Geboren & Gestorben

thumbnail
Auswahl bekannter Verstorbener: Hans-Joachim Rauschenbach, deutscher Sportreporter (* 1923)
thumbnail
Gestorben: Hans-Joachim Rauschenbach stirbt in Michelstadt. Hans-Joachim „Hajo“ Rauschenbach war ein deutscher Sportreporter.
thumbnail
Gestorben: Blake Edwards stirbt in Santa Monica, Kalifornien. Blake Edwards war ein US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent, Schauspieler und Drehbuchautor. Berühmt geworden ist er mit turbulenten Komödien, die sich durch zahlreiche Gags und Pointen auszeichneten. 2004 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. International bekannt wurde er vor allem durch die Spielfilme der Pink-Panther-Reihe, zumeist mit Peter Sellers in der Hauptrolle, und den Klassiker Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn.
thumbnail
Gestorben: Shemaryahu Talmon stirbt in Jerusalem. Shemaryahu Talmon war Judah L. Magnes Professor für Bibelwissenschaften an der Hebräischen Universität von Jerusalem.
thumbnail
Gestorben: Peter O. Chotjewitz stirbt in Stuttgart. Peter Otto Chotjewitz war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Jurist.
thumbnail
Auswahl bekannter Verstorbener: Peter O. Chotjewitz, deutscher Schriftsteller (* 1934)
thumbnail
Gestorben: Günther Grabbert stirbt in Leipzig. Günther Grabbert, teilweise auch Günter, war ein deutscher Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Jean Rollin stirbt in Paris. Jean Michel Rollin Le Gentil war ein französischer Regisseur und Drehbuchautor. Er war bekannt für eine Reihe von Vampirfilmen, die er vor allem zu Beginn seiner Karriere im Stil des Surrealismus inszenierte. Seine Inszenierungen enthalten oft eine erotische Komponente, häufig sind nackte Frauen zu sehen, so dass er in den 1970er Jahren schnell auf das Klischee der „Sex-Vampir-Filme“ reduziert wurde. Zu seinen Arbeiten gehören der erste französische Vampirfilm (Le Viol du vampire) und der erste französische Gorefilm (Foltermühle der gefangenen Frauen).
thumbnail
Gestorben: Blake Edwards stirbt in Santa Monica. Blake Edwards war ein US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent, Schauspieler und Drehbuchautor. Berühmt geworden ist er mit turbulenten Komödien, die sich durch zahlreiche Gags und Pointen auszeichneten. 2004 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. International bekannt wurde er vor allem durch die Spielfilme der Pink-Panther-Reihe, zumeist mit Peter Sellers in der Hauptrolle, und den Klassiker Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn.
thumbnail
Gestorben: Hilde Rössel-Majdan stirbt in Wien. Hildegard Maria Rössel-Majdan war eine österreichische Opernsängerin (Alt).

Tagesgeschehen

thumbnail
Straßburg/Frankreich: Der diesjährige Sacharow-Preis wird an den kubanischen Regimekritiker und Arzt Guillermo Fariñas verliehen.
thumbnail
Weihnachtsinsel/Australien: Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes kommen mindestens 50 Menschen ums Leben und mehr als 30 weitere werden verletzt.
thumbnail
Brüssel/Belgien: Die Bürger der zwei Balkanstaaten Albanien und Bosnien und Herzegowina dürfen nach fast zwei Jahrzehnten wieder ohne Visum in den Schengen-Raum reisen.
thumbnail
Hamburg/Deutschland: Geplante Selbstauflösung der Bürgerschaft.
thumbnail
Tschabahar/Iran: Bei einem Selbstmordanschlag auf eine schiitischen Moschee im Südosten des Landes kommen mindestens 38 Menschen ums Leben.
thumbnail
Teilanwenderstaaten

"15.12.2010" in den Nachrichten