Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Hans Wollschläger wird in Minden geboren. Hans Wollschläger war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Literaturkritiker, der vor allem durch seine Übersetzung von James Joyces Roman Ulysses sowie seine Karl-May-Biografie bekannt geworden ist, aber auch wegen seines eigenen literarischen Werkes, dem experimentellen Roman Herzgewächse oder Der Fall Adams, sowie seiner Arbeiten über Karl Kraus, Gustav Mahler und Arno Schmidt angesehen und anerkannt war.
thumbnail
Geboren: Ole Krarup wird in Aarhus geboren. Ole Krarup ist ein dänischer Politiker der Partei Folkebevægelsen mod EU („Volksbewegung gegen die EU“).
thumbnail
Geboren: Valerio Adami wird in Bologna geboren. Valerio Adami ist ein italienischer Maler, der in Paris, Monaco und Meina am Lago Maggiore lebt und arbeitet. Seine Malerei zeigt Einflüsse der Pop-Art, als deren international bekanntester italienischer Vertreter er gilt. In seiner Wahlheimat Frankreich wird er der Narrativen Figuration zugerechnet.
thumbnail
Geboren: Hans Zirker wird in Ludwigshafen a. Rh. geboren. Hans Zirker ist emeritierter Professor für Katholische Theologie und ihre Didaktik an der Universität Duisburg-Essen.
thumbnail
Geboren: Winfried Engler wird in Saulgau, Oberschwaben geboren. Winfried Franz Engler ist ein deutscher Romanist.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Valerio Adami, italienischer Maler (17. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: William John Adie, australischer Neurologe (17. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: Mary Grant Carmichael, englische Komponistin (17. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Óscar Panno, argentinischer Schach-Großmeister (17. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Hans Wollschläger, deutscher Schriftsteller (17. März)

"17.3.1935" in den Nachrichten