Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Dieter Stolte, deutscher Journalist und TV-Intendant (18. September)
thumbnail
Geboren: Kurt Malangré wird in Aachen geboren. Kurt Malangré ist ein ehemaliger deutscher Politiker (CDU). Er war lange Jahre Mitglied des Rates der Stadt Aachen und von 1973 bis 1989 Oberbürgermeister der Stadt. Von 1979 bis 1999 war er Abgeordneter des Europäischen Parlaments.
thumbnail
Geboren: Dieter Stolte wird in Köln geboren. Dieter Stolte ist ein deutscher Journalist und ehemaliger Fernsehmanager. Von 1982 bis 2002 war er Intendant des ZDF. Von 2002 bis Februar 2010 war er als Herausgeber der Zeitungen Die Welt und Berliner Morgenpost tätig. Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Ströer Media SE.
thumbnail
Geboren: Dolores Bauer wird in Schwarzenbach, Gemeinde Sankt Wolfgang im Salzkammergut geboren. Dolores Bauer war eine österreichische Journalistin.
thumbnail
Gestorben: Alfred Brust stirbt in Königsberg, damals ebenfalls Ostpreußen. Alfred Brust war ein deutscher Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: Fritz Rehn, deutscher Richter, erster Präsident des Volksgerichtshofs (18. September)
thumbnail
Gestorben: Adolf Ey stirbt in Hannover. Karl Julius Adolf Ey (Pseudonym: Julius Adolf) war ein deutscher Gymnasiallehrer und Schriftsteller. Der Philologe und Romanist schrieb Romane und Erzählungen, deren Handlungen in seiner Harzer Heimat spielten.
thumbnail
Gestorben: Johannes Rudloff stirbt in Berlin-Halensee. Johannes Rudloff war ein deutscher Schiffbauingenieur und Professor.
thumbnail
Gestorben: Johannes Rudloff stirbt in Berlin-Halensee. Johannes Rudloff war ein deutscher Schiffbauingenieur im Dienst der Reichsmarine und Hochschullehrer an der Technischen Hochschule (Berlin-) Charlottenburg.

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Die UdSSR wird als 59. Mitglied in den Völkerbund aufgenommen und tritt so aus ihrer bisherigen politischen Isolation.

"18.9.1934" in den Nachrichten