Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Noah’s Arc ist eine kanadisch-US-amerikanische Fernsehserie. Einige der beteiligten Schauspieler haben sich als schwul geoutet, darunter Darryl Stephens, Christian Vincent, Doug Spearman.

Genre: Dramedy
Titellied: Adriana Evans
Produktion: Patrik-Ian Polk
Idee: Patrik-Ian Polk

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Prozessauftakt gegen Saddam Hussein in Bagdad

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wolf Rilla stirbt in Grasse, Frankreich. Wolf Rilla war ein britischer Filmregisseur und Drehbuchautor deutscher Herkunft.
Gestorben:
thumbnail
Andreas Helbig stirbt. Andreas Johannes Helbig war ein deutscher Ornithologe und Molekularbiologe, ab 1993 Leiter der Vogelwarte Hiddensee, Vorsitzender der Forschungskommission der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft und Mitglied in zahlreichen internationalen Komitees und Vereinigungen sowie Herausgeber, Initiator und Autor mehrerer Fachzeitschriften.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Belgien: Nach der Entscheidung der EU-Kommission darf die italienische Großbank Unicredit die Münchner HypoVereinsbank übernehmen. Bedenken, die aufgrund größerer Aktivitäten beider Unternehmen in Polen und Kroatien bestanden, scheinen nach dem Bericht der Kommission ausgeräumt. Damit entsteht die größte internationale Banken-Fusion innerhalb Europas.
thumbnail
Madrid und USA: Über zwei Jahre nach der Tötung zweier Journalisten bei einem Angriff der US-Armee auf das „Hotel Palestine“ in Bagdad erlässt ein spanischer Richter einen Internationalen Haftbefehl gegen drei Soldaten. laut Justizkreisen in Madrid seien sie in dem Panzer gesessen, der im April 2003 das vor allem von Ausländern bewohnte Hotel beschoss. Beim Einschlag des Geschosses im 15. Stock des Gebäudes waren der damals 37-jährige spanische Kameramann José Couso sowie der ukrainische Reuters-Kameramann Taras Protsyuk ums Leben gekommen.
thumbnail
Bagdad/Irak: Der frühere Diktator Saddam Hussein muss sich zweieinhalb Jahre nach seinem Sturz vor einem Sonder-Tribunal für mutmaßliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit verantworten. Mit ihm sind sieben führende Mitglieder der Baath-Partei angeklagt. Erster Anklagepunkt ist ein Massaker in der Stadt Dedscheel. Dort waren 1982 nach einem missglückten Attentat auf Saddam 143 Männer und Jungen hingerichtet worden. Weitere zwölf Anklagen reichen vom Giftgasangriff in der kurdischen Stadt Halabdscha (1988) bis hin zum Massenmord an zehntausenden Schiiten nach deren Aufstand 1991. Die irakische Öffentlichkeit beachtet den unter strengster Geheimhaltung abgehaltenen Prozess relativ wenig, da man ihn als Schauprozess der USA interpretiert. Größer ist das Interesse hingegen in den Nachbarländern.

"19.10.2005" in den Nachrichten