Frankreich

thumbnail
Thronwechsel in Frankreich. Auf Karl VII. folgt Ludwig XI.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Karl VII. (Frankreich) stirbt in Mehun-sur-Yèvre. Karl VII. der Siegreiche, französisch Charles VII, le Victorieux ‚der Siegreiche‘, le Bien Servi ‚der Wohlbediente‘, war von 1422 bis 1461 König von Frankreich. Mit Hilfe von Jeanne d’Arc konnte er zunächst die Wende im Hundertjährigen Krieg herbeiführen und diesen schließlich 1453 mit der Vertreibung der Engländer aus Frankreich erfolgreich beenden. Er führte Frankreich von einem großen Lehensverband zu einem Nationalstaat. Er war der fünfte König der Linie Valois aus der Dynastie der Kapetinger. Außerdem begründete er die Epoche der so genannten Loire-Könige.

"22.7.1461" in den Nachrichten