Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Milos Kopecký wird in Prag geboren. Miloš Kopecký war ein tschechischer Schauspieler und Mitglied des Theaters Divadlo na Vinohradech.
thumbnail
Geboren: Micheline Presle wird in Paris geboren. Micheline Presle, auch Micheline Prelle, ist eine französische Schauspielerin.
thumbnail
Geboren: Theoni V. Aldredge wird in Thessaloniki, Griechenland geboren. Theoni Vahliotou Aldredge, eigentlich Theoni Athanasiou Vahliotou, war eine aus Griechenland stammende US-amerikanische Kostümbildnerin, die neben einem Oscar für das beste Kostümdesign mehrmals den Tony Award für die besten Kostüme für das beste Kostümdesign sowie andere Filmpreise gewann.
thumbnail
Geboren: George Savakis wird in Athen geboren. George Savakis, oder Yorgos Savakis war ein bekannter Athener Maler.
thumbnail
Geboren: Micheline Presle wird in Paris geboren. Micheline Presle ist eine französische Schauspielerin. Im englischen Sprachraum ist sie auch als Micheline Prelle bekannt.
thumbnail
Geboren: Lennart Nilsson wird in Strängnäs geboren. Lennart Nilsson ist ein schwedischer Fotograf und Wissenschaftsfilmer. Seine Pionierleistung besteht in Aufnahmen von Embryonen und mikroskopischen Aufnahmen menschlichen Körpergewebes, von Bakterien und von Viren.
thumbnail
Gestorben: Willy Kükenthal stirbt in Berlin. Willy Georg Kükenthal war ein deutscher Zoologe und Forschungsreisender. Er war Hochschullehrer für Zoologie in Jena, Breslau und Berlin und galt als Spezialist für Octocorallia (achtstrahlige Korallen) und Wale.
thumbnail
Gestorben: Henriette Arendt stirbt in Mainz. Henriette Arendt war die erste Frau in Deutschland, die Polizistin wurde. Sie wurde als Tochter eines jüdischen Großkaufmanns in Königsberg geboren. In Genf besuchte sie die höhere Töchterschule und die Ecole supérieure, danach in Berlin ein Jahr die Handelsschule. 1895/96 machte sie am Jüdischen Krankenhaus in Berlin eine einjährige Ausbildung zur Krankenpflegerin. 1898 verließ sie die Jüdische Gemeinde und trat in den Berliner Schwesternverband vom Roten Kreuz „Haus Augusta“ ein.
thumbnail
Gestorben: Michael Collins (Irland) stirbt in Béal na mBláth, irisch für Mund der Blumen nahe Bandon, Grafschaft Cork. Michael Collins, war ein Führer des irischen Unabhängigkeitskampfes von 1919 bis 1922, ein Mitglied der Delegation, welche den Anglo-Irischen Vertrag aushandelte, von Januar 1922 bis zu seiner Ermordung Vorsitzender der Provisorischen Regierung und Oberbefehlshaber der irischen Streitkräfte.
thumbnail
Gestorben: Henriette Arendt stirbt in Mainz. Henriette Arendt war eine deutsche Krankenschwester und wurde 1903 in Stuttgart die erste Polizeiassistentin Deutschlands. Nach einem Zerwürfnis mit ihren vorgesetzten Behörden schied sie Ende 1908 aus dem Dienst aus und widmete sich vor allem der Vortrags- und Publikationstätigkeit gegen den Kinderhandel.
thumbnail
Gestorben: Willy Kükenthal stirbt in Berlin. Willy Georg Kükenthal war ein deutscher Zoologe und Forschungsreisender. Er war Hochschullehrer für Zoologie in Jena, Breslau und Berlin und galt als Spezialist für Octocorallia (achtarmige Korallen) und Wale.
thumbnail
Gestorben: Willy Kükenthal stirbt in Berlin. Willy Georg Kükenthal war ein deutscher Zoologe. Er war Hochschullehrer für Zoologie in Jena, Breslau und Berlin und galt als Spezialist für Octocorallia (achtarmige Koralltiere) und Wale.
thumbnail
Gestorben: Michael Collins (Irland) stirbt in Béal na mBláth, irisch für Mund der Blumen nahe Bandon, Grafschaft Cork. Michael Collins, war ein Führer des irischen Unabhängigkeitskampfes von 1919 bis 1922, ein Mitglied der Delegation, welche den Anglo-Irischen Vertrag aushandelte, Vorsitzender der Provisorischen Regierung und Oberbefehlshaber der irischen Streitkräfte.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Charles Hoff, Norwegen, erreichte im Stabhochsprung der Herren 4,12 m.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Michael Collins, Vorsitzender der provisorischen Regierung des Irischen Freistaates, wird von Gegnern des Anglo-Irischen Vertrages erschossen.

"22.8.1922" in den Nachrichten