Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ken Vandermark wird in Warwick, Rhode Island, USA geboren. Ken Vandermark ist ein US-amerikanischer Jazz saxofonist und Klarinettist. Er lebt seit 1989 in Chicago.
thumbnail
Geboren: Frank Richter (Ruderer) wird in Hannover geboren. Frank Jörg Richter ist ein ehemaliger deutscher Ruderer, der mit dem Deutschland-Achter zwei Olympische Medaillen gewann.
thumbnail
Geboren: Michael Lister wird in Marl geboren. Michael Lister ist ein deutscher Betriebswirtschaftler und seit 2008 Professor an der Steinbeis-Hochschule Berlin.
thumbnail
Geboren: Frank Richter (Ruderer) wird in Hannover geboren. Frank Jörg Richter ist ein ehemaliger deutscher Ruderer, der mit dem Deutschlandachter zwei Olympische Medaillen gewann.
thumbnail
Gestorben: Hans Vogelsanger stirbt in Rüschlikon. Hans Vogelsanger war ein Schweizer Architekt. Gemeinsam mit Albert Maurer führte er in den 1920er und 1930er Jahren eines der führenden Architekturbüros Zürichs.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Solo für O.N.C.E.L. (Originaltitel The Man from U.N.C.L.E.) ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Geheimagenten-Thriller-Genres, von der in den Jahren 1964 bis 1968 in insgesamt vier Staffeln 105 Folgen produziert wurden. Die Hauptfiguren sind der Amerikaner Napoleon Solo (Robert Vaughn) und der Russe Illya Kuryakin (David McCallum), die für das United Network Command for Law Enforcement (U.N.C.L.E) arbeiten.

Genre: Krimi, Thriller
Titellied: Jerry Goldsmith
Idee: Sam Rolfe
Musik: Gerald Fried

Besetzung: Robert Vaughn, David McCallum, Leo G. Carroll

Wirtschaft

thumbnail
Mit der Ausstrahlung des Studienprogramms beginnt der Bayerische Rundfunk als erste ARD-Anstalt seinen Zuschauern ein drittes Fernsehprogramm anzubieten.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung des Musicals Anatevka (Fiddler on the Roof) von Jerry Bock, Sheldon Harnick und Joseph Stein am Imperial Theatre in New York City

"22.9.1964" in den Nachrichten