Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Werner Zurfluh stirbt. Werner Zurfluh war ein Schweizer Bewusstseins- und Klartraum-Forscher.
thumbnail
Gestorben: Cornell Capa stirbt in New York. Cornell Capa war ein ungarischer-US-amerikanischer Fotograf. Als jüngerer Bruder des berühmten Fotografen Robert Capa wurde er auch le petit Capa genannt. Mit seinem Bruder prägte er den sogenannten Bildjournalismus. Bekannt wurde er mit Fotos aus dem Vietnamkrieg.
thumbnail
Gestorben: Heinrich Kwiatkowski stirbt in Dortmund. Heinrich „Heinz“ Kwiatkowski war ein deutscher Fußballspieler und 1954 Fußballweltmeister. Der Torhüter spielte vom ersten (14. September 1947) bis zum letzten (11. Mai 1963) Spieltag in der alten erstklassigen Fußball-Oberliga West und führt die Einsatzliste als Rekordhalter mit insgesamt 409 Einsätzen an. Mit Borussia Dortmund feierte er in den Jahren 1956, 1957 und 1963 den Gewinn der Deutschen Meisterschaft.
thumbnail
Gestorben: Roberto Freire stirbt in São Paulo, Brasilien. Roberto Freire war ein brasilianischer medizinischer Psychiater, Psychoanalytiker und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Erich Küchenhoff stirbt in Münster. Erich Paul Alfred Küchenhoff war ein deutscher Bürgerrechtler, Staatsrechtsprofessor und Politiker (SPD).
thumbnail
Gestorben: Cornell Capa stirbt in New York. Cornell Capa war ein ungarischer-US-amerikanischer Fotograf. Als jüngerer Bruder des berühmten Fotografen Robert Capa wurde er auch le petit Capa genannt. Mit seinem Bruder prägte er den sogenannten Bildjournalismus. Bekannt wurde er mit Fotos aus dem Vietnamkrieg und mit seinen fotografischen Sozialreportagen aus Lateinamerika.

Musik

Nummer 1 Hit > Österreich > Singles:
thumbnail
Amy Winehouse - Back to Black
Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
Martin - Show The World

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Unterzeichnung der Gründungsurkunde der Union Südamerikanischer Nationen in Brasília

"23.5.2008" in den Nachrichten