Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Colin Forbes stirbt. Colin Forbes war das bekannteste Schriftstellerpseudonym des englischen Bestsellerautors Raymond Harold Sawkins. Sawkins veröffentlichte auch Bücher unter den Namen Richard Raine und Jay Bernard, wollte aber nur noch auf seine Veröffentlichungen unter „Colin Forbes“ angesprochen werden.
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Ulrike Andresen, deutsche Malerin und Grafikerin (23. August)
thumbnail
Gestorben: Colin Forbes stirbt in London an einem Herzinfarkt. Colin Forbes war das bekannteste Schriftstellerpseudonym des englischen Bestsellerautors Raymond Harold Sawkins. Sawkins veröffentlichte auch Bücher unter den Namen Richard Raine und Jay Bernard, wollte aber nur noch auf seine Veröffentlichungen unter „Colin Forbes“ angesprochen werden.
thumbnail
Gestorben: Jacques Wildberger stirbt in Riehen. Jacques Wildberger war ein Schweizer Komponist. Er gilt als einer der bedeutendsten Schweizer Komponisten des 20. Jahrhunderts.
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Maynard Ferguson, kanadischer Jazz-Trompeter und Flügelhornist (23. August)
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Wolfgang P?iklopil, österreichischer Nachrichtentechniker und Kindesentführer (23. August)

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Natascha Kampusch, acht Jahre lang von ihrem Entführer in Österreich gefangen gehalten, kann fliehen.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die 18-jährige Natascha Kampusch entkommt nach achteinhalb Jahren Gefangenschaft ihrem Entführer Wolfgang P?iklopil in Niederösterreich. (23. August)

Tagesgeschehen

thumbnail
Aachen: Bei den Weltreiterspielen gewinnt die deutsche Mannschaft (Isabell Werth, Nadine Capellmann, Heike Kemmer und Hubertus Schmidt) mit der Dressur ihr erste Gold vor den Mannschaften der Niederlande und der USA. Damit gewann Deutschland zum neunten mal in Folge den Mannschaftstitel bei einer Weltmeisterschaft.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Der Energiehandel (VEH) rechnet mit Hamsterkäufen im Herbst wegen der 2007 bevorstehenden Mehrwertsteuererhöhung. Die hohe Nachfrage bedinge auch das Anziehen der Preise.
thumbnail
Los Angeles/USA: Der 100-m-Olympiasieger Justin Gatlin wird wegen Dopings mit Testosteron für acht Jahre gesperrt. Nur aufgrund seiner Kooperation - er gab seinen Weltrekord ab und gestand seine Schuld ein - entgang er einer lebenslangen Sperre, hofft aber wie seine Anwälte auf eine vorzeitige Verkürzung der Sperre.
thumbnail
Strasshof/Österreich: Die vor acht Jahren am Schulweg entführte und seither verschollene Natascha Kampusch wird in Niederösterreich lebend gefunden. Das Mädchen war vom Entführer seit März 1998 in einem Keller in Strasshof festgehalten worden und konnte in einen Garten fliehen. Der Entführer beging Selbstmord, als er von der polizeilichen Razzia erfuhr. Bei einer ersten Gegenüberstellung mit Verwandten identifizieren diese die nun 18-Jährige.
thumbnail
Wiesbaden: Das Bundeskriminalamt gibt das Fahndungsbild des zweiten mutmaßlichen Kofferbombers Jihad H. aus und erlässt einen Haftbefehl für den vermutlich in den Libanon geflüchteten Terroristen.
thumbnail
Indien: Die in Bombay ansässige Tata Group, Indiens renommiertestes Business-Konglomerat, erwirbt 30 % von Glaceau(R), dem Hersteller von vitaminwater(R) in Whitestone, New York. Tata wird Glaceau 677 Mio.$ für den Erwerb eines zuvor von TSG Consumer Partners gehaltenen Aktienpakets zahlen. Dadurch kann Glaceau die seit der Wellness-Revolution in den Vereinigten Staaten explodierende Nachfrage nach „Vitaminwasser“ weiter stillen und Tata das globale Wachstum seiner Getränkeindustrie sicherstellen.

"23.8.2006" in den Nachrichten