Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Toni Sailer stirbt in Innsbruck. Anton Engelbert „Toni“ Sailer war ein österreichischer Skirennläufer Schauspieler sowie Sänger. Bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d’Ampezzo gewann er drei Goldmedaillen im Slalom, im Riesenslalom und in der Abfahrt, die gleichzeitig auch als Weltmeisterschaftsmedaillen zählten, sowie die Goldmedaille in der nicht olympischen Alpinen Kombination. Bei der Weltmeisterschaft 1958 in Bad Gastein gewann Sailer Gold in Abfahrt, Riesenslalom und Kombination sowie Silber im Slalom. Mit seinen drei Olympischen Goldmedaillen und sieben Weltmeistertiteln zählt er zu den erfolgreichsten Skirennläufern.
thumbnail
Gestorben: Joe Maneri stirbt in Boston, Massachusetts. Joe Maneri war ein US-amerikanischer Musiker (Alt- und Tenorsaxophon, Klarinette und Piano) und Komponist sowie Musikpädagoge. Joe Maneri, der Vater des Violinisten Mat Maneri, wurde erst in den 1990er Jahren einem breiteren Publikum als Jazz- und Improvisationsmusiker bekannt.
thumbnail
Gestorben: Toni Sailer stirbt in Innsbruck. Anton Engelbert „Toni“ Sailer war ein österreichischer Skirennläufer und Schauspieler. Bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d’Ampezzo gewann er drei Goldmedaillen im Slalom, im Riesenslalom und in der Abfahrt, die gleichzeitig auch als Weltmeisterschaftsmedaillen zählten, sowie die Goldmedaille in der nichtolympischen Kombination. Bei der Weltmeisterschaft 1958 in Bad Gastein gewann Sailer Gold in Abfahrt, Riesenslalom und Kombination sowie Silber im Slalom. Mit seinen drei Olympischen Goldmedaillen und sieben Weltmeistertiteln zählt er zu den erfolgreichsten Skirennläufern.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der Deutsche Bundestag beschließt eine Änderung zum NS-Aufhebungsgesetz.

Sport

Drachenboot:
thumbnail
bis 31. August -In Prag werden die Drachenboot-Weltmeisterschaften ausgetragen.

Tagesgeschehen

thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Ein Stahlträger des am 11. September 2001 zerstörten World Trade Centers kehrt nach mehr als sieben Jahren zum Ground Zero zurück. Dort soll er als Symbol für die „Wiedergeburt“ des World Trade Centers an der Gedenkstätte für die Opfer der Terroranschläge aufgestellt werden. Das 58 Tonnen schwere und knapp zwölf Meter lange Trümmerteil war im Mai 2002, zum Schluss der Räumungsarbeiten, abtransportiert worden und wurde als „letzte Säule“ bekannt.
thumbnail
Gießen/Deutschland: In der archäologischen Fundstelle Waldgirmes wird ein lebensgroßer, goldener Pferdekopf aus der Römerzeit entdeckt.

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Short StackStack Is the New Black
Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Ayumi Hamasaki - Sunrise / Sunset: Love Is All - 75.352
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Alben:
thumbnail
Fly My Pretties - A Story

"24.8.2009" in den Nachrichten