Musik

Nummer 1 Hit > Irland > Alben:
thumbnail
Arctic Monkeys - Favourite Worst Nightmare
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Brian McFadden - Like Only A Woman Can
Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
Nine Inch Nails - Survivalism

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wolfgang Gewalt stirbt in Herrischried. Wolfgang Gewalt war ein deutscher Zoologe, Autor und langjähriger Direktor des Duisburger Zoos.
thumbnail
Gestorben: Florea Dumitrache stirbt in Bukarest. Florea „Floric?“ „Mopsul“ Dumitrache war ein rumänischer Fußballspieler. Er wurde zweimal Rumäniens Fußballer des Jahres und absolvierte 357 Spiele in der höchsten rumänischen Fußballliga, der Divizia A. Außerdem nahm er an der Fußball-Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko teil.
thumbnail
Gestorben: Walter L. Bühl stirbt. Walter Ludwig Bühl war ein deutscher Soziologe.

Sport

Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
29. April Polish Open

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Auf ORF 1 läuft die (vorläufig) letzte Folge der Sendung ohne Namen.

Tagesgeschehen

thumbnail
Moskau/Russland: Im Streit um das geplante Raketenabwehrprogramm der NATO friert der russische Präsident Putin den Vertrag über Konventionelle Streitkräfte in Europa ein. Er kritisiert, dass einige neue NATO-Mitglieder den Vertrag noch nicht unterzeichnet haben.
thumbnail
Malaysia: Mizan Zainal Abidin besteigt den Thron von Malaysia.
thumbnail
Mayschoß/Deutschland: Die Gewerkschaft Verdi und das Unternehmen Telekom brechen die Gespräche über die „Auslagerung“ von 50.000 Mitarbeitern ergebnislos ab, da die Gewerkschaftsvertreter ein nachgebessertes Angebot ablehnen. Beobachter rechnen mit einem baldigen Streik. Darüber wird die Große Tarifkommission von Verdi am 4. Mai in einer Urabstimmung entscheiden.
thumbnail
Mogadischu/Somalia: Nach der Aussage des Präsidenten der Übergangsregierung, Ali Mohamed Gedi, sind mit der Eroberung der islamischen Hochburgen die Kämpfe „gegen die Aufständischen von Al-Qaida“ in Mogadischu beendet. Bei den Auseinandersetzungen sollen bis zu 300 Menschen getötet worden sein. Laut Angaben der UNO sind seit Beginn der Kämpfe 400.000 Einwohner aus der Stadt geflohen.

"26.4.2007" in den Nachrichten