Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Michail Borissowitsch Chodorkowski wird in Moskau geboren. Michail Borissowitsch Chodorkowski ist ein russischer Unternehmer, früherer Oligarch und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des heute insolventen Ölkonzerns Yukos. Seit Oktober 2003 und voraussichtlich bis ins Jahr 2014 befindet er sich (wie auch sein Kollege Platon Lebedew) aufgrund einer Verurteilung wegen Steuerhinterziehung und planmäßigen Betrugs in Haft.
thumbnail
Geboren: Richard Garfield wird in Philadelphia geboren. Richard Channing Garfield, Jr. ist ein US-amerikanischer Spieleentwickler; seine bekannteste Schöpfung ist das erste Sammelkartenspiel Magic: The Gathering.
thumbnail
Geboren: Carolin Fortenbacher wird in Hamburg geboren. Carolin Fortenbacher ist eine deutsche Sängerin und Schauspielerin. Einem breiten Publikum wurde sie durch das ABBA-Musical Mamma Mia! bekannt, in dem sie von 2002 bis 2007 als Hauptdarstellerin am Hamburger Operettenhaus engagiert war. Sie ist Mitglied der Musikgruppe La Fortenbacher & die Carolinger.
thumbnail
Gestorben: Susanne Charlotte Engelmann stirbt in Berlin. Susanne Charlotte Engelmann war eine deutsche, protestantische Pädagogin jüdischer Herkunft und bekannte Professorin.
thumbnail
Gestorben: Susanne Charlotte Engelmann stirbt in Berlin. Susanne Charlotte Engelmann war eine deutsche protestantische Pädagogin jüdischer Herkunft und nach ihrer Auswanderung Professorin in den Vereinigten Staaten.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
US-Präsident John F. Kennedy hält anlässlich seines Berlin-Besuches die denkwürdige Rede vor dem Rathaus Schöneberg, die mit den auf Deutsch gesprochenen Worten „Ich bin ein Berliner“ endet

"26.6.1963" in den Nachrichten