Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Mahlathini stirbt in Johannesburg. Mahlathini war ein afrikanischer Sänger mit dem Spitznamen The Lion of Soweto. Seine Stilrichtung war Mbaqanga, eine Form der südafrikanischen Popmusik.
Gestorben:
thumbnail
Sweets Edison stirbt in Columbus, Ohio. Harry „Sweets“ Edison war ein US-amerikanischer Jazztrompeter.

Tagesgeschehen

thumbnail
Saxeten/Schweiz: Eine 2 Meter hohe Sturzflut erfasst in der Felsschlucht des Saxetbach eine Canyoning-Gruppe und tötet alle. Diese Gruppe besteht aus 21 Touristen aus Australien, Neuseeland, England, Südafrika und der Schweiz. Dieser Unfall fordert bislang die meisten Todesopfer beim Canyoning.
thumbnail
Luxemburg: Auf Gaston Glock, Gründer der Waffenproduktionsfirma Glock GmbH, wird Ziel eines Mordanschlages in der Tiefgarage eines Bürokomplexes. Der Franzose Jacques Pêcheur versucht, ihn mit einem Hammer zu erschlagen. Er handelte im Auftrag von Charles Ewert (+
thumbnail
Vereinigte Staaten: Die R&B-Girlgroup Destiny’s Child veröffentlicht ihr zweites Studioalbum. Es trägt den Namen The Writing’s on the Wall und erhält bis 6. November 2001, für zwölf Millionen verkaufte Einheiten, Achtfachplatin. .

"27.7.1999" in den Nachrichten