Geboren & Gestorben

thumbnail
Auswahl bekannter Verstorbener: Donald A. Glaser, US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger (* 1926)
thumbnail
Gestorben: Theo Bos (Fußballspieler) stirbt in Elst. Theo Bos war ein niederländischer Fußballspieler und -trainer. Wegen seiner jahrelangen Treue zu Vitesse Arnhem, sowohl als Spieler wie als Trainer, wurde er als «Mister Vitesse» bekannt.
thumbnail
Gestorben: Donald Arthur Glaser stirbt in Berkeley, Kalifornien. Donald Arthur Glaser war ein US-amerikanischer Physiker, Molekularbiologe, Neurobiologe und Nobelpreisträger.
thumbnail
Gestorben: Paul Walter Fürst stirbt. Paul Walter Fürst war ein österreichischer Musiker und Komponist. Außerdem war er seit 1998 Präsident der Staatlich genehmigten Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger (AKM) und langjähriger Geschäftsführer und Präsident der Österreichische Interpretengesellschaft (OESTIG). Weiterhin war Fürst Solobratschist bei den Niederösterreichischen Tonkünstlern (1952–1954), bei den Münchner Philharmonikern (1954–1961) und von 1961–1990 spielte er im Wiener Staatsopernorchester und ab 1962 bei den Wiener Philharmonikern.
thumbnail
Gestorben: Jean Honoré stirbt in Tours, Département Indre-et-Loire. Jean Marcel Kardinal Honoré anhören war Erzbischof von Tours und Kardinal der Römischen Kirche.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bagdad/Irak: Bei einem Bombenanschlag in einem von Schiiten bewohnten Viertel sterben elf Menschen und 32 Personen werden verletzt.
thumbnail
Nikosia/Zypern: Nikos Anastasiades wird als Präsident der Republik Zypern vereidigt.
thumbnail
Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI. legt sein Amt um 20.00 Uhr nieder.
thumbnail
Fort Meade/USA: Vor dem Magistrate Court in Fort George G. Meade gesteht der US-amerikanische Soldat Bradley Manning die Weitergabe von geheimen Informationen an Wikileaks.
thumbnail
Val di Fiemme/Italien: Bei der Weltmeisterschaft wird Kombinierer Eric Frenzel von der Großschanze nordischer Ski-Weltmeister.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Der Bundestag beschließt die Räumung und Schließung des maroden Atommülllagers Asse.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Apartment 23 (Originaltitel: Don’t Trust the B---- in Apartment 23) ist eine US-amerikanische Sitcom mit Krysten Ritter, Dreama Walker und James van der Beek in den Hauptrollen. Sie wurde ab 2012 von 20th Century Fox Television, einer Schwesterfirma von 20th Century Fox, für den US-Sender ABC produziert. Die Serie handelt von dem Kleinstadtmädchen June und dem Partygirl Chloe, die sich eine Wohnung teilen. Die Erstausstrahlung in den USA erfolgte am 11. April 2012 bei ABC im Comedyblock nach Modern Family. In Deutschland wurde die Serie erstmals am 28. Februar 2013 auf ProSieben ausgestrahlt.

Episoden: 18 + 8 unausgestrahlte
Genre: Sitcom, Comedy

Religion

thumbnail
Aufgrund seines am 11. Februar 2013 angekündigten Amtsverzichts endet das Pontifikat von Papst Benedikt XVI..

Musik

Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Passenger - Let Her Go

"28.2.2013" in den Nachrichten