Musik

thumbnail
Nummer 1 Hit > Dänemark > : The Black Eyed Peas - I Gotta Feeling
thumbnail
Nummer 1 Hit > Dänemark > : Mew - No More Stories Are Told Today I'm Sorry They Washed Away No More Stories the World Is Grey I'm Tired Let's Wash Away
thumbnail
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles: Marit Larsen - If a Song Could Get Me You
thumbnail
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben: Jan Delay - Wir Kinder vom Bahnhof Soul
thumbnail
Nummer 1 Hit > Schweden > Singles: Lars Winnerbäck - Jag får liksom ingen ordning
thumbnail
Nummer 1 Hit > Tschechien > Alben: Karel Gott - 70 hitů - Když jsem já byl tenkrát kluk

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Shame (Rapper) stirbt in Bernhardzell. Shame war ein Schweizer Rapper.
Gestorben:
thumbnail
Adam Goldstein stirbt in New York City. Adam Michael Goldstein war ein US-amerikanischer Musiker, Disc Jockey (DJ) und Musikproduzent. Besser bekannt wurde er unter seinem Künstlernamen DJ AM.

Sport

Fußball:
thumbnail
In Monaco gewinnt der FC Barcelona durch ein Tor von Pedro Rodríguez das Spiel um den Europäischen Supercup gegen Schachtar Donezk mit 1:0 nach Verlängerung

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Belgien: Die Europäische Kommission billigt endgültig die Übernahme von Austrian Airlines durch die deutsche Lufthansa.
thumbnail
Berlin/Deutschland: 41 von der Zeitschrift Theater heute befragte Kritiker wählten die Münchner Kammerspiele zum deutschsprachigen Theater des Jahres.
thumbnail
Moroni/Komoren: Fast zwei Monate nach dem Absturz von Yemenia-Flug 626 wird der Flugschreiber der Maschine geborgen.
thumbnail
Genf/Schweiz: Olav Fykse Tveit, Pastor der Norwegischen Kirche, wird zum siebten Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen gewählt.
thumbnail
Münster/Deutschland: Einem Entwicklungsbiologenteam am Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin gelingt es, mit Hilfe eines einzigen Gens erstmals Nervenzellen des Menschen in sogenannte Alleskönner zu verwandeln, die sich in jede Zelle und somit jede Gewebeart entwickeln können. Die Forscher stufen die Qualität der auf diese Weise gewonnenen Stammzellen so hoch ein, dass man künftig auf den Import Embryonaler Stammzellen so gut wie verzichten könne.

"28.8.2009" in den Nachrichten