Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Earl Hindman stirbt in Stamford, Connecticut. Earl John Hindman war ein US-amerikanischer Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Michael Courtney stirbt in Bujumbura, Burundi. Michael Aidan Courtney war ein irischer Priester, Monsignore und Bischof. Er war von 2000 bis 2003 Apostolischer Nuntius in Burundi und wurde unter bis heute nicht geklärten Umständen ermordet.
thumbnail
Gestorben: Friedrich Lang (Pilot) stirbt in Hannover. Friedrich Lang war ein „Stuka“-Pilot der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg und Träger des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub und Schwertern.

Tagesgeschehen

thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland. Eine Briefbombe an den Vorsitzenden der Europäischen Zentralbank Jean-Claude Trichet wurde abgefangen. Ein Zusammenhang mit der Bombe an Romano Prodi vom Vortag wird geprüft.
thumbnail
Deutschland. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Wolfgang Huber, hat sich gegen das Kopftuch-Verbot ausgesprochen. Er verurteilt die Gleichstellung religiöser Symbole mit politischen Einstellungen.
thumbnail
Serbien. Der Wahlsieg der ultranationalistische Partei SRS des Kriegsverbrechers Vojislav
thumbnail
Washington, D.C./USA. Die US-Regierung erließ eine Direktive, nach der ausländische Fluggesellschaften, die die USA anfliegen oder sie überfliegen auf Anordnung der Regierung bewaffnete Begleiter (so genannte Sky-Marshals) an Bord nehmen müssen. Erster Protest gegen den Erlass kam von British Airways.
thumbnail
Moskau/Russland. Bei der ersten Sitzung der neuen Duma hat der russische Präsident Wladimir Putin für die Reformen seiner Regierung geworben. Die Regierungspartei Einiges Russland stellt in der Regierung eine Zweidrittelmehrheit und kann Verfassungsänderungen relativ problemlos durchsetzen.

"29.12.2003" in den Nachrichten