Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Louis de Funès wird in Courbevoie geboren. Louis Germain David de Funès de Galarza war ein französischer Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Komiker spanischer Abstammung.
thumbnail
Geboren: Stephen Ullmann wird in Budapest/Ungarn geboren. Stephen Ullmann war ein ungarischer Linguist, der seine Forschungen, vor allem auf dem Gebiet der Semantik – der Bedeutungslehre als ein Teilgebiet der Sprachwissenschaft – in England betrieb.
thumbnail
Geboren: Karl Schneider-Pungs wird in Daaden geboren. Karl Schneider-Pungs war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Geboren: Ernie Hearting wird in Langenthal geboren. Ernie Hearting ist ein Pseudonym des schweizerischen Schriftstellers Ernst Herzig, unter dem er eine Reihe von Jugendbüchern über die großen Häuptlinge der nordamerikanischen Indianer verfasste, die er sorgfältig nach historischen Quellen erarbeitete. Er wollte sich damit von den romantisierenden Indianerromanen
thumbnail
Geboren: Stephen Ullmann wird in Budapest/Ungarn geboren. Stephen Ullmann war ein ungarischer Linguist, der seine Forschungen, vor allem auf dem Gebiet der Semantik - der Bedeutungslehre als ein Teilgebiet der Sprachwissenschaft - in England betrieb.
thumbnail
Geboren: Guillaume Cardascia wird in Siena geboren. Guillaume Cardascia war ein französischer Rechtshistoriker.
thumbnail
Gestorben: Jean Jaurès stirbt in Paris. Jean Jaurès war ein französischer sozialistischer Politiker und Historiker. Jaurès, einer der bekanntesten Vertreter des Reformsozialismus am Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts in Frankreich, wurde unmittelbar vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges, am 31. Juli 1914, von einem französischen Nationalisten ermordet.
thumbnail
Geboren: Louis de Funès wird in Courbevoie geboren. Louis Germain David de Funès de Galarza war ein französischer Schauspieler, Komiker, Regisseur und Drehbuchautor spanischer Abstammung. In seinen Filmen variierte er mit großem Erfolg die Rolle des Patriarchen und Cholerikers, der an der Eigendynamik der von ihm in Gang gesetzten Entwicklungen scheitert.

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Der sozialistische Politiker Jean Jaurès, ein führender Vertreter des französischen Reformismus und Kriegsgegner, wird in einem Pariser Cafe vom Nationalisten Raoul Villain ermordet. Der Attentäter wird später nach über vierjähriger Untersuchungshaft vom Gericht freigesprochen.

Wirtschaft

thumbnail
Die deutsche Reichsbank stellt das Einwechseln von Banknoten oder Scheidemünzen gegen Hergabe von Goldmark ein, um den staatlichen Goldbestand zu schonen. Wegen Kriegsängsten ist die Nachfrage der Bevölkerung nach Bargeld deutlich angestiegen.

"31.7.1914" in den Nachrichten