Tal der Wölfe

Tal der Wölfe (2003–2005) (türkischKurtlar Vadisi) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Sie nimmt dabei teilweise Bezug auf reale Ereignisse, die in der Türkei seit den 1970er-Jahren als Tiefer Staat diskutiert werden.

Über die Grenzen der Türkei hinaus wurden die an die Serie anknüpfenden Kinofilme Tal der Wölfe – Irak, Tal der Wölfe – Gladio und Tal der Wölfe – Palästina sowie Tal der Wölfe – Vaterland bekannt.

mehr zu "Tal der Wölfe" in der Wikipedia: Tal der Wölfe

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Gökhan Kırdar wird in Aydın, Türkei geboren. Gökhan Kırdar ist ein türkischer Musiker. Zuerst wenig erfolgreich, wurde er spätestens zusammen mit der Serie Kurtlar Vadisi populär, deren Musik er produzierte.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Die Auszeichnungen > Bogey:
thumbnail
Tal der Wölfe (Box Office Germany Award)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Tal der Wölfe -Hinterhalt (türkisch Kurtlar Vadisi -Pusu) ist die Fortsetzung der türkischen Fernsehserie Tal der Wölfe. Produziert wird die Serie von Pana Film.

Genre: Actionserie
Produktion: Raci Şaşmaz
Idee: Kemalettin Osmanlı
Musik: Gökhan Kırdar, Loopus

Besetzung: Necati Şaşmaz, Osman Soykut, Cahit Şaher, Saydam Yeniay, Erdal Küçükkömürcü, Ümit Acar, Musa Uzunlar, Gürkan Uygun, Sönmez Atasoy, Kenan Çoban, Erhan Ufak, Erdem Ergüney, Kerem Fırtına, Emin Olcay, Serpil Tamur, Osman Wöber, Mustafa Üstündağ, Şefik Onatoğlu

2006

thumbnail
Film: Tal der Wölfe -Irak (Originaltitel: Kurtlar Vadisi -Irak) ist ein kontrovers diskutierter Spielfilm (Actiongenre) des türkischen Regisseurs Serdar Akar aus dem Jahr 2006. Die Handlung knüpft an die erfolgreiche Fernsehserie Tal der Wölfe an. Dort kämpft der Filmheld, Polat Alemdar, als Geheimagent des fiktiven türkischen Geheimdiensts KGT gegen die Mafia. Im Kinofilm reist er in den Irak, um die als Demütigung der Türkei erlebte Sackaffäre an den US-Truppen zu rächen.

Stab:
Regie: Serdar Akar
Drehbuch: Raci Şaşmaz Bahadır Özdener
Produktion: Raci Şaşmaz
Musik: Gökhan Kırdar
Kamera: Selahattin Sancaklı
Schnitt: Kemalettin Osmanlı

Besetzung: Necati Şaşmaz, Billy Zane, Ghassan Massoud, Bergüzar Korel, Gürkan Uygun, Kenan Çoban, Diego Serrano, Erhan Ufak, Gary Busey, Spencer Garrett

2005

thumbnail
Film: Tal der Wölfe (Kurtlar Vadisi, Fernsehserie) (Sharon Stone)
thumbnail
Serienstart: Tal der Wölfe (2003–2005) (türkisch Kurtlar Vadisi) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Sie nimmt dabei teilweise Bezug auf reale Ereignisse, die in der Türkei seit den 1970er Jahren als Tiefer Staat diskutiert werden.

Idee: Osman Sınav

Besetzung: Necati Şaşmaz, Özgü Namal, Oktay Kaynarca, Selçuk Yöntem, Gürkan Uygun, Kenan Çoban, Zafer Ergin, Baykal Saran, İstemi Betil, Atilla Olgaç, Erdem Ergüney, Tarık Ünlüoğlu

2003

thumbnail
Film: Kurtlar Vadisi (Vildan Atasever)

"Tal der Wölfe" in den Nachrichten