Tang Gaozu

Der Titel Tang Gaozu (唐 高祖, Táng Gāozǔ; * 566; † 25. Juni 635) bezeichnet den Gründer der Tang-Dynastie. Er hieß ursprünglich Li Yuan (李渊, Lǐ Yuān), stürzte 618 die Sui-Dynastie und regierte bis zu seiner Abdankung im September 626.

mehr zu "Tang Gaozu" in der Wikipedia: Tang Gaozu

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Es beginnt die Tang-Dynastie im Kaiserreich China durch General Li Yuan, der sich als Kaiser fortan Tang Gaozu nennt.

Asien

thumbnail
Li Shimin, Sohn des Tang-Kaisers Tang Gaozu, ermordet in Chang'an seine beiden Brüder, Li Yuanji und Kronprinz Li Jiancheng.

621 n. Chr.

thumbnail
China: Li Shimin, der Sohn des ersten Tang-Kaisers, schlägt die Rebellion der Feldherren Dou Jiande und Wang Shichong nieder.

617 n. Chr.

thumbnail
In China erhebt sich General Li Yuan, ein Halbtürke, gegen den Sui-Kaiser Yang Di. Li Yuan gelingt im September die Einnahme der Hauptstadt Chang'an, woraufhin Yang Di im Frühjahr 618 von seinen Ratgebern erdrosselt wird.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Tang Gaozu stirbt. Der Titel Tang Gaozu bezeichnet den Gründer der Tang-Dynastie. Er hieß ursprünglich Li Yuan (李渊, Lǐ Yuān), stürzte 618 die Sui-Dynastie und regierte bis zu seiner Abdankung im September 626.

566 n. Chr.

Geboren:
thumbnail
Tang Gaozu wird geboren. Der Titel Tang Gaozu bezeichnet den Gründer der Tang-Dynastie. Er hieß ursprünglich Li Yuan (李渊, Lǐ Yuān), stürzte 618 die Sui-Dynastie und regierte bis zu seiner Abdankung im September 626.

"Tang Gaozu" in den Nachrichten