Tansania

Kibo, der höchste Berg Afrikas
Bild: Charles Asik from Dar es Salaam, Tanzania
Lizenz: CC-BY-2.0

Tansania (amtlich Vereinigte Republik Tansania, SwahiliJamhuri ya Muungano wa Tanzania) ist ein Staat in Ostafrika. Es liegt am Indischen Ozean und grenzt an Kenia und Uganda im Norden, Ruanda, Burundi und die DR Kongo im Westen und Sambia, Malawi und Mosambik im Süden. Es ist seit der Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich am 9. Dezember 1961 Mitgliedstaat des Commonwealth of Nations.

Das Land ist mit 49,3 Millionen Einwohnern (2013) das nach Bevölkerung sechstgrößte Land Afrikas. Hauptstadt des Staates ist Dodoma, Regierungssitz und größte Stadt ist jedoch die Küstenstadt Daressalam; weitere große Städte sind Mwanza, Arusha, Dodoma, Mbeya, Morogoro und Tanga.



Geschichte




Die Küstenregion Ostafrikas war bereits seit Anfang unserer Zeitrechnung Teil eines Fernhandelssystems, in dem es durch Segelschiffe mit dem Roten Meer verbunden war. Etwa ab dem 8. bis 9. Jahrhundert breitete sich die Swahilikultur an der Küste aus, die aus Handelsstützpunkten eine Kette von islamisch geprägten Städten längs der Küste hervorbrachte. Diese Siedlungen erstreckten sich bis nach Mosambik. Auf tansanischem Gebiet war vom 14. bis zum 16. Jahrhundert Kilwa Kisiwani der Hauptort. Das Eindringen der Portugiesen von Süden her, die in Ostafrika Zwischenstationen auf ihrem Verbindungsweg nach Indien errichteten, brachte eine erhebliche Störung dieses Handels mit sich. Nach Verdrängung der Portugiesen aus dem kenianisch-tansanischen Küstenraum wurde Oman zur vorherrschenden Küstenmacht.Seit dem 18. Jahrhundert übte die Küstenzivilisation durch Karawanenhandel und den damit einhergehenden Sklavenhandel erheblichen Einfluss auf das Binnenland aus.Im 19. Jahrhundert verlagerte der Sultan von Oman seine Hauptstadt nach Sansibar und intensivierte damit seinen Einfluss auf Küste und Hinterland. Ab 1885 erwarb die Gesellschaft für deutsche Kolonisation Ansprüche auf Teile des Binnenlandes und versuchte, eine Kolonie zu begründen. Ihre Herrschaft brach 1888 im Aufstand der ostafrikanischen Küstenbevölkerung zusammen, woraufhin das Deutsche Reich mit militärischen Kräften die Gebiete eroberte, aus denen dann die Kolonie Deutsch-Ostafrika wurde, die neben dem heutigen Festlandstansania auch Ruanda und Burundi umfasste. Während des Ersten Weltkriegs leistete die deutsche Schutztruppe unter der Führung von Paul von Lettow-Vorbeck bis Kriegsende Widerstand gegen die alliierten Truppen. Die Kolonie wurde ab 1916 von britischen und belgischen Truppen erobert und anschließend unter den Siegern aufgeteilt.Das tansanische Festlandsgebiet kam als Tanganyika Territory unter britische Herrschaft und wurde als Völkerbundsmandat (nach dem Zweiten Weltkrieg als Treuhandgebiet der UNO) verwaltet....

mehr zu "Tansania" in der Wikipedia: Tansania

Afrika

thumbnail
Die Gebietsansprüche der Gesellschaft für deutsche Kolonisation (GfdK) im heutigen Tansania, später Deutsch-Ostafrika, werden unter den Schutz des Deutschen Reiches gestellt.

Mitglieder

1961

thumbnail
Tansania? Tansania Landesteil Tanganjika war bis 1919 als Teil Deutsch-Ostafrikas deutsche Kolonie und wurde erst 1919 britisches Schutzgebiet. (Commonwealth of Nations)

Struktur > Vollversammlungen

1977

thumbnail
in Dar es Salaam, Tansania, unter dem Motto „In Christus – eine neue Gemeinschaft“ (Lutherischer Weltbund)

Schulpartnerschaften

1989

thumbnail
Tansania? Tansania: Lyakirimu, seit (Lise-Meitner-Gymnasium (Hamburg))

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Tansania. In Kraft seit dem 16. Juni 1992

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Auf die US-Botschaften in Nairobi/Kenia und Daressalam/Tansania werden Terror-Anschläge verübt, die über 200 Menschenleben kosten.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Arusha, Tansania. Mit dem Akayesu-Urteil des Internationalen Strafgerichtshofs für Ruanda erfolgt erstmals in der Rechtsgeschichte eine Verurteilung auf der Basis der 1948 beschlossenen Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes.
thumbnail
Operation Infinite Reach: Als Vergeltung für die Bombenanschläge auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania greift die US-Luftwaffe überraschend Ziele in Afghanistan und Sudan an. Mit von Kriegsschiffen abgefeuerten Marschflugkörpern wird auch die Asch-Schifa-Arzneimittelfabrik im sudanesischen al-Chartum Bahri zerstört.
thumbnail
Burundi. Erste Friedensgespräche mit Tansania
thumbnail
Tanganyika (Tan) und Sansibar (San) gründen die Vereinigte Republik Tansania

1962

thumbnail
6. März: Tansania wird Mitglied in der UNESCO.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

Stipendium:
thumbnail
Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes für Tansania (Dirk Meinzer)

1994

Internationale Strafgerichte > Ad-hoc-Strafgerichtshöfe der Vereinten Nationen:
thumbnail
Internationaler Strafgerichtshof für Ruanda (ICTR) in Arusha , errichtet durch Resolution 955 des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen vom 8. November (Internationales Gericht)

1984

Werk:
thumbnail
Dar es Salaam, Tansania (Paul Andreu)

Reisen & Expeditionen

2001

Hauptexpeditionen:
thumbnail
Sansibar, Kilimanjaro in Tansania, mit Katarzyna Pisera (Marek Kamiński)

1998

Hauptexpeditionen:
thumbnail
Kilimanjaro in Tansania, Mount Kosciuszko in Australien (Marek Kamiński)

1997

Expedition > Weitere Touren nach 1970:
thumbnail
– Reise nach Kham (Osttibet); Kleinexpedition ins Karakorum; Filmarbeit am Ol Doinyo Lengai (heiliger Berg der Massai) in Tansania (Reinhold Messner)

1964

Forschungsaufenthalte in Afrika:
thumbnail
Tansania (informelles Recht) (Wilhelm Möhlig)

Wirtschaft > Staatshaushalt

2005

thumbnail
Militär: 0,2? %

1999

thumbnail
Bildung: 2,2? %

Wissenschaft & Technik

2010

thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Mit der Eröffnung der Einheitsbrücke über den Rovuma zwischen Tansania und Mosambik besteht erstmals eine direkte durchgehende Straßenverbindung entlang der gesamten ostafrikanischen Küste des Indischen Ozeans. (12. Mai)
thumbnail
Tanganjika-Lachepidemie war eine in Tanganjika (heute Teil von Tansania) aufgetretene Epidemie auf Grundlage einer Massenhysterie
thumbnail
Mary Leakey findet in der tansanischenOlduvai-Schlucht Reste eines uralten Schädels. Die als Paranthropus boisei bezeichnete Primatenart gilt als der bislang älteste bekannte Vorfahre des Menschen.

Sport

2011

Motorsport > Supersport-Weltmeisterschaft:
thumbnail
Supersport-Weltmeister (Yamaha Motor)

1993

Statistik > Streckenrekorde:
thumbnail
Männer: 1:13:23 (1:15:15), Francis Nade (TAN) (Nürburgring-Lauf)
Leichtathletik:
thumbnail
Filbert Bayi, Tansania, lief die 1500 Meter der Herren in 03:32,2 Minuten.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

thumbnail
Preisträger: Bischöfe der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (unter anderem für die Verfassung der Dodoma-Erklärung); entgegengenommen wurde der Preis am 31. August von Bischof Mameo in Arusha. (Walter-Künneth-Preis)

2008

thumbnail
Preisträger > Internationale Zusammenarbeit: Ifakara Health Research and Development Centre , Malaria Research and Training Centre (Mali), Kintampo Health Research Centre (Ghana) und Manhiça Centre of Health Research (Mosambik) (Prinzessin-von-Asturien-Preis)

2008

thumbnail
Preisträger > Internationale Zusammenarbeit: Ifakara Health Research and Development Centre , Malaria Research and Training Centre (Mali), Kintampo Health Research Centre (Ghana) und Manhiça Centre of Health Research (Mosambik) (Prinz-von-Asturien-Preis)

Städtepartnerschaften

2013

thumbnail
Tansania? Moshi Rural , seit (Kiel)

2012

thumbnail
Vereinigte Staaten Sausalito, USA, seit (Cascais)

Tagesgeschehen

thumbnail
Arusha/Tansania: Der Internationale Strafgerichtshof für Ruanda verurteilt den ehemaligen ruandischen Planungsminister Augustin Ngirabatware wegen seiner Beteiligung am Völkermord an den Tutsi zu 35 Jahren Haft.
thumbnail
Dodoma/Tansania: Beim Untergang der überladenen Passagierfähre Spice Islander I in den Gewässern Sansibars kommen mindestens 197 Menschen ums Leben.
thumbnail
Arusha/Tansania: Der Internationale Strafgerichtshof für Ruanda verurteilt den früheren General Augustin Bizimungu wegen Völkermordes zu 30 Jahren Haft.
thumbnail
Daressalam/Tansania: Bei mehreren Explosionen in einem Munitionslager kommen mindestens 25 Menschen ums Leben und mehr als 145 weitere werden verletzt.
thumbnail
Dodoma/Tansania: Bei den Präsidentschaftswahlen wird Amtsinhaber Jakaya Kikwete mit 62,8 Prozent der Wählerstimmen wiedergewählt.

"Tansania" in den Nachrichten