Tarō Asō

Tarō Asō (jap.麻生 太郎, Asō Tarō; * 20. September 1940 in Iizuka, Präfektur Fukuoka) ist ein japanischer Politiker und Abgeordneter im Shūgiin, dem Unterhaus, für die Liberaldemokratische Partei (LDP). Innerhalb der LDP führt er die Asō-Faktion. Von September 2008 bis September 2009 war er der 59. Premierminister Japans und LDP-Vorsitzender. Seit Dezember 2012 ist er Finanzminister. Er ist Sonderberater der nationalistisch geprägten Nippon Kaigi.

mehr zu "Tarō Asō" in der Wikipedia: Tarō Asō

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Tarō Asō wird in Iizuka, Präfektur Fukuoka geboren. Tarō Asō ist ein japanischer Politiker und Abgeordneter im Shūgiin, dem Unterhaus, für die Liberaldemokratische Partei (LDP). Innerhalb der LDP führt er die Asō-Faktion. Von September 2008 bis September 2009 war er der 59. Premierminister Japans und LDP-Vorsitzender. Seit Dezember 2012 ist er Finanzminister.

thumbnail
Tarō Asō ist heute 77 Jahre alt. Tarō Asō ist im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Bei den japanischen Unterhauswahlen gewinnt die oppositionelle Demokratische Partei von Yukio Hatoyama deutlich und beendet damit die Vorherrschaft der Liberaldemokraten unter Premierminister Tarō Asō nach mehr als 50 Jahren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Tokio/Japan: Ministerpräsident Tarō Asō löst das Parlament auf und macht den Weg für Neuwahlen am 30. August 2009 frei.
thumbnail
Tokio/Japan: Taro Aso wird zum neuen Premier gewählt.
thumbnail
Tokio/Japan: Aus der Wahl des Vorsitzenden der japanischen Liberaldemokratischen Partei geht Tarō Asō als klarer Sieger hervor. Seine Wahl zum Nachfolger von Premierminister Yasuo Fukuda im Parlament ist für den 24. September geplant.
thumbnail
Tokio/Japan: Japans Ministerpräsident Yasuo Fukuda tritt nach nur einem Jahr zurück, um ein „politisches Vakuum“ zu verhindern, bleibt aber bis zum Parteitag der regierenden LDP im Amt. Seine Regierungsumbildung vor einem Monat war von Opposition und Wirtschaft nicht goutiert worden, so dass Neuwahlen gefordert wurden. Für die Wahl des Nachfolgers wird Ex-Außenminister und LDP-Generalsekretär Tarō Asō favorisiert.

"Tarō Asō" in den Nachrichten