Tartus

Tartus (arabisch طرطوس, DMGṬarṭūs), in römischer ZeitAntaradus, zur Zeit der KreuzfahrerTartosa oder Tortosa; ist eine Stadt an der Mittelmeer-Küste in Syrien und Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements.

Die Einwohnerzahl wurde für 2010 mit 97.557 berechnet.

mehr zu "Tartus" in der Wikipedia: Tartus

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Assif Schaukat wird in Al-Madehleh bei Tartus geboren. Assif Schaukat war Generalmajor und seit 2009 Stellvertreter des syrischen Generalstabschefs. Zuvor war er vier Jahre lange Chef des syrischen Militärgeheimdienstes.
thumbnail
Geboren: Ali Habib Mahmoud wird in Tartus geboren. Ali Habib Mahmud (arabisch????? ???? ??????, DMG ?Al? ?ab?b Ma?m?d)? ist ein syrischer General und Politiker.
thumbnail
Geboren: Fuad Rifka wird in Kafroun bei Tartus, Syrien geboren. Fuad Rifka war ein syrisch-libanesischer Professor der Philosophie, Lyriker sowie einer der wichtigsten Übersetzer aus der deutschen in die arabische Sprache. Er zählte zusammen mit Adonis und Mahmud Darwish zu den Erneuerern der arabischen Lyrik. Seine Übersetzungen brachten vor allem Rainer Maria Rilke und Friedrich Hölderlin vielen Lesern im Nahen Osten näher; beide Autoren beeinflussten auch seine eigene, klare Bildersprache ohne komplizierte Rhetorik.

Kreuzzüge

1102

Kreuzzug von 1101:
thumbnail
Raimund IV. von Toulouse erobert mit dem verbliebenen Heer des Kreuzzugs von 1101 sowie genuesischer Hilfe die Stadt Tartosa.

Kreuzfahrerstaaten

1152

thumbnail
Nur ad-Din erobert Tartosa im Kreuzfahrerstaat Tripolis.

Politik & Weltgeschehen

1155

Politik & Weltgeschichte:
thumbnail
König Balduin III. von Jerusalem erobert Tartosa von Nur ad-Din zurück und übergibt die Stadt 1157 an den Templerorden.

Asien

1291

thumbnail
bis August: Der Mamlukensultan Chalil erobert die Kreuzfahrerburgen Tyros, Sidon, Haifa, Tartus und Beirut und vertreibt die letzten Kreuzfahrer aus Palästina und Syrien.

"Tartus" in den Nachrichten