Tatum O’Neal

Tatum O'Neal (2014)
Lizenz: CC-BY-SA-2.0

Tatum Beatrice O’Neal (* 5. November 1963 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.



Leben




Tatum O’Neal ist in Los Angeles aufgewachsen, besuchte dort die Hollywood Professional School, die sie jedoch vorzeitig verlassen musste. Ihre Eltern, die Schauspieler Ryan O’Neal und Joanna Moore, heirateten 1963 und ließen sich 1967 scheiden. Einer ihrer Großväter war Charles O’Neal. Für ihren ersten Spielfilm, Paper Moon (1973) an der Seite ihres Vaters, erhielt sie bei der 46. Oscarverleihung im Jahr 1974 bereits im Alter von zehn Jahren einen Oscar. Damit wurde sie zur bis dato jüngsten Oscar-Gewinnerin, die mit einem regulären Preis ausgezeichnet wurde, und avancierte zum bestbezahlten Kinderstar der 1970er Jahre. Ihr Vater, der ihr den Preis missgönnt haben soll, blieb der Verleihung fern. Die Beziehung zwischen ihm und Tatum gilt bis heute trotz zeitweiliger Versöhnungen als gestört.1982 war sie für kurze Zeit mit Michael Jackson liiert. 1984 lernte sie den Tennisspieler John McEnroe kennen und heiratete diesen am 1. August 1986 in Oyster Bay, New York. Aus der Ehe gingen zwei Söhne und eine Tochter hervor. Im November 1992 wurde die Ehe geschieden. 1996 wurde eine Tablettenabhängigkeit bekannt, die O’Neal therapieren ließ. Das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder erhielt 1998 John McEnroe. 2004 erschien ihre Autobiographie unter dem Titel A Paper Life (in Deutschland unter dem Titel Und mein Leben beginnt jetzt, 2005), in der sie unter anderem den Kampf gegen ihre schwere Heroin-Abhängigkeit beschreibt. 2006/2007 spielte sie in der Serie Wicked Wicked Games die Hauptrolle der psychotischen und rachesüchtigen Blythe Hunter. 2008 wurde O’Neal beim Versuch, in der Nähe ihrer Wohnung Kokain zu kaufen, verhaftet.

mehr zu "Tatum O’Neal" in der Wikipedia: Tatum O’Neal

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Tatum O’Neal wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Tatum Beatrice O’Neal ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

thumbnail
Tatum O’Neal ist heute 53 Jahre alt. Tatum O’Neal ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1974

Ehrung:
thumbnail
David di Donatello Beste ausländische Schauspielerin (Paper Moon) zusammen mit Barbra Streisand für "So wie wir waren"

1974

Ehrung:
thumbnail
Oscar als beste Nebendarstellerin (Paper Moon)

Kunst & Kultur

1995

Theater:
thumbnail
Ecstasy

1992

Theater:
thumbnail
A Terrible Beauty

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Filmografie: The Runaways ist ein im Jahr 2010 erschienener biographischer Film über die gleichnamige Band aus den 1970er Jahren. Regie führte Floria Sigismondi, die auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Floria Sigismondi
Drehbuch: Floria Sigismondi
Produktion: Bill Pohlad, Art Linson, John Linson, Joan Jett, Kenny Laguna
Musik: The Runaways
Kamera: Benoît Debie
Schnitt: Richard Chew

Besetzung: Kristen Stewart, Dakota Fanning, Scout Taylor-Compton, Stella Maeve, Alia Shawkat, Riley Keough, Hannah Marks, Keir O’Donnell, Michael Shannon, Tatum O’Neal, Brett Cullen

2008

thumbnail
Film: Sexy Biester in der High School

2006

thumbnail
Film: My Brother

2004

thumbnail
Film: Law & Order: Criminal Intent (Fernsehserie)

2004

thumbnail
Film: Meine wilden Töchter (8 Simple Rules… for Dating My Teenage Daughter) – Fernsehserie

"Tatum O’Neal" in den Nachrichten