Teatro alla Scala

Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Es liegt an der Piazza della Scala, nach der das Opernhaus benannt wurde. Der Platz hat den Namen von der Kirche Santa Maria della Scala erhalten, die hier 1381 errichtet worden war und die nach der Stifterin Beatrice Regina della Scala, der Frau von Bernabò Visconti, benannt wurde. Die Scala bietet Platz für 2.030 Zuschauer.

mehr zu "Teatro alla Scala" in der Wikipedia: Teatro alla Scala

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Claudio Abbado stirbt in Bologna. Claudio Abbado war ein italienischer Dirigent. Er war ständiger Gastdirigent der Wiener Philharmoniker (ab 1971) sowie Chefdirigent der Mailänder Scala (ab 1971), des Londoner Sinfonieorchesters (1979–1986), der Wiener Staatsoper (1986–1991) und der Berliner Philharmoniker (1989–2002).
thumbnail
Gestorben: Jörg Holm stirbt in Berlin. Jörg Holm war ein deutscher Schauspieler. Die Vielseitigkeit dieses Schauspielers zeigte sich vor allem im modernen Repertoiretheater. Große Beachtung fand auch seine Interpretation des Narren in Alban Bergs Wozzeck an der Mailänder Scala (Regie Jürgen Flimm).
thumbnail
Gestorben: Antonino Votto stirbt in Mailand. Antonino Votto war ein italienischer Opern-Dirigent, der lange an der Mailänder Scala wirkte.
thumbnail
Geboren: Alessandra Ferri wird in Mailand geboren. Alessandra Ferri ist Balletttänzerin. Von 1992 bis 2005 war sie Primaballerina am Teatro alla Scala di Milano und eine der bekanntesten Tänzerinnen der Welt.
thumbnail
Geboren: Ramón Vargas wird in Mexiko-Stadt geboren. Ramón Vargas ist ein mexikanischer Tenor, der als Opernsänger in vielen großen Häusern aufgetreten ist: an den Staatsopern in München und Wien, dem Covent Garden in London, in der Scala in Mailand, dem Teatro Colon in Buenos Aires und in USA: an der New Yorker Met, Lyric Opera Chicago, Grand Opera Houston, Opera Los Angeles. Bekannt wurde er vor allem mit der Interpretation von Partien aus Verdi, Puccini, Massenet, Gounod, Tschaikowski, Strawinski, Rossini, Bellini und Donizetti. Vargas lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Luzern, Schweiz.

Libretti

1814

thumbnail
Il turco in Italia (Der Türke in Italien). Opera buffa in 2? Akten. Musik : Gioachino Rossini. UA 14.? August Mailand (Felice Romani)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Falstaff, die letzte Oper von Giuseppe Verdi, wird am Teatro alla Scala in Mailand uraufgeführt.

Schaffen > Regisseur

1982

thumbnail
L’Histoire du soldat von Igor Strawinsky, Teatro alla Scala Mailand (Jérôme Savary)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1986

Preisträger > Preisträger 1979–1997 > Ehrenpreis:
thumbnail
Heinz Rühmann (Bayerischer Filmpreis)

1840

Ehrung:
thumbnail
Mailand: Nach der Aufführung seiner Oper Templario im Teatro alla Scala (stürmische Ausbrüche der Begeisterung) galt er als „neunter“ in der Reihe der größten italienischen Opern-Komponisten – nach Rossini, Bellini, Donizetti, Mercandante, Ricci, Pacini, Coccia und Coppolo. Man nannte ihn nun scherzhaft „Nicolino“ (Otto Nicolai)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

thumbnail
Werk > Oper: Maometto (Tragedia, Libretto: Felice Romani, nach Voltaire, 1817, Mailand Teatro alla Scala) – Wiederaufführung (CD-Einspielung) bei Rossini in Wildbad (Peter von Winter)

1993

thumbnail
Engagement: Vestalin in Gaspare Spontinis La Vestale unter Riccardo Muti, Scala (Denyce Graves)

1991

thumbnail
Leben: an der Scala, Mailand als Musetta in Puccinis La Bohème (María Bayo)

1961

thumbnail
Werk: Pour un Don Quichotte, Oper, UA an der Piccola Scala (Jean-Pierre Rivière)

1955

thumbnail
Bühnenbilder und Kostüm-Entwürfe: – Carmen (G. Bizet), Milano Teatro alla Scala, Dirigent und Regie: H. von Karajan. (Ita Maximowna)

Musik

1998

Bekannte Konzertmeister:
thumbnail
Francesco De Angelis: Konzertmeister des Orchestra del Teatro alla Scala seit

1989

Diskografie:
thumbnail
Attila mit Samuel Ramey, Giorgio Zancanaro, Cheryl Studer, Neil Shicoff, Chor und Orchester der Mailänder Scala unter Riccardo Muti, EMI (Attila (Oper))

1956

Persönlichkeiten > Musikdirektoren:
thumbnail
Guido Cantelli

Kunst & Kultur

2012

thumbnail
In Inszenierungen von Claus Guth: Strauss: Die Frau ohne Schatten ? Teatro alla Scala, Milano (Paul Lorenger)

2012

thumbnail
Inszenierung: Teatro alla Scala, Mailand, (Claus Guth, Regie / Semyon Bychkov und Marc Albrecht, Dirigenten): Premiere am 11. März (Die Frau ohne Schatten)

2012

thumbnail
Inszenierungen > Mit dem Regisseur Alvis Hermanis: Die SoldatenSalzburger Festspiele, ab 2015 auch an der Scala in Mailand (Eva Dessecker)
thumbnail
Kultur: Das Teatro alla Scala in Mailand wird mit Antonio Salieris Oper L’Europa riconosciuta wiedereröffnet.
thumbnail
Kultur: Uraufführung der Oper Les dialogues des Carmélites (Gespräche der Karmeliterinnen) von Francis Poulenc am Teatro alla Scala di Milano

"Teatro alla Scala" in den Nachrichten