Ted Danson

Ted Danson (* 29. Dezember 1947 als Edward Bridge Danson III in San Diego, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

mehr zu "Ted Danson" in der Wikipedia: Ted Danson

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ted Danson wird als Edward Bridge Danson III in San Diego, Kalifornien geboren. Ted Danson ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

thumbnail
Ted Danson ist heute 70 Jahre alt. Ted Danson ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: CSI: NY (Episode 9x15)

2013

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Bored to Death ist eine für HBO produzierte US-amerikanische Fernsehserie. Sie handelt von einem Schriftsteller namens Jonathan Ames, der beginnt, sich nebenberuflich als Privatdetektiv zu beschäftigen. Die Serie wird als „Noir-otic comedy“ (ein Wortspiel aus Film Noir und neurotic, also neurotisch) beworben.

Genre: Comedy
Titellied: Coconut Records
Produktion: Jonathan Ames, Sarah Condon, Stephanie Davis, Dave Becky, Troy Miller, Tracey Baird
Musik: Stephen Ulrich, Pat Irwin

Besetzung: Jason Schwartzman, Zach Galifianakis, Ted Danson
Nebenfiguren: Hamish Linklater, Angus Macfadyen, Nicole de Boer, David McIlwraith, Giancarlo Esposito, Jeannette Arndt, Cecilia Kunz, Rita Grote, Margrit Sartorius, Christine Neubauer, Cosma Shiva Hagen, Mareike Lindenmeyer, Katja Medvedeva, Tayfun Akcay, Proschat Madani, Andreas Herder, Josefine Preuß, Michael Wiesner, Barbara Bauer, Martin Walch, Gaby Dohm, Sabine Ziegler, Dunja Rajter, Bill Ramsey, Erich Padalewski, Arthur Brauss, Caterina Conti, Sybil Danning, Monika Dahlberg, Walter Scheuer, Cornelia Corba, Ralf Wolter, Claudia Roberts, Paw Henriksen, Iben Hjejle, Claes Bang, Henrik Birch, Tammi Øst, Said Chayesteh, Wolfram Handel, Hans Hardt-Hardtloff, Achim Schmidtchen, Heinz Scholz, Sabine Thalbach, Heather Burns, Olivia Thirlby, Bebe Neuwirth, Oliver Platt, John Hodgman, Patton Oswalt, Laila Robins, Jenny Slate, Halley Feiffer, David Rasche, Isla Fisher, Olympia Dukakis

2012

thumbnail
Film: Der Ruf der Wale (Originaltitel Big Miracle) ist ein Filmdrama um die Rettung von Grauwalen im Nordmeer und spielt im Jahr 1988. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, die in dem Buch Freeing the Whales beschrieben ist.

Stab:
Regie: Ken Kwapis
Drehbuch: Jack Amiel, Michael Begler
Produktion: Tim Bevan, Liza Chasin
Musik: Cliff Eidelman
Kamera: John Bailey
Schnitt: Cara Silverman

Besetzung: John Krasinski, Drew Barrymore, John Pingayak, Ahmaogak Sweeney, John Chase, Ishmael Angalook Hope, Othniel Oomittuk junior, Andrew Daly, Ted Danson, Kristen Bell, Dermot Mulroney, Tim Blake Nelson, Vinessa Shaw
thumbnail
Serienstart: Bored to Death ist eine für HBO produzierte US-amerikanische Fernsehserie. Sie handelt von einem Schriftsteller namens Jonathan Ames, der beginnt, sich nebenberuflich als Privatdetektiv zu beschäftigen. Die Serie wird als „Noir-otic comedy“ (ein Wortspiel aus Film Noir und neurotic, also neurotisch) beworben.

Genre: Comedy
Titellied: Coconut Records
Produktion: Jonathan Ames, Sarah Condon, Stephanie Davis, Dave Becky, Troy Miller, Tracey Baird
Musik: Stephen Ulrich, Pat Irwin

Besetzung: Jason Schwartzman, Zach Galifianakis, Ted Danson
Nebenfiguren: Hamish Linklater, Angus Macfadyen, Nicole de Boer, David McIlwraith, Giancarlo Esposito, Jeannette Arndt, Cecilia Kunz, Rita Grote, Margrit Sartorius, Christine Neubauer, Cosma Shiva Hagen, Mareike Lindenmeyer, Katja Medvedeva, Tayfun Akcay, Proschat Madani, Andreas Herder, Josefine Preuß, Michael Wiesner, Barbara Bauer, Martin Walch, Gaby Dohm, Sabine Ziegler, Dunja Rajter, Bill Ramsey, Erich Padalewski, Arthur Brauss, Caterina Conti, Sybil Danning, Monika Dahlberg, Walter Scheuer, Cornelia Corba, Ralf Wolter, Claudia Roberts, Paw Henriksen, Iben Hjejle, Claes Bang, Henrik Birch, Tammi Øst, Said Chayesteh, Wolfram Handel, Hans Hardt-Hardtloff, Achim Schmidtchen, Heinz Scholz, Sabine Thalbach, Heather Burns, Olivia Thirlby, Bebe Neuwirth, Oliver Platt, John Hodgman, Patton Oswalt, Laila Robins, Jenny Slate, Halley Feiffer, David Rasche, Isla Fisher, Olympia Dukakis

2008

thumbnail
Filmografie: Mad Money ist eine US-amerikanische Krimikomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte Callie Khouri, das Drehbuch schrieb Glenn Gers.

Stab:
Regie: Callie Khouri
Drehbuch: Glenn Gers
Produktion: James Acheson, Jay Cohen, Frank DeMartini
Musik: Marty Davich, James Newton Howard
Kamera: John Bailey
Schnitt: Wendy Greene Bricmont

Besetzung: Diane Keaton, Ted Danson, Katie Holmes, Adam Rothenberg, Queen Latifah, Meagen Fay, Christopher McDonald, Denise Lee, Sylvia Castro Galan, Morgana Shaw, Roger R. Cross

"Ted Danson" in den Nachrichten