Tegucigalpa

Tegucigalpa (spanische Aussprache [teɣusiˈɣalpa] oder [teɣuθiˈɣalpa]) ist die Hauptstadt von Honduras und mit rund 870.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Zudem ist sie die Hauptstadt des Bezirkes Francisco Morazán.

Sie liegt im südlichen Teil von Honduras in einem Hochbecken am Ufer des Flusses Río Choluteca auf rund 940 Meter Seehöhe.

mehr zu "Tegucigalpa" in der Wikipedia: Tegucigalpa

Kunst & Kultur

2008

Gruppenausstellung:
thumbnail
La intimidad y el distanciamiento, Museo para la Identidad Nacional, Tegucigalpa, Honduras (Pedro Boese)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roberto Sosa (Autor) stirbt in Tegucigalpa. Roberto Sosa war ein honduranischer Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Oswaldo López Arellano stirbt in Tegucigalpa. Oswaldo López Arellano war von 1963 bis 1971 und erneut von 1972 bis 1975 Präsident von Honduras. Er gelangte mit Hilfe des Militärs an die Macht.
thumbnail
Gestorben: Harry Brautigam stirbt in Tegucigalpa. Harry E. Brautigam Ortega war ein nicaraguanischer Ökonom und zuletzt Bankpräsident.

Amerika

thumbnail
Die heutige honduranische Hauptstadt Tegucigalpa wird gegründet.

Ereignisse

thumbnail
Tegucigalpa wird endgültig Hauptstadt von Honduras.

Partnerstädte

1975

thumbnail
HondurasTegucigalpa, Honduras (Taipeh)

Tagesgeschehen

thumbnail
Tegucigalpa/Mexiko: Zwölf Mitglieder der aus 20 Mitgliedern bestehenden Band „El Kombo Colombia“ werden nach einer Entführung tot in einem Brunnen aufgefunden.
thumbnail
Tegucigalpa/Honduras: Der 2009 gestürzte Staatspräsident Manuel Zelaya kehrt aus seinem Exil in Nicaragua zurück.
thumbnail
Tegucigalpa/Honduras: Bei einem Flugzeugabsturz nahe der Hauptstadt kommen alle 14 Insassen ums Leben.
thumbnail
Tegucigalpa/Honduras: Der im Juni 2009 entmachtete ehemalige Präsident Manuel Zelaya erklärt sich bereit, in die Dominikanische Republik auszureisen.
thumbnail
Tegucigalpa/Honduras: Das Parlament lehnt eine vorübergehende Wiedereinsetzung von Manuel Zelaya als Präsident ab; neuer Staatschef wird ab Januar 2010 der konservative Politiker Porfirio Lobo Sosa.

"Tegucigalpa" in den Nachrichten