Teilchenphysik

Die Teilchenphysik widmet sich als Disziplin der Physik der Erforschung der Teilchen. Beschränkte sich dies gegen Ende des 19. Jahrhunderts auf Moleküle, Atome und Nukleonen, so liegt der Schwerpunkt heute auf den Elementarteilchen.

mehr zu "Teilchenphysik" in der Wikipedia: Teilchenphysik

Wissenschaft & Technik

thumbnail
In Hamburg wird die Teilchenphysik-Forschungsanlage Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY) gegründet.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lew Borissowitsch Okun stirbt. Lew Borissowitsch Okun war ein sowjetischer bzw. russischer theoretischer Physiker, der hauptsächlich über Elementarteilchenphysik arbeitete.
thumbnail
Gestorben: Marcel Froissart stirbt. Marcel Froissart war ein französischer theoretischer Physiker, der sich mit Elementarteilchenphysik befasst.
thumbnail
Gestorben: Harry Lipkin stirbt in Rechovot, Israel. Harry Jeannot Lipkin war ein israelischer theoretischer Physiker, der sich vor allem mit Kernphysik und Elementarteilchenphysik beschäftigte.
thumbnail
Gestorben: Klaus Winter (Physiker) stirbt. Klaus Winter war ein deutscher Physiker, der sich auf das Gebiet der Teilchenphysik, insbesondere der Neutrinophysik, spezialisierte.
thumbnail
Gestorben: William J. Willis stirbt in Dobbs Ferry, New York. William J. Willis war ein US-amerikanischer experimenteller Teilchenphysiker.

"Teilchenphysik" in den Nachrichten