Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility
Bild: The original uploader was Sese Ingolstadt at German Wikipedia

Die Siemens Aktiengesellschaft ist die deutsche Holdinggesellschaft eines integrierten deutschen Technologiekonzerns. Als Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske 1847 in Berlin von Werner Siemens (ab 1888: von Siemens) und Johann Georg Halske gegründet, ist der heutige Siemens-Konzern in 190 Ländern vertreten und zählt weltweit zu den größten Unternehmen der Elektrotechnik und Elektronik. Die Aktiengesellschaft mit Doppelsitz in Berlin und München unterhält 125 Standorte in Deutschland und ist im DAX an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

mehr zu "Siemens" in der Wikipedia: Siemens

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Friedrich Baur (Manager) stirbt. Friedrich Baur war ein deutscher Industriemanager. Er gehörte dem Vorstand der Siemens AG an und war Vorstandsvorsitzender der Zahnradfabrik Friedrichshafen AG.
thumbnail
Gestorben: Karl Heinz Beckurts stirbt in Straßlach. Karl Heinz Beckurts war ein deutscher Physiker und Manager. Er war einer der Begründer der Neutronenphysik in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg und er war Forschungsleiter bei der Siemens AG. 1986 wurde er ermordet, sehr wahrscheinlich von Terroristen der RAF.
thumbnail
Geboren: Lisa Davis wird in den USA geboren. Lisa Davis ist eine US-amerikanische Managerin und studierte Chemieingeineurin. Seit August 2014 ist sie Mitglied des Vorstandes von Siemens und dort Leiterin des Siemens Sector Energy.
thumbnail
Gestorben: Hans Hertlein stirbt in Mammern, Schweiz. Hans Hertlein war ein deutscher Architekt und Hochschullehrer, als Leiter des Bauwesens im Siemens-Konzern hatte er Anteil an der Entwicklung des Industriebaus im 20.? Jahrhundert.
thumbnail
Gestorben: Ernst Werndl stirbt in Wartberg ob der Aist. Ernst Werndl war ein österreichischer Ingenieur und Erfinder. Seine Erfindungen betrafen sowohl technische Vorgänge als auch die Aufzeichnung von Ton und Tonfilmen. Während seines mehrjährigen USA-Aufenthalts nach seinem Studium war er unter anderem Assistent von Thomas Alva Edison. Bei Siemens in Berlin war er bei der Entwicklung eines der ersten Tonfilmapparate beteiligt. Ernst Werndl war ein Neffe des Steyrer Industriellen Josef Werndl.

Sport

thumbnail
Im englischen Sheffield wird das erste Fußballmatch unter Flutlicht gespielt. Vier Bogenlampen der Firma Siemens sorgen für die Beleuchtung auf dem Spielfeld des FC Sheffield.

Sonstige Ereignisse

1897

thumbnail
Die Gründungsaktie von Siemens & Halske (Ludwig Sütterlin (Grafiker))

Entwicklungen bis heute > Hochgeschwindigkeits-Systeme

1903

thumbnail
Deutschland, Siemens- und AEG-Triebwagen mit Drehstromantrieb, 210? km/h (Geschichte des elektrischen Antriebs von Schienenfahrzeugen)

Ehemalige Unternehmensbereiche > MAN Schienenverkehrstechnik

1909

thumbnail
(E-Teil Siemens) für Dresdner Straßenbahn AG (Triebwagen der Baujahre 1913, 1920 und 1925 sind im Straßenbahnmuseum Dresden erhalten) (MAN)

Politik & Weltgeschehen

1929

Geschichte > Zwischenkriegszeit und Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Siemens-Telefon „Hockender Hund

1929

Geschichte > Zwischenkriegszeit und Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Siemens-Telefon "Hockender Hund"

1929

Geschichte > Zwischenkriegszeit und Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Siemens-Radio Rfe 37

1924

Geschichte > Zwischenkriegszeit und Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Protos Typ C von 1918

1901

Geschichte > Geschichte bis zum Ersten Weltkrieg:
thumbnail
Oberleitungsbus in Eberswalde

Kampagnen

1972

thumbnail
Olympia-Anzeigenkampagne für Siemens anlässlich der Olympischen Spiele in München (Carlos Obers)

Kunst & Kultur

1997

Veranstaltungen > Kulturell:
thumbnail
125 Jahre Siemens - Jubiläumsveranstaltung, Amberg (Rainer Pawelke)

1991

Einzelausstellungen:
thumbnail
Jahresgaben für die Kunstvereine Erlangen und Bamberg; Erlangen, Galerie der Siemens-AG; Berlin, Kulturkooperative Berlin-Steglitz. (Thomas Richter (Bildhauer))

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1997

Ehrung:
thumbnail
Siemens-Medienkunstpreis (Peter Weibel (Künstler))

1995

Preisträger:
thumbnail
Achatz Wärmetechnik, BTA Biotechnische Abfallverwertung, Meisterschule für das Schreinerhandwerk, Siemens (Standort Hoffmannstraße) (Münchner Umweltpreis)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Werk:
thumbnail
– Büroleuchtensystem Orbiter für Siemens - Siteco (Richard Sapper)

1974

Werk > Managementtraining und Persönlichkeitsentwicklung:
thumbnail
Tom Werneck: Checkliste für Besprechungen, Tagungen und Schulungsmassnahmen, Siemens, Berlin/München

1966

Werk:
thumbnail
– Klappbares Telefon Grillo für Siemens (ausgezeichnet mit: Compasso d’Oro) (Richard Sapper)

1966

Werk:
thumbnail
– klappbares Telefon Grillo für Siemens (Richard Sapper)

1958

Bauwerk:
thumbnail
Verwaltungsgebäude für die Siemens AG in Kassel (Franz-Heinrich Sobotka)

Ausführungen > Verschiedene Smartphones

2004

thumbnail
Siemens SX1 Smartphone mit Betriebssystem der Series 60 von Nokia

Wirtschaft

thumbnail
Siemens gibt bekannt, dass die Handysparte mit Wirkung zum 1. Oktober 2005 an die taiwanische Firma BenQ abgegeben wird.
thumbnail
Siemens kündigt an, 1.350 Stellen in der Festnetzsparte Communications zu streichen

Geschichte

2008

thumbnail
Beschluss, ab April 2009 den 50-%-Anteil von Siemens an FSC zu übernehmen (Fujitsu)

2003

thumbnail
Nach langen Auseinandersetzungen wird für die beiden Siemens-Werke Kamp-Lintfort und Bocholt zum ersten Mal eine Rückkehr von der 35- zur 40-Stunden-Woche beschlossen. (IG Metall)

1999

thumbnail
Zusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.): Fujitsu Siemens Computers (FSC)

Spaltung

2013

thumbnail
Osram – 8. Juli (Ableger (Wirtschaft))

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Siemens erhält einen Großauftrag über 580 Millionen Euro aus Russland; geliefert werden sollen die Olympia-Züge für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi.
thumbnail
München: Siemens will seinen Bereich Siemens Home and Office Communication Devices mit der Telefonfamilie Gigaset zum 1. Oktober 2008 zu 80 Prozent an die Beteiligungsgesellschaft Arques Industries verkaufen. Dabei sollen Beschäftigungsgarantien für die Standorte Bocholt mit 1.400 Mitarbeitern und München mit 250 Mitarbeitern gegeben werden.
thumbnail
Die Siemens gibt in einer Ad-hoc-Meldung bekannt, dass Peter Löscher Klaus Kleinfeld zum 1. Juni 2007 als Vorstandsvorsitzender ablösen wird.
thumbnail
Brüssel/München: Der Siemens-Konzern wird von der EU-Kommission mit dem Rekord-Bußgeld von 418 Millionen Euro für illegale Markt- und Preisabsprachen bestraft. Der Schweizer Konzern ABB, der die Ermittlungen angestoßen hat, ist dabei Nutznießer von der Kronzeugenregelung und geht ohne Strafe hervor. Der aus Frankreich stammende Schneider-Konzern kommt mit 8,1 Millionen Euro vergleichsweise bescheiden davon. Allerdings werden weitere Strafen auf die japanischen Konzerne Mitsubishi, Toshiba, Hitachi, Fuji und AE Power Systems „warten“.
thumbnail
München: In einer großangelegten Razzia durchsuchen 200 Polizisten und Steuerfahnder 30 Büros des Siemens-Konzerns und einiger Manager in München, Erlangen und anderen deutschen Städten. Laut Staatsanwalt bestehe der Verdacht von Untreue (etwa 20 Millionen Euro) und der Zahlung von Bestechungsgeldern an potentielle Auftraggeber. Die Ermittlungen richten sich gegen zehn Personen, von denen fünf festgenommen werden.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Auflösung: Die Loher GmbH war ein elektrotechnisches Unternehmen, das 1895 von Heinrich Loher als Reparaturwerkstätte für Landmaschinen in Ruhstorf gegründet wurde. Das heute zu Siemens gehörige Werk liegt am Ortsrand von Ruhstorf an der Straße nach Bad Höhenstadt. Das Unternehmen bzw. das heutige Werk von Siemens gehören zu den wichtigsten Arbeitgebern in der Region.

2000

thumbnail
Gründung: Siemens Mobile war ein Tochterunternehmen von Siemens und über lange Zeit hinweg der letzte verbliebene deutsche Mobiltelefonhersteller. 2005 wurde das Unternehmen an das taiwanische Unternehmen BenQ verkauft und in BenQ Mobile umbenannt. Ein Jahr später musste BenQ Mobile Insolvenz anmelden.

1997

thumbnail
Gründung: Siemens Financial Services (SFS) ist eine Sparte der Siemens AG und ein internationaler Anbieter von Finanzlösungen im Business-to-Business-Geschäft. Siemens Financial Services GmbH koordiniert ein internationales Netzwerk von Finanzgesellschaften und ist sowohl für Siemens als auch für andere Unternehmen tätig, wobei der Schwerpunkt der Aktivitäten auf den Sektoren Energie, Industrie und Gesundheitswesen liegt. Hauptaufgaben sind die Finanzierung von Infrastruktur, Ausrüstung und Betriebsmitteln sowie das Management von Finanzrisiken im Siemens-Konzern. Insgesamt sind 2600 Mitarbeiter für SFS tätig, der Stammsitz des Unternehmens ist München, Neuperlach.

1993

thumbnail
Gründung: Die Spirit Design - Innovation and Brand GmbH (kurz Spirit Design) ist eines der erfolgreichsten Designunternehmen Österreichs. Zu den Kunden zählen renommierte Marken und Unternehmen, unter anderem die Deutsche Telekom, der Flughafen Wien, die Mobilkom Austria, die Österreichische Mineralölverwaltung (OMV), die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Red Bull, Siemens sowie die Telekom Austria. Für seine Leistungen hat Spirit Design zahlreiche in- und ausländische Auszeichnungen für Product Design und Corporate Design erhalten.

1983

thumbnail
Gründung: Die 1983 gegründete Sport-, Musik- und Entertainment-Agentur Octagon gehört zur US-amerikanischen Holding Interpublic Group of Companies (IPG) und betreut weltweit über 500 Blue-Chip-Unternehmen wie z.? B. MasterCard, Siemens und die NBA sowie rund 800 Athleten, Künstler und Persönlichkeiten wie z.? B. die Tennisspielerin Elena Dementieva, die Gesangsgruppe Il Divo und den Rekord-Olympiasieger Michael Phelps.

"Siemens" in den Nachrichten