Telly Savalas

Aristotelis „Telly“ Savalas (griechischΑριστοτέλης "Τέλλυ" Σαβάλας) (* 21. Januar 1922 in Garden City, New York; † 22. Januar 1994 in Universal City, Kalifornien) war ein amerikanischer Schauspieler griechischer Abstammung, der auch als Sänger auftrat. Weltweite Berühmtheit erlangte er als Titeldarsteller Kojak in der Krimiserie Kojak – Einsatz in Manhattan.

mehr zu "Telly Savalas" in der Wikipedia: Telly Savalas

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Telly Savalas, US-amerikanischer Schauspieler und Seriendarsteller griechischer Abstammung, stirbt einen Tag nach seinem 72. Geburtstag in Kalifornien. Savalas wurde einem internationalen Fernsehpublikum vor allem in der Rolle des Lt. Theo Kojak in der Krimiserie Kojak -Einsatz in Manhattan bekannt.
thumbnail
Geboren: Telly Savalas wird in Garden City, New York als Aristotelis Savalas geboren. Aristotelis "Telly" Savalas war ein US-amerikanischer Schauspieler griechischer Abstammung, der auch als Sänger auftrat. Weltweite Berühmtheit erlangte er als Titeldarsteller der Krimiserie Kojak (dt. Einsatz in Manhattan).

thumbnail
Telly Savalas starb im Alter von 72 Jahren. Telly Savalas wäre heute 96 Jahre alt. Telly Savalas war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1995

Film:
thumbnail
Backfire – Die total verrückte Feuerwehr (Backfire!) – Regie: A. Dean Bell

1994

Film:
thumbnail
Mind Twister – Regie: Fred Olen Ray

1989

Film:
thumbnail
The Hollywood Detective

1988

Film:
thumbnail
Faceless – Regie: Jesus Franco

Musik

1990

Diskografie:
thumbnail
16 Original World Hits

1982

Diskografie:
thumbnail
Goodbye Madame / Goodbye Madame (Instrumental)
Nummer 1 Hit > Schweiz > Singles:
thumbnail
Telly Savalas: Some Broken Hearts Never Mend

1981

Diskografie:
thumbnail
Lovin’ Understandin’ Man / For All The Right Reasons
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Telly Savalas - Some Broken Hearts Never Mend

"Telly Savalas" in den Nachrichten