Tennessee

Tennessee (engl. Aussprache Zum Anhören bitte klicken! [ˌtɛnəˈsiː]; Cherokee: ᏔᎾᏏTa-Na-Si) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und zählt zu den Südstaaten. Der Name Tennessee kommt von Tanasi, dem Namen einer Indianersiedlung am Little Tennessee River. Einer der Beinamen Tennessees lautet Volunteer State – „Staat der Freiwilligen“. Er stammt aus der Zeit des Britisch-Amerikanischen Krieges, in dem zahlreiche Bürger Tennessees als Freiwillige für ihr Land kämpften.

Tennessee ist berühmt für den Blues, die Entstehung des Rock ’n’ Roll (Memphis) und die Country-Musik (Nashville) sowie für seinen Whiskey (Jack Daniel’s und George Dickel).



Geschichte




Vor 12.000 Jahren besiedelten Paläo-Indianer das Gebiet des heutigen Tennessee. Neben Projektilspitzen fand man das Skelett eines Mastodonten im Williamson County mit für diese früheste Periode typischen Schnittspuren.Aus der Archaischen Periode (ca. 8000–1000 v. Chr.) stammt die archäologische Fundstätte Icehouse Bottom südlich von Fort Loudoun im Monroe County, die sich auf die Zeit um 7500 v. Chr. datieren ließ. Weitere Fundstätten dieser Periode, jedoch wesentlich jünger sind Rose Island, nur wenige Kilometer flussabwärts von Icehouse Bottom, und die Eva site im Benton County. Sie wird der Big Sandy culture zugerechnet und war zwischen 2000 und 1000, möglicherweise 500 v. Chr. bewohnt.Aus der Woodland-Periode (1000 v. Chr.–1000 n. Chr.) wurden die Pinson-Mounds im Madison County und Old Stone Fort im Coffee County ausgegraben, die beide in der ersten Hälfte des 1. Jahrtausends n. Chr. entstanden. Dabei zählen die Pinson Mounds zu den größten Mounds der Mittleren Waldlandperiode im Südosten der USA. Zu diesem Bauwerk gehören mindestens 12 Mounds. Die Stätte Old Stone Fort ist eine ausgedehnte zeremonielle Stätte mit einem komplizierten Zugangsweg. Sie lag seinerzeit auf einer kaum zugänglichen Halbinsel.Aus der Ära der Mississippi-Kultur (um 1000–1600) stammen Dörfer an den meisten Flussläufen des Bundesstaates, darunter Chucalissa bei Memphis, Mound Bottom im Cheatham County, die Shiloh Mounds im Hardin County und die Toqua site im Monroe County. Ausgrabungen an der McMahan Mound Site im Sevier County – dort fand sich ein Mound mit einer Breite von 73 m aus der Zeit um 1200 bis 1500 – und bei Townsend im Blount County – dort förderten Archäologen eine Dorfpalisade aus der Zeit um 1200 zutage – präzisierten das Bild von diesen Mound-Buildern in Tennessee.Von 1539 bis 1543 durchzog der spanische Entdecker Hernando de Soto das Gebiet östlich des Mississippi River. Welchen Stämmen die archäologischen Überreste des 16. und 17. Jahrhunderts zuzuordnen sind, ist umstritten. Im 18. Jahrhundert lebten nur die Cherokee permanent in Tennessee. Die Chickasaw kontrollierten zwar den Westen des heutigen Bundesstaates, doch gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass sie dort mehr unternahmen, als zu jagen. Die Shawnee und Creek besetzten kurzzeitig einige Gebiete, doch gibt es praktisch keine archäologischen Spuren....

mehr zu "Tennessee" in der Wikipedia: Tennessee

Amerika

1741

thumbnail
In Tennessee treten erstmals Sklavengesetze in Kraft. Sie basieren auf denen von North Carolina.

Europa

Erster Koalitionskrieg in Europa:
thumbnail
Beitritt Tennessees als 16. Mitgliedstaat zu den USA

Dienstposten

1833

thumbnail
1833 bis 1835 – Commander of the Western Department (Memphis, Tennessee) (Winfield Scott)

Musik

1991

thumbnail
Diskografie > Demoaufnahmen: Burzum I
thumbnail
Country-Musik: „The Tennessee Waltz“ wird zum offiziellen Song des Bundesstaats Tennessee erklärt.
thumbnail
Country-Musik: Roy Acuff gibt seine Kandidatur für das Amt des Gouverneurs von Tennessee bekannt. Acuff, der für die Republikanische Partei antritt, wird die Wahl jedoch verlieren.

1942

thumbnail
Country-Musik: Der WNOX Tennessee Barn Dance geht in Knoxville, Tennessee, erstmals auf Sendung.

1927

thumbnail
Country-Musik: Zwischen Juli und August mietet Ralph Peer ein Warenhaus in Bristol, Tennessee, um neue Hillbilly-Musiker vorspielen zu lassen. Bei diesen sogenannten "Bristol Sessions" werden Jimmie Rodgers und die Carter Family entdeckt

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Sechs heimgekehrte Offiziere der Südstaatenarmee gründen den originalen Ku Klux Klan in Pulaski, Tennessee.

1863

thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Ambrose Burnside dringt in Tennessee ein und besetzt am 3. September das von der Konföderation gehaltene, aber mit der Union sympathisierende Knoxville. Eine Gegenoffensive unter James Longstreet wehrt er mit seinen Einheiten bis zum Eintreffen von Entsatztruppen ab, womit er seinen durch den Mud March beschädigten Ruf wiederherstellen kann.
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: In der Schlacht von Memphis wird Memphis, Tennessee, von der Army of the Tennessee der Nordstaaten unter Ulysses S. Grant eingenommen und bis zum Ende des Krieges behauptet. Einen bedeutenden Beitrag zum Sieg leistet die United States Ram Fleet. General Grant schlägt in der Folge in Memphis Hauptquartier auf.
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Beim Andrews-Überfall kapern Soldaten der Nordstaaten einen Eisenbahnzug der Western and Atlantic Railroad, um die Verbindung zu der von der Unionsarmee belagerten Stadt Chattanooga in Tennessee zu unterbrechen. Die Aktion bildet 1926 das Sujet für Buster Keatons Film Der General.

1862

thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: 12. - 16. Februar: Mit der bedingungslosen Kapitulation der Konföderierten unter Simon Bolivar Buckner endet die Schlacht um Fort Donelson. Die Einnahme des Forts ermöglicht in der Folge einen Vorstoß der Union unter General Grant entlang des Cumberland und des Tennessee River. Die Konföderierten müssen große Teile von Kentucky und Tennessee aufgeben.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Das von Sam Phillips gegründete Plattenlabel Sun Records nimmt in Memphis, Tennessee den Geschäftsbetrieb auf. Die Plattenfirma nimmt spätere Weltstars wie Elvis Presley, Carl Perkins, Jerry Lee Lewis oder Johnny Cash unter Vertrag. (27. März)

Politik & Weltgeschehen

1991

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: Nashville, Tennessee, seit (Caen)
thumbnail
Sprengstoffanschlag auf den schwarzen Jazz-Trompeter Louis Armstrong in Knoxville/Tennessee durch Befürworter der Rassentrennung in den Vereinigten Staaten.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Mit dem Butler Act wird in Tennessee per Gesetz verboten, an staatlichen oder staatlich geförderten Schulen die Evolutionstheorie von Charles Darwin zu lehren, wenn diese Lehre sich auf die Abstammung des Menschen von „niedrigeren“ Lebewesen bezieht. (13. März)

1859

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Sam Houston wird Gouverneur von Texas. Da er dieses Amt 1827 bis 1829 bereits in Tennessee ausgeübt hat, ist er erster und einziger Gouverneur in mehreren US-Bundesstaaten. (21. Dezember)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1977

Ehrung:
thumbnail
– Ehrenbürger von Tennessee (Hauke Strübing)

Kunst & Kultur

2003

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
9.189.543 Besucher

1934

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
gegründet 15. Juni

Städtepartnerschaften

"Tennessee" in den Nachrichten