Terminator: The Sarah Connor Chronicles

Die US-amerikanische Fernsehserie Terminator: The Sarah Connor Chronicles (abgekürzt: Terminator: S.C.C., übersetzt: Terminator: Die Sarah-Connor-Chroniken) basiert auf den beiden ersten Kinofilmen der Terminator-Serie: Terminator und Terminator 2 – Tag der Abrechnung und führt die Geschichte von Sarah Connor und ihrem Sohn John, dem zukünftigen Führer der Widerstandsbewegung, fort. Die Handlungen des dritten (Terminator 3 – Rebellion der Maschinen), vierten (Terminator: Die Erlösung) und des fünften Kinofilms (Terminator: Genisys) spielen keine Rolle.

Aufgrund der relativ niedrigen Einschaltquoten in den USA setzte Fox die Serie bereits nach zwei Staffeln im Mai 2009 offiziell ab.

mehr zu "Terminator: The Sarah Connor Chronicles" in der Wikipedia: Terminator: The Sarah Connor Chronicles

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Mackenzie Brooke Smith wird in Florida geboren. Mackenzie Brooke Smith ist eine US-amerikanische Kinderdarstellerin, die auch als Model in Print- oder Fernsehwerbungen eingesetzt wird. Sie erlangte vor allem durch ihre Rolle Savannah Weaver, die sie von 2008 bis 2009 in sieben Episoden der zweiten Staffel von Terminator: The Sarah Connor Chronicles innehatte, internationale Bekanntheit. Bei diversen Film- und Fernsehproduktionen wird sie auch nur unter ihrem Kurznamen Mackenzie Smith erwähnt.
thumbnail
Geboren: Thomas Dekker (Schauspieler) wird in Las Vegas, Nevada geboren. Thomas Alexander Dekker ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der mit seiner Rolle des John Connor in der Serie Terminator: The Sarah Connor Chronicles größere Bekanntheit erlangte.
thumbnail
Geboren: Lena Headey wird in Hamilton, Bermuda geboren. Lena Headey ist eine britische Schauspielerin, die mit Filmen wie Brothers Grimm und 300 sowie mit ihren Rollen in den Fernsehserien Terminator: The Sarah Connor Chronicles und Game of Thrones internationale Bekanntheit erlangte.

Choice TV Breakout Show

2008

thumbnail
Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ (Teen Choice Awards 2008)

Choice TV Breakout Star Female

2008

thumbnail
Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ - Summer Glau (Teen Choice Awards 2008)

Choice TV Breakout Star Male

2008

thumbnail
Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ - Thomas Dekker (I) (Teen Choice Awards 2008)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film > Fernsehserien: Terminator: The Sarah Connor Chronicles (Zack Ward)

2009

thumbnail
Film: Terminator: The Sarah Connor Chronicles (Theo Rossi)

2009

thumbnail
Film > Fernsehserien: Terminator: The Sarah Connor Chronicles (1 Episode) (Laura Regan)

2009

thumbnail
Film > Fernsehen: Terminator: The Sarah Connor Chronicles (Chad Coleman)
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Die US-amerikanische Fernsehserie Terminator: The Sarah Connor Chronicles (abgekürzt: Terminator: S.C.C., übersetzt: Terminator: Die Sarah-Connor-Chroniken) basiert auf den beiden ersten Kinofilmen der Terminator-Serie: Terminator und Terminator 2 -Tag der Abrechnung und führt die Geschichte von Sarah Connor und ihrem Sohn John, dem zukünftigen Führer der Widerstandsbewegung, fort. Die Handlungen des dritten Kinofilms Terminator 3 -Rebellion der Maschinen und des vierten Kinofilms Terminator: Die Erlösung spielen keine Rolle.

Genre: Science Fiction, Action, Drama
Idee: Josh Friedman
Musik: Bear McCreary

Besetzung: Lena Headey, Thomas Dekker, Summer Glau, Richard T. Jones, Brian Austin Green, Owain Yeoman, Garret Dillahunt, Shirley Manson, Leven Rambin, Mackenzie Brooke Smith, Dean Winters

"Terminator: The Sarah Connor Chronicles" in den Nachrichten