Terminator (Film)

Terminator (abgeleitet vom englischen Verb to terminate ‚beenden‘) ist ein Science-Fiction-Film des Regisseurs und Drehbuchautors James Cameron aus dem Jahr 1984. Darin verkörpert Arnold Schwarzenegger einen Androiden (im Film als Cyborg bezeichnet) aus der Zukunft, dessen Auftrag lautet, Sarah Connor zu töten (zu „terminieren“). Der unerwartet sehr erfolgreiche Autorenfilm ist der erste aus einer Reihe von bislang fünf Kinofilmen sowie einer Fernsehserie.

mehr zu "Terminator (Film)" in der Wikipedia: Terminator (Film)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Anatolij Onoprijenko stirbt in Schytomyr. Anatolij Onoprijenko war ein ukrainischer Serienmörder. Er wurde als „Terminator von Tschernobyl“ bekannt.
thumbnail
Gestorben: Stan Winston stirbt in Los Angeles, Kalifornien, USA. Stan Winston war ein US-amerikanischer Experte für Spezialeffekte und Make-up-Design, der durch seine Arbeit in zahlreichen Hollywood-Produktionen bekannt wurde. Zu seinen Kreationen gehören die Geschöpfe aus den Terminator-, Predator- und Jurassic-Park-Filmen.
thumbnail
Geboren: Anatolij Onoprijenko wird in Lasky bei Owrutsch, Ukraine geboren. Anatolij Onoprijenko ist ein ukrainischer Serienmörder. Er wurde als „Terminator von Tschernobyl“ bekannt.
thumbnail
Geboren: Linda Hamilton wird in Salisbury, Maryland geboren. Linda Carroll Hamilton ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie ist vor allem durch die Rolle der Sarah Connor in den Filmen Terminator und Terminator 2 – Tag der Abrechnung bekannt geworden.
thumbnail
Geboren: Arnold Schwarzenegger wird in Thal, Steiermark geboren. Arnold Alois Schwarzenegger ist ein österreichisch-US-amerikanischer Schauspieler und US-amerikanischer Politiker. Er war von November 2003 bis Januar 2011 der 38.? Gouverneur von Kalifornien. Vor seiner politischen Laufbahn ist Schwarzenegger international bekannt geworden als der weltweit erfolgreichste Bodybuilder mit anschließender Karriere als Filmschauspieler, insbesondere durch seine Verkörperung des Terminators.

Die VES 50

1984

thumbnail
30. Terminator (Visual Effects Society)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1984

Trivia:
thumbnail
In dem Spielfilm Terminator wird aus Sicht des Terminators ein 6502-Assembler-Programm angezeigt (vermutlich vom Apple IIe). Weiterhin wird das Ergebnis des Prüfsummen-Programms Key Perfect (in der Version 4.0), das im Nibble magazine veröffentlicht wurde, angezeigt. (MOS Technology 6502)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2003

Gründung:
thumbnail
Graf Orlock ist eine Grindcore-Band aus Los Angeles, Kalifornien. Die Band benannte sich nach dem Vampir Graf Orlock aus dem Film Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens. Die Band besteht aus den Mitgliedern der Hardcore-Punk-Bands Greyskull, Arctic Choke, Dangers, und Ghostlimb. Graf Orlock benutzt Audioausschnitte und Dialoge aus Science-Fiction-Filmen wie Terminator, Alien und RoboCop in all ihren Liedern. Diese Mischung wird auch scherzhaft als „Cinema-Grind“ bezeichnet.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
Aufnahme ins National Film Registry

1984

Ehrung:
thumbnail
Saturn Award für den besten Science-Fiction-Film des Jahres

1984

Ehrung:
thumbnail
Bester Science-Fiction-Film, Saturn Awards, für Terminator (James Cameron)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Terminator: Die Erlösung (Original: Terminator Salvation) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs Joseph „McG” McGinty Nichol, der am 21. Mai 2009 in den USA und am 4. Juni 2009 in den deutschen Kinos anlief. Der vierte Teil der Terminator-Reihe ist zugleich eine Fortsetzung als auch Vorgeschichte zu Terminator (1984), Terminator 2 -Tag der Abrechnung (1991) und Terminator 3 -Rebellion der Maschinen (2003). Christian Bale spielt John Connor, den Anführer der Menschheit im Kampf gegen die Maschinen, Sam Worthington als Marcus Wright einen Terminator.

Stab:
Regie: McG
Drehbuch: John Brancato, Michael Ferris, David C. Wilson (Drehbuchautor)
Produktion: Moritz Borman, Derek Anderson, Victor Kubicek, Jeffrey Silver
Musik: Danny Elfman
Kamera: Shane Hurlbut
Schnitt: Conrad Buff IV

Besetzung: Christian Bale, Anton Yelchin, Sam Worthington, Bryce Dallas Howard, Moon Bloodgood, Common, Helena Bonham Carter, Jadagrace Berry, Michael Ironside, Roland Kickinger, Jane Alexander
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Die US-amerikanische Fernsehserie Terminator: The Sarah Connor Chronicles (abgekürzt: Terminator: S.C.C., übersetzt: Terminator: Die Sarah-Connor-Chroniken) basiert auf den beiden ersten Kinofilmen der Terminator-Serie: Terminator und Terminator 2 -Tag der Abrechnung und führt die Geschichte von Sarah Connor und ihrem Sohn John, dem zukünftigen Führer der Widerstandsbewegung, fort. Die Handlungen des dritten Kinofilms Terminator 3 -Rebellion der Maschinen und des vierten Kinofilms Terminator: Die Erlösung spielen keine Rolle.

Genre: Science Fiction, Action, Drama
Idee: Josh Friedman
Musik: Bear McCreary

Besetzung: Lena Headey, Thomas Dekker, Summer Glau, Richard T. Jones, Brian Austin Green, Owain Yeoman, Garret Dillahunt, Shirley Manson, Leven Rambin, Mackenzie Brooke Smith, Dean Winters

2005

thumbnail
Film: Chinaman (Kinamand) (Kim Fupz Aakeson)

2003

thumbnail
Film: Terminator 3 -Rebellion der Maschinen ist ein Science-Fiction-Film von Regisseur Jonathan Mostow aus dem Jahr 2003. Es ist die Fortsetzung der Filme Terminator (1984) und Terminator 2 -Tag der Abrechnung (1991).

Stab:
Regie: Jonathan Mostow
Drehbuch: Michael Ferris John D. Brancato
Produktion: Mario Kassar, Hal Lieberman, Joel B. Michaels, Andrew G. Vajna, Colin Wilson
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Don Burgess Ben Seresin
Schnitt: Neil Travis Nicolas De Toth

Besetzung: Arnold Schwarzenegger, Nick Stahl, Claire Danes, Kristanna Loken, David Andrews, Mark Famiglietti, Earl Boen, Moira Harris, Chopper Bernet, Christopher Lawford, Carolyn Hennesy, Jay Acovone, M. C. Gainey

1991

thumbnail
Film: Terminator 2 -Tag der Abrechnung ist ein Science-Fiction-Film von James Cameron aus dem Jahr 1991 und die Fortsetzung des Films Terminator aus dem Jahr 1984.

Stab:
Regie: James Cameron
Drehbuch: James CameronWilliam Wisher Jr.
Produktion: James Cameron
Musik: Brad Fiedel
Kamera: Adam Greenberg
Schnitt: Conrad Buff IV Mark Goldblatt Richard A. Harris Dody Dorn

Besetzung: Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong, Robert Patrick, Earl Boen, Joe Morton, S. Epatha Merkerson, Castulo Guerra, Danny Cooksey, Jenette Goldstein, Xander Berkeley, Leslie Hamilton Gearren, Ken Gibbel, Robert Winley, Nikki Cox, Michael Biehn

"Terminator (Film)" in den Nachrichten