Thailand Open (Badminton)

Die Thailand Open sind die offenen internationalen Meisterschaften von Thailand im Badminton. Sie sind nicht zu verwechseln mit den Thailand Masters. Sie werden seit 1984 jährlich ausgetragen, pausierten jedoch 1986, 1998 und 2002. 2007 und 2008 gehörten sie zum BWF Grand Prix Gold. Der Austragungsort in den letzten Jahren war Bangkok. 2010 wurde das Turnier wegen der Unruhen in der Stadt abgesagt.

mehr zu "Thailand Open (Badminton)" in der Wikipedia: Thailand Open (Badminton)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2005

Erfolg:
thumbnail
Thailand-Open-Sieger (Muhammad Hafiz Hashim)

2005

Sportlicher Erfolg:
thumbnail
Deutsche Meisterin im Damendoppel; Deutscher Mannschafts-Vizemeister mit SG EBT Berlin; 5. Platz Thailand Open im Damendoppel; Siegerin Dutch International im Damendoppel; Siegerin Belgian International im Damendoppel; 3. Platz Greece Open im Damendoppel; Siegerin Bitburger Open im Damendoppel; Siegerin Norwegian International im Damendoppel (Nicole Grether)

1984

Erfolg:
thumbnail
Thailand Open Finalist (Jalani Sidek)

1984

Erfolg:
thumbnail
Thailand Open Finalist (Razif Sidek)

Sport

Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
29. JuniThailand Open
Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
8. JuliThailand Open

"Thailand Open (Badminton)" in den Nachrichten