The WB

The WB (offiziell The WB Television Network) war ein US-amerikanisches Fernseh-Network, das zum Medienkonzern Time Warner gehörte. Das Network nahm seinen Sendebetrieb am 11. Januar 1995 als Joint-Venture zwischen Warner Bros. Entertainment und Tribune Broadcasting auf. Der Sendebetrieb des Networks endete am 17. September 2006; Nachfolger ist das neue Network „The CW“, das aus der Fusion des WB-Networks mit dem United Paramount Network (UPN) hervorgegangen ist.

Das Network entstand praktisch zeitgleich mit UPN im Zuge des Erfolgs des 1986 gegründeten FOX-Network. Darüber hinaus bahnten sich Veränderungen in der US-Medienlandschaft an, verschiedene Filmstudios und Medienunternehmen fusionierten oder wechselten den Besitzer in den 1980ern/1990ern und die Federal Communications Commission (FCC) hob das Verbot der konzerninternen (in-house) Produktion auf. Dadurch befürchteten die Studios ohne Haussender, dass sie keine Abnehmer mehr für ihre Sendungen finden.

mehr zu "The WB" in der Wikipedia: The WB

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Sasha Barrese wird in Maui, Hawaii geboren. Sasha Barrese, bürgerlich Alexandra Barrese, ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die durch die Rolle der Sally Franklin in der US-Sitcom Run of the House bekannt wurde, die auf dem US-Sender The WB ausgestrahlt wurde.
thumbnail
Geboren: John Cabrera wird geboren. John Cabrera ist ein amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur, der wohl am meisten für seine Rolle als Brian Fuller in der Fernsehserie Gilmore Girls auf The WB (später The CW) (Anm. in Deutschland wird die Serie von VOX ausgestrahlt) bekannt ist. Er hat auch bei Studio 60 on the Sunset Strip, Navy CIS, American Dreams, Miracles und CSI mitgespielt.

Unternehmen/Marken

1996

thumbnail
The WB Television Network (Warner Bros.)

Sonstiges

2005

thumbnail
kürzte The WB die 4. Staffel der Serie unerwartet auf 18 Folgen. (Hallo Holly)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Modern Men ist eine US-amerikanische Sitcom aus dem Jahr 2006, die auf dem Sender The WB ausgestrahlt wurde. Seit Anfang September 2008 läuft die Serie auch im deutschen Fernsehen auf Comedy Central Deutschland, nachdem sie ebenfalls ins Portugiesische übersetzt wurde.

Genre: Sitcom
Produktion: Pamela Grant
Musik: John Adair, Steve Hampton

Besetzung: Eric Lively, Jane Seymour, Marla Sokoloff, Josh Braaten, Max Greenfield, George Wendt, Jolie Jenkins, Elizabeth Regen
thumbnail
Serienstart - Deutschland: One Tree Hill ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 2003 bis 2006 auf dem US-amerikanischen Sender The WB ausgestrahlt wurde und ab Herbst 2006 im Programm des Senders The CW zu sehen war. Die letzte Folge der Serie wurde am 4. April 2012 ausgestrahlt.

Episoden: 187
Genre: Drama, Jugendserie
Titellied: Gavin DeGraw
Produktion: Mark Schwahn, Greg Prange, Brian Robbins
Musik: Mark Snow
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Supernatural (deutsch: Übernatürlich) ist eine US-amerikanische Mysteryserie, die in Vancouver gedreht wird. Die Serie lief in den Vereinigten Staaten zwischen 2005 und 2006 auf dem Sender The WB und seit 2007, also seit der zweiten Staffel, auf dessen Nachfolgesender The CW.

Episoden: 168
Genre: Drama, Mystery, Horror
Idee: Eric Kripke
Musik: Jay Gruska, Christopher Lennertz
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Alle hassen Chris (Originaltitel: Everybody Hates Chris) ist eine US-amerikanische Comedy-Serie, die am 22. September 2005 auf UPN startete. Sie entstand nach einer Idee von Chris Rock, der mit der Serie über seine eigenen Kindheitserlebnisse erzählt. Nach der Zusammenlegung von UPN mit The WB lief die Serie ab 2006 auf dem Sender The CW. Der Titel ist eine Parodie auf die Sitcom Alle lieben Raymond. Am 21. Mai 2009 wurde die Serie abgesetzt.

Genre: Comedy
Idee: Chris Rock
Musik: Marcus Miller

Besetzung: Tyler James Williams, Terry Crews, Tichina Arnold, Imani Hakim, Tequan Richmond, Vincent Martella, Chris Rock
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Summerland Beach (Originaltitel: Summerland) war eine US-amerikanische Fernsehserie, die zuerst am 1. Juni 2004 auf dem Fernsehsender the WB lief und nach 2 Staffeln am 18. Juli 2005 auf Grund zu niedriger Zuschauerzahlen eingestellt wurde. In Deutschland begann der Fernsehsender ProSieben am 7. Januar 2006 mit der Ausstrahlung der ersten Staffel. Die finale zweite Staffel strahlt seit dem 7. August 2010 der TV-Sender sixx aus. Nominiert wurde sie im Jahre 2005 als beste Serie bei den Young Artist Awards.

Genre: Drama
Idee: Stephen Tolkin, Lori Loughlin

"The WB" in den Nachrichten