Theaterwissenschaft

Theaterwissenschaft ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit theatralen Phänomenen von der Antike bis zur Gegenwart. Dabei werden sowohl Autoren und Werke als auch Ereignisse (Theateraufführungen) behandelt. Die Theaterwissenschaft überschneidet sich unter anderem mit der Literatur- und der Medienwissenschaft.

mehr zu "Theaterwissenschaft" in der Wikipedia: Theaterwissenschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hellmuth Karasek stirbt in Hamburg. Hellmuth Karasek war ein deutscher Journalist, Buchautor, Film- und Literaturkritiker und Professor für Theaterwissenschaft. Er schrieb auch drei Theaterstücke unter dem Pseudonym Daniel Doppler. Einem breiten Publikum wurde er als Teilnehmer der im ZDF ausgestrahlten Fernsehsendung Das Literarische Quartett bekannt.
thumbnail
Gestorben: Henning Rischbieter stirbt in Berlin. Henning Rischbieter war ein deutscher Theaterwissenschaftler, Theaterkritiker und Publizist.
thumbnail
Gestorben: Oskar Pausch stirbt in Wien. Oskar Pausch war ein österreichischer Germanist, Theaterwissenschaftler, Bibliothekar sowie Direktor des Österreichischen Theatermuseums.
thumbnail
Gestorben: Ernst Schumacher stirbt in Schwerin bei Teupitz, Brandenburg. Ernst Schumacher war ein deutscherTheaterwissenschaftler und -kritiker.
thumbnail
Gestorben: Ivan Nagel stirbt in Berlin. Ivan Nagel war ein ungarisch-deutscherTheaterwissenschaftler, Kritiker, Publizist und Theaterintendant.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Forschung > Leibniz-Preisträger:
thumbnail
Gabriele Brandstetter, Theaterwissenschaft (Freie Universität Berlin)

"Theaterwissenschaft" in den Nachrichten