Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1919

Werke:
thumbnail
Bethmann Hollwegs Kriegsreden. Herausgegeben und eingeleitet von Friedrich Thimme. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart u.? a.

1919

Werk:
thumbnail
Bethmann Hollwegs Kriegsreden. Herausgegeben und eingeleitet von Friedrich Thimme. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart u. a.

1919

Werke:
thumbnail
Friedensangebot und U-Boot-Krieg. Wortlaut der Aussage des früheren Reichskanzlers im Untersuchungsausschuß. Hobbing, Berlin

1917

Werke:
thumbnail
Die Kanzlerrede vom 27. Februar Elsner, Berlin

1916

Werke:
thumbnail
Sechs Kriegsreden des Reichskanzlers. Hobbing, Berlin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Theobald von Bethmann Hollweg stirbt in Hohenfinow, Provinz Brandenburg. Theobald Theodor Friedrich Alfred von Bethmann Hollweg war ein deutscher Politiker in der Zeit des Kaiserreichs. Seine Karriere begann als Verwaltungsbeamter und gipfelte in der Amtszeit als Reichskanzler von 1909 bis 1917.
thumbnail
Geboren: Theobald von Bethmann Hollweg wird in Hohenfinow, Provinz Brandenburg geboren. Theobald Theodor Friedrich Alfred von Bethmann Hollweg war ein deutscher Politiker in der Zeit des Kaiserreichs. Seine Karriere begann als Verwaltungsbeamter und gipfelte in der Amtszeit als Reichskanzler von 1909 bis 1917.

thumbnail
Theobald von Bethmann Hollweg starb im Alter von 64 Jahren. Theobald von Bethmann Hollweg war im Sternzeichen Schütze geboren.

Europa

Europa & Mittelmeerraum:
thumbnail
Bei der Reichstagswahl zum 13. Deutschen Reichstag verdoppeln die Sozialdemokraten ihre Sitze und werden trotz der Verzerrung durch das Mehrheitswahlrecht stärkste Fraktion. Antisemitische Kreise prägen daraufhin den Kampfbegriff der „Judenwahl“. Das zersplitterte bürgerliche Lager rückt zusammen und kann unter Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg wieder die Regierung bilden.

Politik & Weltgeschehen

Erster Weltkrieg:
thumbnail
Kaiser Wilhelm II. entlässt auf Druck der Obersten Heeresleitung Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg, dessen Nachfolger wird Georg Michaelis.

1909

thumbnail
Juli: Kaiser Wilhelm II. ernennt Theobald von Bethmann Hollweg (1856–1921) zum Reichskanzler. Amtszeit von 1909–1917.

"Theobald von Bethmann Hollweg" in den Nachrichten