Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen)

Das 1957 als Neues Gymnasium gegründete Theodor-Heuss-Gymnasium (schulintern kurz: THG) liegt im Ostviertel oberhalb der Göttinger Innenstadt. Es wurde 1977 nach Theodor Heuss (1884–1963) benannt, dem ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

mehr zu "Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen)" in der Wikipedia: Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen)

Partnerschulen

1996

thumbnail
Lycée International De Valbonne (CIV), Cannes, Frankreich, seit

1993

thumbnail
Lycée Juliette Récamier, Lyon, Frankreich, seit

1992

thumbnail
V LO Toru?, Toru?, Polen, seit

1992

thumbnail
Immanuel Lutheran College, Brisbane, Australien, seit

1991

thumbnail
Lycée Jean Monnet, Montpellier, Frankreich, seit

Bekannte Absolventen

1996

thumbnail
Natalie O’Hara

1977


"Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen)" in den Nachrichten