Theodor Reuß

Carl Albert Theodor Reuß (* 28. Juli 1855 in Augsburg; † 28. Oktober 1923 in München) war ein deutscher Opernsänger, radikaler politischer Aktivist, Journalist, Sexualmagier, Theosoph, Freimaurer und Gründer okkulter Orden.

mehr zu "Theodor Reuß" in der Wikipedia: Theodor Reuß

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1920

Werk:
thumbnail
Die Gnostische Messe (Übersetzung)

1920

Werk:
thumbnail
Das Aufbau-Programm und die Leitsätze der Gnostischen Neo-Christen

1917

Werk:
thumbnail
Constitution of the Ancient Order of Oriental Templars, O.T.O., Ordo Templi Orientis, with an Introduction and a Synopsis of the Degrees of the O.T.O.

1914

Werk:
thumbnail
Parsifal, das enthüllte Gralsgeheimnis von Ur-Uter

1906

Werk:
thumbnail
Allgemeine Satzungen des Ordens der Orientalischem Templer O.T.O.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Theodor Reuß stirbt in München. Carl Albert Theodor Reuß war ein deutscher Opernsänger, radikaler politischer Aktivist, Journalist, Sexualmagier, Theosoph, Freimaurer und Gründer okkulter Orden.
Geboren:
thumbnail
Theodor Reuß wird in Augsburg geboren. Carl Albert Theodor Reuß war ein deutscher Opernsänger, radikaler politischer Aktivist, Journalist, Sexualmagier, Theosoph, Freimaurer und Gründer okkulter Orden.

thumbnail
Theodor Reuß starb im Alter von 68 Jahren. Theodor Reuß war im Sternzeichen Löwe geboren.

"Theodor Reuß" in den Nachrichten