Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung

Die Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung ist ein wirtschaftswissenschaftliches Werk des österreichisch-amerikanischen Ökonomen Joseph Schumpeter. Es erschien zuerst 1912. Das Werk gehört zu den bekanntesten Werken der Wirtschaftswissenschaften des 20. Jahrhunderts. Schumpeter veröffentlichte das Werk im Alter von 28 Jahren als Professor in Graz. Es fand viel Anerkennung und machte den jungen Autor in der Fachwelt bekannt.

1926 erschien eine überarbeitete und gekürzte Ausgabe, die bis heute mehrfach wieder aufgelegt wurde. Hier wurde das wichtige zweite Kapitel komplett überarbeitet und das siebte Kapitel Das Gesamtbild der Volkswirtschaft gestrichen. Der Titel wurde erweitert, vor allem mit dem Zweck, dem Missverständnis entgegenzuwirken, es handele sich um ein Buch über Wirtschaftsgeschichte.

mehr zu "Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung" in der Wikipedia: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Ökonom Joseph Schumpeter (Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung; Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie) kommt zur Welt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1926

Werk:
thumbnail
Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, 1911; 2., überarbeitete Ausgabe (Joseph Schumpeter)

"Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung" in den Nachrichten