Thurn und Taxis

Thurn und Taxis ist ein in den Hochadel aufgestiegenes Adelsgeschlecht, das in der Lombardei seit dem 12. Jahrhundert nachweisbar ist und seit dem 14. Jahrhundert einen Kurierdienst für die Republik Venedig, seit dem 15. Jahrhundert auch für die Päpste aufbaute. Die Brüder Janetto und Francesco dei Tasso gründeten 1490 im Auftrag des römisch-deutschen Königs und späteren Kaisers Maximilian I. das europaweite Postwesen. Die Nachfahren betrieben die Kaiserliche Reichspost als erbliche Generalpostmeister von Brüssel aus, ab 1701 von Frankfurt am Main und ab 1748 von Regensburg aus. Nach der Auflösung des Heiligen Römischen Reichs 1806 übernahmen einige Nachfolgestaaten die Einrichtungen der Taxis'schen Reichspost gegen Abfindung in Staatsregie, andere beauftragten die Familie mit der Weiterführung als Privatunternehmen, der Thurn-und-Taxis-Post, die bis 1867 wieder von Frankfurt aus geführt wurde. Nach dem Sieg im preußisch-österreichischen Krieg erzwang Preußen 1867 die Abtretung des Unternehmens an den preußischen Staat gegen eine Abfindung.

Die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches betrauten die Familie ab 1741 auch mit politischen Aufgaben, indem die 1695 gefürstete Familie bis zur Auflösung des Reichs 1806 den Prinzipalkommissar (Vertreter des Kaisers) beim Immerwährenden Reichstag zu Regensburg stellte, dem sie seit 1704 als Mitglied des Reichsfürstenrats angehörte. Seit 1748 ist die Familie daher bis heute in Regensburg ansässig, wo sie das 1810 erworbene säkularisierte Kloster Sankt Emmeram zum Schloss St. Emmeram umwandelte.

mehr zu "Thurn und Taxis" in der Wikipedia: Thurn und Taxis

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Pater Emmeram wird. März 902 in Regensburg. Pater Emmeram OSB war ein deutscher Benediktiner und Mitglied des früheren Fürstenhauses Thurn und Taxis.
thumbnail
Gestorben: Raphael Rainer von Thurn und Taxis stirbt in Schwangau. Raphael Rainer Karl Maria Joseph Antonius Ignatius Hubertus Lamoral Prinz von Thurn und Taxis war langjähriger Präsident des EV Füssen, während dessen erfolgreichster Zeit , und lange Zeit als Gemeinderat und Kirchenpfleger der Gemeinde Schwangau aktiv. Er entstammte dem Haus Thurn und Taxis.
thumbnail
Gestorben: Johannes Fürst von Thurn und Taxis stirbt in München-Großhadern. Johannes von Thurn und Taxis war ein deutscher Unternehmer und ab 1982 das 11. Oberhaupt der Familie von Thurn und Taxis.
thumbnail
Geboren: Albert von Thurn und Taxis (1983) wird in Regensburg geboren. Albert Maria Lamoral Miguel Johannes Gabriel Prinz von Thurn und Taxis ist ein deutscher Unternehmer und Rennfahrer. Er ist Familienoberhaupt des ehemaligen Fürstenhauses Thurn und Taxis.
thumbnail
Gestorben: Karl August von Thurn und Taxis stirbt in Regensburg. Karl August Joseph Maria Maximilian Lamoral Antonius Ignatius Benediktus Valentin Prinz von Thurn und Taxis, auch Carl August, war ab 1971 Chef des Hauses Thurn und Taxis. Als Oberhaupt der Familie nannte er sich Fürst von Thurn und Taxis und war so auch von 1971 bis zu seinem Tod allgemein bekannt.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Das Königreich Bayern übernimmt durch einen Vertrag vom 28. Februar den Postdienst vom Haus Thurn und Taxis in eigene Verwaltung. Der Fürst erhält eine jährliche Abfindung und darf den Titel Reichs-Ober-Postmeister behalten. (1. März)

Regimentsinhaber > Regiments-Kommandanten

1827

Historischer Abriss > Thurn-und-Taxis-Post im Deutschen Bund ab 1816

1866

thumbnail
Briefmarke in Guldenwährung von

1866

thumbnail
Briefmarke in Talerwährung von

1859

thumbnail
Briefmarke der Thurn-und Taxis Post

1852

thumbnail
Briefmarke der Thurn-und Taxis Post

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1886

thumbnail
Bauwerke: Schloss Garatshausen, Modernisierung, Bauherrin: Margarete, Erzherzogin von Österreich und Gemahlin von Fürst Albert I. von Thurn und Taxis, um 1886 (Max Schultze (Künstler))

1875

thumbnail
Werk: Bruno Emil König: Schwarze Kabinette. Mit Anlagen. Geschichte der Thurn und Taxis'schen Postanstalt und des österreichischen Postwesens, und Ueber die gerichtliche Beschlagnahme von Postsendungen in Preußen-Deutschland. Nebst einem Nachwort mit einer geschichtlichen Rundschau von Bernhard Becker. Wilhelm Bracke jr., Braunschweig (Bernhard Becker (ADAV))

Wirtschaft

thumbnail
Preußen schließt mit dem Fürstenhaus Thurn und Taxis einen Vertrag über die Aufhebung des privaten Postdienstes, der ab 1. Juli wirksam wird.

1808

thumbnail
1. März: Das Königreich Bayern übernimmt den Postdienst vom Haus Thurn und Taxis in eigene Verwaltung. Der Fürst erhält eine Abfindung.

Erhaltener Fuhrpark

1906

thumbnail
der fahrbare geschlossene Tragsessel auf Rädern der Fürsten Thurn und Taxis von 1905 bis (Sebastian Armbruster)

Familienmitglieder

1982

thumbnail
Elisabeth von Thurn und Taxis (* ), deutsche Journalistin und Schriftstellerin

Württembergische Exklaven

1923

thumbnail
Wirnsweiler (?Karte 2): Der aus zwei Höfen bestehende Ort mit 16 Einwohnern gehörte zur Gemeinde und gleichnamigen Grafschaft Friedberg. Durch einen Vertrag von 1708 trat die Grafschaft Forstrechte und das Grundeigentum rund um Wirnsweiler an das salemische Amt Ostrach ab, behielt jedoch die Gerichtsbarkeit über Wirnsweiler, wodurch der Ort in eine Insellage geriet. 1785 wurde die Grafschaft an die Fürsten von Thurn und Taxis verkauft. Diese erhielten durch den Reichsdeputationshauptschluss noch das Amt Ostrach hinzu, 1806 jedoch wurde ihr Besitz aufgeteilt: Hohenzollern-Sigmaringen erhielt Ostrach, Württemberg den übrigen in Oberschwaben gelegenen Besitz. Wirnsweiler wurde so zur württembergischen Enklave in Hohenzollern. Mit der Gemeinde Friedberg kam Wirnsweiler am 1. Januar 1975 erst zur Stadt Saulgau. Am 1. Januar 1978 wurde der Weiler dann der ihn umgebenden Gemeinde Ostrach angegliedert. (Territoriale Besonderheiten in Südwestdeutschland nach 1810)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2001

Gründung:
thumbnail
Die TTW Waldpflege war ein forstwirtschaftlicher Rückebetrieb der Familie Thurn und Taxis. Seit 2001 ist das Unternehmen eine Tochtergesellschaft der Klenk-Gruppe in Oberrot im Landkreis Schwäbisch Hall. Mit einem Einschlags- und Handelsvolumen von 3,5 Millionen Festmetern Rundholz pro Jahr ist das Unternehmen der größte Betrieb dieser Art in Deutschland.

Kunst & Kultur

2004

Ausstellung > Einzelausstellung:
thumbnail
Okkupanten, Künstlerhaus Bregenz, Palais Thurn und Taxis, A (Eberhard Bosslet)

Bekannte Spiele von Rio Grande Games

2006

thumbnail
Thurn und Taxis (Rio Grande Games)

"Thurn und Taxis" in den Nachrichten