Tigran Petrosjan

Tigran Petrosjan (armenischՏիգրան Պետրոսյան), englische Transkription: Petrosian, auch bekannt als Tigran Wartanowitsch Petrosjan (russischТигран Вартанович Петросян; * 17. Juni 1929 in Tiflis; † 13. August 1984 in Moskau) war ein sowjetischer Schach-Großmeister armenischer Herkunft und von 1963 bis 1969 der neunte Schachweltmeister. 1966 verteidigte Petrosjan seinen Titel gegen Boris Spasski, an den er den Titel später verlor.

mehr zu "Tigran Petrosjan" in der Wikipedia: Tigran Petrosjan

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tigran Petrosjan stirbt in Moskau. Tigran Petrosjan (armenisch Տիգրան Պետրոսյան), englische Transkription: Petrosian, auch bekannt als Tigran Wartanowitsch Petrosjan war ein sowjetischer Schach-Großmeister armenischer Herkunft und von 1963 bis 1969 Schachweltmeister. Petrosjans Match gegen Boris Spasski 1966 war die einzige siegreiche Titelverteidigung eines Weltmeisters gegen einen Herausforderer, an den er den Titel später verlor.
thumbnail
Geboren: Tigran Petrosjan wird in Tiflis geboren. Tigran Petrosjan (armenisch Տիգրան Պետրոսյան), englische Transkription: Petrosian, auch bekannt als Tigran Wartanowitsch Petrosjan war ein sowjetischer Schach-Großmeister armenischer Herkunft und von 1963 bis 1969 Schachweltmeister. Petrosjans Match gegen Boris Spasski 1966 war die einzige siegreiche Titelverteidigung eines Weltmeisters gegen einen Herausforderer, an den er den Titel später verlor.

thumbnail
Tigran Petrosjan starb im Alter von 55 Jahren. Tigran Petrosjan wäre heute 88 Jahre alt. Tigran Petrosjan war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Sport

thumbnail
Boris Spasski wird durch den Wettkampfsieg über Tigran Petrosjan zehnter Schachweltmeister.
thumbnail
Michail Botwinnik verliert bei der Schachweltmeisterschaft 1963 seinen Titel endgültig an Tigran Petrosjan.

"Tigran Petrosjan" in den Nachrichten