11.03.2014 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Marga Spiegel, deutsche Überlebende des Holocaust
2014 - Gewinner > Bester Britischer Film:
– The World’s End (Empire Award)
2013 - Gestorben:
11. März: Arsenius Butscher, deutscher Motorradrennfahrer (* 1928)
2012 - Badminton - Veranstaltungen:
6. März - 11. MärzAll England
2012 - Gewinner > Bester Regisseur:
David Yates (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2) (Empire Award)
2012 - Weltpolitik - Politik in Deutschland:
11. März: Frankfurt am Main, Wahl zum Oberbürgermeister
2012 - Ehrung:
Goldene Verdienstmedaille des Landkreises Ansbach (Karl-Friedrich Beringer)
2012 - Einzelausstellung:
chittagong blues Rauminstallation aus Terrakotta, Zeichnung und Filmen, PUC- Kulturzentrum und Galerie Pamme-Vogelsang Köln. (Nele Ströbel)
2012 - Badminton - Veranstaltungen:
8. März - 11. MärzCroatian International
2012 - Wirtschaft:
7. März-11. März: Internationale Tourismus-Börse Berlin (ITB)
2012 - Auswahl bekannter Verstorbener:
11. März: Henry Edmund Olufemi Adefope, nigerianischer Politiker (* 1926)
2012 - Ausstellung:
Wilsdruff, Einzelausstellung im Heimatmuseum „Verwandlungen“ (Alfred Hesse)
11.03.2011 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Klaus Peter Cadsky, deutsch-schweizerischer Karikaturist
11.03.2011 - Ereignisse > Katastrophen:
Das T?hoku-Erdbeben erschüttert Japan und löst einen Tsunami und die Nuklearkatastrophe von Fukushima aus.
2011 - Einzelausstellung:
kunst-koffer-gasteig, multimediale Raumarbeiten an wechselnden Orten, Gasteig München (Katalog) (Nele Ströbel)
2011 - Ereignisse > Katastrophen:
Am 11. März kommt es in Japan zu einem schweren Erdbeben der Magnitude 9,0, das einen Tsunami und die Nuklearkatastrophe von Fukushima zur Folge hat. (2010er)
2011 - Naturereignisse:
11. März: Das Tōhoku-Erdbeben nahe der Ostküste von Honshū (Japan) erreicht eine Magnitude von 9,0. Es löst einen schweren Tsunami aus, der über die Nordostküste Japans hinwegfegt. Insgesamt gibt es über 15.000 Tote, über 8.000 werden noch vermisst.
11.03.2010 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Hans van Mierlo, niederländischer Politiker und Staatsminister
11.03.2010 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Harry Pross, deutscher Publizistikwissenschaftler und Publizist
2010 - Werke:
Wechseljahre. Den eigenen Weg finden. Stiftung Warentest, Berlin (Annette Bopp)
2010 - Modelle und Typologie > Technologieträger und Prototypen:
Audi quattro Concept
2010 - Film:
Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits (Ghost Whisperer, Fernsehserie, 2 Episoden) (Joey King)
2010 - Werk > Theater:
We Are One: A celebration of tribal peoples – Apollo Theatre, London (Gillian Anderson)
11.03.2009 - Ereignisse > Gesellschaft:
In Winnenden nahe Stuttgart in Baden-Württemberg erschießt ein 17-jähriger Amokläufer in der Albertville-Realschule zwölf Menschen und bei der anschließenden Flucht drei Passanten. Nachdem er von einem Polizisten angeschossen worden ist, tötet er sich selbst durch einen Kopfschuss.
2009 - Gestorben:
11. März: Felix Arnold, Schweizer Ringer
2009 - Kultur & Gesellschaft:
11. März: Amoklauf von Winnenden an der Albertville-Realschule
2009 - Geschichte > Einwohnerentwicklung > 2009 bis 2015:
11.385 (Meuselwitz)
2009 - Werk:
2009 bis 2011 (jeweils im Wintersemester) Universität zu Köln (Karl-Dieter Opp)
2008 - Badminton - Veranstaltungen:
11. März - 16. März Swiss Open Super Series 2008
2008 - Werk:
Europa Bewegt Sich – Kurzfilm/DVD im Auftrag für das Auswärtige Amt (Danielle de Picciotto)
2008 - Diskografie > Album:
Harlems American Gangster (Jim Jones (Rapper))
2008 - Gestorben:
11. März: Hans A. Engelhard, deutscher Politiker, Bundesminister der Justiz (* 1934)
2008 - Film:
Knight Rider (Fernsehserie, Folge 1x02 Zum Sterben bereit, Michael Knight?) (Sung Kang)
2008 - Einwohnerentwicklung > 2002 bis 2013:
11.697 (Oelsnitz/Vogtl.)
11.03.2007 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Georg Zundel, deutscher Physiker, Unternehmer und friedenspolitisch engagierter Philanthrop
11.03.2007 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Betty Hutton, US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Entertainerin
2007 - Badminton - Veranstaltungen:
6. März - 11. MärzAll England
2007 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Milan V. Dimi?, serbisch-kanadischer Literaturwissenschaftler
2007 - Bekannte Musikgäste:
Linkin Park (Saturday Night Live)
2007 - Deutschland > Gartenschauen in den einzelnen Bundesländern > Baden-Württemberg:
Grünprojekt Rheinfelden (Baden) (Landesgartenschau)
11.03.2006 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Slobodan Miloševi?, Präsident der Bundesrepublik Jugoslawien, Präsident Serbiens
11.03.2006 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Jesús Miguel Rollán, spanischer Wasserballspieler
11.03.2006 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In Chile übernimmt mit Michelle Bachelet von der Concertación de Partidos por la Democracia erstmals eine Frau das Präsidentenamt.
2006 - Gestorben:
11. März: Slobodan Milošević, jugoslawisch-serbischer Politiker (* 1941)
2006 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Raymond Touroul, französischer Autorennfahrer und Stuntman
2006 - Politik & Weltgeschehen:
11. März, Den Haag: Serbiens früherer Ministerpräsident Slobodan Milošević, seit 2001 beim UN-Kriegsverbrechertribunal inhaftiert, wird in seiner Zelle tot aufgefunden. Die Chefanklägerin Del Ponte hält Selbstmord als Ausweg vor der Verurteilung für möglich, was aber dementiert wird. Serbische Anhänger sprechen von Mord, und Moskauer Kreise glauben nicht an eine objektive Autopsie. Belgrads Behörden möchten verhindern, dass sein Grab zur unerwünschten Pilgerstätte wird.
2006 - Kurzkrimis in Anthologien:
Rotkuss. In: Nur Bacchus war Zeuge - Mörderische Weinkrimis, Emons ISBN 3-89705-459-0 (Christine Lehmann)
2006 - Rezeption:
Im Spielfilm This Is England verliert die Hauptfigur, der zwölfjährige Shaun, seinen Vater im Falklandkrieg.
2006 - Verfilmungen:
– Hedda Gabler – Regie: Thomas Ostermeier; Fernsehadaption einer Inszenierung der Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin (Henrik Ibsen)
2006 - Besondere Spieler > Spieler in der Hall of Fame:
John Madden, Head Coach, 1969 bis 1978, Aufgenommen (Oakland Raiders)
11.03.2005 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Herbert A. Strauss, deutschstämmiger US-amerikanischer Historiker
11.03.2005 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
König Juan Carlos und Königin Sophia von Spanien weihen den Wald der Abwesenden im Park Parque del Buen Retiro in Madrid ein. Die 191 Oliven- und Zypressenbäume erinnern an die Opfer der Anschläge vor einem Jahr.
2005 - Gewinner > Bester Britischer Darsteller (1996-2005):
Paddy Considine (Dead Man's Shoes) (Empire Award)
2005 - Muppet TV-Specials, Fernsehfilme und VHS/DVD-Produktionen:
Muppets: Der Zauberer von Oz (The Muppets’ Wizard of Oz) – Fernsehfilm (Die Muppet Show)
2005 - Goldschmiede-Wettbewerb > Wettbewerbsgewinner:
Jutta Arndt (Leibniz-Ring-Hannover)
2005 - Kultur & Gesellschaft:
11. März: Konstantin Weckers Musical Ludwig² hat in Füssen Premiere.
2005 - Gestorben:
11. März: Stanley Grenz, US-amerikanischer Theologe und Ethiker (* 1950)
2005 - Ausstellungen (Auswahl, Einzel- und Gruppenausstellung):
Gesellschaftsspiel, Galerie Dina4Projekte, München (Christoph Faulhaber)
2005 - Auszeichnungen:
Best Soul/R&B Album-Female, „Afrodisiac“, Nominiert (Brandy (Sängerin))
2005 - Wissenschaft & Technik:
11. März: Die Europäische Kommission bringt die Charta für Forscher heraus.
14.03.2004 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Bei den Parlamentswahlen in Spanien verliert die regierende Partido Popular unter José María Aznar wegen des Umgangs der Regierung mit den Madrider Zuganschlägen von vor drei Tagen die Mehrheit. Wahlsiegerin ist die Sozialistische Arbeiterpartei Spaniens unter José Luis Rodríguez Zapatero. (14. März)
11.03.2004 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Bei einer Serie von Bombenanschlägen auf Züge in Madrid sterben 191 Menschen – über 1.500 werden verletzt. Der Umgang der Regierung mit den Anschlägen führt bei den drei Tage später stattfindenden Parlamentswahlen zur Niederlage der Partido Popular unter José María Aznar.
2004 - Werk:
Mariane oder Die Unsterblichkeit, Leipzig (Christine Wolter)
2004 - Politik > Städtepartnerschaften:
Tunesien Tunis, Tunesien (Paris)
2004 - Portable Konsolen > Hauptreihe:
Nintendo DS
2004 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Spanien: Terroranschläge am 11. März 2004 in Madrid (190 Tote, 2.051 Verletzte)
2004 - Ehrung:
David di Donatello für Dogville (Bester europäischer Film) (Lars von Trier)
2004 - Film:
Die Nibelungen () (Ring of the Nibelungs) (TV) (Uli Edel)
2004 - Politik > Kooperation:
Vereinigte Staaten Philadelphia, USA seit (Thessaloniki)
2004 - Gestorben:
11. März: Gerhard Bengsch, deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor
2004 - Terroranschläge & Kriege:
11. März: Schwerer Terroranschlag in Madrid, 191 Tote, 1.500 Verletzte
11.03.2003 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die ersten Richter und Richterinnen des neu geschaffenen Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) in Den Haag werden feierlich vereidigt.
2003 - Besondere Spieler > Spieler in der Hall of Fame:
James Lofton, Wide Receiver, 1987 bis 1988, Aufgenommen (Oakland Raiders)
2003 - Beteiligung:
Senza Frontiere, Biennale Kawasaki (Eric Michel)
2003 - Film > Gastauftritt:
Third Watch – Einsatz am Limit, Folge 4.14 (Haylie Duff)
2003 - Politik:
11. März: Recep Tayyip Erdoğan wird Ministerpräsident in der Türkei.
2003 - Bedeutung > Beliebter Drehort:
Hierankl, Kino-Spielfilm (Chiemgau)
11.03.2002 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Marion Gräfin Dönhoff, deutsche Publizistin
11.03.2002 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Rudolf Hell, deutscher Erfinder
2002 - Werk > Fantasy für Kinder > Einzelroman:
Green Boy (Susan Cooper)
2002 - Auszeichnungen:
Viewer’s Choice Award, „What About Us“, Nominiert (Brandy (Sängerin))
2002 - Film:
Hilfe, ich habe ein Date! (The Third Wheel) (Matt Damon)
2002 - Gestorben:
11. März: Marion Gräfin Dönhoff, deutsche Journalistin und Publizistin (* 1909)
2001 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Wall Work. Dortmunder Kunstverein (Katharina Hinsberg)
11.03.2000 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Alfred Schwarzmann, deutscher Turner
11.03.2000 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Antonius Hofmann, katholischer Bischof von Passau
2000 - Gewinner > Bester Britischer Regisseur (1997-2001):
Roger Michell (Notting Hill) (Empire Award)
2000 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Eritrea und Dschibuti
2000 - Film:
Kanak Attack (Orhan Güner)
2000 - Daten und Namen > Erfolg:
DFB-Ligapokal-Finalist (1) (Hertha BSC)
11.03.1999 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Hansjörg Martin, deutscher Schriftsteller
1999 - Film:
– Hollywierd.... Miles Copeland III
1999 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine tritt nach Richtungsänderung der Regierung von allen seinen Ämtern ab
1999 - Werk:
Die Seidenstraße. Mythos und Gegenwart (mit Claus Richter und Bernd Liebner). Hoffmann und Campe, Hamburg (Bruno Baumann)
1998 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Dänemark. Ministerpräsident Poul Nyrup Rasmussen wird in seinem Amt bestätigt
11.03.1997 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Hugo Weisgall, US-amerikanischer Komponist und Dirigent
1997 - Politik > Städtepartnerschaften:
China Volksrepublik Peking, Volksrepublik China (Paris)
11.03.1996 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der seitdem drei Mal wiedergewählte John Howard von der Liberal Party of Australia wird nach seinem Wahlsieg am 2. März erstmals als Premierminister von Australien angelobt.
1996 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: John Howard wird Regierungschef in Australien.
11.03.1995 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Rein Aun, estnischer Leichtathlet (Zehnkampf)
11.03.1995 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Boris Pash, US-amerikanischer Offizier, Leiter der Alsos-Mission im Zweiten Weltkrieg
1995 - Gestorben:
11. März: Lotte Rausch, deutsche Schauspielerin (* 1911)
1995 - Film:
– Out There (Aliens, Akkordeons und jede Menge Ärger) – TV, Ausführender Produzent (Miles Copeland III)
1995 - Film:
The Doom Generation (Rose McGowan)
1995 - Film:
H.A.R.P.: Bubble Struggle (Musikvideo) (Mika Kaurismäki)
11.03.1994 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Tayfun Aksoy, belgisch-türkischer Fußballspieler
1994 - Geboren:
11. März: Franziska Preuß, deutsche Biathletin
11.03.1993 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Anthony Davis, US-amerikanischer Basketballspieler
11.03.1993 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Mit Janet Reno wird unter US-Präsident Bill Clinton erstmals eine Frau United States Attorney General und damit Leiterin des Justizministeriums.
1993 - Preisträger > Übersetzung in eine Fremdsprache:
Josef Balvin (Tschechien) / Bernard Kreiss (Deutschland) (Staatspreis für literarische Übersetzung)
11.03.1992 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Florian Trinks, deutscher Fußballspieler
1992 - Gestorben:
11. März: Richard Brooks, US-amerikanischer Regisseur (* 1912)
1992 - Film:
Al lupo, al lupo (Francesca Neri)
11.03.1991 - Ereignisse > Sport:
Durch ihren Sieg im Finale von Key Biscayne wird Monica Seles neue Nummer? 1 der Tennis-Weltrangliste der Damen und löst damit Steffi Graf ab, die diese Position seit dem 17. August 1987 186 Wochen und insgesamt bislang unerreichte 377 Wochen lang innegehabt hat.
11.03.1991 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Søs Søby, dänische Handballspielerin
1991 - Werk > Hörspiele:
Die Stein ist die Stein ist die Stein ist die... - Vier Aspekte ein und desselben Phänomens (SDR) (Heinz von Cramer)
1991 - Geboren:
11. März: Alessandro Florenzi, italienischer Fußballspieler
1991 - Diskografie > Singles, Dubplates:
Pretend Ting – (Two Friends) (Papa San)
1991 - Geschichte > Zeittafel:
Das deutsche Alfred-Wegener-Institut und das japanische National Institute of Polar Research werden eröffnet (Ny-Ålesund)
1991 - Ereignisse:
11. März: Der britische Nachrichtensender BBC World Service Television beginnt mit seinen Sendungen.
1991 - Diskografie > Singles, Dubplates:
Turn Me On – (Survival) (Papa San)
11.03.1990 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der oberste Sowjet Litauens erklärt nach der positiven Volksabstimmung am 9. Februar die Unabhängigkeit des Landes von der Sowjetunion. Kommissarisches Staatsoberhaupt wird Parlamentspräsident Vytautas Landsbergis.
11.03.1990 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Patricio Aylwin wird nach seinem Wahlsieg am 14. Dezember als erster demokratisch gewählter Präsident Chiles seit dem Ende der Diktatur Augusto Pinochets vereidigt.
1990 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Litauen erklärt sich für unabhängig.
1990 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Said Mohamed Djohar wird zum Staatspräsidenten der Komoren gewählt.
11.03.1989 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Sawen Andriasjan, armenischer Schachmeister
11.03.1989 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
John Jay McCloy, US-amerikanischer Jurist und Politiker
1989 - Film > Drehbücher:
After the war (TV-Miniserie) (Frederic Raphael)
1989 - Gestorben:
11. März: John Jay McCloy, von 1949 bis 1952 amerikanischer Hoher Kommissar in Deutschland (* 1895)
1989 - Politik > Städtepartnerschaften:
Wernigerode (Sachsen-Anhalt), seit (Neustadt an der Weinstraße)
11.03.1988 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Fábio Coentrão, portugiesischer Fußballspieler
1988 - Ereignisse:
11. März: In Shah Alam wird die Abdul-Aziz-Shah-Moschee fertiggestellt, die mit einem Fassungsvermögen von 24.000 Menschen größte Moschee Malaysias.
1988 - Inszenierung:
Ein Volksfeind von Henrik Ibsen, Theater Karl-Marx-Stadt; Wolokolamsker Chaussee I-IV von Heiner Müller nach Alexander Alfredowitsch Bek, Kleist-Theater Frankfurt (Oder); Das trunkene Schiff von Paul Zech, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz (3. Stock), Berlin (Frank Castorf)
1988 - Rezeption:
Der BBC Television-Fernsehfilm Tumbledown mit Colin Firth in der Hauptrolle handelt von dem Schicksal eines Veteranen des Falklandkriegs.
1988 - Gestorben:
11. März: Christianna Brand, britische Schriftstellerin (* 1907)
11.03.1987 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Dietrich Bahner senior, deutscher Unternehmer und Politiker
11.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Jong-ho An, nordkoreanischer Fußballspieler
11.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Alec Dufty, US-amerikanischer Fußballtorwart
1987 - Gestorben:
11. März: Dietrich Bahner senior, deutscher Unternehmer Politiker
11.03.1986 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Dario Cologna, Schweizer Skilangläufer und Olympiasieger
11.03.1986 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Sonny Terry, US-amerikanischer Bluesmusiker
1986 - Gestorben:
11. März: Sonny Terry, US-amerikanischer Bluessänger und Mundharmonikaspieler (* 1911)
1986 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Cindy Billaud, französische Leichtathletin
11.03.1985 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Hakuh? Sh?, mongolischer Sumo-Ringer
11.03.1985 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Iwo Iwanow, bulgarischer Fußballspieler
11.03.1985 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Einen Tag nach Konstantin Ustinowitsch Tschernenkos Tod wählt das Zentralkomitee der KPdSU den 54-jährigen Michail Gorbatschow zum Generalsekretär – einen der jüngsten ihrer Geschichte.
11.03.1985 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Stelios Malezas, griechischer Fußballspieler
1985 - Gestorben:
11. März: John Michael Geoffrey Manningham „Tom“ Adams, barbadischer Politiker (* 1931)
1985 - Bekannte Gastgeber > Schauspieler:
Christopher Reeve, Tom Hanks (Saturday Night Live)
1984 - Geboren:
11. März: Ines Österle, deutsche Fußballspielerin
1984 - Film:
Constance (Mark Hadlow)
11.03.1983 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Willi Lindlar, deutscher Politiker
11.03.1983 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Irini Aindili, griechische Sportlerin der Rhythmischen Sportgymnastik
1983 - Gestorben:
11. März: Donald Maclean, britischer Spion (* 1913)
11.03.1982 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Nikolai Petrowitsch Kamanin, sowjetischer Pilot
1982 - Geboren:
11. März: Mircea Monroe, US-amerikanische Schauspielerin
1982 - Ereignisse > Sport:
10./11. März: Jochen Mass erklärt seinen Rücktritt vom Formel-1-Rennsport, startet dann jedoch erneut in der Saison (1981)
03.04.1981 - Politik & Weltgeschehen:
Als Folge von Unruhen in der überwiegend von Albanern bewohnten Provinz Kosovo vom 11. März verhängt Jugoslawien den Ausnahmezustand; sie fordern eine eigenständige Republik Kosovo innerhalb Jugoslawiens.
11.03.1981 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
David Anders, US-amerikanischer Schauspieler
11.03.1981 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Ruhal Ahmed, britischer Sprecher von Amnesty International
1981 - Film:
Sharky und seine Profis (Sharky’s Machine) (Henry Silva)
1981 - Geboren:
11. März: Matthias Schweighöfer, deutscher Schauspieler
1981 - Gestorben:
11. März: Heinz Winfried Sabais, deutscher Schriftsteller, Lyriker und Politiker (* 1922)
1981 - Sport:
10./11. März: Jochen Mass erklärt seinen Rücktritt vom Formel-1-Rennsport, startet dann jedoch erneut in der Saison 1982.
1980 - Gestorben:
11. März: Karl-Maria Schley, deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher (* 1908)
11.03.1979 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Benji Madden, US-amerikanischer Gitarrist und Hintergrundsänger der Rockband Good Charlotte
11.03.1979 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Joel Madden, US-amerikanischer Sänger der Rockband Good Charlotte
1979 - Bibliografie > Bücher und Publikationen von Michael Ruetz:
Mit Goethe in der Schweiz. Artemis Verlag, Zürich (Michael Ruetz)
1979 - Geboren:
11. März: Elton Brand, US-amerikanischer Basketballspieler
1979 - Film:
Die dritte Generation - Regie: Rainer Werner Fassbinder (Peer Raben)
1979 - Geboren:
11. März: Benji Madden, US-amerikanischer Gitarrist und Background Sänger der Band 'Good Charlotte'
14.03.1978 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Drei Tage nach einem Anschlag palästinensischer Terroristen auf Busse in Israel marschiert die israelische Armee unter dem Decknamen Operation Litani im Libanon ein. (14. März)
11.03.1978 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Claude François, französischer Musiker
11.03.1978 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Aus dem Libanon kommende Fatah-Mitglieder überfallen zwei israelische Busse zwischen Haifa und Tel Aviv und nehmen die Insassen als Geiseln. Bei der Befreiungsaktion kommen 37 Menschen ums Leben, 79 werden verletzt. Drei Tage später marschiert die israelische Armee aus diesem Grund unter dem Namen Operation Litani im Libanon ein.
11.03.1978 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Didier Drogba, Fußballspieler der Elfenbeinküste
1978 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Bei einem später als Küstenstraßen-Massaker bekannt gewordenen Anschlag von PLO-Kämpfern in Israel werden 37 Menschen getötet und viele weitere verletzt. Der Vorfall wird zum Casus belli für die Operation Litani.
1978 - Geboren:
11. März: Alberto Delgado, kubanischer Fußballspieler
11.03.1977 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Marco Kreuzpaintner, deutscher Regisseur und Drehbuchautor
1977 - Gestorben:
11. März: Alberto Rodríguez Larreta, argentinischer Autorennfahrer (* 1934)
1977 - Politik:
11. März: Angola wird Mitglied in der UNESCO
1977 - Werk:
Römische Poesie (Michael von Albrecht)
11.03.1976 - Ereignisse > Kultur:
In Deutschland beginnt die ARD mit dem Ausstrahlen der Krimiserie Detektiv Rockford – Anruf genügt, in der James Garner die Titelrolle spielt.
11.03.1976 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Thomas Gravesen, dänischer Fußballspieler
11.03.1976 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Anja Weisgerber, deutsche Juristin, Politikerin und MdEP
11.03.1976 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Stephan Glaser, deutscher Fußballspieler
1976 - Geboren:
11. März: Anja Weisgerber, deutsche Europaabgeordnete
1976 - Ausstellung:
Dresden, Galerie Neue Meister, „200 Jahre Malerei in Dresden“ (Alfred Hesse)
1976 - Vereinsstruktur:
Wushu/Taijiquan, seit (VfL Wolfsburg)
1976 - Kultur:
11. März: In Deutschland beginnt die ARD mit dem Ausstrahlen der Krimiserie Detektiv Rockford -Anruf genügt, in der James Garner die Titelrolle spielt.
11.03.1975 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
David Cañada, spanischer Radsportler
1975 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Bei der Nationalratswahl in Österreich erringt die SPÖ mit Bundeskanzler Kreisky neuerlich die absolute Mehrheit in Stimmen und Mandaten. (5. Oktober)
1975 - Politik & Weltgeschehen:
10./11. März: Der Europäische Rat trifft erstmals zusammen
11.03.1973 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Vedin Musi?, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
1973 - Preisträger > Lifetime Achievement Award (bis 1999 „D. W. Griffith Lifetime Achievement Award“):
William A. Wellman und David Lean (Directors Guild of America Award)
1973 - Geboren:
11. März: Thomas Christiansen, spanisch-dänischer Fußballspieler
1973 - Werk > Film:
Der Clou (The Sting) – Regie: George Roy Hill (Marvin Hamlisch)
11.03.1972 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Ferdinand Friedensburg, deutscher Politiker, Oberbürgermeister Berlins, MdB, MdEP
11.03.1972 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Martin Braxenthaler, deutscher Monoskifahrer
11.03.1972 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Martin Blank, deutscher Politiker und MdB
1972 - Geboren:
11. März: Kelly Slater, US-amerikanischer Surfer
1972 - Gestorben:
11. März: Martin Blank, deutscher Politiker (* 1897)
1972 - Gestorben:
11. März: Ferdinand Friedensburg, deutscher Politiker (* 1886)
1971 - Geschichte:
Freigabe Bundesautobahn 45. (Olpe)
1971 - Gestorben:
11. März: Philo Farnsworth, US-amerikanischer Erfinder (* 1906)
1971 - Wissenschaft & Technik:
11. März: die Polytechnische Universität Valencia wird gegründet.
1971 - Geboren:
11. März: Johnny Knoxville, US-amerikanischer Schauspieler
11.03.1970 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Erle Stanley Gardner, US-amerikanischer Krimi-Schriftsteller
11.03.1970 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Thomen Stauch, deutscher Schlagzeuger bei der Metalband Blind Guardian
1970 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Cathlen Gawlich, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
1970 - Gestorben:
11. März: Kurt Feldt, deutscher Kavalleriegeneral während des Zweiten Weltkriegs (* 1887)
1970 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
James Richard Cross, der britische Handelskommissar in Kanada, wird von Terroristen der Front de libération du Québec (FLQ) in Montreal als Geisel gekidnappt. Die Entführung löst die Oktoberkrise aus. (5. Oktober)
1970 - Geboren:
11. März: Thomen Stauch, deutscher Schlagzeuger
11.03.1969 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
John Wyndham, britischer SF-Autor
1969 - Gestorben:
11. März: Ella Scoble Opperman, US-amerikanische Musikpädagogin, Organistin und Pianistin (* 1873)
1969 - Die wichtigsten Kunstwerke und -projekte in deutscher Übersetzung:
Verhülltes Museum of Contemporary Art, Chicago (Christo und Jeanne-Claude)
11.03.1968 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Josef Allgeier, deutscher Kameramann und Fotograf
11.03.1968 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Boris Guckelsberger, deutscher Komponist und Gitarrist
11.03.1968 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Lisa Loeb, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
1968 - Film:
Tote faulen in der Sonne (Un posto all'inferno) (Giuseppe Vari)
1968 - Gestorben:
11. März: Sepp Allgeier, deutscher Kameramann und Fotograf (* 1895)
11.03.1967 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Rudolf Schetter, deutscher Jurist und Politiker, MdR
1967 - Geboren:
11. März: Jean-Guihen Queyras, kanadischer Cellist
1967 - Gestorben:
11. März: Rudolf Schetter, deutscher Politiker (* 1880)
1967 - Film:
Stella (TV) (Johanna Matz)
11.03.1966 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In Indonesien übernimmt General Hadji Mohamed Suharto durch einen Putsch gegen Präsident Sukarno die Macht, der zwar formell im Amt bleibt, faktisch aber entmachtet wird.
1966 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: General Hadji Mohamed Suharto übernimmt mit einem Putsch gegen Präsident Sukarno die Macht in Indonesien.
1966 - Ehrung:
British Film Academy Award in der Rubrik „Bestes britisches Drehbuch“ für Darling (Frederic Raphael)
1965 - Politik & Weltgeschehen:
11. März: Portugal wird Mitglied in der UNESCO
1965 - Gestorben:
11. März: Clemente Micara, Kardinal der römisch-katholischen Kirche (* 1879)
11.03.1964 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Vinnie Paul, US-amerikanischer Schlagzeuger der Band Pantera
11.03.1964 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Andreas Härry, Schweizer Musicalautor und Produzent
1964 - Geboren:
11. März: Vinnie Paul, Schlagzeuger der Thrash-Metal-Band Pantera
1964 - Geboren:
11. März: Karin Gastinger, österreichische Politikerin und Bundesministerin
11.03.1963 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Olaf Raschke, deutscher Kommunalpolitiker, Oberbürgermeister von Meißen
11.03.1963 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
David LaChapelle, US-amerikanischer Fotograf und Regisseur
11.03.1963 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Veronika Vitzthum, österreichische Skirennläuferin
1963 - Geboren:
11. März: Davis Guggenheim, US-amerikanischer Regisseur und Produzent
1963 - Gestorben:
11. März: Jean Bastien-Thiry, französischer Oberst und Attentäter (* 1927)
1963 - Geboren:
11. März: Olaf Raschke, deutscher Lokalpolitiker (parteilos), seit 2004 Oberbürgermeister von Meißen
11.03.1962 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Jakob Ahrer, österreichischer Rechtsanwalt und Politiker
1962 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Spielende Hengste , im Warmen Damm, Wiesbaden (Gerhard Marcks)
1962 - Gestorben:
11. März: Wjatscheslaw Ragosin, sowjetischer Schachspieler (* 1908)
1962 - Geboren:
11. März: Jeffrey Nordling, US-amerikanischer Schauspieler
1962 - Geboren:
11. März: Matt Mead, US-amerikanischer Jurist und Politiker
11.03.1961 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Helena Verdel, österreichisch-slowenische Publizistin und Sachbuchautorin
1961 - Geboren:
11. März: Frank Lüdecke, deutscher Kabarettist
1961 - Geboren:
11. März: Elias Koteas, kanadischer Schauspieler
1961 - Internationale Jahre > 1950–1969:
Internationales Jahr der Gesundheit und medizinischen Forschung (Internationale Jahre und Dekaden)
11.03.1960 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Roy Chapman Andrews, US-amerikanischer Forscher, Abenteurer und Paläontologe
11.03.1960 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Dieter Finke, deutscher Fußballspieler
1960 - Film:
Wegen Verführung Minderjähriger (Egon von Jordan)
1960 - Gestorben:
11. März: Frederick H. Dominick, US-amerikanischer Politiker (* 1877)
1960 - Geboren:
11. März: Stefan Römer, deutscher Künstler, Kunsthistoriker und Professor
11.03.1959 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Elisabeth Schroedter, deutsche Politikerin und MdEP
11.03.1959 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Dejan Stojanovi?, serbisch-US-amerikanischer Dichter
1959 - Geboren:
11. März: Dejan Stojanović, serbisch-US-amerikanischer Dichter
11.03.1958 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Ole Kirk Christiansen, dänischer Kunsttischler und Spielzeugmacher, Erfinder der LEGO-Steine
1958 - Gestorben:
11. März: John Joseph Dempsey, US-amerikanischer Politiker (* 1879)
11.03.1957 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Jinzai Kiyoshi, japanischer Schriftsteller und Übersetzer
11.03.1957 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Hartmut Pelka, deutscher Fußballspieler
11.03.1957 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Rupert Ahrens, deutscher Präsident vom Verband der PR-Agenturen in Deutschland (GPRA)
1957 - Geboren:
11. März: Rupert Ahrens, Präsident der GPRA, dem Verband der PR-Agenturen in Deutschland
1957 - Gestorben:
11. März: Richard Evelyn Byrd, US-amerikanischer Polarforscher und Admiral (* 1888)
1957 - Wissenschaft & Technik:
11. März: Die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt nimmt das erste, ausschließlich für meteorologische Einsätze bestimmte Radargerät auf dem Flughafen Essen-Mülheim in Betrieb.
11.03.1956 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Willie Banks, US-amerikanischer Leichtathlet
11.03.1956 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Sergei Nikiforowitsch Wassilenko, russischer Komponist und Dirigent
1956 - Gestorben:
11. März: Sergei Wassilenko, russischer Komponist und Dirigent (* 1872)
11.03.1955 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
James Kazuo Koda, japanischer katholischer Priester und Bischof
11.03.1955 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Olaf Hytten, schottischer Schauspieler
11.03.1955 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Alexander Fleming, britischer Bakteriologe und Nobelpreisträger (Entdeckung des Penicillins)
11.03.1955 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Nina Hagen, deutsche Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin, gilt als deutsche Godmother of Punk
1955 - Gestorben:
11. März: Charlie Parker, US-amerikanischer Jazz-Saxophonist (Alt-Sax) (* 1920)
1955 - Gestorben:
11. März: Alexander Fleming, britischer Bakteriologe und Nobelpreisträger (* 1881)
1955 - Film:
Mozart (Egon von Jordan)
1955 - Geboren:
11. März: Nina Hagen, deutsche Punk-Sängerin
1955 - Geboren:
11. März: James Kazuo Koda, katholischer Priester und Bischof
11.03.1954 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
David Newman, US-amerikanischer Komponist
11.03.1954 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Gale Norton, US-amerikanische Politikerin und erste Innenministerin der USA
1954 - Geboren:
11. März: Gale Norton, Innenministerin in den USA
1954 - Werk > Regiearbeit:
Elefantenpfad (Elephant Walk) (William Dieterle)
11.03.1953 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Carole André Smith, französische Schauspielerin
1953 - Gestorben:
11. März: Rudolf Herzog, deutscher Altphilologe und Archäologe (* 1871)
11.03.1952 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Douglas Noël Adams, britischer Schriftsteller
11.03.1952 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Pierre Renoir, französischer Schauspieler
1952 - Geboren:
11. März: Ricardo Martinelli, panamaischer Politiker und Unternehmer
1951 - Ehrung:
Oscar-Nominierung in der Kategorie Beste Kamera für Der gebrochene Pfeil (Ernest Palmer)
1951 - Ereignisse:
11. März: In Neu-Delhi gehen die ersten Asienspiele zu Ende.
11.03.1950 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Bobby McFerrin, US-amerikanischer Jazzmusiker
11.03.1950 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Jerry Zucker, US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor
11.03.1950 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Heinrich Mann, deutscher Schriftsteller, (Der Untertan), älterer Bruder von Thomas Mann
1950 - Geboren:
11. März: Katia Labèque, französische Pianistin (Duo Katia und Marielle Labèque)
1950 - Geboren:
11. März: Bobby McFerrin, US-amerikanischer Vokalkünstler
11.03.1949 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Werner Weist, deutscher Fußballspieler
1949 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die Sowjetische Kontrollkommission löst nach erfolgter Gründung der DDR die bisher in der Sowjetischen Besatzungszone eingerichtete Sowjetische Militäradministration in Deutschland ab. (10. Oktober)
1949 - Geboren:
11. März: Georg Schramm, deutscher Kabarettist
1949 - Film:
Der Bagnosträfling (Paul Hörbiger)
11.03.1948 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Roy Barnes, US-amerikanischer Politiker
1948 - Geboren:
11. März: Roy Barnes, amerikanischer Politiker, Gouverneur von Georgia 1999-2003
1948 - Geboren:
11. März: Franz Lambert, deutscher Komponist und Organist
1947 - Ereignisse:
11. März: Wallace W. Robinson erhält ein US-Patent auf die von ihm erfundene Schaufeltrage, die beim Bergen und Retten Verunglückter eingesetzt wird.
1946 - Gestorben:
11. März: George Walter Caldwell, US-amerikanischer HNO-Arzt, Maler und Schriftsteller (* 1867)
11.03.1945 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Harvey Mandel, US-amerikanischer Bluesmusiker und Gitarrist
1945 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Geoff Brown, britischer Vulkanologe und Geologe
1945 - Film:
Kolberg (Bruno Mondi)
11.03.1944 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Edgar Zilsel, deutscher Philosoph
11.03.1944 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Peter Florian, in Deutschland lebender rumänischer Pianist und Komponist
11.03.1944 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Wolfgang Reiniger, deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Essen
11.03.1944 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Lutz Mackensy, deutscher Schauspieler
1944 - Besondere Ereignisse > Sonstige historische Ereignisse:
Verhinderung der vor dem Abzug der deutschen Besatzungstruppen aus Paris geplanten Sprengung zahlreicher Pariser Gebäude durch General Dietrich von Choltitz (Kathedrale Notre-Dame de Paris)
1944 - Geboren:
11. März: Wolfgang Reiniger, Oberbürgermeister von Essen
11.03.1943 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Arturo Merzario, italienischer Formel-1-Rennfahrer
1943 - Geboren:
11. März: Arturo Merzario, italienischer Rennfahrer
11.03.1942 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Willi Weber, deutscher Manager
1942 - Film:
Agenten der Nacht (All Through the Night) (Conrad Veidt)
1942 - Geboren:
11. März: Willi Weber, Manager
11.03.1941 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
US-Präsident Franklin Delano Roosevelt unterzeichnet den Lend-Lease-Act, das es den im Zweiten Weltkrieg noch neutralen Vereinigten Staaten ermöglicht, Großbritannien leihweise mit kriegswichtigem Material zu versorgen.
11.03.1940 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Fanny Morweiser, deutsche Schriftstellerin und Künstlerin
11.03.1940 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Kajo Schommer, deutscher Politiker und Landesminister
11.03.1939 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
John C. Wells, britischer Linguist und Professor für Phonetik
11.03.1939 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Albert Boehringer, deutscher Unternehmer der Chemie und Pharmazie (Boehringer Ingelheim)
11.03.1939 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Hartmut Soell, deutscher Politiker
1939 - Film:
On Borrowed Time (Lionel Barrymore)
12.03.1938 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Aufgrund der militärischen Weisung des deutschen Reichskanzlers Adolf Hitler vom Vortag rücken Truppen der deutschen Wehrmacht in Österreich ein und vollziehen damit den Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich. (12. März)
11.03.1938 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der österreichische Bundeskanzler Kurt Schuschnigg tritt nach einem Ultimatum von Adolf Hitler mit den Worten, „dass er der Gewalt weiche“, zurück. Der Nationalsozialist Arthur Seyß-Inquart bildet eine neue Regierung. Am gleichen Tag erteilt Hitler die Militärische Weisung für den Einmarsch in Österreich zum Anschluss Österreichs.
1938 - Das Deutsche Reich & dessen Expansion:
11. März: Der österreichische Bundeskanzler Kurt Schuschnigg tritt nach ultimativen Äußerungen Adolf Hitlers zurück. "Vor der Gewalt weiche" er eher, als einen Kampf zu beginnen, erklärt Schuschnigg in einer Rundfunkansprache. Der Nationalsozialist Arthur Seyß-Inquart bildet eine neue Regierung.
1938 - Rundfunk:
11. März: Stunden vor dem Einmarsch deutscher Truppen nach Österreich meldet sich der kurz zuvor von Hitler zum Rücktritt gezwungene österreichische Bundeskanzler Kurt Schuschnigg via Hörfunk und verkündet, dass er der „Gewalt weiche“ und nicht bereit sei „deutsches Blut“ zu vergießen. Seine Rede schließt er mit den Worten: „Gott schütze Österreich“. Die österreichische Radio Verkehrs AG (RAVAG) stellt ihren eigenständigen Sendebetrieb ein und übernimmt von nun an die Programme der deutschen Reichs-Rundfunk-Gesellschaft. Noch in der Nacht wird eine Reportage von einer Versammlung von in Österreich bislang illegalen Nationalsozialisten vom Ballhausplatz vor dem Bundeskanzleramt gesendet.
1938 - Ehrungen und Titel:
Élevé ?? la dignité de commandeur des päpstlichen Ritterordens des heiligen Gregor des Großen (Édouard Branly)
1938 - Geboren:
11. März: Christian Wolff, deutscher Schauspieler
11.03.1937 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Paciano Basilio Aniceto, philippinischer Erzbischof
11.03.1937 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Kurt Bong, deutscher Jazz-Schlagzeuger und Orchesterleiter
1937 - Werk:
Messe in G-Dur FP89 (Francis Poulenc)
1937 - Gestorben:
11. März: Alexei Granowski, russischer Theater- und Filmregisseur (* 1890)
1937 - Geboren:
11. März: Milan Vukcevich, jugoslawischer Schachgroßmeister und Schachproblemkomponist (+ 2003)
11.03.1936 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Yumeno Ky?saku, japanischer Schriftsteller
11.03.1936 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Antonin Scalia, US-amerikanischer Jurist, beisitzender Richter am Supreme Court of the United States
11.03.1936 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Harald zur Hausen, deutscher Mediziner und Nobelpreisträger
1936 - Geboren:
11. März: Harald zur Hausen, Mediziner und Nobelpreisträger
1936 - Geboren:
11. März: Antonin Scalia, US-amerikanischer Jurist und Beisitzender Richter am Supreme Court
11.03.1935 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Yusuf Akçura, tatarisch-osmanischer Aktivist und Ideologe
1935 - Deutsches Reich:
11. März: Reichsluftfahrtminister Hermann Göring gibt die Existenz einer deutschen Luftwaffe bekannt.
1935 - Werk > Regiearbeit:
Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night’s Dream) (Regie gemeinsam mit Max Reinhardt) (William Dieterle)
1934 - Geboren:
11. März: Ingrid Lotz, deutsche Leichtathletin
11.03.1933 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die nationalsozialistische Führung des Freistaates Braunschweig initiiert wenige Tage nach der Machtergreifung in Deutschland den so genannten Warenhaussturm, eine Gewaltaktion gegen „jüdische Kaufhäuser“, die von SA- und SS-Mitglied Friedrich Alpers und NSDAP-Innenminister Dietrich Klagges organisiert und von SA und SS durchgeführt wird.
11.03.1933 - Ereignisse > Katastrophen:
Ein Erdbeben unbekannter Stärke in Long Beach, Kalifornien fordert 115 Todesopfer.
1933 - Katastrophen:
11. März: Erdbeben unbekannter Stärke in Long Beach, Kalifornien, USA, 115 Tote
1933 - Geboren:
11. März: Jesús Gil y Gil, spanischer Politiker, Unternehmer und Fußballfunktionär (+ 2004)
1932 - Zeittafel:
Bis zu Hitlers Machtantritt vertrat Jacob in Wien die Schlesische Funkstunde – Welle Breslau. Bei Zsolnay erscheinen seine Romane Liebe in Üsküb und Ein Staatsmann strauchelt. Am 23. März reiste Jacob als Gast der Zeppelin-Gesellschaft und Reiseberichterstatter des Berliner Tageblatts vom Bodensee aus mit dem Luftschiff LZ 127 Graf Zeppelin nach Pernambuco in Brasilien. Inspiration für sein kulturgeschichtliches Werk Sage und Siegeszug des Kaffees, den Novellenband Treibhaus Südamerika, den Roman Estrangeiro und den Reisebericht Mit dem Zeppelin nach Pernambuco. (Heinrich Eduard Jacob)
1932 - Gestorben:
11. März: Hermann Gunkel, deutscher protestantischer Theologe (* 1862)
11.03.1931 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Rupert Murdoch, australischer Medienunternehmer
11.03.1931 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Janosch, deutscher Kinderbuchautor und Schriftsteller
1931 - Geboren:
11. März: Janosch (Horst Eckert), deutscher Kinderbuchautor und Schriftsteller
1931 - Geboren:
11. März: Rupert Murdoch, australisch-US-amerikanischer Medienunternehmer
11.03.1930 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Lennart Heimer, schwedisch-US-amerikanischer Neurochirurg
11.03.1930 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Günter Sieber, Politiker und Botschafter der DDR
11.03.1930 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Silvio Gesell, Kaufmann, Finanztheoretiker und Begründer der Freiwirtschaftslehre
1930 - Gestorben:
11. März: Silvio Gesell, Begründer der Freiwirtschaftslehre (* 1862)
1930 - Geboren:
11. März: Günter Sieber, Minister für Handel und Versorgung und Botschafter der DDR in Polen
11.03.1929 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Joseph Toole, US-amerikanischer Politiker und erster Gouverneur von Montana
11.03.1929 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Theo Sorg, deutscher evangelischer Theologe
1929 - Geboren:
11. März: Giorgos Savvidis, griechischer Literaturwissenschaftler (+ 1995)
1929 - Gestorben:
11. März: Joseph Toole, amerikanischer Politiker und erster Gouverneur von Montana (* 1851)
11.03.1928 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Frederick Stafford, österreichisch-tschechoslowakischer Schauspieler und Sportler
11.03.1928 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Gerhard Ambros, deutscher Politiker
1928 - Geboren:
11. März: Frederick Stafford, Schauspieler (+ 1979)
1928 - Gestorben:
11. März: Georges Guiraud, französischer Komponist, Organist und Musikpädagoge (* 1868)
1927 - Geboren:
11. März: Joachim Fuchsberger, deutscher Schauspieler und Entertainer
11.03.1926 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Heinz Kiessling, deutscher Musiker und Orchesterleiter, Komponist und Musikproduzent
1926 - Geboren:
11. März: Ralph David Abernathy, US-amerikanischer Bürgerrechtler (+ 1990)
1926 - Geboren:
11. März: Peer Schmidt, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (+ 2010)
1926 - Zeittafel:
Jacob nahm als Delegierter und Berichterstatter für das Berliner Tageblatt am Pariser Filmkongress teil, wobei es vornehmlich um eine Stellungnahme gegen Hetzfilme ging. Anregung zu seinem späteren Roman Blut und Zelluloid. Kontroverse zwischen Jacob und Theodor Heuss, damals Reichstagsabgeordneter der Deutschen Demokratischen Partei, der dem von der Regierung in aller Stille vorbereiteten Gesetz zur Bewahrung der Jugend vor Schund- und Schmutzschriften zustimmte. (Heinrich Eduard Jacob)
1926 - Geboren:
11. März: Heinz Kiessling, deutscher Musiker, Orchesterleiter, Komponist und Musikproduzen (+ 2003)
11.03.1925 - Ereignisse > Kultur:
Die Stummfilmkomödie Seven Chances (Sieben Chancen) von Buster Keaton kommt in die amerikanischen Kinos. Im Gegensatz zu Keaton zeigt sich die Kritik von dem Film einhellig begeistert, der auch zu einem finanziellen Erfolg wird.
11.03.1925 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Präsident des Reichsgerichts Walter Simons wird nach Friedrich Eberts Tod Interimspräsident des Deutschen Reiches.
1925 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Christopher Anvil, US-amerikanischer Science-Fiction-Autor
11.03.1924 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Helge von Koch, schwedischer Mathematiker
11.03.1924 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Helene von Mülinen, Schweizerische Frauenrechtlerinstimmrecht
11.03.1924 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Jozef Tomko, slowakischer Kardinal
1924 - Gestorben:
11. März: Peter von Oldenburg, Schwager des russischen Zaren Nikolaus II. (* 1868)
1924 - Gestorben:
11. März: Helene von Mülinen, Schweizer Frauenrechtlerin (* 1850)
11.03.1923 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Karl von Müller, deutscher Marineoffizier, Kommandant des Kleinen Kreuzers SMS Emden
11.03.1923 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Horst Fügner, deutscher Motorradrennfahrer
11.03.1923 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Joachim Cadenbach, deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator
1923 - Geboren:
11. März: Hildegard Gerster-Schwenkel, deutsche Mundartdichterin
11.03.1922 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Martin Jim Aitken, britischer Physiker
1922 - Geboren:
11. März: Cornelius Castoriadis, griechischer Psychoanalytiker, Jurist und Widerstandskämpfer (+ 1997)
1921 - Geboren:
11. März: Astor Piazzolla, argentinischer Tangomusiker, Bandoneon-Spieler und Komponist (+ 1992)
1920 - Geboren:
11. März: Nicolaas Bloembergen, US-amerikanischer Physiker
11.03.1919 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Harald Fryklöf, schwedischer Organist, Musikpädagoge und Komponist
11.03.1919 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Mercer Ellington, US-amerikanischer Jazzmusiker
1919 - Gartenstädte im deutschsprachigen Raum > Deutschland:
Siedlung Daheim in Berlin Mariendorf, Genossenschaftsverein (Gartenstadt)
1918 - Werk:
Prelude, Kurzgeschichten (Katherine Mansfield)
1918 - Gestorben:
11. März: Reinhold Steig, deutscher Literaturhistoriker (* 1857)
11.03.1917 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Zar Nikolaus II. erteilt Schießbefehl gegen die Aufständischen der Februarrevolution, der von einem Großteil der Truppen jedoch verweigert wird.
11.03.1917 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Günter Goetzendorff, deutscher Politiker, MdB
1917 - Geboren:
11. März: Günter Goetzendorff, deutscher Politiker (+ 2000)
1917 - Erster Weltkrieg:
11. März: Britische Truppen nehmen im Ersten Weltkrieg die zum Osmanischen Reich gehörende Stadt Bagdad ohne größeren Widerstand ein.
1917 - Die Revolution in Russland:
11. März: Zar Nikolaus II. erteilt den Schießbefehl gegen die Aufständischen der Februarrevolution.
11.03.1916 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Harold Wilson, britischer Premierminister
11.03.1916 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Florence Baker, britische Afrikaforscherin
11.03.1916 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Henry G. Davis, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker, US-Senator für West Virginia
1916 - Geboren:
11. März: Harold Wilson, britischer Politiker und Premierminister (+ 1995)
1916 - Gestorben:
11. März: Henry G. Davis, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker (* 1823)
11.03.1915 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Vijay Samuel Hazare, indischer Cricketspieler
11.03.1915 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Werner Böhmer, deutscher Richter am Bundesverfassungsgericht
1915 - Geboren:
11. März: Vijay Hazare, indischer Cricket-Spieler (+ 2004)
1915 - Geboren:
11. März: Joseph Carl Robnett Licklider, US-amerikanischer Psychologe und Informatiker (+ 1990)
1915 - Geboren:
11. März: Werner Böhmer, Richter am Bundesverfassungsgericht
11.03.1914 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
William Southcombe Lloyd Webber, britischer Kirchenmusiker und Komponist
1914 - Geboren:
11. März: William Southcombe Lloyd Webber, englischer Kirchenmusiker und Komponist (+ 1982)
1913 - Geboren:
11. März: John Weinzweig, kanadischer Komponist (+ 2006)
11.03.1912 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Karl Kleinjung, deutscher Stasi-General
11.03.1912 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Paul Janes, deutscher Fußballspieler
1912 - Europa & Mittelmeerraum:
11. März: Bergarbeiterstreik im Ruhrgebiet: Militär wird eingesetzt, so dass der Ausstand am 19. März abgebrochen werden muss.
1912 - Geboren:
11. März: Hanns-Gero von Lindeiner, deutscher Forstmann, Jäger, Diplomat und Politiker (+ 1984)
1912 - Geboren:
11. März: Karl Kleinjung, Stasi-General (+ 2003)
11.03.1911 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Fritz Trautwein, deutscher Architekt
1911 - Geboren:
11. März: Pericle Patocchi, Schweizer Schriftsteller und Lehrer (+ 1968)
1911 - Gestorben:
11. März: Ernst Brenner, Schweizer Politiker (* 1856)
1911 - Schwimmen - Schwimmrekorde:
11. März: Hermann Pentz, Deutsches Reich, schwimmt die 200 Meter Rücken in Magdeburg in 02:50,6.
11.03.1910 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Robert Havemann, deutscher Chemiker und Kommunist, Regimekritiker in der DDR
1910 - Geboren:
11. März: Robert Havemann, deutscher Chemiker, Kommunist und Regimekritiker in der DDR (+ 1982)
1910 - Wissenschaft & Technik:
11. März: In Washington, D.C., eröffnet das National Museum of Natural History ungeachtet nicht abgeschlossener Bauarbeiten.
1909 - Ereignisse > Wirtschaft:
Die Queensboro Bridge über den East River wird für den Verkehr geöffnet. Sie verbindet die Stadtteile Manhattan und Queens in New York City. (30. März)
1909 - Geboren:
11. März: Max Lüthi, Schweizer Literaturwissenschaftler und Märcheninterpret (+ 1991)
1908 - Geboren:
11. März: Hansjörg Oeschger, deutscher Forstmann und Aktivist der Jugendbewegung (+ 1998)
11.03.1907 - Ereignisse > Kultur:
Der Chaco Canyon in New Mexico, zwischen 850 und 1250 ein Zentrum der Pueblo-Kultur, wird als National Monument der USA ausgewiesen. Heute handelt es sich um einen National Historical Park.
11.03.1907 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Helmuth James Graf von Moltke, deutscher Jurist und Widerstandskämpfer
1907 - Geboren:
11. März: Helmuth James Graf von Moltke, deutscher Jurist, Widerstandskämpfer (+ 1945)
1907 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Mortimer Morris-Goodall, britischer Autorennfahrer
1906 - Geboren:
11. März: Zino Davidoff, ukrainisch-Schweizer Unternehmer (+ 1994)
1905 - D:
Rè Enzo (König Enzo). Komische Oper. Musik : Ottorino Respighi. UA (Liste von Librettisten)
1905 - Sport:
11. März: Der SV Trier 05 wird als Vorgängerverein des SV Eintracht Trier 05 gegründet.
1905 - Weitere Ereignisse in Europa:
11. März: In Eisenach wird der Erste Deutsche Studententag eröffnet. Katholische Studentenverbindungen sind dem Treffen ferngeblieben.
1904 - Ereignisse:
11. März: Ein Prototyp des Kreiselkompasses wird erfolgreich in der Ostsee von Hermann Anschütz-Kaempfe auf dem Dampfer Schleswig getestet.
1904 - Geboren:
11. März: Albrecht von Hagen, deutscher Jurist und Widerstandskämpfer (+ 1944)
1903 - Geboren:
11. März: Ronald Syme, neuseeländischer Historiker (+ 1989)
11.03.1902 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Friedrich Engelhorn, deutscher Unternehmer, Gründer der BASF
1902 - Gestorben:
11. März: Friedrich Engelhorn, Gründer der BASF (* 1821)
1901 - Geboren:
11. März: Josef Martin Bauer, deutscher Schriftsteller (+ 1970)
1900 - Geboren:
11. März: Laughing Charley Lincoln, US-amerikanischer Blues-Gitarrist und Sänger (+ 1963)
11.03.1899 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Friedrich IX., König von Dänemark
1899 - Geboren:
11. März: Friedrich IX. (Dänemark), dänischer König (+ 1972)
1898 - Geboren:
11. März: Amédé Ardoin, US-amerikanischer Musiker (+ 1941)
1897 - Gestorben:
11. März: Eduard Kreyßig, deutscher Architekt, Stadtplaner und Tiefbauspezialist (* 1830)
11.03.1896 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Anton Anderluh, österreichischer Volksmusiksammler
11.03.1896 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Caesar von Hofacker, deutscher Offizier und Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944
11.03.1896 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Hermann Weber, deutscher Motorradkonstrukteur und -rennfahrer
1896 - Ereignisse:
11. März: Die Schriftgießerei von Hermann Berthold wird in die H. Berthold AG umgewandelt.
1895 - Geboren:
11. März: Elisabeth von Hessen-Darmstadt, Prinzessin von Hessen und bei Rhein (+ 1903)
11.03.1894 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Otto Grotewohl, deutscher Politiker und Ministerpräsident der DDR
1894 - Geboren:
11. März: Otto Grotewohl, deutscher Politiker, Ministerpräsident der DDR (+ 1964)
1893 - Geboren:
11. März: Leopold Szondi, ungarischer Mediziner und Psychologe (+ 1986)
11.03.1892 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Caroline Reinagle, englische Komponistin, Pianistin und Musiklehrerin
11.03.1892 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Otto Laubinger, deutscher Schauspieler und Funktionär des Nationalsozialismus
1892 - Geboren:
11. März: Otto Laubinger, deutscher Schauspieler (+ 1935)
1891 - Geboren:
11. März: Max Kaus, deutscher Maler und Graphiker (+ 1977)
11.03.1890 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Vannevar Bush, US-amerikanischer Ingenieur und Informatiker
1890 - Geboren:
11. März: Vannevar Bush, US-amerikanischer Wissenschaftler (+ 1974)
1889 - Geboren:
11. März: Paul Jaray, ungarischer Aerodynamiker, Vater der Stromlinienform (+ 1974)
14.03.1888 - Ereignisse > Katastrophen:
Am Ende des drei Tage dauernden Großen Schneesturms an der Ostküste der USA werden rund 400 Tote gezählt. (14. März)
11.03.1888 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Friedrich Wilhelm Raiffeisen, deutscher Sozialreformer und Kommunalbeamter, Namensgeber der genossenschaftlichen Raiffeisenorganisation
11.03.1888 - Ereignisse > Katastrophen:
Ein einsetzender Blizzard beginnt das Leben an der Ostküste der USA lahmzulegen. Der gewaltige Schneesturm tobt dreieinhalb Tage lang. Am Ende der Wetterunbilden werden etwa 400 Tote gezählt.
1888 - Gestorben:
11. März: Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Kommunalpolitiker, Mitgründer der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland (* 1818)
1888 - Katastrophen:
11. März: Ein einsetzender Blizzard beginnt das Leben an der Ostküste der USA lahmzulegen. Der Große Schneesturm von 1888 tobt in der Spitze ununterbrochen eineinhalb Tage lang. Am Ende der Wetterunbilden werden etwa 400 Tote gezählt.
1887 - Geboren:
11. März: Raoul Walsh, US-amerikanischer Filmregisseur (+ 1980)
1886 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Franz Antoine, Hofgärtner im Hofburggarten
11.03.1885 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Gustav Nachtigal, Reichskommissar für Westafrika, stellt das Mahinland im späteren Nigeria „unter deutschen Schutz“.
1885 - Geboren:
11. März: Malcolm Campbell, englischer Rennsportler und Journalist (+ 1948)
1885 - Ereignisse:
11. März: In Österreich-Ungarn werden gesetzliche Arbeitsregelungen erlassen. Die maximale Arbeitszeit wird auf elf Stunden festgelegt. Verboten sind Nachtarbeit für Frauen und Jugendliche sowie Kinderarbeit.
1885 - Afrika:
11. März: Gustav Nachtigal, Reichskommissar für Westafrika, stellt das Mahinland im späteren Nigeria unter deutschen Schutz.
1885 - Gestorben:
11. März: Augustine Aglio, britischer Bildhauer, Buchillustrator und Aquarellmaler (* 1816)
11.03.1884 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Lewi Pethrus, Pastor, Initiator und Leiter der Pfingstbewegung in Schweden
1884 - Geboren:
11. März: Lewi Pethrus, schwedischer Pastor, Initiator und Leiter der Pfingstbewegung in Schweden (+ 1974)
11.03.1883 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Alexander Michailowitsch Gortschakow, russischer Diplomat, Außenminister und Kanzler
1883 - Gestorben:
11. März: Alexander Gortschakow, russischer Diplomat, Außenminister und Kanzler (* 1798)
11.03.1882 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In seiner Rede an der Sorbonne zum Thema „Was ist eine Nation?“ äußert der französische Historiker Ernest Renan den Gedanken einer europäischen Konföderation.
1882 - Europa:
11. März: In seiner Rede an der Sorbonne zum Thema „Was ist eine Nation“ äußert der französische Historiker Ernest Renan den Gedanken einer europäischen Gemeinschaft.
1881 - Geboren:
11. März: Ladislav Zelenka, tschechischer Cellist (+ 1957)
1880 - Geschichte > Einwohnerentwicklung > 1880 bis 1994:
3.402 (Meuselwitz)
1878 - Geboren:
11. März: René Vierne, französischer Organist und Komponist (+ 1918)
1876 - Geboren:
11. März: Carl Ruggles, US-amerikanischer Komponist (+ 1971)
1875 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Archiv:
Fotos seit (Olpe)
11.03.1874 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Moritz Hermann von Jacobi, deutscher Physiker und Ingenieur, entwickelte den ersten praxistauglichen Elektromotor
11.03.1872 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Vor dem Schwurgericht in Leipzig beginnt der Hochverratsprozess gegen August Bebel und Wilhelm Liebknecht, weil sie im Jahr 1870 in der Reichstagsdebatte über die Gewährung weiterer Gelder für den Deutsch-Französischen Krieg einen Friedensvorschlag vorgetragen haben.
1872 - Deutsches Reich:
11. März: In Preußen werden alle Schulen unter staatliche Aufsicht gestellt.
1872 - Deutsches Reich:
11. März: Vor dem Schwurgericht in Leipzig beginnt der Hochverratsprozess gegen August Bebel und Wilhelm Liebknecht, weil sie im Jahr 1870 in der Reichstagsdebatte über die Gewährung weiterer Gelder für den Deutsch-Französischen Krieg einen Friedensvorschlag vorgetragen hatten.
11.03.1871 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Im Deutschen Reich werden im Zuge des Kulturkampfes nach dem Schulaufsichtsgesetz alle Schulen unter staatliche Aufsicht gestellt und die kirchlichen Schulinspektionen abgelöst.
11.03.1870 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Louis Bachelier, Mathematiker
1870 - Geboren:
11. März: Louis Bachelier, französischer Mathematiker (+ 1946)
1869 - Gestorben:
11. März: Wladimir Odojewski, russischer Schriftsteller und Komponist (* 1803)
1867 - Musik & Theater:
11. März: In Paris wird die französische Erstversion von Giuseppe Verdis Grand opéra Don Carlos nach dem gleichnamigen Theaterstück von Friedrich Schiller uraufgeführt.
11.03.1866 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Charles Philippe Théodore Andler, französischer Germanist und Professor
11.03.1864 - Ereignisse > Katastrophen:
Der Dale-Dyke-Staudamm in England bricht, die Flutwelle verwüstet große Teile von Sheffield und fordert etwa 270 Todesopfer.
11.03.1864 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Georg Gröne, deutscher Bildhauer
1864 - Katastrophen:
11. März: Der Dale-Dyke-Staudamm bei Sheffield in England bricht; die Flutwelle fordert etwa 270 Todesopfer.
1863 - Geboren:
11. März: Wladimir Ippolitowitsch Lipski, sowjetischer Botaniker (+ 1937)
1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
11. März: George B. McClellan wird von Präsident Lincoln wegen mangelnder Erfolge als Commanding General of the United States Army abgesetzt. Sein Nachfolger wird am 23. Juli Generalmajor Henry Wager Halleck.
1862 - Geboren:
11. März: Georg Busch, deutscher Bildhauer (+ 1943)
1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
11. März: St. Augustine, Florida, wird von der Union eingenommen.
11.03.1861 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Während des Sezessionskrieges wird die Verfassung der Konföderierten Staaten von Amerika beschlossen.
11.03.1861 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
In Lissabon erfolgt die Grundsteinlegung für die Sternwarte Lissabon.
1861 - Geboren:
11. März: Carl Ferdinand Friedrich Lehmann-Haupt, deutscher Altorientalist und Althistoriker (+ 1938)
1861 - Geboren:
11. März: Oscar Seifert, Leipziger Original (+ 1932)
1860 - Geboren:
11. März: Emil Ertl, österreichischer Dichter und Schriftsteller (+ 1935)
11.03.1857 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Thomas J. Clarke, irischer Revolutionär
1857 - Geboren:
11. März: Thomas James Clarke, irischer Revolutionär (+ 1916)
1856 - Geboren:
11. März: Gotthold Gundermann, deutscher Altphilologe (+ 1921)
1855 - Geboren:
11. März: Josef Lang, österreichischer Scharfrichter (+ 1925)
11.03.1853 - Geboren > 19. Jahrhundert:
George Alburtus Anderson, US-amerikanischer Politiker
1853 - Gestorben:
11. März: Karl von Hohenzollern-Sigmaringen, deutscher Adeliger (* 1785)
11.03.1851 - Ereignisse > Kultur:
Giuseppe Verdis Oper Rigoletto mit dem Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Drama Le roi s'amuse von Victor Hugo wird in Venedig uraufgeführt. Die Oper wird ein großer Erfolg.
1851 - Musik & Theater:
11. März: Uraufführung der Oper Rigoletto von Giuseppe Verdi in Venedig
11.03.1850 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Eduard Züblin, Schweizer Ingenieur und Unternehmer
1850 - Geboren:
11. März: Eduard Züblin, italienischer Bauingenieur und Unternehmer; Pionier des Eisenbetons (+ 1916)
11.03.1848 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Während der Revolution von /49 im Kaisertum Österreich wird in Böhmen der Ausschuss des Hl. Wenzel des Jahres ins Leben gerufen, der kurz darauf in Nationalausschuss umbenannt wird und einen selbständigen Staat fordert.
1847 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Johnny Appleseed, US-amerikanischer ökologischer Pionier
1846 - Asien:
11. März: Im Vertrag von Amritsar übertragen die Briten Kaschmir an Gulab Singh als selbständiges Fürstentum gegen eine Zahlung von 750.000 Pfund Sterling, während der Fürst gleichzeitig in ein Vasallenverhältnis zur britischen Krone eintritt und jährliche Abgaben zu leisten hat.
11.03.1845 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Nachdem der Vertrag von Waitangi aus dem Jahre 1840 von den Briten gebrochen worden ist und der M?ori-Stammesführer Hone Heke aus diesem Grund einen britischen Fahnenmast mehrfach umgesägt hat, beginnt der Fahnenmastkrieg als Teil der Neuseelandkriege zwischen den M?oristämmen und den Briten.
11.03.1844 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Karl Friedrich Heinrich Bittcher, deutscher Lehrer, Historiker und evangelischer Theologe
11.03.1841 - Ereignisse > Katastrophen:
Der Raddampfer President, das größte Dampfschiff seiner Zeit, legt von New York mit 109 Menschen an Bord in Richtung Liverpool ab. Es wird am 13. März zum letzten Mal gesichtet, danach verschwindet es spurlos auf dem Nordatlantik.
1841 - Geboren:
11. März: Franz Misteli, Schweizer Altphilologe und Sprachwissenschaftler (+ 1903)
1841 - Katastrophen:
11. März: Der Raddampfer President, das größte Dampfschiff seiner Zeit, verschwindet nach dem Ablegen in New York am 11. März1841 mit 109 Menschen an Bord spurlos auf dem Nordatlantik.
1841 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Giovanni Antonio Antolini, italienischer Baumeister, Architekt und Ingenieur
1841 - Gestorben:
11. März: Wilhelmine Halberstadt, deutsche Pädagogin und Schriftstellerin (* 1776)
11.03.1839 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Franz Graf von Meran, einziger Sohn des Erzherzogs Johann
1839 - Geboren:
11. März: Arthur Pue Gorman, US-amerikanischer Politiker (+ 1906)
11.03.1838 - Geboren > 19. Jahrhundert:
?kuma Shigenobu, 8. und 17. Premierminister von Japan
1838 - Geboren:
11. März: Ōkuma Shigenobu,  japanischer Premierminister (+   1922)
1837 - Gestorben:
11. März: Karl Friedrich Franciscus von Steinmetz, deutscher Generalleutnant und Kartograf (* 1768)
1836 - Geboren:
11. März: Wilhelmine von Hillern, deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin (+ 1916)
1834 - Geboren:
11. März: George A. Ramsdell, US-amerikanischer Politiker (+ 1900)
1833 - Gestorben:
11. März: Franz Passow, deutscher Altphilologe (* 1786)
1832 - Geboren:
11. März: William Ruffin Cox, General der Konföderierten (+ 1919)
1831 - Geboren:
11. März: Ernst Wichert, deutscher Schriftsteller und Jurist (+ 1902)
11.03.1830 - Ereignisse > Kultur:
Die Oper I Capuleti e i Montecchi von Vincenzo Bellini wird im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt.
1830 - Geboren:
11. März: Eduard Dallmann, deutscher Entdecker und Polarforscher (+ 1896)
1830 - Musik & Theater:
11. März: Uraufführung der Oper I Capuleti e i Montecchi (Romeo und Julia) von Vincenzo Bellini am Teatro la Fenice in Venedig
11.03.1829 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Jakob Anderegg, Schweizer Bergführer
11.03.1829 - Ereignisse > Kultur:
Mit der ersten Wiederaufführung der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach nach dessen Tod durch die Sing-Akademie zu Berlin begründet Felix Mendelssohn Bartholdy eine Bach-Renaissance im 19. Jahrhundert.
1829 - Kultur:
11. März: Erste Wiederaufführung der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach nach dessen Tod durch die Sing-Akademie zu Berlin unter der Leitung Felix Mendelssohn Bartholdys und Begründung der Bach-Renaissance im 19. Jahrhundert.
11.03.1827 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Franz Magnus Böhme, Musiklehrer, deutscher Volksliedforscher und -sammler
1827 - Geboren:
11. März: Franz Magnus Böhme, deutscher Musiklehrer, Volksliedforscher und -sammler (+ 1898)
11.03.1824 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Das United States Department of War gründet das Bureau of Indian Affairs, das sich um die Belange der amerikanischen Ureinwohner und deren Reservate kümmern soll.
11.03.1824 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Julius Ferdinand Blüthner, deutscher Klavierbauer
1824 - Geboren:
11. März: Julius Ferdinand Blüthner, Klavierbauer (+ 1910)
1822 - Geboren:
11. März: Joseph Bertrand, französischer Mathematiker und Pädagoge (+ 1900)
1821 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Griechische Aufständische unter Theodoros Kolokotronis erobern in der Griechischen Revolution die zuvor belagerte Stadt Tripoli auf dem Peloponnes und massakrieren die Bevölkerung muslimischen Glaubens. (5. Oktober)
1821 - Geboren:
11. März: Johann Georg Gerhard Schmitt, deutscher Komponist und Organist (+ 1900)
11.03.1820 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Benjamin West, britischer Maler
1820 - Gestorben:
11. März: Alexander MacKenzie, britischer Geograph und Entdecker (* 1755)
11.03.1819 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Henry Tate, englischer Händler, Gründer der Tate-Gallery
1819 - Geboren:
11. März: Henry Tate, Gründer der Tate-Gallery (+ 1899)
11.03.1818 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Maria Luise Albertine von Leiningen-Dagsburg-Falkenburg, Großmutter der preußischen Königin Luise
1818 - Geboren:
11. März: Marius Petipa, französisch-russischer Tänzer und Choreograf (+ 1910)
1818 - Gestorben:
11. März: Maria Luise Albertine zu Leiningen-Dagsburg-Falkenburg, Großmutter der preußischen Königin Luise (* 1729)
11.03.1813 - Geboren > 19. Jahrhundert:
James Anderson, britisch-italienischer Fotograf
1813 - Geboren:
11. März: Philipp Ludwig Adam, deutscher Unternehmer und Politiker (+ 1893)
1812 - Geboren:
11. März: James Speed, US-amerikanischer Jurist und Politiker (+ 1887)
1812 - Weitere Ereignisse in Europa:
11. März: Das Preußische Judenedikt von König Friedrich Wilhelm III. verfügt die Gleichstellung jüdischer Bürger in Preußen.
1811 - Geboren:
11. März: Leopold Copeland Parker Cowper, US-amerikanischer Politiker und Jurist (+ 1875)
1810 - Geboren:
11. März: Eberhard zu Stolberg-Wernigerode, Politiker und preußischer Staatsbeamter (+ 1872)
1807 - Geboren:
11. März: Louis Boulanger, französischer Maler (+ 1867)
11.03.1800 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Friedrich Karl Gottlob Hirsching, deutscher Universalgelehrter und Lexikograf
1800 - Gestorben:
11. März: Friedrich Karl Gottlob Hirsching, deutscher Universalgelehrter und Lexikograph (* 1762)
11.03.1799 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Johann Heinrich Mücke, deutscher Pädagoge und Philologe
11.03.1795 - Geboren > Vor dem 19. Jahrhundert:
Magnus Jacob Crusenstolpe, schwedischer Adliger, Jurist, Publizist und Schriftsteller
11.03.1794 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
In Paris wird die École centrale des travaux publics gegründet, die später als École polytechnique zu einer der Elitehochschulen Frankreichs wird.
1794 - Wissenschaft & Technik:
11. März: In Paris wird die École centrale des travaux publics gegründet, die später als École polytechnique zu einer der Elitehochschulen Frankreichs avanciert.
11.03.1793 - Ereignisse > Kultur:
An der Opéra-Comique in Paris erfolgt die Uraufführung der Oper Eugène ou La Piété filial von Henri Montan Berton.
1793 - Kultur:
11. März: Uraufführung der Oper Eugène ou La Piété filial von Henri Montan Berton an der Opéra-Comique in Paris
1790 - Geboren:
11. März: Ignaz von Rudhart, bayerischer Politiker und Ministerpräsident von Griechenland (+ 1838)
1788 - Geboren:
11. März: William Grason, US-amerikanischer Politiker (+ 1868)
1786 - Gestorben:
11. März: Charles Humphreys, US-amerikanischer Politiker (* 1714)
11.03.1785 - Geboren > Vor dem 19. Jahrhundert:
Eleonore Prochaska, deutsche Freiheitskämpferin
1785 - Geboren:
11. März: James Thomas, US-amerikanischer Politiker (+ 1845)
1784 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
Im Virgo-Galaxienhaufen findet Wilhelm Herschel eine Balkenspiralgalaxie im Sternbild Haar der Berenike. Sie wird später als NGC 4394 katalogisiert. (14. März)
1780 - Geboren:
11. März: August Crelle, deutscher Mathematiker, Architekt und Ingenieur (+ 1855)
1779 - Geboren:
11. März: Philipp August Friedrich, Landgraf von Hessen-Homburg (+ 1846)
11.03.1770 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
James Cook entdeckt auf seiner ersten Südseereise mit der Endeavour eine vor der Südinsel Neuseelands gelegene Inselgruppe, die er nach dem mitreisenden Botaniker Daniel Solander benennt.
1770 - Geboren:
11. März: Jan Theobald Held, tschechischer Arzt und Komponist (+ 1851)
1770 - James Cooks erste Südseereise:
11. März: James Cook entdeckt auf seiner ersten Südseereise eine vor der Südinsel Neuseelands gelegene Inselgruppe, die er nach dem mitreisenden Botaniker Daniel Solander benennt.
1767 - Geboren:
11. März: Johann Gottlieb Süßkind, Bankier und Großgrundbesitzer, reichster Mann Schwabens seit dem Dreißigjährigen Krieg (+ 1849)
11.03.1761 - Geboren > Vor dem 19. Jahrhundert:
Friedrich Vieweg, deutscher Verleger, Gründer des Vieweg Verlages
1761 - Geboren:
11. März: Friedrich Vieweg, deutscher Verleger, Gründer des Vieweg Verlags (+ 1835)
1757 - Ereignisse:
11. März: In London wird das Oratorium The Triumph of Time and Truth, Händels letztes Werk, uraufgeführt.
1756 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Johann Deodat Blumentrost, russischer Mediziner
1751 - Europa:
11. März: John Hill verfasst die weltweit erste Kolumne in der Zeitung London Adviser and Literary Gazette unter seinem Pseudonym The Inspector.
1744 - Wirtschaft:
11. März: Das Auktionshaus „Sotheby’s“ veranstaltet seine erste Versteigerung.
11.03.1726 - Geboren > Vor dem 19. Jahrhundert:
Wassili Jakowlewitsch Tschitschagow, russischer Admiral und Polarforscher
1726 - Geboren:
11. März: Wassili Tschitschagow, russischer Admiral und Polarforscher (+ 1809)
1722 - Gestorben:
11. März: John Toland, englischer Freidenker (* 1670)
1713 - Spanischer Erbfolgekrieg / Queen Anne’s War:
11. März: Der Friede von Utrecht wird geschlossen. Er ist der wichtigste der Verträge zur Beendigung des Spanischen Erbfolgekriegs und beendet gleichzeitig die Kriegshandlungen in Queen Anne’s War in den nordamerikanischen Kolonien. Kaiser Karl VI. erkennt die Einigung wegen weiter gehender Ansprüche zunächst nicht an.
11.03.1710 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Während des Großen Nordischen Krieges besiegt ein schwedisches Heer unter Magnus Stenbock in der Schlacht von Helsingborg die Dänen unter Christian Detlev von Reventlow und beendet damit endgültig die dänischen Versuche, im Frieden von Roskilde verlorene Gebiete in Südschweden zurückzuerobern.
1710 - Großer Nordischer Krieg:
11. März: Ein schwedisches Heer besiegt bei Helsingborg die Dänen unter dem Reichsgrafen Rantzau.
11.03.1702 - Ereignisse > Wirtschaft:
Die erste englischsprachige Tageszeitung The Daily Courant erscheint in London.
1702 - Wirtschaft:
11. März: Die erste Tageszeitung im Vereinigten Königreich, The Daily Courant, erscheint.
11.03.1700 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In Schweden wird der Schwedische Kalender eingeführt, mit dem Ziel, ihn langsam an den Gregorianischen Kalender anzupassen. In Schweden ist das Datum der 1. Märzschwed., der Tag davor war der 28. Februarjul..
1700 - Großer Nordischer Krieg:
11. März: Dänemark erklärt Schweden den Krieg und marschiert in das schleswig-holsteinische Teilherzogtum Schleswig-Holstein-Gottorf ein.
1694 - Gestorben:
11. März: Jean-Nicolas Geoffroy, französischer Cembalist, Organist und Komponist (* 1633)
11.03.1685 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Marx Augustin, legendärer Wiener Dudelsackspieler
1685 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Landgraf Karl von Hessen-Kassel erlässt die Freiheits-Concession, nach welcher französische Glaubensflüchtlinge bestimmte Vorteile bei Ansiedlung in seinem Lande erhalten. (18. April)
1685 - Gestorben:
11. März: Marx Augustin, Bänkelsänger, Sackpfeifer und Stegreifdichter (* 1643)
11.03.1683 - Geboren > Vor dem 19. Jahrhundert:
Caroline von Ansbach, Königin von Großbritannien
1671 - Ereignisse:
11. März: Die Dänische Westindien-Kompanie wird gegründet. Sie wickelt den Fernhandel mit der Goldküste und Dänisch-Westindien ab.
1669 - Katastrophen:
11. März: Aus dem Ätna quellen gewaltige Lavamassen hervor, die zuerst das Dorf Guardia vernichten und zu einer Bedrohung weiterer Orte werden.
1654 - Geboren:
11. März: Heinrich Georg Neuss, deutscher Kirchenlieddichter (+ 1716)
11.03.1649 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die gegen den zunehmenden Absolutismus in Frankreich kämpfenden Frondeurs unterzeichnen mit Louis II. de Bourbon, prince de Condé, Kardinal Mazarin und Anna von Österreich als Regentin für den minderjährigen Ludwig XIV. den Frieden von Rueil.
1646 - Gestorben:
11. März: Stanisław Koniecpolski, polnischer Adelsangehöriger, Staatsmann und der höchste militärische Führer der Polnisch-Litauischen Union (* 1590/1594)
1621 - Werk:
Himmel-Glöcklein (Herausgeberschaft), Augsburg (Jakob Bidermann)
1616 - Geboren:
11. März: Johannes Brever, deutscher lutherischer Theologe (+ 1700)
1603 - Wirtschaft:
11. März: Die Freie Reichsstadt Augsburg gründet ein Pfand- und Leihhaus, das gegen Verpfändung wertvoller Habe vorübergehend Menschen in Geldnöten aushilft.
11.03.1602 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Emilio de’ Cavalieri, italienischer Komponist, Organist und Diplomat, Choreograf und Tänzer
1602 - Gestorben:
11. März: Emilio de’ Cavalieri, italienischer Komponist, Organist, Diplomat, Choreograf und Tänzer (* 1550)
1547 - Religion:
11. März: Das Konzil von Trient wird nach Bologna in den päpstlichen Machtbereich verlegt und setzt dort seine Beratungen fort.
1544 - Geboren:
11. März: Torquato Tasso, italienischer Dichter (+ 1595)
1543 - Geboren:
11. März: Dorothea von Sachsen-Lauenburg, Herzogin von Braunschweig-Grubenhagen (+ 1586)
1539 - Gestorben:
11. März: Johannes Baptist Righi, franziskanischer Einsiedler (* 1469)
11.03.1526 - Geboren > Vor dem 19. Jahrhundert:
Heinrich Rantzau, dänischer Statthalter
1526 - Geboren:
11. März: Heinrich Rantzau, Herr auf Breitenburg (+ 1598)
11.03.1514 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Donato Bramante, italienischer Baumeister, Begründer der Hochrenaissance-Architektur
1514 - Gestorben:
11. März: Donato Bramante, italienischer Baumeister und Begründer der Hochrenaissance-Architektur (* 1444)
1514 - Gestorben:
11. März: Jan Bouwensz, Landesadvokat von Holland (* um 1452)
19.03.1513 - Ereignisse > Religion:
Nachdem in den Tagen nach seiner Wahl am 11. März alle Hindernisse für seine Inthronisation aus dem Weg geräumt worden sind, wird Leo X. zum Papst gekrönt. (19. März)
17.03.1513 - Ereignisse > Religion:
Sechs Tage nach seiner Wahl zum Papst wird Leo X. zum Bischof geweiht, um seine Krönung am 19. März zu ermöglichen. (17. März)
15.03.1513 - Ereignisse > Religion:
Da der am 11. März zum Papst gewählte Leo X. zwar Kardinal, aber kein Geistlicher ist, erfolgt vor seiner Krönung die Priesterweihe. (15. März)
11.03.1513 - Ereignisse > Religion:
Giovanni de’ Medici wird zum Papst gewählt. Er entscheidet sich für den Namen Leo X., muss vor seiner Krönung jedoch noch die Weihesakramente erhalten.
1513 - Musik:
Nach dem 11. März: Heinrich Isaak, Günstling der Medici in Florenz, gratuliert dem neuen Papst Leo X. mit der Motette Optime divino date munere pastor zu seiner Wahl.
1513 - Kunst:
11. März: Nach dem Tod von Papst Julius II. am 21. Februar besteigt mit Leo X. ein weiterer Kunstliebhaber und Mäzen den Thron Petri. Unter seinem Pontifikat wird Rom noch mehr als bisher ein Zentrum für Kunst und Kultur.
11.03.1500 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der böhmische Landtag verabschiedet die nach König Vladislav II. benannte Vladislavsche Landesordnung, die als erste geschriebene Verfassung Böhmens gilt und dem Adel weitgehende politische Rechte einräumt.
1500 - Europa:
11. März: Der böhmische Landtag verabschiedet die Vladislavsche Landesordnung, die als erste geschriebene Verfassung Böhmens gilt.
11.03.1499 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die Schweizer Eidgenossen beschließen in einer Tagsatzung, dass in den Schlachten des kürzlich begonnenen Schwabenkrieges gegen den Schwäbischen Bund und das Haus Habsburg keine Gefangenen gemacht und verwundete gegnerische Kämpfer „abgetan“ werden sollen.
1499 - Schwabenkrieg:
11. März: Die Schweizer Eidgenossen beschließen in einer Tagsatzung, dass in den Schlachten gegen den Schwäbischen Bund und das Haus Habsburg keine Gefangenen gemacht und verwundete gegnerische Kämpfer „abgetan“ werden sollen.
1491 - Gestorben:
11. März: Marco Barbo, italienischer Kardinal (* 1420)
1486 - Gestorben:
11. März: Albrecht Achilles, Kurfürst von Brandenburg (* 1414)
11.03.1431 - Ereignisse > Religion:
Der neu gewählte Papst Eugen IV. wird in der vatikanischen Peterskirche in Rom inthronisiert.
11.03.1428 - Gestorben > Vor dem 19. Jahrhundert:
Eskill, norwegischer Erzbischof von Nidaros
1428 - Gestorben:
11. März: EskillErzbischof von Nidaros, Norwegen
1420 - Gestorben:
11. März: Heinrich II., Herzog zu Münsterberg
11.03.1405 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Rat der Stadt Frankfurt am Main kauft die Bürgerhäuser Haus zum Römer und Haus zum Goldenen Schwan und macht sie zum Rathaus der Stadt.
1405 - Europa:
11. März: Die Stadt Frankfurt kauft die beiden Gebäude Haus zum Römer und Haus zum Goldenen Schwan und macht sie zum Amtssitz der Stadt.
1105 - Geboren:
11. März: Alfons VII., König von Kastilien und León (+ 1157)
1088 - Gestorben:
11. März: Berthold von Reichenau, Chronist (* um 1030)
1078 - Gestorben:
11. März: Ellenhard, Bischof von Freising
1029 - Gestorben:
11. März: Ulrich von Ebersberg, Markgraf von Krain (* 960/65)
1000 - Religion:
11. März: Während des Akts von Gnesen wird das Erzbistum Gnesen mit den Bistümern Breslau, Krakau und Kolberg durch Kaiser Otto III. errichtet.
859 n. Chr. - Gestorben:
11. März: Eulogius von Córdoba, spanischer Bischof
222 n. Chr. - Gestorben:
11. März: Julia Soaemias, Mutter des Kaisers Elagabal
222 n. Chr. - Römisches Reich:
11. März: Meuternde Soldaten ermorden den als Elagabal bekannt gewordenen jugendlichen römischen Kaiser Marcus Aurelius Antoninus und seine Mutter Julia Soaemias.

"11. März" in den Nachrichten