13.02.2008 - Gestorben:
Henri Salvador stirbt in Paris. Henri Salvador war ein französischer Chansonnier, Gitarrist und Fernseh-Moderator. Er arbeitete auch als Komiker, Verleger, Musiker und Schauspieler. Salvador zählte zu den Begründern des französischen Rock ’n’ Rolls und prägte das kulturelle Leben Frankreichs viele Jahrzehnte.
13.02.2008 - Gestorben:
Peter Orthofer stirbt in Wien. Peter Orthofer war deutsch-österreichischer Journalist, Schriftsteller und Kabaretttexter. Er verfasste zudem Texte für Lieder und Chansons von Marianne Mendt, Gerhard Bronner und Kurt Sowinetz.
13.02.2008 - Serienstart:
Underbelly -Krieg der Unterwelt (Originaltitel: Underbelly) ist eine dreizehnteilige australische Miniserie, die die realen Ereignisse des von 1995 bis 2004 währenden Bandenkrieges in Melbourne nacherzählt. Sie zeigt die Hauptakteure in der kriminellen Unterwelt von Melbourne, einschließlich der Carlton Crew und deren Rivale, Carl Williams. Die Serie basiert auf dem Buch Leadbelly: Inside Australia’s Underworld der beiden The-Age-Journalisten John Silvester und Andrew Rule.

Episoden: 13
Genre: Drama, Krimi, Mafia
Titellied: Burkhard von Dallwitz
Produktion: Greg Haddrick, Brenda Pam
Musik: Burkhard von Dallwitz
13.02.2008 - Gestorben:
Kon Ichikawa stirbt in Tokio. Kon Ichikawa war ein japanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.
13.02.2008 - Gestorben:
Peter Orthofer stirbt in Wien. Peter Orthofer war ein deutsch-österreichischer Journalist, Schriftsteller und Kabaretttexter. Er verfasste zudem Texte für Lieder und Chansons von Marianne Mendt, Gerhard Bronner und Kurt Sowinetz.
13.02.2008 - Sport:
bis 17. Februar: 2. Mannschaftseuropameisterschaft im Badminton in Almere, Niederlande
13.02.2008 - Film:
Kon Ichikawa, japanischer Regisseur (* 1915)
13.02.2008 - Tagesgeschehen:
Wiesbaden/Deutschland: Die hessische Kultusministerin Karin Wolff kündigt ihren Rücktritt an und wird auch in einer neuen hessischen Landesregierung nicht mehr zur Verfügung stehen.
13.02.1998 - Gestorben:
Ladislav Štípek stirbt in Barcelona. Ladislav Štípek war ein tschechischer Tischtennisspieler. Erfolgreich war er vor allem im Doppel, wobei er dreimal Weltmeister und einmal Europameister wurde.
13.02.1998-1998 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
Titanic (Soundtrack)
13.02.1988-19.02.1988 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Bros - When Will I Be Famous
13.02.1988 - Geboren:
Daniel Wisgott wird in Essen geboren. Daniel Wisgott ist ein aktiver deutscher Leichtgewichts-Ruderer. Seine größten Erfolge sind zwei Siege bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2010 und 2014 im Leichtgewichts-Achter.
13.02.1988-1988 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Renzo Arbore - Sì, la vita è tutta un quiz
13.02.1988 - Rundfunk:
Bei RTLplus ist die Fußball-Show Anpfiff erstmals im Fernsehen zu sehen.
13.02.1988 - Olympische Spiele:
bis 28. Februar: Olympische Winterspiele 1988 in Calgary, Kanada
13.02.1988 - Geboren:
Takuto Iguchi wird in der Präfektur Fukuoka geboren. Takuto Iguchi ist ein japanischer Automobilrennfahrer.
13.02.1988 - Country-Musik:
Tennessee Flat Top Box - Rosanne Cash
13.02.1988-1988 - Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
George Michael - Father Figure
13.02.1988 - Geboren:
Ronan Quemener wird in Paris geboren. Ronan Quemener ist ein französischer Eishockeytorwart, der seit 2012 bei den Diables Rouges de Briançon in der Ligue Magnus unter Vertrag steht.
13.02.1978 - Geboren:
Niklas Bäckström wird in Helsinki geboren. Niklas Oskar Bäckström ist ein finnischer Eishockeytorwart, der seit der Saison 2006/07 bei Minnesota Wild in der National Hockey League unter Vertrag steht.
13.02.1978 - Geboren:
Edsilia Rombley wird in Amsterdam geboren. Edsilia Rombley ist eine niederländische Sängerin.
13.02.1978 - Gestorben:
Willi Domgraf-Fassbaender stirbt in Nürnberg. Willi Domgraf-Fassbaender war ein deutscher Opernsänger (Bariton).
13.02.1978-1978 - Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
Linda Ronstadt - Simple Dreams
13.02.1978 - Geboren:
Niklas Bäckström wird in Helsinki geboren. Niklas Oskar Bäckström ist ein finnischer Eishockeytorwart, der seit Juni 2016 beim Helsingfors IFK in der finnischen Liiga unter Vertrag steht.
13.02.1978-20.02.1978 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
Baccara - Darling
13.02.1978 - Geboren:
Philippe Jaroussky wird in Maisons-Laffitte, Département Yvelines geboren. Philippe Jaroussky ist ein französischer Opernsänger (Countertenor).
13.02.1968 - Geboren:
Terri Hendrix wird in San Antonio, Texas geboren. Terri Hendrix ist eine US-amerikanische Country-Sängerin und Songwriterin. Sie lebt und arbeitet in San Marcos, Texas.
13.02.1968 - Geboren:
Peter Thiede wird in Ueckermünde geboren. Peter Thiede war von 1993 bis 2008 Steuermann des Deutschland-Achters. Er war dreimal Weltmeister und nahm 2008 zum vierten Mal an Olympischen Spielen teil.
13.02.1968 - Geboren:
Peter Thiede wird in Ueckermünde geboren. Peter Thiede war von 1993 bis 2008 Steuermann des Deutschlandachters. Er war dreimal Weltmeister und nahm 2008 zum vierten Mal an Olympischen Spielen teil.
13.02.1968 - Geboren:
Cody McFadyen wird in Fort Worth, Texas, USA geboren. Cody Walton McFadyen ist ein US-amerikanischer Schriftsteller von Kriminalromanen und früherer Web-Designer.
13.02.1968 - Gestorben:
Ildebrando Pizzetti stirbt in Rom. Ildebrando Pizzetti war ein italienischer Komponist.
13.02.1958 - Geboren:
Douglas J. Cuomo wird in Tucson, Arizona geboren. Douglas J. Cuomo, genannt Doug, ist ein US-amerikanischer Komponist.
13.02.1958 - Geboren:
Pernilla August wird in Stockholm als Mia Pernilla Hertzman-Ericson geboren. Pernilla August ist eine schwedische Schauspielerin und Filmregisseurin.
13.02.1958 - Gestorben:
Georges Rouault stirbt in Paris. Georges Rouault war ein französischer Maler und Grafiker. Er lässt sich nur schwierig einer bestimmten Schule oder einem Stil zuordnen, gehörte jedoch dem Kreis um die École de Paris an. Er wird gelegentlich dem Kreis der „Fauves“ zugeordnet.
13.02.1958 - Gestorben:
Aymé Kunc stirbt in Toulouse. Aymé Kunc war ein französischer Komponist und Klavierpädagoge.
13.02.1958 - Geboren:
Derek Riggs wird in Portsmouth geboren. Derek Riggs ist ein britischer zeitgenössischer Künstler. Bekanntheit erlangte er durch seine Schöpfung des Maskottchens Eddie der britischen Heavy-Metal-Band Iron Maiden. Seit der ersten Iron-Maiden-Single Running Free und später dem ersten Iron-Maiden-Album Iron Maiden gestaltete Riggs über 60 Cover für die Band – jeweils mit Variationen des Eddie-Themas. Beim Cover zu Somewhere in Time begann Riggs Verweise auf alte Alben und Lieder der Band einzubauen. Diese Spielweise der Covergestaltung wird von ihm immer wieder eingesetzt, so auch beim Album Seventh Son of a Seventh Son, dem siebten Album von Iron Maiden. Hier verewigte Riggs die sechs vorherigen Versionen des Eddie-Themas im Eis. Auch für andere Bands gestaltet Riggs Cover, unter anderem für Stratovarius und Gamma Ray. Riggs lebt und arbeitet in Großbritannien.
13.02.1958 - Geboren:
Euzhan Palcy wird in Martinique, Frankreich geboren. Euzhan Palcy ist eine französische Filmregisseurin und Drehbuchautorin.
13.02.1958 - Geboren:
Enzo Cosimi wird in Rom geboren. Enzo Cosimi ist ein italienischer Choreograf und Tänzer. Marinella Guatterini bezeichnete ihn in Il Sole 24 Ore 2004 als „den radikalsten und choreografischsten Choreografen des italienischen zeitgenössischen Tanzes“.
13.02.1958 - Gestorben:
Georges Rouault stirbt in Paris. Georges Rouault war ein französischer Maler und Grafiker der Klassischen Moderne. Er lässt sich nur schwer einer bestimmten Schule oder einem Stil zuordnen, wird jedoch allgemein zu den Künstlern der École de Paris gerechnet. Als Mitbegründer des Salon d'Automne (1903) gehörte er anfangs zum Kreis der Fauves, ging jedoch bald eigene Wege und wurde zu einem der wichtigsten Vertreter moderner religiöser Malerei.
13.02.1958 - Gestorben:
Christabel Pankhurst stirbt in Los Angeles, USA. Christabel Harriette Pankhurst war eine britische Suffragette. Sie setzte sich mit teilweise radikalen Mitteln für die Rechte von Frauen ein.
13.02.1948 - Geboren:
Rolf Gössner wird in Tübingen geboren. Rolf Gössner ist ein deutscher Rechtsanwalt, Publizist, parlamentarischer Berater und Bürgerrechtsaktivist. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Ossietzky, Jury-Mitglied der Big Brother Awards, Mitherausgeber des Grundrechte-Reports und Vizepräsident der Berliner Internationalen Liga für Menschenrechte.
13.02.1948 - Geboren:
Laura Pollán wird in Manzanillo, Oriente geboren. Laura Inés Pollán Toledo war eine kubanische Lehrerin und prominente Menschenrechtsaktivistin. Sie war 2003 Mitgründerin der Frauengruppe Damen in Weiß, die öffentlich für die Freilassung politischer Gefangener in Kuba protestierte.
13.02.1948 - Exponierte Ereignisse:
Die kubanische Menschenrechtsaktivistin Laura Pollán, Mitbegründerin der Damen in Weiß, wird geboren.
13.02.1948 - Film:
Sam Garbarski, belgischer Regisseur
13.02.1948 - Geboren:
Laura Pollán wird in Manzanillo, Oriente geboren. Laura Inés Pollán Toledo war eine kubanische Lehrerin und prominente Menschenrechtsaktivistin, die unter bisher ungeklärten Umständen ums Leben kam. Regimegegner gehen von einem politischen Mord aus. Laura Pollán war 2003 Mitgründerin der Frauengruppe Damen in Weiß, die öffentlich für die Freilassung politischer Gefangener in Kuba protestierte.
13.02.1948 - Geboren:
Juan Introini wird in Montevideo, Uruguay geboren. Juan Introini war ein uruguayischer Schriftsteller, literarischer Essayist und Hochschullehrer.
13.02.1948 - Geboren:
Juan Introini wird in Montevideo, Uruguay geboren. Juan Introini ist ein uruguayischer Schriftsteller, literarischer Essayist und Hochschullehrer.
13.02.1948 - Geboren:
Sam Garbarski wird in Planegg bei München geboren. Sam Garbarski ist ein belgischer Filmregisseur.
13.02.1948 - Geboren:
Kitten Natividad wird in Ciudad Juárez, Mexiko als Francesca Isabel Natividad geboren. Kitten Natividad ist ein bekanntes Pin-Up-Modell der 1970er Jahre, die durch ihr Mitwirken in einigen Filmen von Russ Meyer berühmt wurde.
13.02.1948 - Geboren:
Joachim Hartung wird in Günthersleben geboren. Joachim Hartung war ein deutscher Mathematiker. Er fungierte von 1979 bis 2013 als Professor für Statistik mit Anwendungen im Bereich der Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Dortmund und war Autor mehrerer Standardwerke zur angewandten Statistik.
13.02.1948 - Geboren:
Kitten Natividad wird in Ciudad Juárez, Chihuahua, Mexiko als Francesca Isabel Natividad geboren. Kitten Natividad ist ein bekanntes mexikanisch-amerikanisches Pin-up-Modell der 1970er Jahre, die durch ihr Mitwirken in einigen Filmen von Russ Meyer berühmt wurde. Im Gegensatz zu anderen Busenwundern dieser Zeit ist sie nicht nur einer kleinen Fangemeinde bekannt geblieben, sondern wurde im Lauf der Jahre zu einer Ikone der modernen Pop-Kultur.
13.02.1948 - Geboren:
Rolf Gössner wird in Tübingen geboren. Rolf Gössner ist ein deutscher Rechtsanwalt, Publizist, parlamentarischer Berater und Bürgerrechtsaktivist. Er ist Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte, stellv. Richter am Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen, Mitherausgeber der Zeitschrift Ossietzky und des Grundrechtereports, Mitglied der Jury zur Verleihung des Negativpreises Big Brother Awards sowie der Carl-von-Ossietzky-Medaille und Mitherausgeber des Grundrechte-Reports.
13.02.1948 - Geboren:
Joachim Hartung wird in Günthersleben geboren. Joachim Hartung ist ein deutscher Mathematiker. Er ist Professor für Statistik mit Anwendungen im Bereich der Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Dortmund und Autor mehrerer Standardwerke zur angewandten Statistik.
13.02.1948 - Geboren:
Kitten Natividad wird in Ciudad Juárez, Chihuahua, Mexiko als Francesca Isabel Natividad geboren. Kitten Natividad ist ein bekanntes mexikanisch–amerikanisches Pin-up-Modell der 1970er Jahre, die durch ihr Mitwirken in einigen Filmen von Russ Meyer berühmt wurde. Im Gegensatz zu anderen Busenwundern dieser Zeit ist sie nicht nur einer kleinen Fangemeinde bekannt geblieben, sondern wurde im Lauf der Jahre zu einer Ikone der modernen Pop-Kultur.
13.02.1948 - Politik & Weltgeschehen:
Aus dem Zusammenschluss der beiden Fußballvereine Kölner BC 01 und SpVgg Sülz 07 entsteht der 1. FC Köln.
13.02.1948 - Gestorben:
Carl Rössler stirbt oder 1949 in London. Carl Rössler (d.i. Carl Reßner; weitere Pseudonyme: Karl Rößler, Franz Reßner) war ein jüdischer Schauspieler und Schriftsteller. Er verkörperte zeitlebens den Typ des Bohemiens. Zahlreiche Anekdoten über „Väterchen Rössler“ finden sich im Werk seines Freundes Alexander Roda Roda.
13.02.1948 - Geboren:
Laura Pollán wird in Manzanillo, Oriente geboren. Laura Inés Pollán Toledo war eine kubanische Dissidentin und prominente Menschenrechtsaktivistin, die unter bisher ungeklärten Umständen ums Leben kam. Regimegegner gehen von einem politischen Mord aus. Laura Pollán war 2003 Mitgründerin der Frauengruppe Damen in Weiß, die öffentlich für die Freilassung politischer Gefangener in Kuba protestierte.
13.02.1948 - Gestorben:
Carl Rössler stirbt in London. Carl Rössler (d.i. Carl Reßner; weitere Pseudonyme: Karl Rößler, Franz Reßner) war ein österreichischer Schauspieler, Schriftsteller, Dramatiker und Librettist. Er verkörperte zeitlebens den Typ des Bohemiens. Zahlreiche Anekdoten über „Väterchen Rössler“ finden sich im Werk seines Freundes Alexander Roda Roda.
13.02.1948 - Sport:
der Kölner BC und Köln-Sülz 07 fusionieren zum 1. FC Köln
13.02.1938 - Geboren:
Arno Jansen wird in Aachen geboren. Arno Jansen ist ein deutscher Lichtbildner, künstlerischer Fotograf und Hochschullehrer.
13.02.1938 - Gestorben:
Karl Ludwig Schemann stirbt in Freiburg i. Br.. Karl Ludwig Schemann war Übersetzer und Rassentheoretiker. Er förderte den Antisemitismus, den später die Nationalsozialisten und mit ihnen paktierende nationalkonservative Schichten der deutschen Bevölkerung vertraten.
13.02.1938 - Gestorben:
Ernst Kalkowsky stirbt in Dresden. Ernst Louis Kalkowsky war ein deutscher Geologe.
13.02.1938 - Geboren:
Oliver Reed wird in Wimbledon, London geboren. Robert Oliver Reed war ein britischer Schauspieler.
13.02.1938 - Geboren:
Carmela Corren wird als Carmela Bizman in Tel Aviv geboren. Carmela Corren ist eine israelische Schlagersängerin.
13.02.1938 - Gestorben:
Karl Ludwig Schemann stirbt in Freiburg i. Br.. Karl Ludwig Schemann war Übersetzer und Rassentheoretiker. Er gehörte zu den Begründern des Antisemitismus, den die Nationalsozialisten und mit ihnen paktierende nationalkonservative Schichten der deutschen Bevölkerung vertraten.
13.02.1938 - Geboren:
Carmela Corren wird als Carmela Bizman in Tel Aviv geboren. Carmela Corren ist eine israelische Schlagersängerin und Schauspielerin.
13.02.1928 - Gestorben:
Carl Busley stirbt an Bord der „Fulda“ im Roten Meer. Carl Busley war ein deutscher Schiffsmaschinenbauingenieur.
13.02.1918 - Geboren:
Patty Berg wird in Minneapolis, Minnesota/USA geboren. Patty Berg (Patricia Jane Berg) war Gründungsmitglied und erste Präsidentin der Ladies Professional Golf Association (LPGA). Sie war die führende Golferin der 1940er, 1950er und 1960er Jahre. Mit ihren 15 Major-Titeln hält sie nach wie vor den Allzeitrekord aller Golferinnen.
13.02.1918 - Katastrophen:
Ein Erdbeben der Stärke 7,3 in Kwangtung in der Provinz Guangdong, China, etwa 10.000 Tote
13.02.1918 - Geboren:
Harald Nelles wird in Köln geboren. Harald Nelles ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.
13.02.1908 - Geboren:
Lennie Hayton wird in New York City geboren. Leonard George „Lennie“ Hayton war ein US-amerikanischer Pianist und Arrangeur des Swing sowie Filmkomponist.
13.02.1908 - Geboren:
Hans Collani wird in Stettin geboren. Hans Collani war ein deutscher SS-Führer, zuletzt im Rang eines SS-Standartenführer der Waffen-SS.
13.02.1908 - Geboren:
Til Klokow wird als Ottilie Klokow in Koblenz geboren. Til Klokow , auch Till Klokow oder Till Klockow , war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.
13.02.1908 - Geboren:
Friedrich Förster (Physiker) wird in Hundisburg geboren. Friedrich Förster war ein deutscher Physiker, dessen Forschungen die moderne magnetische und magnetinduktive Werkstoffprüfung begründeten.
13.02.1908 - Geboren:
Kurt Seibt wird in Berlin geboren. Kurt Seibt war ein deutscher Politiker (KPD/SED). Er war Vorsitzender der Zentralen Revisionskommission der SED und Minister für Anleitung und Kontrolle der Bezirks- und Kreisräte der DDR.
13.02.1888 - Geboren:
Roland Schacht wird in Reichenberg geboren. Roland Schacht war ein deutscher Autor und Drehbuchautor.
13.02.1888 - Film:
Roland Schacht, deutscher Kritiker und Drehbuchautor (+ 1961)
13.02.1888 - Geboren:
Georgios Papandreou wird in Kalentzi in Achaia geboren. Georgios Papandreou war ein griechischer Politiker und Ministerpräsident von Griechenland 1944 bis 1945 und 1964 bis 1965. Georgios Papandreou ist Vater von Andreas Papandreou und Großvater von Giorgos Andrea Papandreou.
13.02.1888 - Musik & Theater:
Uraufführung der Symphonia Tragica von Felix Draeseke in Dresden
13.02.1888 - Wirtschaft:
Die Financial Times ist erstmals in London erhältlich. Unter diesem Titel wird der rund einen Monat zuvor herausgebrachte London Financial Guide weitergeführt.
13.02.1858 - Geboren:
Eduard Wildbolz wird in Bern geboren. Karl Ludwig Friedrich Eduard Wildbolz war ein Schweizer Offizier und hatte während des Landesstreiks im November 1918 als Korpskommandant das Kommando über die Ordnungstruppen in Bern.
13.02.1858 - Wissenschaft & Technik:
Auf der Suche nach der Quelle des Nils entdecken die britischen Afrikaforscher Richard Francis Burton und John Hanning Speke den Tanganjikasee.
13.02.1848 - Gestorben:
Sophie von Knorring stirbt in Skålltorp, Skärvs socken. Sofia Margareta „Sophie“ von Knorring war eine schwedische Romanschriftstellerin.
13.02.1848 - Geboren:
Karel Klostermann wird in Haag am Hausruck, Österreich geboren. Karl Faustin Klostermann war ein deutscher und tschechischer Schriftsteller. Er schrieb auch unter dem Pseudonym Faustin.
13.02.1848 - Geboren:
Karel Klostermann wird in Haag am Hausruck , Österreich, nach anderer Quelle in Horn geboren. Karel Faustin Klostermann war ein deutsch- und tschechischsprachiger Schriftsteller. Er schrieb auch unter dem Pseudonym Faustin.
13.02.1838 - Gestorben:
Uwe Jens Lornsen stirbt in Pressy am Genfersee. Uwe Jens Lornsen war Jurist und Beamter der dänischen Regierung. Durch seine Schrift Ueber das Verfassungswerk in Schleswigholstein wurde er zum Vorkämpfer eines geeinigten und unabhängigeren Schleswig-Holsteins.
13.02.1828 - Geboren:
Julius Weizsäcker wird in Öhringen geboren. Ludwig Friedrich Julius Weizsäcker war ein deutscher Historiker. Er entstammt dem pfälzisch-württembergischen Geschlecht Weizsäcker. Sein Bruder war der evangelische Theologe Karl Heinrich von Weizsäcker (1822–1899).
13.02.1808 - Geboren:
Georg Wigand wird in Göttingen geboren. Georg Wigand war Verleger und Buchhändler in Leipzig.
13.02.1798 - Gestorben:
Wilhelm Heinrich Wackenroder stirbt in Berlin. Wilhelm Heinrich Wackenroder war ein deutscher Jurist. Als Schriftsteller war er Mitbegründer der deutschen Romantik.
13.02.1768 - Geboren:
Édouard Adolphe Mortier wird in Le Cateau-Cambrésis, Departement Nord geboren. Édouard Adolphe Casimir Joseph Mortier, Herzog von Treviso war ein Maréchal d’Empire.
13.02.1758 - Geboren:
Joseph Hardtmuth wird in Asparn an der Zaya in Niederösterreich geboren. Joseph Hardtmuth war ein österreichischer Architekt, Erfinder, Industrieller und Mäzen.
13.02.1668 - Restaurationskrieg zwischen Spanien & Portugal:
Der Friede von Lissabon beendet den Restaurationskrieg zwischen Spanien und Portugal. Spanien verzichtet auf seine Ansprüche auf den portugiesischen Thron und erkennt die portugiesische Unabhängigkeit an, erhält dafür Ceuta.
13.02.1668 - Exponierte Ereignisse:
Der Restaurationskrieg endet mit dem Frieden von Lissabon, in dem Spanien die Unabhängigkeit Portugals anerkennt.
13.02.1498 - Heiliges Römisches Reich:
Mit der Hofordnung Maximilians I. wird der Reichshofrat eingerichtet.

"13.2.2018" in den Nachrichten