2015 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Jack Hayward, britischer Geschäftsmann
13.01.2013 - Film:
Hans-Joachim Recknitz, deutscher Theater- und Filmschauspieler (* 1931)
13.01.2013-19.01.2013 - Nummer 1 Hit > S > :
Kim Jae-jung - I
13.01.2013-26.01.2013 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Will.i.am feat. Britney Spears - Scream & Shout
13.01.2013-26.01.2013 - Nummer 1 Hit > Mexiko > Alben:
Jenni Rivera - Joyas Prestadas: Pop
13.01.2013-26.01.2013 - Nummer 1 Hit > S > :
Bae Chi-gi - Nunmul Syawo (눈물샤워)
13.01.2013 - Tagesgeschehen:
St. Anton/Österreich: Mit ihrem Sieg im Super-G wird die Slowenin Tina Maze die sechste Skirennläuferin, die in allen fünf Disziplinen Weltcuprennen gewonnen hat.
13.01.2013 - Tagesgeschehen:
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Bei der 70. Verleihung der Golden Globe Awards werden unter anderem Argo als „Bestes Filmdrama” und der Beitrag Liebe des österreichischen Regisseurs Michael Haneke als „Bester Fremdsprachiger Film” ausgezeichnet. Erfolgreichste Filmproduktion wird Tom Hoopers Musical Les Misérables mit drei gewonnenen Preisen.
13.01.2013-19.01.2013 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
Emeli Sandé - Our Version of Events
13.01.2012 - Katastrophen:
Bei der Havarie des italienischen Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia vor der Insel Giglio sterben 32 Menschen.
13.01.2012 - Film:
Morgan Jones, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
13.01.2012-19.01.2012 - Nummer 1 Hit > Dänemark > :
Rasmus Seebach - Mer' end kærlighed
13.01.2012-02.02.2012 - Nummer 1 Hit > Dänemark > :
Donkeyboy - City Boy
13.01.2012 - Tagesgeschehen:
Isola del Giglio/Italien: Bei der Havarie des Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia vor der Küste der Toskana kommen mindestens elf Menschen ums Leben.
13.01.2012-02.02.2012 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
Adele - 21
13.01.2012 - Tagesgeschehen:
Bairiki/Kiribati: Bei den Präsidentschaftswahlen gewinnt Amtsinhaber Anote Tong mit 42,18 % der abgegebenen Wählerstimmen, während Tetaua Taitai 35,02 % und Rimeta Beniamina 22,80 % erhalten.
13.01.2012-19.01.2012 - Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
Robin Stjernberg - My Versions
13.01.2012 - Rundfunk:
Im Januar 2012 wurde bekannt, dass der bulgarische Auslandsdienst Radio Bulgarien zum Ende des Monats seine Programme auf Kurzwelle zugunsten einer Verbreitung über das Internet einstellen werde. Die Reform werde keine Einschränkungen des Programms zur Folge haben. Die Ausstrahlung auf Mittelwelle in Osteuropa bleibe erhalten. Ziel sei nicht nur die Einsparung von Kosten, sondern auch der „Wunsch, den modernen Tendenzen in der Branche zu entsprechen“.
13.01.2011 - Tagesgeschehen:
Manila/Philippinen: Bei Überschwemmungen im Osten des Landes kommen mindestens 42 Menschen ums Leben.
13.01.2011 - Gestorben:
Hellmut Lange, deutscher Schauspieler, stirbt 87-jährig in Berlin.
13.01.2011 - Badminton - Veranstaltungen:
16. Januar Estonian International
13.01.2011 - Tagesgeschehen:
Straßburg/Frankreich: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erklärt die deutsche Regelung der Sicherungsverwahrung für unvereinbar mit der Europäischen Menschenrechtskonvention.
13.01.2011-09.02.2011 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Bruno Mars - Grenade
2011 - Nominierung:
Deutscher Fernsehpreis – Bester Entertainer (Publikumspreis) (Jochen Schropp)
13.01.2010 - Gestorben:
Petra Schürmann, deutsche Schauspielerin und Fernsehmoderatorin stirbt 74-jährig in Starnberg.
13.01.2010 - Film:
Petra Schürmann, deutsche Schauspielerin (* 1933)
13.01.2010 - Tagesgeschehen:
Jerusalem/Israel: Die Türkei droht mit dem Abzug ihres Botschafters Ahmet Oğuz Çelikkol, nachdem dieser von israelischen Vertretern ungerecht behandelt wurde. Anschließend entschuldigt sich der Vize-Außenminister für die ungerechte Behandlung des türkischen Botschafters.
13.01.2009 - Film:
Patrick McGoohan, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
13.01.2009 - Politik & Weltgeschehen:
Der russisch-ukrainische Gasstreit findet durch die Wiederaufnahme der Lieferungen durch Gazprom ein vorläufiges Ende.
13.01.2009 - Tagesgeschehen:
Gaza/Israel: Bei den bislang heftigsten Kämpfen rückt die israelische Armee in Richtung Stadtzentrum von Gaza vor. Nach palästinensischen Angaben starben bisher mindestens 940 Menschen und 4.400 wurden verletzt. Gleichzeitig wird an einer Initiative zu einer Waffenruhe gearbeitet.
13.01.2009 - Badminton - Veranstaltungen:
18. Januar Korea Super Series
13.01.2008 - Tagesgeschehen:
Beverly Hills/USA: Bei der 65. Verleihung der Golden Globe Awards setzen sich als beste Kinoproduktionen des vergangenen Jahres Joe Wrights Drama Abbitte und Tim Burtons Musical Sweeney Todd -Der teuflische Barbier aus der Fleet Street durch. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgte aufgrund des Streiks der US-Drehbuchautoren dieses Mal nur im Rahmen einer Pressekonferenz, auf das übliche Galadinner wurde verzichtet.
13.01.2008-19.01.2008 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Alben:
The Dø - A Mouthful
13.01.2008-09.02.2008 - Nummer 1 Hit > Spanien > Alben:
Miguel Bosé - Papito
13.01.2008-16.02.2008 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Basshunter - Now You’re Gone
13.01.2008-19.01.2008 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
Amy Macdonald - This Is the Life
13.01.2007-19.01.2007 - Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
Iron Maiden - Different World
13.01.2007 - Gestorben:
Johannes Oppenheimer, Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichtes a.D. (* 1918)
13.01.2007-02.02.2007 - Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
Marco Borsato - Symphonica in Rosso
13.01.2007 - Gestorben:
Michael Brecker, US-amerikanischer Jazz-Tenorsaxophonist (* 1949)
13.01.2006 - Tagesgeschehen:
Genf/Schweiz. Die europäischen Länder haben, nach Einschätzung von Europaratsermittler Dick Marty, seit mindestens zwei Jahren von den Geheimgefängnissen der Vereinigten Staaten in Europa gewusst. Seit zwei bis drei Jahren wüssten die Länder ganz genau, was hier vor sich gehe, sagte Marty am Freitagabend im Schweizer Fernsehen. Trotzdem seien die europäischen Regierungen „schockierend passiv” geblieben. Manche Länder hätten aktiv mit den USA zusammengearbeitet, andere hätten die geheimen Gefängnisse des US-Geheimdienstes CIA hingenommen, und wieder andere hätten einfach weggeschaut, kritisierte der Schweizer Abgeordnete, der den Untersuchungsausschuss im Europarat leitet.
13.01.2006-09.02.2006 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
Xavier Naidoo - Telegramm für X
13.01.2006 - Tagesgeschehen:
Washington, D. C./USA. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Wiederaufnahme des iranischen Atomprogramms scharf kritisiert. Die Staatengemeinschaft werde sich von Ländern wie dem Iran nicht einschüchtern lassen, sagte sie nach ihrem Gespräch mit US-Präsident George W. Bush am Freitag in Washington. Gerade aus deutscher Sicht seien die iranischen Worte gegen Israel „vollkommen inakzeptabel”. Bush sagte, die Welt dürfe die Entwicklung einer iranischen Atombombe nicht zulassen. Dies gelte insbesondere angesichts der Drohungen aus Teheran gegenüber Israel.
13.01.2006-02.02.2006 - Nummer 1 Hit > Dänemark > :
Katie Melua - Piece by Piece
13.01.2006 - Tagesgeschehen:
Straßburg/Frankreich. Nach heftigen Protesten haben die französischen Behörden am Freitag Mitgliedern einer rechtsextremen Gruppe die Ausgabe einer Suppe mit Schweinefleisch an Bedürftige bzw. Arme untersagt. Die Präfektur habe der Vereinigung „Elsass Solidarität”, die der Partei Alsace d’abord nahesteht, für die Samstag geplante neue Suppenausgabe vor dem Straßburger Bahnhof ein Versammlungsverbot erteilt, sagte eine Sprecherin.
13.01.2006 - Politik & Weltgeschehen:
Bei einem US-Luftangriff auf das pakistanische Dorf Damadolab werden führende Al-Qaida-Mitglieder getötet, darunter möglicherweise auch Abu Khabab al-Masri.
13.01.2006-19.01.2006 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Alben:
Natasha St-Pier - Longueur d'ondes
13.01.2005-02.02.2005 - Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
Green Day - American Idiot
13.01.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Der britische Prinz Harry entschuldigt sich dafür, dass er am 8. Januar auf einer Party in Nazi-Uniform mit einer Hakenkreuz-Armbinde aufgetreten ist.
13.01.2005 - Film:
Okazaki Kōzō, japanischer Kameramann (* 1919)
13.01.2005 - Tagesgeschehen:
Paris/Frankreich. Der Pariser Club bietet den vom Tsunami betroffenen Staaten ein Einfrieren der Schulden an.
13.01.2005 - Wirtschaft:
In Sachsen werden bis 2009 rund 7.500 Lehrerstellen abgebaut
13.01.2004 - Tagesgeschehen:
Taschkent/Usbekistan. Eine Passagiermaschine ist beim Anflug auf Taschkent abgestürzt. 36 Menschen sind ums Leben gekommen. Der Absturz sei auf sehr schlechte Sicht in der Region zurückzuführen.
13.01.2004 - Gestorben:
Zeno Vendler, Philosoph und Linguist
13.01.2004 - Tagesgeschehen:
Indien. Belas Lakra, Bischof und Moderator der Evangelisch-Lutherischen Gossner-Kirche in Chotanagpur und Assam, starb im Alter von 64 Jahren.
13.01.2003 - Tagesgeschehen:
New York/Vereinigte Staaten: Die UNO-Waffeninspektionen sollen noch bis Ende des Jahres fortgesetzt werden.
13.01.2003 - Tagesgeschehen:
Hamburg/Deutschland: Die Auflage der Bild-Zeitung fällt erstmals seit 1975 unter die Vier-Millionen-Grenze.
13.01.2002-19.1.2002 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Aaliyah - More Than a Woman
13.01.2002-02.02.2002 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
Stereophonics - Just Enough Education to Perform
13.01.2002 - Gestorben:
Samuel Dolin, kanadischer Komponist und Musikpädagoge (* 1917)
13.01.2001 - Katastrophen:
Ein Erdbeben der Stärke 7,7 in El Salvador. 852 Tote.
13.01.2001-02.02.2001 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Twarres - Wêr bisto
13.01.2001-19.01.2001 - Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
Jennifer Lopez - Love Don’t Cost a Thing
13.01.2001-26.01.2001 - Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
Daft Punk - One More Time
13.01.2001 - Film:
Genia Nikolajewa, russische Schauspielerin (* 1904)
13.01.2001-19.01.2001 - Nummer 1 Hit > Rum > :
Sonique - I Put a Spell on You
13.01.2001-2001 - Nummer 1 Hit > Mainstream Top 40 > Singles:
Shaggy feat. Ricard „RikRok“ Ducent - It Wasn’t Me
13.01.2000-2000 - Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
Bomfunk MC’s - Freestyler
13.01.1999 - Gestorben:
Karl Lieffen, deutscher Bühnen-, Film- und Fernsehschauspieler (* 1926)
16.10.1997 - Kultur:
Kulturabkommen zwischen Deutschland und Mazedonien. In Kraft seit dem 13. Januar1999
13.01.1997-19.01.1997 - Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
Merril Bainbridge - Mouth
13.01.1997 - Gestorben:
Aloys Felke, deutscher Politiker (* 1927)
13.01.1997 - Rundfunk:
Der luxemburgische Medienkonzern CLT und die Bertelsmann-Tochter UFA fusionieren zum größten europäischen Fernsehunternehmen CLT-UFA.
13.01.1996-19.01.1996 - Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
Jovanotti - Lorenzo 1990-1995 raccolta
13.01.1996-16.02.1996 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Babylon Zoo - Spaceman
13.01.1996 - Country-Musik:
"It Matters to Me" -Faith Hill
13.01.1996-02.02.1996 - Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
George Michael - Jesus to a Child
13.01.1995 - Gestorben:
Karl Junker, deutscher Schachproblemkomponist (* 1905)
13.01.1995-02.02.1995 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Mark ’Oh: Tears Don’t Lie
13.01.1995-23.02.1995 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
The Cranberries - No Need to Argue
13.01.1995 - Rundfunk:
− Auf Ö3 werden die letzten Ausgaben der Reihen Die Musicbox (seit 1967) und ZickZack (seit 1979) ausgestrahlt.
13.01.1994 - Gestorben:
Johan Jørgen Holst, norwegischer Politiker der Arbeiderparti (* 1937)
13.01.1993 - Gestorben:
Mozart Camargo Guarnieri, brasilianischer Komponist (* 1907)
13.01.1993-23.02.1993 - Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
Whitney Houston - I Will Always Love You
13.01.1993-1993 - Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
The Bodyguard (Soundtrack)
13.01.1992 - Gestorben:
Josef Neckermann, deutscher Versandkaufmann und Dressurreiter (* 1912)
13.01.1991-19.01.1991 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Enigma - Sadeness (Part 1)
13.01.1991 - Politik & Weltgeschehen:
Beim Sturm des litauischen Fernsehturms in Vilnius werden 14 unbewaffnete und friedliche Litauer ermordet und über 1.000 verletzt (Vilniusser Blutsonntag).
13.01.1991 - Politik & Weltgeschehen:
Präsidentschaftswahlen in Portugal. Mário Soares wiedergewählt.
13.01.1991-26.01.1991 - Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
Madonna - The Immaculate Collection
1991 - 1900 > 1990:
Reguläre Präsidentschafts- und Parlamentswahlen (6. Oktober), die von den beiden Amtsinhabern, Präsident Soares und Ministerpräsident Cavaco Silva, souverän gewonnen werden. Letzterer kann seine absolute Mehrheit noch ausbauen. (Zeittafel Portugal)
13.01.1990 - Geboren:
Liam Hemsworth, australischer Schauspieler
13.01.1990 - Rundfunk:
Im ZDF ist die 20-teilig amerikanische Serie Der Mann vom anderen Stern erstmals zu sehen.
13.01.1990-23.02.1990 - Nummer 1 Hit > Kanada > Alben:
Phil Collins - ...But Seriously
13.01.1990 - Country-Musik:
„It Ain't Nothin'“ -Keith Whitley
13.01.1990-26.01.1990 - Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
Michael Bolton - How Am I Supposed to Live Without You
13.01.1990-19.01.1990 - Nummer 1 Hit > USA > Alben:
Milli Vanilli - Girl You Know It's True
13.01.1989-26.02.1989 - Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
Traveling Wilburys - Traveling Wilburys Vol. 1
13.01.1989-1989 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Robin Beck: First Time
13.01.1989 - Gestorben:
Joe Spinell, US-amerikanischer Schauspieler (* 1936)
13.01.1988 - Geboren:
Leigh Broxham, australischer Fußballspieler
13.01.1987 - Geboren:
Daniel Oss, italienischer Radrennfahrer
13.01.1986 - Politik & Weltgeschehen:
Im Nordjemen bricht ein Bürgerkrieg aus, als Präsident Ali Nasir Muhammad dem Politbüro des Landes fernbleibt und seine Leibwächter den Vizepräsidenten und vier weitere Politbüromitglieder töten.
13.01.1986 - Gestorben:
Alberto Abdala, uruguayischer Politiker (* 1920)
13.01.1985-02.02.1985 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Foreigner - I Want to Know What Love Is
13.01.1985-19.01.1985 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Peter et Sloane - Besoin de rien, envie de toi
13.01.1985-1985 - Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
Wham! - Make It Big
13.01.1985-19.01.1985 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
Alison Moyet - Alf
13.01.1984 - Geboren:
Eleni Ioannou, griechische Judoka (+ 2004)
13.01.1984 - Gestorben:
Fulvio Bernardini, italienischer Fußballspieler und -trainer (* 1905)
13.01.1983 - Film:
Die Association of Austrian Filmproducers (AAFP), der Verband der österreichischen Filmproduzenten, wird gegründet.
13.01.1983 - Gestorben:
René Bonnet, französischer Autorennfahrer und Fahrzeugkonstrukteur (* 1904)
13.01.1983 - Rundfunk:
Start der Krimireihe Es ist angerichtet im Gemeinschaftsprogramm der ARD (Deutsches Fernsehen).
13.01.1982 - Gestorben:
Marcel Camus, französischer Regisseur (* 1912)
13.01.1982 - Rundfunk:
− Die deutsche Fernsehserie Scherlock Schmidt & Co wird zum ersten Mal im Gemeinschaftsprogramm der ARD (Deutsches Fernsehen) ausgestrahlt.
13.01.1981 - Politik & Weltgeschehen:
Der polnische Arbeiterführer Lech Walesa reist zu einem einwöchigen Besuch nach Italien und wird von Papst Johannes Paul II. sowie von drei Gewerkschaftsbossen empfangen.
13.01.1981 - Rundfunk:
Einführung von Farbfernsehen in Israel.
13.01.1981 - Gestorben:
Finn Olav Gundelach, dänischer Diplomat (* 1925)
13.01.1980 - Politik & Weltgeschehen:
In Karlsruhe wird von linken und ökologischen Gruppen die Bundespartei Die Grünen (heute Bündnis 90/Die Grünen) gegründet.
13.01.1980 - Geboren:
María de Villota, spanische Rennfahrerin
13.01.1980-09.02.1980 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
The Pretenders - The Pretenders
13.01.1980-26.01.1980 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Pretenders - Brass in Pocket
13.01.1979 - Gestorben:
Donny Hathaway, US-amerikanischer Soul-Musiker (* 1945)
13.01.1979-09.02.1979 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Village People - Y.M.C.A.
13.01.1979-19.01.1979 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Dee D. Jackson - Meteor Man
13.01.1979-19.01.1979 - Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
Chic - Le Freak
13.01.1979 - Country-Musik:
"Lady Lay Down" -John Conlee
13.01.1978-02.02.1978 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Boney M. - Belfast
13.01.1978-1978 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Wings: Mull of Kintyre
13.01.1978-26.01.1978 - Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
Danny Mirror - I ReArray Elvis Presley
13.01.1978 - Gestorben:
Hubert H. Humphrey, US-amerikanischer Politiker (* 1911)
13.01.1978 - Gestorben:
Maurice Carême, belgischer Schriftsteller (* 1899)
13.01.1977 - Politik:
Unfall im Atomkraftwerk Kernkraftwerk Gundremmingen A. Kurzschluss an Hochspannungsleitung bei kaltem und feuchtem Wetter
13.01.1977 - Film:
Henri Langlois, Gründer der Cinémathèque Française (* 1914)
13.01.1977 - Geboren:
Alex Hofer, Gleitschirmpilot
13.01.1976 - Gestorben:
Mona Rüster, deutsche Tischtennisspielerin (* 1901)
13.01.1976 - Film:
Margaret Leighton, britische Schauspielerin (* 1922)
13.01.1975-03.02.1975 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
Slade - Far Far Away
13.01.1975 - Geboren:
Daniel Kehlmann, deutschsprachiger Schriftsteller
13.01.1974-19.01.1974 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
New Seekers - You Won't Find Another Fool Like Me
13.01.1973 - Gestorben:
Fernando Cento, vatikanischer Diplomat und Kardinal (* 1883)
13.01.1973 - Geboren:
Nikolai Iwanowitsch Chabibulin, russischer Eishockeyspieler
13.01.1973-16.2.1973 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
The Osmonds - Crazy Horses
13.01.1972-02.02.1972 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Julien Clerc - Ce n'est rien
13.01.1972 - Geboren:
Nicole Eggert, US-amerikanische Schauspielerin (Baywatch) wird in Glendale, Kalifornien geboren.
13.01.1971 - Rundfunk:
− Im ZDF ist erstmals Diamantendetektiv Dick Donald zu sehen.
13.01.1970 - Geboren:
Marco Pantani, italienischer Radrennfahrer (+ 2004)
13.01.1969 - Gestorben:
Li Zongren, chinesischer General, Politiker, Vizepräsident (* 1890)
13.01.1969-19.01.1969 - Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
Young-Holt Unlimited - Soulful Strut
13.01.1968 - Gestorben:
Jocelyne Binet, kanadische Komponistin (* 1923)
13.01.1968 - Exponierte Ereignisse:
Johnny Cash gibt ein mitgeschnittenes Livekonzert im Folsom State Prison in Kalifornien.
13.01.1968-02.02.1968 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Mireille Mathieu - La dernière valse
13.01.1967 - Politik & Weltgeschehen:
Étienne Gnassingbé Eyadéma wird Staatspräsident in Togo
13.01.1967-09.02.1967 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Monkees - I’m a Believer
13.01.1966 - Film:
Patrick Dempsey, US-amerikanischer Schauspieler
13.01.1966 - Geboren:
Michael Urselmann, Deutscher Betriebswirt
13.01.1964 - Geboren:
Gloria Siebert, deutsche Leichtathletin und Olympionikin
13.01.1964 - Politik & Weltgeschehen:
In Kairo (Ägypten) findet die Erste Arabische Gipfelkonferenz statt: Könige und Staatschefs von 13 arabischen Nationen treten zusammen
13.01.1964 - Kultur:
Im Schubert Theatre in Boston wird das Musical Funny Girl von Jule Styne (Musik), Isobell Lennart (Libretto) und Bob Merrill (Songtexte) uraufgeführt. In New York ging es das erste Mal am 26. März 1964 im Winter Garden Theatre über die Bühne. In manchen Nachschlagewerken wird dieses Datum als Tag der Uraufführung genannt.
13.01.1963-26.01.1963 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
The Shadows - Out of the Shadows
13.01.1963 - Gestorben:
Wilhelm Amsinck Burchard-Motz, deutscher Rechtsanwalt und Politiker (* 1878)
13.01.1963 - Gestorben:
Sylvanus Olympio, togoischer Politiker (* 1902)
13.01.1963 - Politik & Weltgeschehen:
Der erste Staatspräsident von Togo Sylvanus Épiphanio Olympio wird von Putschisten ermordet.
13.01.1962 - Film:
Ernie Kovacs, US-amerikanischer Schauspieler (* 1919)
13.01.1962-26.01.1962 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Nini Rosso - Ballata della tromba
13.01.1962 - Geboren:
Christian Homburg, deutscher Professor für Marketing
13.01.1962-1962 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Chubby Checker: The Twist
13.01.1962-09.02.1962 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Johnny Hallyday - Viens danser le Twist
13.01.1961 - Geboren:
Wayne Marshall, englischer Pianist, Organist und Dirigent
13.01.1961 - Geboren:
Julia Louis-Dreyfus, US-amerikanische Schauspielerin (Seinfeld) wird in New York geboren.
13.01.1961 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Conrad von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieckin den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
13.01.1958 - Film:
Jesse L. Lasky, US-amerikanischer Produzent (* 1880)
13.01.1958-02.02.1958 - Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
Billy Vaughn - Sail Along Silvery Moon
13.01.1957 - Geboren:
Daniel Osvaldo Scioli, argentinischer Vizepräsident
13.01.1956 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Madison von Francis Durbridge mit René Deltgen, Ursula Langrock und Kurt Lieck in den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
13.01.1956 - Geboren:
Johannes Selle, deutscher Politiker und MdB
13.01.1956 - Gestorben:
Lyonel Feininger, deutsch-amerikanisch-französischer Karikaturist und Maler (* 1871)
13.01.1955 - Gestorben:
Francis Lodowick York, US-amerikanischer Organist, Komponist und Musikpädagoge (* 1861)
13.01.1954 - Gestorben:
Adolf Gondrell, deutscher Conférencier und Schauspieler (* 1902)
13.01.1953 - Exponierte Ereignisse:
Auf der Titelseite des sowjetischen Zentralorgans Prawda wird über die Aufdeckung einer angeblichen „Ärzteverschwörung“ berichtet.
13.01.1952 - Kultur:
Uraufführung der komischen Oper Die schlaue Susanne von Franz Xaver Lehner in Nürnberg
13.01.1952 - Geboren:
Pekka Pohjola, finnischer Musiker (+ 2008)
13.01.1951 - Geboren:
Alexander Dix, deutscher Jurist und Datenschutzexperte
13.01.1950 - Film:
John McNaughton, US-amerikanischer Regisseur
13.01.1949 - Gestorben:
Carl Zimmermann, preußischer Offizier und Kommandeur der Schutztruppe Kamerun (* 1864)
13.01.1948 - Gestorben:
Karlheinz Martin, deutscher Regisseur und Drehbuchautor (* 1886)
13.01.1947 - Geboren:
Jürgen Linden, Politiker und Oberbürgermeister der Stadt Aachen
13.01.1946 - Gestorben:
Joe Keaton, US-amerikanischer Schauspieler (* 1867)
13.01.1946 - Geboren:
Cornelius Bumpus, US-amerikanischer Rocksänger und -instrumentalist (+ 2004)
13.01.1945 - Gestorben:
Pál Ranschburg, ungarischer experimenteller Psychologe und Psychiater (* 1870)
13.01.1945 - Film:
Christian Berger, österreichischer Kameramann und Regisseur
13.01.1945 - Gestorben:
Margaret Deland, US-amerikanische Schriftstellerin (* 1857)
13.01.1944 - Geboren:
Michael Gartenschläger, Grenztoter (+ 1976)
13.01.1943 - Exponierte Ereignisse:
Else Ury, Autorin der Kinderbuchreihe Nesthäkchen, wird im nationalsozialistischen Vernichtungslager Auschwitz ermordet.
13.01.1943 - Film:
Richard Moll, US-amerikanischer Schauspieler
13.01.1943 - Gestorben:
Sophie Taeuber-Arp, Schweizer Malerin und Bildhauerin (* 1889)
13.01.1941 - Geboren:
Eckhard Krautzun, deutscher Fußballtrainer und Fußballspieler
13.01.1941 - Gestorben:
James Joyce, irischer Schriftsteller (* 1882)
13.01.1941 - Geboren:
Pasqual Maragall, katalanischer Politiker
13.01.1940 - Gestorben:
Georg Hermann Emil Friedrich Kautz, deutscher Verwaltungsjurist und Ministerialdirektor (* 1860)
13.01.1939 - Europa vor dem Krieg:
Ungarn tritt dem Antikominternpakt bei.
1938 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Jean Cabut, französischer Karikaturist
13.01.1937 - Gestorben:
Hugo Winzer, deutscher Eiskunstläufer (* 1862)
13.01.1936 - Gestorben:
Samuel L. Rothafel, US-amerikanischer Kinobetreiber (* 1882)
13.01.1936 - Geboren:
Edward Rell Madigan, US-amerikanischer Politiker (+ 1994)
13.01.1935 - Deutsches Reich:
Volksabstimmung im Saargebiet. 90,8 % sind für die Rückgliederung an das Deutsche Reich, 8,8 % für die Selbständigkeit des Saargebietes und 0,4 % für den Anschluss an Frankreich.
13.01.1935 - Geboren:
Mauro Forghieri, italienischer Motoren- und Rennwagen-Konstrukteur
13.01.1932 - Gestorben:
Sophie von Preußen, Tochter des deutschen Kaisers (* 1870)
13.01.1932 - Geboren:
Joseph Kardinal Zen Ze-kiun, Bischof von Hongkong
13.01.1931 - Geboren:
Charles Nelson Reilly, US-amerikanischer Schauspieler (+ 2007)
1931 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Anna Schmidt deutsche Schaustellerin „Rosa Debela“ alias die "dicke Rosl aus München
13.01.1930 - Geboren:
Bobby Lester, US-amerikanischer Sänger (+ 1980)
13.01.1930 - Film:
Frances Sternhagen, US-amerikanische Schauspielerin
13.01.1930 - Gestorben:
Sebastian Ziani de Ferranti, britischer Ingenieur (* 1864)
13.01.1929 - Geboren:
David F. Cargo, US-amerikanischer Politiker
13.01.1929 - Geboren:
Joe Pass, US-amerikanischer Jazzgitarrist (+ 1994)
13.01.1929 - Gestorben:
Charles James Faulkner, US-amerikanischer Politiker (* 1847)
13.01.1927 - Geboren:
Brockman Adams, US-amerikanischer Politiker (+ 2004)
13.01.1926 - Geboren:
Michael Bond, englischer Kinderbuchautor
13.01.1925 - Gestorben:
Franz Zorn von Bulach, Weihbischof von Straßburg und Titularbischof von Erythrae (* 1858)
13.01.1924 - Gestorben:
Ernst Schweninger, deutscher Mediziner (* 1850)
13.01.1923 - Gestorben:
Georg Ziegler, deutscher Missionar in China (* 1859)
13.01.1922 - Geboren:
Thomas Valentin, deutscher Schriftsteller (+ 1980)
1921 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Pedro Luís António, angolanischer Bischof
13.01.1920 - Deutsches Reich:
Blutbad vor dem Reichstag. Bei Protesten gegen die Verabschiedung des Betriebsrätegesetzes werden vor dem Berliner Reichstagsgebäude 42 Demonstranten von der Sicherheitswehr erschossen und 105 verwundet.
13.01.1920 - Gestorben:
Wilhelm Fleischmann, deutscher Agrarwissenschaftler (* 1837)
13.01.1920 - Geboren:
Knut Erik Alexander Nordahl, schwedischer Fußballspieler (+ 1984)
13.01.1919 - Film:
Robert Stack, US-amerikanischer Schauspieler (+ 2003)
13.01.1918 - Geboren:
Cissy Kraner, österreichische Schauspielerin, Sängerin und Kabarettistin (+ 2012)
13.01.1916 - Gestorben:
Victoriano Huerta, mexikanischer General und Präsident Mexikos (* 1854)
13.01.1915 - Katastrophen:
Erdbeben in den Abruzzen bei Avezzano, Italien, fast 30.000 Tote
13.01.1914 - Gestorben:
Alfred Lichtwark, deutscher Kunsthistoriker, Museumsleiter und Kunstpädagoge (* 1852)
13.01.1914 - Geboren:
Joseph Gillain, belgischer Comic-Zeichner und Autor (+ 1980)
13.01.1911 - Musik & Theater:
Am Berliner Lessingtheater wird Gerhart Hauptmanns Tragikomödie Die Ratten uraufgeführt.
13.01.1911 - Gesellschaft:
Ein arbeitslos gewordener Marinekoch sticht im Amsterdamer Rijksmuseum auf Rembrandts Gemälde Die Nachtwache mit einem Messer ein.
13.01.1911 - Literatur:
Am Berliner Lessingtheater wird Gerhart Hauptmanns dem späten Naturalismus zugehörige Tragikomödie Die Ratten uraufgeführt.
13.01.1911 - Geboren:
Guido del Mestri, Kardinal der römisch-katholischen Kirche (+ 1993)
1911 - Geschichte:
Colt Pistol Modell (Colt M1911)
13.01.1909 - Geboren:
Quentin Jackson, US-amerikanischer Jazz-Posaunist (+ 1976)
13.01.1909 - Geboren:
Marinus van der Lubbe, vermutlicher Brandstifter des Reichstags (+ 1934)
1909 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Helm Glöckler, Deutscher Autorennfahrer
13.01.1908 - Film:
Ruth Taylor, US-amerikanische Schauspielerin (+ 1984)
13.01.1908 - Musik & Theater:
UA des Tiroler-Bauern-Dramas Erde von Karl Schönherr in Düsseldorf
13.01.1908 - Wissenschaft & Technik:
Erstmalig wird eine neue drahtlose telegrafische Verbindung zwischen Paris und Casablanca genutzt.
13.01.1907 - Geboren:
Stanisław Wygodzki, polnisch-jüdischer Schriftsteller und Übersetzer (+ 1992)
13.01.1906 - Gestorben:
Alexander Popow, russischer Physiker (* 1859)
13.01.1904 - Geboren:
Richard Addinsell, britischer Filmkomponist (+ 1977)
13.01.1903 - Sport:
Gründung des 1. FC Phönix Lübeck in Lübeck
1903 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Olaf Klose, deutscher Kunsthistoriker und Bibliothekar
13.01.1902 - Geboren:
Edmund Geilenberg, Vertreter der deutschen Rüstungsindustrie im Dritten Reich (+ 1964)
13.01.1901 - Gestorben:
Jules Cohen, französischer Komponist und Organist (* 1830)
13.01.1901 - Geboren:
Wilhelm Hanle, deutscher Physiker (+ 1993)
13.01.1900 - Gestorben:
Peter Waage, norwegischer Chemiker (* 1833)
13.01.1900 - Geboren:
Siegfried Schürenberg, deutscher Schauspieler (+ 1993)
13.01.1899 - Geboren:
Kay Francis, US-amerikanische Schauspielerin (+ 1968)
13.01.1899 - Geboren:
Lew Wladimirowitsch Kuleschow, sowjetischer Regisseur (+ 1970)
13.01.1898 - Europa:
Der französische Autor Émile Zola veröffentlicht seinen offenen Brief J'accuse (Ich klage an) zur Dreyfus-Affäre.
13.01.1898 - Geboren:
Kaj Munk, dänischer Pastor, Poet, Gegner Hitlers und Märtyrer (+ 1944)
13.01.1898 - Exponierte Ereignisse:
Auf der Titelseite der Zeitung L’Aurore erscheint Émile Zolas J’accuse, ein offener Brief an den französischen Staatspräsidenten zur Dreyfus-Affäre.
13.01.1897 - Gestorben:
David Schwarz, österreichischer Erfinder, Erbauer des ersten Starrluftschiffs (* 1845)
13.01.1896 - Gestorben:
Friedrich Ludwig Theodor Friese, deutscher Orgelbauer (* 1827)
13.01.1895 - Geboren:
Abraham Binder, US-amerikanischer Komponist (+ 1966)
13.01.1893 - Geboren:
Clark Ashton Smith, US-amerikanischer Dichter, Bildhauer, Maler und Autor (+ 1961)
13.01.1893 - Geboren:
Sergei Wassiljewitsch Jewsejew, russischer Komponist (+ 1956)
13.01.1893 - Gestorben:
Melitta Otto-Alvsleben, deutsche Sängerin (* 1842)
13.01.1888 - Geboren:
Wassil Boschinow, bulgarischer Komponist (+ 1966)
13.01.1883 - Gestorben:
Josef Kleutgen, deutscher katholischer Theologe (* 1811)
13.01.1883 - Geboren:
Nate Cartmell, US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiateilnehmer (+ 1967)
13.01.1882 - Geboren:
Darius Paul Bloch, französischer General der Résistance (+ 1969)
13.01.1881 - Geboren:
Friedrich Knutzen, deutscher Politiker (+ 1938)
13.01.1879 - Gestorben:
Jakob Dubs, Schweizer Politiker (* 1822)
13.01.1877 - Gestorben:
Karl Hoeck, deutscher Altphilologe und Althistoriker (* 1794)
13.01.1876 - Geboren:
Georg Baesecke, deutscher Altgermanist (+ 1951)
13.01.1876 - Gestorben:
Heinrich Lang, deutscher Theologe (* 1826)
13.01.1875 - Gestorben:
Robert Adams, irischer Chirurg (* 1791)
13.01.1874 - Geboren:
Jozef-Ernest van Roey, belgischer Geistlicher, Erzbischof von Mechelen und Kardinal (+ 1961)
13.01.1874 - Gestorben:
Victor Baltard, französischer Architekt (* 1805)
13.01.1873 - Geboren:
Walther Bensemann, deutscher Fußballpionier (+ 1934)
13.01.1873 - Musik & Theater:
Uraufführung der Oper Mainacht (Orig.: Maiskaja Notsch) von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow an der Hofoper in Sankt Petersburg
13.01.1872 - Gestorben:
Otto von Münchhausen, preußischer Landrat (* 1780)
13.01.1871 - Gestorben:
Samuel Preiswerk, Schweizer reformierter Theologe (* 1799)
13.01.1870 - Geboren:
Henryk Opieński, polnischer Komponist (+ 1942)
13.01.1869 - Geboren:
William J. Bulow, US-amerikanischer Politiker (+ 1960)
13.01.1868 - Geboren:
Julian Borchardt, deutscher Journalist (+ 1932)
13.01.1866 - Geboren:
Wassili Sergejewitsch Kalinnikow, russischer Komponist (+ 1901)
13.01.1865 - Geboren:
Peter Bruckmann, deutscher Fabrikant (+ 1937)
13.01.1864 - Geboren:
Wilhelm Wien, deutscher Physiker, Nobelpreisträger (+ 1928)
13.01.1863 - Geboren:
Joseph R. Grundy, US-amerikanischer Politiker (+ 1961)
13.01.1861 - Geboren:
Max Nonne, deutscher Neurologe (+ 1905)
13.01.1859 - Geboren:
Karl Bleibtreu, deutscher Schriftsteller (+ 1928)
13.01.1858 - Geboren:
Oskar Minkowski, deutscher Mediziner (+ 1931)
13.01.1856 - Geboren:
Rudolf Bullerjahn, deutscher Musiker (+ 1911)
13.01.1855 - Geboren:
Otto Lehmann, deutscher Physiker und „Vater“ der Flüssigkristall-Forschung (+ 1922)
13.01.1853 - Geboren:
Carola Bruch-Sinn, österreichische Schriftstellerin (+ 1911)
1851 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Franz Friedrich Kohl, österreichischer Entomologe und Volksliedforscher
13.01.1849 - Gestorben:
Francisco Ramón Vicuña Larraín, chilenischer Präsident (* 1775)
13.01.1849 - Geboren:
Erwin Bälz, deutscher Internist und Anthropologe (+ 1913)
13.01.1849 - Geboren:
Alfhild Agrell, schwedische Schriftstellerin (+ 1923)
13.01.1848 - Geboren:
Franz von Soxhlet, deutscher Agrikulturchemiker (+ 1926)
13.01.1848 - Geboren:
Lilla Cabot Perry, US-amerikanische Malerin (+ 1933)
13.01.1847 - Gestorben:
Samuel Simons, US-amerikanischer Politiker (* 1792)
13.01.1846 - Geboren:
Emil Hundrieser, deutscher Bildhauer (+ 1911)
13.01.1846 - Gestorben:
Hans Conrad Stadler, Schweizer Architekt (* 1788)
13.01.1845 - Geboren:
François Félix Tisserand, französischer Mathematiker und Astronom (+ 1896)
13.01.1844 - Geboren:
Ernst Marno, österreichischer Afrikaforscher (+ 1883)
13.01.1844 - Gestorben:
Alexander Porter, US-amerikanischer Politiker (* 1785)
13.01.1843 - Geboren:
David Ferrier, britischer Neurowissenschaftler (+ 1928)
13.01.1842 - Anglo-Afghanischer Krieg:
Während des Ersten Anglo-Afghanischen Kriegs kommt es zur Schlacht von Gandamak.
13.01.1842 - Geboren:
Heinrich Hofmann, deutscher Komponist (+ 1902)
13.01.1842 - Gestorben:
Wilhelm Traugott Krug, deutscher Philosoph (* 1770)
13.01.1840 - Gestorben:
Karl Follen, deutscher Burschenschafter und Schriftsteller (* 1796)
13.01.1840 - Geboren:
Michael Haller, Regensburger Kirchenmusiker und Komponist (+ 1915)
13.01.1838 - Gestorben:
Ferdinand Ries, deutscher Klavierspieler und Komponist (* 1784)
13.01.1838 - Geboren:
Ernst Christian Achelis, evangelischer Theologe (+ 1912)
13.01.1838 - Lateinamerika:
Die Truppen des konservativen Militärs José Rafael Carrera Turcios erobern das von Liberalen regierte Guatemala-Stadt. Die Soldaten beginnen mit Plünderungen, Morden und Vergewaltigungen.
13.01.1836 - Geboren:
Giuseppe Abbati, italienischer Maler (+ 1868)
13.01.1835 - Gestorben:
Karl Gottfried Erdmann, deutscher Mediziner und Botaniker (* 1774)
13.01.1834 - Kultur:
Die Erstfassung der Oper Das Nachtlager in Granada von Conradin Kreutzer mit gesprochenen Dialogen wird am Theater in der Josefstadt in Wien uraufgeführt. Das Libretto stammt von Karl Johann Braun von Braunthal nach dem Schauspiel von Johann Friedrich Kind.
13.01.1832 - Geboren:
Horatio Alger, US-amerikanischer Autor (+ 1899)
13.01.1830 - Gestorben:
Christian Magnus Falsen, norwegischer Politiker (+ 1782)
13.01.1828 - Gestorben:
Theodore Foster, US-amerikanischer Politiker (* 1752)
13.01.1823 - Gestorben:
Matthias Jorissen, deutscher Pfarrer und Kirchenliederdichter (* 1739)
13.01.1820 - Geboren:
Leopold Hoesch, deutscher Unternehmer (+ 1899)
13.01.1815 - Geboren:
Johann von Dumreicher, österreichischer Arzt und Chirurg (+ 1880)
13.01.1812 - Geboren:
Victor de Laprade, französischer Dichter (+ 1883)
13.01.1809 - Gestorben:
Johanna Sebus, Lebensretterin (* 1792)
13.01.1809 - Geboren:
Friedrich Ferdinand von Beust, österreichischer Politiker (+ 1886)
13.01.1808 - Geboren:
Salmon P. Chase, US-amerikanischer Politiker und Jurist (+ 1873)
13.01.1806 - Geboren:
Michel Chevalier, französischer Ökonom und Freihändler (+ 1879)
13.01.1805 - Gestorben:
Franz Anton Ernst, böhmischer Komponist (* 1745)
13.01.1803 - Geboren:
Friedrich Beckmann, deutscher Komiker (+ 1866)
13.01.1802 - Geboren:
Eduard von Bauernfeld, österreichischer Lustspieldichter (+ 1890)
13.01.1797 - Gestorben:
Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern, Ehefrau Friedrichs II. von Preußen (* 1715)
13.01.1792 - Geboren:
Friedrich von Schmauß, bayerischer Festungsbaumeister (+ 1846)
13.01.1787 - Geboren:
Julius Constantijn Rijk, niederländischer Gouverneur von Suriname (+ 1854)
13.01.1782 - Musik & Theater:
Friedrich Schillers Drama Die Räuber wird im Nationaltheater Mannheim uraufgeführt. Das öffentliche Interesse ist groß, da bereits die ein Jahr zuvor erschienene Druckausgabe großes Aufsehen wegen ihrer offenen Kritik am Feudalsystem erregt hat. Theaterdirektor und Regisseur Wolfgang Heribert von Dalberg will die Handlung dadurch entschärfen, dass er sie 300 Jahre in die Vergangenheit verlegt. Hauptdarsteller August Wilhelm Iffland tritt jedoch in der Rolle des Franz Moor mit zeitgenössischer Kleidung auf. Die Aufführung löst einen Skandal aus.
13.01.1780 - Geboren:
Pierre Jean Robiquet, französischer Chemiker (+ 1840)
13.01.1779 - Geboren:
William Badger, US-amerikanischer Politiker (+ 1852)
13.01.1775 - Gestorben:
Johann Georg Walch, thüringischer evangelischer Theologe (* 1693)
13.01.1763 - Geboren:
Alexandre Andrault de Langeron, russischer General, Gouverneur der Krim und Generalgouverneur von Neurussland (+ 1831)
13.01.1763 - Gestorben:
Johann Michael Hartung, deutscher Orgelbaumeister (* 1708)
13.01.1762 - Geboren:
Johann Gottfried Hagemeister, deutscher Schauspieler, Dichter, Publizist und Lehrer (+ 1807)
13.01.1761 - Gestorben:
Franz Christoph Janneck, österreichischer Maler (* 1703)
13.01.1753 - Gestorben:
Jakob Hendrik Croeser, niederländischer Mediziner (* 1691)
13.01.1751 - Geboren:
Eleonora Fonseca Pimentel, portugiesische italienischsprachige Dichterin zu Zeiten des bourbonischen Königreichs Neapel und der kurzlebigen Parthenopäischen Republik von Frankreichs Gnaden (+ 1799)
13.01.1749 - Geboren:
Friedrich Müller, deutscher Maler, Kupferstecher und Dichter des Sturm und Drang (+ 1825)
13.01.1734 - Geboren:
Luka Sorkočević, kroatischer Diplomat und Komponist (+ 1789)
13.01.1731 - Geboren:
Carl von Gontard, deutscher Architekt (+ 1791)
13.01.1720 - Gestorben:
Franz Daniel Pastorius, deutscher Jurist und Schriftsteller (* 1651)
13.01.1717 - Gestorben:
Maria Sibylla Merian, Schweizer Naturforscherin und Künstlerin (* 1647)
13.01.1707 - Geboren:
John Boyle, 5th Earl of Cork, englischer Autor (+ 1762)
13.01.1701 - Gestorben:
Friedrich Ulrich Calixt, deutscher Theologe (* 1622)
13.01.1700 - Großer Nordischer Krieg:
Schweden, England und Holland schließen einen Allianzvertrag in Haag.
13.01.1690 - Geboren:
Gottfried Heinrich Stölzel, deutscher Komponist und Musiktheoretiker (+ 1749)
13.01.1683 - Geboren:
Johann Christoph Graupner, deutscher Komponist (+ 1760)
13.01.1681 - Europa:
Russland und das Osmanische Reich schließen einen auf 20 Jahre ausgerichteten Waffenstillstand im Russisch-Türkischen Krieg.
13.01.1672 - Geboren:
Lucia Filippini, die Gründerin der Schwesternkongregation Maestre Pie Filippini (+ 1732)
13.01.1662 - Gestorben:
Christian Keimann, Dichter (* 1607)
13.01.1662 - Geboren:
Johann Christian Adami der Ältere, deutscher Theologe und Kirchenlieddichte (+ 1715)
13.01.1635 - Geboren:
Philipp Jacob Spener, deutscher evangelischer Theologe und einer der bekanntesten Vertreter des Pietismus (+ 1705)
13.01.1634 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In der als Pilsener Revers bekannt werdenden Ergebenheitsadresse, die maßgeblich von den Generälen Christian von Ilow und Adam Erdmann Tr?ka von Lípa gefördert ist, versichert sein Offizierskorps Wallenstein die Treue. Kaiser Ferdinand II. bewertet das Bekenntnis als Hochverrat seines Generalissimus und gibt in der Folge den Auftrag zu seiner Festnahme.
13.01.1625 - Gestorben:
Jan Brueghel der Ältere, flämischer Maler (* 1568)
13.01.1602 - Geboren:
Wilhelm V., Landgraf von Hessen-Kassel. (+ 1637)
13.01.1599 - Gestorben:
Edmund Spenser, englischer Dichter und Zeitgenosse William Shakespeares (* 1552)
13.01.1598 - Exponierte Ereignisse:
Königin Elisabeth I. verfügt die Schließung des Londoner Stalhofs der Hanse.
13.01.1552 - Gestorben:
Jakob Gresel, Professor an der Universität Köln und Kanonikus zu Rees/Rhein (* 1483)
13.01.1544 - Religion:
Auf dem zweiten Reichstag von Västerås wird bekannt gegeben, dass Schwedens König Gustav I. Wasa und die Stände dem evangelischen Glauben anhängen.
13.01.1532 - Geboren:
Ludwig Helmbold, lutherischer Kirchenliederdichter (+ 1598)
13.01.1510 - Gestorben:
Florian Waldauf, Tiroler Ritter (* um 1450)
13.01.1505 - Geboren:
Joachim II., der den Beinamen Hector trug, von 1535 bis zu seinem Tode Kurfürst von Brandenburg (+ 1571)
13.01.1502 - Geboren:
Anton Lauterbach, deutscher lutherischer Theologe (+ 1569)
13.01.1465 - Gestorben:
Elisabeth von Brandenburg, deutsche Adlige, Herzogin von Pommern (* 1425)
13.01.1408 - Appenzellerkriege:
In der Schlacht bei Bregenz siegt der schwäbische Ritterbund über den Bund ob dem See.
13.01.1403 - Geboren:
Ulrich II. von Rosenberg, Herr von Rosenberg und Statthalter in Böhmen (+ 1462)
13.01.1400 - Geboren:
Johann von Portugal, Herzog von Avero (+ 1442)
13.01.1376 - Politik & Weltgeschehen:
Der Guglerkrieg endet mit einem Friedensschluss, Enguerrand VII. de Coucy verlässt das Schweizer Mittelland.
13.01.1370 - Gestorben:
Adolf I., Graf von Nassau (* um 1307)
13.01.1363 - Gestorben:
Meinhard III., Herzog von Oberbayern und Graf von Görz und Tirol (* 1344)
13.01.1361 - Geboren:
Robert de Vere, Duke of Ireland, einziger Träger des Titel Duke of Ireland (+ 1392)
1361 - Geboren > Vor dem 18. Jahrhundert:
Robert de Vere, Duke of Ireland, Berater Richards II.
13.01.1334 - Geboren:
Heinrich II., König von Kastilien und León (ab 1369) (+ 1379)
13.01.1330 - Politik & Weltgeschehen:
Friedrich der Schöne stirbt. Kaiser Ludwig IV., der Bayer lässt nach dessen Tod Verträge aushandeln, nach denen der Streit zwischen den Wittelsbachern und den Habsburgern als beendet gilt.
13.01.1302 - Gestorben:
Ludwig I. von Savoyen, Herr der Waadt (* nach 1253)
13.01.1257 - Europa:
Richard von Cornwall wird in Frankfurt am Main römisch-deutscher König und am 17. Mai in Aachen gekrönt.
1256 - Die Doppelwahl von 1256/57:
18. März: Gesandte der Stadt Pisa rufen Alfons X. von Kastilien zum deutschen König aus. In der Folge kommt es zur Doppelwahl von 1256/57: In einem Schreiben an Papst Alexander IV. plädiert der englische König Heinrich III., einen England nicht feindlich gesinnten deutschen König einzusetzen. Da Alexander nicht reagiert, fasst Heinrich den Entschluss, seinen Bruder Richard von Cornwall zum deutschen König wählen zu lassen. Die Verhandlungen beginnen Ende Juni. Der Wahltermin wird auf den 13. Januar 1257 festgelegt.
13.01.1205 - Gestorben:
Wilhelm von Saillon, Bischof von Sitten
13.01.1200 - Gestorben:
Otto I., Pfalzgraf von Burgund (* 1170).
13.01.1182 - Gestorben:
Agnes, Königin von Ungarn und Herzogin von Kärnten (* 1151)
13.01.1180 - Heiliges Römisches Reich:
Heinrich dem Löwen, Herzog von Bayern und Sachsen, werden seine Herzogswürde sowie seine Lehen entzogen und er fällt unter die Acht, nachdem er einem kaiserlichen Hilferuf nicht nachgekommen war. Kaiser Friedrich I. Barbarossa unternimmt zur Vollstreckung eine Reichsheerfahrt bis 1181.
13.01.1177 - Gestorben:
Heinrich II., Pfalzgraf bei Rhein, Markgraf von Österreich, Herzog von Bayern und Herzog von Österreich (* 1107)
13.01.1151 - Gestorben:
Suger von Saint-Denis, Abt von Saint-Denis, Diplomat und Regent von Frankreich (* 1081)
13.01.1128 - Europa:
Beim Konzil von Troyes wird die Unabhängigkeit des Templerordens anerkannt.
13.01.1110 - Gestorben:
Oda von Werl, Ehefrau von Lothar Udo II., Graf von Stade und Markgraf der Nordmark (* um 1050)
13.01.975 n. Chr. - Gestorben:
Ruprecht, Erzbischof von Mainz
13.01.927 n. Chr. - Gestorben:
Berno von Baume, erster Abt von Cluny (* um 850)
13.01.888 n. Chr. - Gestorben:
Karl III. "der Dicke", römischer Kaiser und König des Ostfrankenreichs, König des Westfränkischen Reichs und König von Italien (* 839)
13.01.858 n. Chr. - Gestorben:
Æthelwulf, König von Wessex (* um 800)
13.01.703 n. Chr. - Gestorben:
Jitō, japaniscche Kaiserin (* 645)
13.01.603 n. Chr. - Gestorben:
Mungo, erster Bischof von Glasgow, Heiliger (* 518)
13.01.533 n. Chr. - Gestorben:
Remigius von Reims, französischer Bischof (* um 436)
13 n. Chr. - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Januar: Octavian gibt alle ihm während des Bürgerkriegs übertragenen Sonderrechte an den römische Senat und das Volk zurück und stellt so formal die republikanische Ordnung wieder her. Der Senat, das Repräsentationsorgan der (durch die Kämpfe seit Caesars Tod allerdings geschwächten) Elite Roms, erteilt ihm im Gegenzug die Befehlsgewalt über alle noch unbefriedeten Provinzen. (27 v. Chr.)
13.01.27 v. Chr. - Römisches Reich:
Octavian gibt alle ihm während des Bürgerkriegs übertragenen Sonderrechte an den römische Senat und das Volk zurück und stellt so formal die republikanische Ordnung wieder her. Der Senat, das Repräsentationsorgan der (durch die Kämpfe seit Caesars Tod allerdings geschwächten) Elite Roms, erteilt ihm im Gegenzug die Befehlsgewalt über alle noch unbefriedeten Provinzen.

"13. Januar" in den Nachrichten