Zeitsprung

28.12.1933 - Gestorben:
Anatoli Lunatscharski, ukrainischer marxistischer Kulturpolitiker (* 1875)
28.12.1933 - Gestorben:
Henry F. Lippitt, US-amerikanischer Politiker (* 1856)
28.12.1933 - Geboren:
Franz Rutzen, deutscher Verleger
27.12.1933 - Geboren:
Amanullah Parsa, afghanischer Künstler und Professor für Kunst
26.12.1933 - Geboren:
Joe Rosenblatt, kanadischer Dichter, Schriftsteller und Maler
26.12.1933 - Gestorben:
Meinrad Lienert, Schweizer Mundart- und Heimatdichter (* 1865)
25.12.1933 - Geboren:
Joachim Meisner, deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln
23.12.1933 - Literatur:
Uraufführung der Operette Clivia von Nico Dostal am Theater am Nollendorfplatz in Berlin
23.12.1933 - Geboren:
Akihito, Tenno von Japan
21.12.1933 - Gestorben:
Knud Rasmussen, grönländisch-dänischer Polarforscher (* 1879)
20.12.1933 - Geboren:
Rik Van Looy, belgischer Radrennfahrer
19.12.1933 - Geboren:
Cicely Tyson, US-amerikanische Schauspielerin
18.12.1933 - Geboren:
Hartmut Stegemann, deutscher Theologe (+ 2005)
18.12.1933 - Gestorben:
Frederick D. Gardner, US-amerikanischer Politiker (* 1869)
17.12.1933 - Gestorben:
Richard von Hagn, deutscher Maler (* 1850)
16.12.1933 - Geboren:
Johnny Hammond Smith, US-amerikanischer Jazzmusiker (+ 1997)
16.12.1933 - Gestorben:
Everett Ellsworth Truette, US-amerikanischer Organist, Komponist, Musikverleger und Autor (* 1861)
15.12.1933 - Geboren:
Gregor III. Laham, Patriarch von Antiochia
15.12.1933 - Geboren:
Donald Woods, südafrikanischer Jurist und Journalist (+ 2001)
15.12.1933 - Deutsches Reich:
Zwangsvereinigung der kommunalen Spitzenverbände zum Deutschen Gemeindetag.
14.12.1933 - Geboren:
Leo Wright, US-amerikanischer Jazz-Klarinettist (+ 1991)
13.12.1933 - Geboren:
Borah Bergman, US-amerikanischer Jazzpianist (+ 2012)
12.12.1933 - Geboren:
Christa Stubnick, deutsche Leichtathletin und Olympionikin
12.12.1933 - Geboren:
Makoto Iwamatsu, japanisch-US-amerikanischer Schauspieler (+ 2006)
12.12.1933 - Gestorben:
Anita Rée, deutsche Malerin (* 1885)
12.12.1933 - Literatur:
Deutschsprachige Exilpresse (1933–1945): Die Exilzeitung Pariser Tageblatt erscheint erstmals. Chefredakteur ist Georg Bernhard, sein Stellvertreter Kurt Caro. Die Zeitung erscheint täglich mit einem Umfang von vier Seiten.
11.12.1933 - Architektur & Bildende Kunst:
Eröffnung des Nelson-Atkins Museum of Art in Kansas City
10.12.1933 - Geboren:
Larry Morris, US-amerikanischer American-Football-Spieler (+ 2012)
09.12.1933 - Gestorben:
Julius Falkenstein, deutscher Schauspieler (* 1879)
08.12.1933 - Gestorben:
Karl Jatho, deutscher Flugpionier (* 1873)
08.12.1933 - Gestorben:
Yamamoto Gonnohyōe, japanischer Admiral und der 16. Premierminister Japans (* 1852)
08.12.1933 - Geboren:
Corny Collins, deutsche Schauspielerin
06.12.1933 - Geboren:
Hilmar Selle, deutscher Politiker (+ 2007)
06.12.1933 - Geboren:
Henryk Mikołaj Górecki, polnischer Komponist (+ 2010)
06.12.1933 - Gestorben:
Auguste Chapuis, französischer Komponist, Organist und Musikpädagoge (* 1858)
05.12.1933 - Geboren:
Adolph Caesar, US-amerikanischer Schauspieler (+ 1986)
05.12.1933 - Geboren:
Bernard van Beurden, niederländischer Komponist und Musiker
04.12.1933 - Geboren:
Horst Buchholz, deutscher Schauspieler (+ 2003)
04.12.1933 - Gestorben:
Stefan George, deutscher Dichter und Schriftsteller (* 1868)
03.12.1933 - Geboren:
Paul J. Crutzen, niederländischer Meteorologe, Nobelpreisträger
02.12.1933 - Geboren:
Gotthold Hasenhüttl, Priester, Kirchenkritiker
02.12.1933 - Gestorben:
Erwin Baur, deutscher Arzt, Botaniker, Genetiker und Züchtungsforscher (* 1875)
02.12.1933 - Rundfunk:
Der 314 Meter hohe Sendemast in Lakihegy bei Budapest wird als damals höchstes Bauwerk Europas in Betrieb genommen.
02.12.1933 - Geboren:
Mike Larrabee, US-amerikanischer Sprinter und Olympiasieger (+ 2003)
01.12.1933 - Geboren:
Lou Rawls, US-amerikanischer Jazz- und Soulsänger (+ 2006)
01.12.1933 - Geboren:
James David Wolfensohn, neunter Präsident der Weltbank
30.11.1933 - Gestorben:
Kamura Isota, japanischer Schriftsteller (* 1897)
29.11.1933 - Geboren:
Horst Assmy, deutscher Fußballspieler (+ 1972)
28.11.1933 - Gestorben:
Adalbert Wietek, deutscher Architekt (* 1876)
27.11.1933 - Gestorben:
Karl Vesper, deutscher Widerstandskämpfer (* 1883)
27.11.1933 - Sport:
Im nationalsozialistischen Deutschland wird die Organisation Kraft durch Freude gegründet.
27.11.1933 - Wirtschaft:
Die Nationalsozialisten richten in Deutschland ein Amt für Schönheit der Arbeit ein. Es kümmert sich um die Schaffung von Kantinen, Aufenthaltsräumen, Werksbibliotheken sowie Sport- und Sanitäranlagen durch Unternehmen. Sie werden außerdem angehalten, sportliche und kameradschaftliche Betriebsveranstaltungen durchzuführen.
27.11.1933 - Geboren:
Klaus Höpcke, deutscher Politiker
26.11.1933 - Gestorben:
Jean Angelo, französischer Schauspieler (* 1875)
26.11.1933 - Geboren:
Ron Holloway, US-amerikanischer Filmjournalist und Filmhistoriker (+ 2009)
25.11.1933 - Geboren:
Roland Wabra, deutscher Fußballspieler (+ 1994)
25.11.1933 - Geboren:
George Riashi, libanesischer Erzbischof von Tripoli (+ 2012)
25.11.1933 - Geboren:
Jean Vinatier, französischer Rallye- und Rennfahrer
24.11.1933 - Geboren:
Jürgen Abeler, deutscher Kunstsammler, Uhrmachermeister, Goldschmied und Gemmologe (+ 2010)
24.11.1933 - Gestorben:
Hans Otto, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1900)
24.11.1933 - Geboren:
Gerhard Jakob, deutscher Weihbischof (+ 1998)
23.11.1933 - Geboren:
Gerhard Roth, deutscher Politiker
23.11.1933 - Geboren:
Kurt Falk, Zeitungsherausgeber (+ 2005)
23.11.1933 - Geboren:
Paul Maslansky, US-amerikanischer Produzent
22.11.1933 - Gestorben:
Mahmud Tarzi, afghanischer Intellektueller (* 1865)
22.11.1933 - Geboren:
Klaus Dörner, deutscher Psychologe
20.11.1933 - Geboren:
Hermann Freiherr von Richthofen, deutscher Diplomat
19.11.1933 - Geboren:
Siegfried Behrend, deutscher Gitarrist und Komponist (+ 1990)
19.11.1933 - Geboren:
Larry King, US-amerikanischer Journalist und Talkmaster (Larry King Live) wird in Brooklyn / New York City geboren.
18.11.1933 - Geboren:
Charlotte Moorman, US-amerikanische Musikerin (+ 1991)
17.11.1933 - Gestorben:
Georg Haberland, deutscher Unternehmer (* 1861)
16.11.1933 - Gestorben:
Henry C. Hansbrough, US-amerikanischer Politiker (* 1848)
14.11.1933 - Geboren:
Fred Haise, US-amerikanischer Astronaut
13.11.1933 - Geboren:
Peter Härtling, deutscher Schriftsteller
12.11.1933 - Gestorben:
Fred Holland Day, amerikanischer Fotograf und Verleger (* 1864)
12.11.1933 - Geboren:
Bruno Sacco, Konstrukteur und Designer (+
11.11.1933 - Geboren:
Edgar Bessen, deutscher Schauspieler wird in Hamburg geboren. Er ist hauptsächlich durch die zahlreichen Fernsehübertragungen aus dem Hamburger Ohnsorg-Theater bekannt.
11.11.1933 - Geboren:
Edgar Bessen, deutscher Schauspieler (+ 2012)
11.11.1933 - Gestorben:
Heino Adolf Achenbach, preußischer Beamter und Landrat (* 1863)
11.11.1933 - Geboren:
Elem Germanowitsch Klimow, russischer Filmregisseur (+ 2003)
11.11.1933 - Geboren:
Jerzy Grotowski, polnischer Regisseur und Theatertheoretiker (+ 1999)
11.11.1933 - Österreich:
In Österreich wird die 1920 abgeschaffte Todesstrafe für Mord, Brandstiftung und “öffentliche Gewalttätigkeit durch boshafte Beschädigung fremden Eigentums“ wieder eingeführt
10.11.1933 - Rundfunk:
erster offiziell angeordneter Gemeinschaftsempfang des deutschen Volkes. Es wurde eine Rede Adolf Hitlers aus den Siemens-Werken in Berlin übertragen
09.11.1933 - Geboren:
Lucian Pintilie, rumänischer Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor
09.11.1933 - Gestorben:
Max Landa, österreichischer Schauspieler (* 1873)
08.11.1933 - Gestorben:
Mohammed Nadir Schah, König von Afghanistan (* 1883)
08.11.1933 - Geboren:
Werner Golz, deutscher Schachspieler und -journalist (+ 1974)
07.11.1933 - Geboren:
Joachim Engel-Denis, deutscher Schauspieler und Regisseur (+ 2013)
06.11.1933 - Geboren:
Else Ackermann, deutsche Pharmakologin, Hochschullehrerin und Politikerin
04.11.1933 - Geboren:
Chukwuemeka Odumegwu Ojukwu, nigerianischer Offizier und Politiker (+ 2011)
03.11.1933 - Geboren:
John Barry, britischer Filmkomponist (+ 2011)
03.11.1933 - Geboren:
Louis Wade Sullivan, US-amerikanischer Politiker
03.11.1933 - Geboren:
Amartya Sen, indischer Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger
03.11.1933 - Geboren:
Mildred McDaniel, US-amerikanische Hochspringerin und Olympiasiegerin (+ 2004)
01.11.1933 - Geboren:
Huub Oosterhuis, niederländischer Theologe und Dichter
31.10.1933 - Geboren:
Dieter Pröttel, deutscher Regisseur
30.10.1933 - Geboren:
Johanna von Koczian, deutsche Schauspielerin
29.10.1933 - Geboren:
John Andrews, kanadisch-australischer Architekt
29.10.1933 - Gestorben:
Paul Painlevé, französischer Politiker und Mathematiker (* 1863)
28.10.1933 - Geboren:
Garrincha, brasilianischer Fußballer (+ 1983)
28.10.1933 - Gestorben:
Patrick McMahon Glynn, australischer Politiker (* 1855)
27.10.1933 - Geboren:
Floyd Cramer, Pianist und Komponist, Vertreter der Country-Musik (+ 1997)
27.10.1933 - Gestorben:
Julius Klengel, deutscher Cellist (* 1859)
26.10.1933 - Literatur:
88 Schriftsteller veröffentlichen ein Gelöbnis treuester Gefolgschaft zu Adolf Hitler.
25.10.1933 - Geboren:
Wiktor Kapitonow, russischer Radsportler (+ 2005)
25.10.1933 - Gestorben:
Lilian Hall-Davis, britische Schauspielerin (* 1898)
24.10.1933 - Geboren:
Rainer Stadelmann, deutscher Ägyptologe
23.10.1933 - Gestorben:
William N. Doak, US-amerikanischer Politiker (* 1882)
21.10.1933 - Geboren:
Francisco Gento, spanischer Fußballspieler
19.10.1933 - Geboren:
Geraldo Majella Agnelo, Erzbischof von San Salvador da Bahia und Kardinal
18.10.1933 - Geboren:
Ludovico Scarfiotti, italienischer Automobilrennfahrer (+ 1968)
18.10.1933 - Gestorben:
Albert von Trentini, österreichischer Schriftsteller (* 1878)
17.10.1933 - Geboren:
Sœur Sourire, belgische Ordensschwester und Chansonnière (+ 1985)
17.10.1933 - Geboren:
Jerry H. Bilik, US-amerikanischer Komponist und Professor
17.10.1933 - Gesellschaft:
Albert Einstein trifft in den USA als Flüchtling aus Deutschland ein
17.10.1933 - Geboren:
William Alison Anders, ein US-amerikanischer Luftwaffenoffizier und Astronaut
15.10.1933 - Geboren:
Harry Ott, Botschafter der DDR, Vertreter bei der UN und stellvertretender Außenminister (+ 2005)
15.10.1933 - Gestorben:
Inazo Nitobe, japanischer Gelehrter (* 1862)
14.10.1933 - Geboren:
Wilfried Dietrich, deutscher Ringer (+ 1992)
13.10.1933 - Geboren:
Thomas Henry Bingham, britischer Jurist, Lord Chief Justice of England and Wales (1996–2000) (+ 2010)
12.10.1933 - Geboren:
Klaus Frühauf, deutscher Science-Fiction-Autor (+ 2005)
11.10.1933 - Gestorben:
Reinhold Tiling, deutscher Ingenieur, Pilot und Raketenpionier (* 1893)
10.10.1933 - Geboren:
Daniel Massey, britischer Schauspieler
09.10.1933 - Geboren:
Aloys Coppenrath, deutscher Kaufmann und Unternehmer (+ 2013)
09.10.1933 - Gestorben:
Friedrich Lach, österreichischer Maler und Grafiker (* 1868)
07.10.1933 - Geboren:
Gilbert Chapron, französischer Boxer
06.10.1933 - Geboren:
Horst Bingel, deutscher Schriftsteller, Lyriker und Grafiker (+ 2008)
06.10.1933 - Gestorben:
Sachari Paliaschwili, georgischer Komponist (* 1871)
05.10.1933 - Gestorben:
Renée Adorée, französische Schauspielerin (* 1898)
05.10.1933 - Geboren:
Billy Lee Riley, US-amerikanischer Musiker und Sänger (+ 2009)
03.10.1933 - Gestorben:
Abdolhossein Teymourtash, einflussreicher iranischer Politiker, Hofminister unter Reza Schah Pahlavi (* 1883)
03.10.1933 - Geboren:
Neale Fraser, australischer Tennisspieler
02.10.1933 - Geboren:
Giuliano Sarti, italienischer Fußballspieler
02.10.1933 - Rundfunk:
Der National Barn Dance wird auf NBC-Red Network erstmals landesweit ausgestrahlt.
30.09.1933 - Geboren:
Don Willis, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker (+ 2006)
30.09.1933 - Literatur:
Uraufführung der Operette Zwei Herzen im Dreivierteltakt von Robert Stolz in Zürich
28.09.1933 - Geboren:
Bob Schul, US-amerikanischer Langstreckenläufer
28.09.1933 - Gestorben:
James William Collier, US-amerikanischer Politiker (* 1872)
27.09.1933 - Geboren:
Will Sampson, US-amerikanischer Schauspieler (+ 1987)
26.09.1933 - Geboren:
Rudolf Scholz, österreichischer Organist und Musikpädagoge (+ 2012)
25.09.1933 - Geboren:
Hubie Brown, US-amerikanischer Basketballtrainer
25.09.1933 - Geboren:
Maxl Graf, deutscher Schauspieler und Sänger der volkstümlichen Musik (+ 1996)
25.09.1933 - Gestorben:
Arthur Seligman, US-amerikanischer Politiker (* 1873)
24.09.1933 - Gestorben:
Ferdinand Bonn, deutscher Schauspieler (* 1861)
23.09.1933 - Geboren:
Lina Medina, gebar im Alter von fünf Jahren ihren ersten Sohn
23.09.1933 - Gestorben:
Lynn Hornor, US-amerikanischer Politiker (* 1874)
22.09.1933 - Geboren:
Jesco von Puttkamer, deutscher Wissenschaftler und Buchautor (+ 2012)
21.09.1933 - Geboren:
Lona Rietschel, deutsche Comiczeichnerin
20.09.1933 - Gestorben:
Annie Besant, britische Politikerin und Frauenrechtlerin (* 1847)
20.09.1933 - Geboren:
Mitsuo Hama, japanischer Schriftsteller und Jugendbuchautor (+ 2011)
18.09.1933 - Geboren:
Robert Foster Bennett, US-amerikanischer Politiker
18.09.1933 - Geboren:
Jimmie Rodgers, US-amerikanischer Popmusik-Sänger
18.09.1933 - Geboren:
Manfred Niehaus, deutscher Komponist, Bratschist und Dirigent (+ 2013)
17.09.1933 - Literatur:
In der Schweiz wird der Verband Blauring als Gegenstück zur Jungwacht (seit 1932) gegründet.
16.09.1933 - Gestorben:
Sam Aaron Baker, US-amerikanischer Politiker (* 1874)
15.09.1933 - Gestorben:
Max Hoelz, deutscher Politiker (* 1889)
15.09.1933 - Geboren:
Henry Darrow, US-amerikanischer Schauspieler, vor allem als Manolito Montoya aus der Westernserie High Chaparral bekannt, wird in New York geboren.
14.09.1933 - Geboren:
Josef Mauhart, österreichischer Industrieller
14.09.1933 - Rundfunk:
In der vom Rundfunk übertragenen Trabrennplatzrede legt der österreichische Bundeskanzler Engelbert Dollfuß die ideologischen Grundsätze des Austrofaschismus erstmals einer breiten Öffentlichkeit dar.
13.09.1933 - Sport:
SV Austria Salzburg wird durch Fusion des Arbeitervereins FC Rapid Salzburg mit dem bürgerlichen Verein FC Hertha Salzburg gegründet.
12.09.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Václav Balšán, Tschechoslowakei, absolviert die 20.000 Meter Gehen der Herren in 1:34:15 h.
11.09.1933 - Geboren:
Nicola Pietrangeli, italienischer Tennisspieler
10.09.1933 - Gestorben:
Stanisław Czaykowski, polnischer Autorennfahrer (* 1899)
10.09.1933 - Gestorben:
Giuseppe Campari, italienischer Autorennfahrer (* 1892)
10.09.1933 - Geboren:
Jewgeni Chrunow, sowjetischer Kosmonaut (+ 2000)
10.09.1933 - Gestorben:
Heinrich Witte: deutscher Schauspieler (* 1888)
09.09.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Luigi Beccali, Italien, läuft die 1500 Meter der Herren in 3:49,2 min.
08.09.1933 - Geboren:
Michael Frayn, englischer Schriftsteller
08.09.1933 - Gestorben:
Theodor Fritsch, deutscher Publizist (* 1852)
07.09.1933 - Gestorben:
Max Adalbert, deutscher Theater- und Filmschauspieler (* 1874)
06.09.1933 - Geboren:
Buzz Busby, US-amerikanischer Rockabilly- und Bluegrass-Musiker (+ 2003)
05.09.1933 - Geboren:
Ginette Pigeon, französische Schauspielerin
05.09.1933 - Geboren:
Francisco Javier Errázuriz Ossa, chilenischer Erzbischof, römisch-katholischer Kardinal
04.09.1933 - Gestorben:
Otto Baschin, deutscher Geograph und Meteorologe (* 1865)
03.09.1933 - Geboren:
Roland Kayn, deutscher Komponist (+ 2011)
02.09.1933 - Gestorben:
Hans Freiherr von Berlepsch, deutscher Berufsoffizier und Ornithologe (* 1857)
01.09.1933 - Gestorben:
Mathias Adlersflügel, österreichischer Industrieller und Politiker (* 1868)
01.09.1933 - Geboren:
Conway Twitty, US-amerikanischer Sänger (+ 1993)
31.08.1933 - Geboren:
Kirsten Walther, dänische Schauspielerin (+ 1987)
30.08.1933 - Gestorben:
Theodor Lessing, deutscher Philosoph (* 1872)
30.08.1933 - Geboren:
Don Getty, kanadischer Politiker und Footballspieler
29.08.1933 - Geboren:
Alan Stacey, englischer Formel-1-Rennfahrer (+ 1960)
29.08.1933 - Geboren:
Ramses Shaffy, niederländischer Chansonnier und Schauspieler (+ 2009)
29.08.1933 - Geboren:
Arnold Koller, Schweizer Politiker (CVP)
28.08.1933 - Gestorben:
Georgi Konjus, russischer Komponist (* 1862)
27.08.1933 - Geboren:
Kerstin Ekman, schwedische Schriftstellerin
27.08.1933 - Gestorben:
Albert Karl Wilhelm Horst von Waldthausen, deutsch-schweizerischer Automobilrennfahrer (* 1907)
26.08.1933 - Geboren:
Rainer Erler, deutscher Autor, Regisseur und Filmproduzent
26.08.1933 - Geboren:
Rainer Erler, deutscher Regisseur
25.08.1933 - Geboren:
Tom Skerritt, US-amerikanischer Schauspieler
25.08.1933 - Katastrophen:
Beim so genannten Diexi-Erdbeben, auch Erdbeben im Kreis Mao genannt, wird der Ort Diexi in der südwestchinesischen Provinz Sichuan und weitere umliegende Ortschaften im Südosten zerstört. Über 9.000 Menschen werden getötet. Der alte Ort versinkt in dem durch den Erdrutsch in den Fluss Min Jiang entstandenen Diexi-See.
25.08.1933 - Geboren:
Roberto De Simone, italienischer Komponist, Theatermann, Autor
23.08.1933 - Geboren:
Manfred Donike, deutscher Radsportler und Chemiker (+ 1995)
23.08.1933 - Gestorben:
Adolf Loos, österreichischer Architekt und Architekturtheoretiker (* 1870)
22.08.1933 - Geboren:
Irmtraud Morgner, deutsche Schriftstellerin (+ 1990)
19.08.1933 - Geboren:
Debra Paget, US-amerikanische Schauspielerin
18.08.1933 - Gestorben:
James Williamson, britischer Filmpionier (* 1855)
18.08.1933 - Geboren:
Roman Polański, polnischer Regisseur
18.08.1933 - Wissenschaft & Technik:
Bei der Eröffnung der 10. Funkausstellung in Berlin wird der erste Volksempfänger vorgestellt.
18.08.1933 - Geboren:
Just Fontaine, französischer Fußballspieler
18.08.1933 - Geboren:
Franz Buggle, deutscher Psychologe und Religionskritiker (+ 2011)
18.08.1933 - Gestorben:
Marie von Miller, deutsche Malerin und die Ehefrau von Oskar von Miller (* 1861)
17.08.1933 - Geboren:
Tom Courtney, US-amerikanischer Mittelstreckenläufer und Olympiasieger
17.08.1933 - Geboren:
Gene Kranz, NASA-Flugdirektor für das Gemini- und Apollo-Programm
17.08.1933 - Geboren:
Gerhard Commichau, deutscher Rechtsanwalt
16.08.1933 - Geboren:
Julie Newmar, US-amerikanische Schauspielerin
15.08.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Jadwiga Wajs, Polen, erreicht im Diskuswerfen der Damen 43,08 m.
14.08.1933 - Rundfunk:
Die erste Folge der US-amerikanischen Seifenoper Ma Perkins wird von WLW aus Cincinnati ausgestrahlt.
13.08.1933 - Gestorben:
Paul Hillemacher, französischer Komponist und Pianist (* 1852)
13.08.1933 - Architektur & Bildende Kunst:
Der Architekt Le Corbusier verkündet die Charta von Athen.
13.08.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Tolien Schuumann, Niederlande, läuft die 200 Meter der Damen 24,6 s.
12.08.1933 - Gestorben:
John Calhoun Bell, US-amerikanischer Politiker (* 1851)
07.08.1933 - Geboren:
Elinor Ostrom, US-amerikanische Politikwissenschaftlerin und Nobelpreisträgerin (+ 2012)
07.08.1933 - Gestorben:
Hans Fraungruber, österreichischer Schriftsteller (* 1863)
06.08.1933 - Geboren:
Ulrich Biesinger, deutscher Fußballspieler (+ 2011)
01.08.1933 - Geboren:
Dom DeLuise, US-amerikanischer Schauspieler (+ 2009)
31.07.1933 - Geboren:
Cees Nooteboom, niederländischer Schriftsteller
30.07.1933 - Geboren:
Edd Byrnes, US-amerikanischer Schauspieler
27.07.1933 - Geboren:
Chris Lawrence, britischer Autorennfahrer und Rennwagenkonstrukteur (+ 2011)
27.07.1933 - Geboren:
Marlene Ahrens, chilenische Leichtathletin und Olympionikin
25.07.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Matti Järvinen, Finnland, erreicht im Speerwerfen der Herren 74,28 m.
23.07.1933 - Gestorben:
Louis Abbiate, französischer Komponist und Cellist (* 1866)
23.07.1933 - Geboren:
Raimund Abraham, österreichisch-amerikanischer Architekt (+ 2010)
21.07.1933 - Geboren:
John Gardner, US-amerikanischer Schriftsteller und Übersetzer (+ 1982)
20.07.1933 - Geboren:
Buddy Knox, US-amerikanischer Sänger und Songwriter (+ 1999)
20.07.1933 - Geboren:
Cormac McCarthy, US-amerikanischer Roman-Autor
20.07.1933 - Religion:
Der Heilige Stuhl und Deutschland schließen das Reichskonkordat.
19.07.1933 - Gestorben:
Edwin S. Johnson, US-amerikanischer Politiker (* 1857)
18.07.1933 - Geboren:
Alicia Steimberg, argentinische Schriftstellerin und Übersetzerin (+ 2012)
18.07.1933 - Geboren:
Jean Yanne, französischer Schauspieler (+ 2003)
18.07.1933 - Geboren:
Jewgeni Alexandrowitsch Jewtuschenko, russischer Dichter und Schriftsteller
18.07.1933 - Gestorben:
Gilbert N. Haugen, US-amerikanischer Politiker (* 1859)
17.07.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Chuck Hornbostel, USA, läuft die 800 Meter der Herren in 1:50,9 min.
17.07.1933 - Wissenschaft & Technik:
Nach erfolgreicher Überfahrt des Atlantiks stürzt in Europa unter ungeklärten Umständen das litauische Forschungsflugzeug Lituanica ab.
16.07.1933 - Geboren:
Gerd Hammes, deutscher Komponist und Posaunist
15.07.1933 - Gestorben:
Freddie Keppard, US-amerikanischer Kornettist (* 1890)
14.07.1933 - Geboren:
Franz von Bayern, Oberhaupt des Hauses Wittelsbach
13.07.1933 - Geboren:
Piero Manzoni, italienischer Künstler, gilt als Wegbereiter der Konzeptkunst (+ 1963)
11.07.1933 - Geboren:
Frank B. Kelso, US-amerikanischer Marineoffizier
10.07.1933 - Geboren:
Jumpin’ Gene Simmons, US-amerikanischer Country-, Rockabilly- und Rock'n'Roll-Musiker (+ 2006)
09.07.1933 - Geboren:
Oliver Sacks, US-amerikanischer Neurologe, Autor populärwissenschaftlicher Bücher
09.07.1933 - Geboren:
Arnfrid Astel, deutscher Lyriker
09.07.1933 - Geboren:
José Libertella, italienisch-französischer Bandoneonspieler, Komponist und Arrangeur (+ 2004)
08.07.1933 - Geboren:
Marty Feldman, britisch-US-amerikanischer Autor, Schauspieler und Regisseur (+ 1982)
07.07.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Matti Järvinen, Finnland, erreicht im Speerwerfen der Herren 74,61 m.
07.07.1933 - Geboren:
Toon Brusselers, niederländischer Fußballspieler (+ 2005)
07.07.1933 - Geboren:
Gerhard Franke, deutscher Fußballspieler (+ 1997)
07.07.1933 - Geboren:
Murray Halberg, neuseeländischer Leichtathlet
05.07.1933 - Geboren:
Michael Heltau, deutscher Schauspieler und Chansonnier
05.07.1933 - Gestorben:
Charles N. Haskell, US-amerikanischer Politiker (* 1860)
04.07.1933 - Deutsches Reich:
SS-Angehörige ermorden elf Männer, nachdem diese vorher stundenlang gefoltert worden waren. Die Tat wird unmittelbar danach als die „Rieseberg-Morde“ international bekannt.
03.07.1933 - Gestorben:
Hipólito Yrigoyen, argentinischer Staatspräsident (* 1852)
03.07.1933 - Geboren:
Maximilian Andreas Markgraf von Baden, Chef des Hauses Baden
03.07.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Jadwiga Wajs, Polen, erreicht im Diskuswerfen der Damen 42,56 m.
03.07.1933 - Gestorben:
Franz Wilhelm Seiwert, Maler und Bildhauer, Avantgardist (* 1894)
02.07.1933 - Rundfunk:
Die politischen Veränderungen und die Etablierung einer klerikal-faschistischen Diktatur in Österreich finden ihren Ausdruck auch im Hörfunkprogramm: erstmals wird die religiöse Sendung Die geistliche Stunde ausgestrahlt.
30.06.1933 - Geboren:
Mauricio Rosencof, uruguayischer Schriftsteller und Drehbuchautor
29.06.1933 - Geboren:
Peter Kafka, deutscher Physiker (+ 2000)
29.06.1933 - Gestorben:
Fatty Arbuckle, US-amerikanischer Schauspieler (* 1887)
27.06.1933 - Gestorben:
Alexander Hardcastle, Kapitän der britischen Marine und Amateurarchäologe (* 1872)
26.06.1933 - Geboren:
Peter Michel Ladiges, deutscher Hörspielregisseur (+ 2004)
25.06.1933 - Gestorben:
Giovanni Giacometti, schweizerischer Maler (* 1868)
25.06.1933 - Geboren:
Álvaro Siza Vieira, portugiesischer Architekt
23.06.1933 - Rundfunk:
The Breakfast Club hat auf NBC-Blue Network Premiere.
22.06.1933 - Gestorben:
Tim Birkin, britischer Autorennfahrer (* 1896)
22.06.1933 - Geboren:
Dianne Feinstein, US-Senatorin aus Kalifornien
22.06.1933 - Geboren:
Giuseppe Moccia, italienischer Drehbuchautor und Regisseur (+ 2006)
22.06.1933 - Gestorben:
Edward B. Almon, US-amerikanischer Politiker (* 1860)
22.06.1933 - Geboren:
Libor Pešek, tschechischer Dirigent
21.06.1933 - Deutsches Reich:
SA-Leute beginnen den Terror der Köpenicker Blutwoche. Am Folgetag wird der SPD von den Nationalsozialisten deutschlandweit jede Betätigung verboten.
21.06.1933 - Geboren:
John Cannon, kanadischer Autorennfahrer (+ 1999)
20.06.1933 - Gestorben:
Clara Zetkin, deutsche Sozialdemokratin, Frauenrechtlerin und Kommunistin (* 1857)
20.06.1933 - Geboren:
Brett Halsey, US-amerikanischer Schauspieler
20.06.1933 - Weitere Ereignisse weltweit:
In Siam (heute Thailand) putschen jüngere Offiziere der Volkspartei gegen Ministerpräsident Phraya Manopakorn Nititada, der ein Jahr nach der Einführung der konstitutionellen Monarchie das Parlament geschlossen und die Verfassung teilweise wieder außer Kraft gesetzt hatte.
20.06.1933 - Geboren:
Lorenz Niegel, deutscher Politiker und MdB (+ 2001)
20.06.1933 - Geboren:
Danny Aiello, US-amerikanischer Schauspieler
20.06.1933 - Gestorben:
Robert G. Cousins, US-amerikanischer Politiker (* 1859)
19.06.1933 - Geboren:
Wiktor Pazajew, sowjetischer Kosmonaut (+ 1971)
19.06.1933 - Geboren:
Otto Barić, kroatischer und österreichischer Fußball-Nationaltrainer
18.06.1933 - Geboren:
Nossrat Peseschkian, iranisch-deutscher Neurologe, Psychiater und Mediziner (+ 2010)
17.06.1933 - Geboren:
Maurice Stokes, US-amerikanischer Basketballspieler (+ 1970)
16.06.1933 - Geboren:
Willy Weber, Schweizer Bildhauer (+ 1998)
15.06.1933 - Geboren:
Thomas Lenk, deutscher Bildhauer
14.06.1933 - Geboren:
Swetlin Russew, bulgarischer Maler
14.06.1933 - Gestorben:
Frank Longman, britischer Motorradrennfahrer (* 1893 oder 1894)
13.06.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Walter Marty, USA, erreicht im Hochsprung der Herren 2,04 m.
12.06.1933 - Geboren:
Eddie Adams, US-amerikanischer Fotojournalist (+ 2004)
11.06.1933 - Geboren:
Harald Szeemann, Schweizer Kurator, Leiter der Berner Kunsthalle (+ 2005)
11.06.1933 - Gestorben:
Hildegard Burjan, deutsche Ordensgründerin und Politikerin (* 1883)
11.06.1933 - Geboren:
Gene Wilder, US-amerikanischer Schauspieler
11.06.1933 - Sport:
Fortuna Düsseldorf wird Deutscher Fußballmeister
10.06.1933 - Geboren:
Ansano Giannarelli, italienischer Dokumentarfilmer (+ 2011)
09.06.1933 - Geboren:
Robert Maus, baden-württembergischer Politiker
09.06.1933 - Gestorben:
Wilhelm Dieckmann, deutscher Landwirt und Politiker der NSDAP (* 1863)
08.06.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
John Morriss, USA, läuft die 110 Meter Hürden der Herren in 14,4 s.
08.06.1933 - Geboren:
John R. Harrison, US-amerikanischer Journalist
07.06.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Matti Järvinen, Finnland, erreicht im Speerwerfen der Herren 76,66 m.
07.06.1933 - Geboren:
Jón Laxdal, Schauspieler, Regisseur (+ 2005)
07.06.1933 - Literatur:
Uraufführung des Balletts mit Gesang Die sieben Todsünden von George Balanchine (Choreographie), Bertolt Brecht (Libretto) und Kurt Weill (Musik) am Théâtre des Champs-Élysées in Paris
06.06.1933 - Film:
In Camden, New Jersey wird das erste Autokino der Welt eröffnet.
05.06.1933 - Geboren:
Jimmy T. Murakami, US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor
04.06.1933 - Geboren:
Lisandro Otero, kubanischer Schriftsteller (+ 2008)
04.06.1933 - Geboren:
Godfried Danneels, Erzbischof von Mechelen-Brüssel und Kardinal
03.06.1933 - Gestorben:
Solomon Comstock, US-amerikanischer Politiker (* 1842)
03.06.1933 - Religion:
In der Enzyklika Dilectissima nobis beklagt Papst Pius XI. die Kirchenverfolgung in Spanien.
02.06.1933 - Gestorben:
Frank Jarvis, US-amerikanischer Leichtathlet (* 1878)
01.06.1933 - Geboren:
Charlie Wilson, US-amerikanischer Politiker (+ 2010)
31.05.1933 - Geboren:
Norbert Leser, österreichischer Sozialphilosoph.
30.05.1933 - Geboren:
Sergio Citti, italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. (+ 2005)
29.05.1933 - Geboren:
Helmuth Rilling, deutscher Dirigent und Pädagoge
29.05.1933 - Geboren:
Tarquinio Provini, italienischer Motorradrennfahrer (+ 2005)
29.05.1933 - Gestorben:
Johann Peisker, tschechischer Soziologe (* 1851)
28.05.1933 - Gestorben:
Marga von Etzdorf, deutsche Fliegerin (* 1907)
28.05.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Volmari Iso-Hollo, Finnland, läuft die 3000 Meter Hindernis der Herren in 9:09,4 min.
28.05.1933 - Rundfunk:
Nördlich von Wien geht der Sender Bisamberg in Betrieb.
28.05.1933 - Geboren:
Zelda Rubinstein, US-amerikanische Schauspielerin (+ 2010)
27.05.1933 - Deutsches Reich:
Die deutsche Reichsregierung unter Adolf Hitler will mit der Tausend-Mark-Sperre in Österreich den Sturz der Regierung unter Engelbert Dollfuß erzwingen. Für jede Reise in das Nachbarland werden 1.000 Reichsmark Gebühr vom Touristen abverlangt.
26.05.1933 - Country-Musik:
Jimmie Rodgers, Country-Musiker (* 1897)
26.05.1933 - Geboren:
Rudi Falkenhagen, niederländischer Schauspieler. (+ 2005)
26.05.1933 - Österreich:
Die Kommunistische Partei Österreichs wird verboten.
25.05.1933 - Geboren:
Lo Man Kam, Wing-Chun-Kämpfer und Lehrer
24.05.1933 - Literatur:
Uraufführung des musikalischen Lustspiels Bezauberndes Fräulein von Ralph Benatzky im Deutschen Volkstheater in Wien
23.05.1933 - Geboren:
Joan Collins, britische Schauspielerin, Fotomodell und Autorin
23.05.1933 - Geboren:
Joan Collins, britisches Model und Schauspielerin (Der Denver-Clan, Fernsehserie 1981–1989) wird in London geboren.
23.05.1933 - Geboren:
Ove Fundin, schwedischer Speedwayfahrer
23.05.1933 - Geboren:
Alberto Natusch Busch, bolivianischer Militär und Staatspräsident (+ 1994)
22.05.1933 - Rundfunk:
In den USA ist die 28. und letzte Folge der Radioshow Flywheel, Shyster & Flywheel mit Groucho und Chico Marx zu hören.
22.05.1933 - Gestorben:
Ștefan Dimitrescu, rumänischer Maler (* 1886)
21.05.1933 - Geboren:
Richard Libertini, US-amerikanischer Schauspieler
21.05.1933 - Geboren:
Fernand Tavano, französischer Autorennfahrer (+ 1984)
20.05.1933 - Literatur:
Uraufführung der Oper Merry Mount von Howard Hansen in Ann Arbor
19.05.1933 - Gestorben:
Rudolf Tarnow, plattdeutscher Schriftsteller (* 1867)
18.05.1933 - Gestorben:
Porter J. McCumber, US-amerikanischer Politiker (* 1858)
18.05.1933 - Gestorben:
Otto Merz, deutscher Automobilrennfahrer (* 1889)
18.05.1933 - Weitere Ereignisse weltweit:
Zirka 4900 Zwangsdeportierte werden auf einer unwirtlichen Flussinsel im Ob ohne Verpflegung, Unterbringungsmöglichkeiten, Hausrat oder Werkzeuge ausgesetzt. Hunger, Entbehrungen und Fluchtversuche reduzieren die Zahl der Ausgesetzten bis Mitte August auf etwa 2000 Menschen. Dutzende Fälle von Kannibalismus traten auf.
18.05.1933 - Geboren:
Deve Gowda, Premierminister von Indien
17.05.1933 - Leichtathletik - Weltrekorde:
Luigi Beccali, Italien, läuft die 1500 Meter der Herren in 3:49,0 min.
16.05.1933 - Gestorben:
John Henry Mackay, schottisch-deutscher Schriftsteller (* 1864)
15.05.1933 - Geboren:
Jūzō Itami, japanischer Schauspieler und Filmregisseur (+ 1997)
15.05.1933 - Gestorben:
Thomas Sambola Jones, US-amerikanischer Diplomat (* 1859)
14.05.1933 - Geboren:
Michael Chevalier, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
14.05.1933 - Geboren:
László Kovács, ungarischer Kameramann (+ 2007)
14.05.1933 - Gestorben:
Erich Schönfelder, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1885)
13.05.1933 - Gestorben:
Adolf Louis Theodor Richard von Schubert, preußischer Offizier (* 1850)
13.05.1933 - Geboren:
Sid Morrison, US-amerikanischer Politiker
11.05.1933 - Geboren:
Louis Farrakhan, Afro-amerikanischer Führer der Bewegung Nation of Islam
11.05.1933 - Geboren:
Joe Hembus, deutscher Filmkritiker (+ 1985)
10.05.1933 - Literatur:
Die Nationalsozialisten verbrennen auf dem Opernplatz in Berlin 20.000 Bücher missliebiger Autoren. Auch in 21 anderen deutschen Universitätsstädten kommt es zu Bücherverbrennungen. (Liste der verbrannten Bücher 1933)
07.05.1933 - Geboren:
Axel Corti, österreichischer Regisseur und Radiopersönlichkeit (Der Schalldämpfer) wird in Paris geboren (+ 1993).
05.05.1933 - Gestorben:
Stephan Kekule von Stradonitz, deutscher Jurist, Privatgelehrter, Genealoge (* 1863)
05.05.1933 - Geboren:
Dimitris Tsatsos, griechischer Rechtswissenschaftler (+ 2010)
03.05.1933 - Geboren:
James Brown, US-amerikanischer Musiker, Tänzer und Sänger, Godfather of Soul (+ 2006)
03.05.1933 - Wirtschaft:
Franklin D. Roosevelt beruft Nellie Tayloe Ross als erste Frau zur Direktorin der United States Mint.
02.05.1933 - Deutsches Reich:
Die Gewerkschaften werden in Deutschland verboten. Die SA besetzt Gewerkschaftshäuser und verhaftet Mitglieder.
02.05.1933 - Geboren:
Harry Woolf, Lord Chief Justice of England and Wales (2000–2005)
01.05.1933 - Gestorben:
Carl Roman Abt, Schweizer Maschineningenieur, Erfinder und freier Unternehmer (* 1850)
30.04.1933 - Geboren:
Adriana Asti, italienische Schauspielerin
30.04.1933 - Geboren:
Willie Nelson, US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter
27.04.1933 - Geboren:
Bob Bondurant, US-amerikanischer Autorennfahrer
27.04.1933 - Gestorben:
Albert Funk, deutscher Politiker (* 1898)
26.04.1933 - Geboren:
Carol Burnett, US-amerikanische Schauspielerin
25.04.1933 - Exponierte Ereignisse:
Im Gesetz gegen die Überfüllung deutscher Schulen und Hochschulen beschränkt die deutsche Reichsregierung unter Adolf Hitler den Zugang zu Bildungseinrichtungen für „Nicht-Arier“.
25.04.1933 - Geboren:
Giovanni Fago, italienischer Regisseur und Drehbuchautor
25.04.1933 - Geboren:
Jerry Leiber, Musikproduzent
24.04.1933 - Geboren:
William Garrett, US-amerikanischer Autorennfahrer (+ 1999)
24.04.1933 - Geboren:
Francesco Valdambrini, italienischer Komponist und Musikpädagoge (+ 2007)
24.04.1933 - Gestorben:
Felix Adler, US-amerikanischer Philosoph (* 1851)
24.04.1933 - Geboren:
Helmuth Lohner, österreichischer Schauspieler, Regisseur
22.04.1933 - Gestorben:
Henry Royce, britischer Industrieller und Techniker (* 1863)
20.04.1933 - Gestorben:
Friedrich Wilhelm zu Ysenburg und Büdingen, deutscher Standesherr (* 1850)
19.04.1933 - Gestorben:
Adolf Stoltze, deutscher Journalist und Lokaldichter, stirbt 70-jährig in Frankfurt am Main.
19.04.1933 - Geboren:
Jayne Mansfield, US-amerikanische Schauspielerin (+ 1967)
19.04.1933 - Geboren:
Jayne Mansfield, US-amerikanische Filmschauspielerin (+ 1967)
19.04.1933 - Gestorben:
Adolf Stoltze, deutscher Journalist und Lokaldichter (* 1842)
18.04.1933 - Gestorben:
Albrecht von Graefe, deutscher Politiker (* 1868)
17.04.1933 - Geboren:
Joachim Kroll, deutscher Serienmörder (+ 1991)
17.04.1933 - Gestorben:
Harriet Brooks, kanadische Atomphysikerin (* 1876)
15.04.1933 - Geboren:
Elizabeth Montgomery, US-amerikanische Filmschauspielerin (+ 1995)
14.04.1933 - Geboren:
Kurt Huemer, österreichischer Sänger und Schauspieler (+ 2005)
13.04.1933 - Geboren:
Ben Nighthorse Campbell, US-amerikanischer Politiker
12.04.1933 - Gestorben:
Andreas Blunck, deutscher Jurist und Politiker (* 1871)
12.04.1933 - Exponierte Ereignisse:
Im KZ Dachau erschießt die SS die Häftlinge Rudolf Benario, Ernst Goldmann und Arthur Kahn. Es sind die ersten jüdischen Opfer in einem deutschen Konzentrationslager.
12.04.1933 - Geboren:
Walter Flowers, US-amerikanischer Politiker (+ 1984)
10.04.1933 - Deutsches Reich:
Adolf Hitler erklärte den 1. Mai als „Feiertag der nationalen Arbeit“ zum Staatsfeiertag.
09.04.1933 - Geboren:
Gian Maria Volontè, italienischer Schauspieler (+ 1994)
09.04.1933 - Exponierte Ereignisse:
In Neuilly-sur-Seine kommt der Film- und Theaterschauspieler Jean-Paul Belmondo zur Welt.
09.04.1933 - Gestorben:
Sigfrid Karg-Elert, deutscher Komponist und Musiktheoretiker (*1877)
09.04.1933 - Geboren:
Jean-Paul Belmondo, französischer Schauspieler
08.04.1933 - Geboren:
Fred Ebb, US-amerikanischer Songschreiber (+ 2004)
07.04.1933 - Exponierte Ereignisse:
Im nationalsozialistischen Deutschland treten das Gesetz zur Wieder­herstellung des Berufs­beamtentums und das Zweite Gesetz zur Gleich­schaltung der Länder mit dem Reich in Kraft.
07.04.1933 - Geboren:
Wayne Rogers, US-amerikanischer Schauspieler
05.04.1933 - Geboren:
Frank Gorshin, US-amerikanischer Schauspieler (+ 2005)
05.04.1933 - Gestorben:
Earl Derr Biggers, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1884)
04.04.1933 - Geboren:
Ștefan Tapalagă, rumänischer Schauspieler (+ 1994)
02.04.1933 - Gestorben:
Paul Biensfeldt, deutscher Schauspieler (* 1869)
02.04.1933 - Geboren:
Mark Damon, US-amerikanischer Schauspieler und Produzent
01.04.1933 - Deutsches Reich:
Durch die Nationalsozialisten organisierter Boykott jüdischer Geschäfte, Anwaltskanzleien und Arztpraxen.
01.04.1933 - Geboren:
Dan Flavin, US-amerikanischer Künstler (+ 1996)
31.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Die Reichsregierung Hitler verfügt mit dem ersten Gleichschaltungsgesetz die Neubildung der Landtage im Deutschen Reich nach dem Ergebnis der Reichstagswahl.
27.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Reginald Oswald Gibson gelingt die industrielle Herstellung von Polyethylen.
24.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Mit dem Ermächtigungsgesetz wird die Weimarer Verfassung im Deutschen Reich de facto außer Kraft gesetzt.
21.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Die Nationalsozialisten inszenieren die Konstituierung des neuen deutschen Reichstags als „Tag von Potsdam“.
20.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Der kommissarische Polizeipräsident von München Heinrich Himmler gibt die Pläne zur Errichtung des KZ Dachau bekannt.
13.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Durch Erlass von Reichspräsident Paul von Hindenburg wird im Deutschen Reich das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda unter der Leitung von Joseph Goebbels gegründet.
09.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Der Kommunist Georgi Dimitrow, von den Nationalsozialisten einer Beteiligung am Reichstagsbrand beschuldigt, wird verhaftet, muss aber im anschließenden Prozess freigesprochen werden.
05.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Bei der letzten Reichstagswahl, zu der mehrere Parteien zugelassen sind, erreicht die NSDAP mit einem Anteil von 43,9 Prozent die meisten Stimmen.
04.03.1933 - Exponierte Ereignisse:
Aufgrund einer kontroversen Abstimmung treten nacheinander alle drei Präsidenten des österreichischen Nationalrates zurück; diese von ihm als „Selbstausschaltung des Parlaments“ bezeichnete Krise ebnet Bundeskanzler Dollfuß den Weg in die austrofaschistische Diktatur.
28.02.1933 - Gestorben:
Lilla Cabot Perry, US-amerikanische Malerin (* 1848)
28.02.1933 - Deutsches Reich:
Die Notverordnung „Zum Schutz von Volk und Staat“ wird erlassen (Reichstagsbrandverordnung).
27.02.1933 - Geboren:
Albert Caspers, Aufsichtsratsvorsitzender der Ford-Werke GmbH
27.02.1933 - Geboren:
Livio Vacchini, Schweizer Architekt (+ 2007)
27.02.1933 - Deutsches Reich:
In der Nacht zum 28. Februar brennt das Reichstagsgebäude in Berlin: Marinus van der Lubbe wird zum Schuldigen erklärt. Repressalien und Verhaftungen sind die Folge; Grundrechte werden aufgehoben.
27.02.1933 - Geboren:
Edward Lucie-Smith, jamaikanisch-britischer Dichter, Journalist und Kunsthistoriker
27.02.1933 - Geboren:
Edward Lucie-Smith, Dichter, Journalist und Kunsthistoriker
27.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
Nachts kommt es in Berlin zum Reichstagsbrand, der den Nationalsozialisten tags darauf als Rechtfertigung für die Abschaffung der Bürgerrechte mit der Reichstagsbrandverordnung dient.
27.02.1933 - Geboren:
Raymond Berry, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
26.02.1933 - Gestorben:
Thomas Watt Gregory, US-amerikanischer Politiker (* 1861)
24.02.1933 - Gestorben:
Johannes Meisenheimer, deutscher Zoologe (* 1873)
22.02.1933 - Geboren:
Christopher Ondaatje, britisch-kanadischer Schriftsteller und Unternehmer
22.02.1933 - Film:
Nicholas Pileggi, US-amerikanischer Drehbuchautor
22.02.1933 - Gestorben:
Ilse Korseck, deutsche Schauspielerin (* 1911)
22.02.1933 - Geboren:
Christopher Ondaatje, britisch-kanadischer Schriftsteller und ehemaliger Unternehmer
22.02.1933 - Geboren:
Peter Rohland, deutscher Liedermacher und Sänger (+ 1966)
21.02.1933 - Geboren:
Nina Simone, Jazz- und Bluessängerin, Pianistin und Songschreiberin (+ 2003)
21.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
Die US-amerikanische Sängerin und Pianistin Nina Simone wird geboren.
20.02.1933 - Geboren:
Charles Elliot Kynard, US-amerikanischer Kirchenorganist und Hammond-Orgel-Spieler (+ 1979)
20.02.1933 - Deutsches Reich:
Geheimtreffen vom 20. Februar 1933 von Hitler mit Industriellen wegen finanzieller Wahlkampfunterstützung
20.02.1933 - Geboren:
Humberto Maschio, argentinisch-italienischer Fußballspieler
19.02.1933 - Deutsches Reich:
An der Kundgebung Das Freie Wort in der Berliner Kroll-Oper protestieren über 900 vernunftdemokratisch bzw. antinationalsozialistisch eingestellte Geistesgrößen gegen die Nazis. Noch vor Beendigung der Kongresses räumen "Ordnungskräfte" der neuen Machthaber den Saal.
18.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
In Wien wird die deutschsprachige Version des in der Folge wegen freizügiger Szenen als skandalös geltenden Films Ekstase mit Hedwig Kiesler in der Hauptrolle uraufgeführt.
18.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
In Tokio kommt die Künstlerin Yoko Ono zur Welt.
18.02.1933 - Geboren:
Gerhard Frey, deutscher Verleger und Politiker (+ 2013)
18.02.1933 - Geboren:
Bobby Robson, britischer Fußballspieler und -trainer (+ 2009)
18.02.1933 - Geboren:
Yoko Ono, japanisch-amerikanische Künstlerin und Sängerin
18.02.1933 - Geboren:
Julius Louven, deutscher Politiker, MdB
17.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
In den Vereinigten Staaten erscheint die Erstausgabe des Nachrichtenmagazins News-Week.
17.02.1933 - Geboren:
Karl S. Guthke, deutsch-amerikanischer Germanist
17.02.1933 - Literatur:
Die erste Ausgabe des Nachrichtenmagazins News-Week erscheint in New York.
16.02.1933 - Gestorben:
Godfrey G. Goodwin, US-amerikanischer Politiker (* 1873)
15.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
Wegen ihrer erneuerten Unterschrift unter den gegen die Nationalsozialisten gerichteten Dringenden Appell werden Käthe Kollwitz und Heinrich Mann zum Austritt aus der Preußischen Akademie der Künste gedrängt.
15.02.1933 - Rundfunk:
Vier junge Männer aus dem linken Parteienspektrum (andere Quellen: „aus dem Umfeld der Stuttgarter KPD“) kappen während einer Wahlrede Adolf Hitlers in der Stuttgarter Stadthalle das Übertragungskabel. Der Anschlag geht als „Stuttgarter Kabelattentat“ in die Rundfunkgeschichte ein.
15.02.1933 - Geboren:
Günter Schluckebier, Mitglied des Deutschen Bundestages (+ 2002)
14.02.1933 - Geboren:
Míla Myslíková, tschechische Schauspielerin (+ 2005)
14.02.1933 - Gestorben:
Otto Galama Houtrouw, reformierter Theologe und Heimatforscher (* 1838)
13.02.1933 - Film:
Constantin Costa-Gavras, griechischer Regisseur
12.02.1933 - Geboren:
Christel Merian, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (+ 2012)
12.02.1933 - Gestorben:
William Robertson, Chef des Imperialen Generalstabs und britischer Feldmarschall (* 1860)
11.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
Thomas Mann beginnt eine Auslandsvortragsreise zum Thema Leiden und Größe Richard Wagners; er wird erst nach 1945 erstmals wieder nach Deutschland kommen.
11.02.1933 - Gestorben:
Jean Paul Ertel, deutscher Komponist (* 1865)
10.02.1933 - Geboren:
Gottfried Arnold, CDU-Bundestagsabgeordneter
10.02.1933 - Gestorben:
Carl Heinrich Becker, deutscher Politiker, preußischer Kultusminister (* 1876)
08.02.1933 - Geboren:
Georg Sperber, deutscher Forstbeamter und Forstwissenschaftler
08.02.1933 - Geboren:
Elly Ameling, niederländische Sopranistin
07.02.1933 - Exponierte Ereignisse:
Im Sporthaus Ziegenhals nahe der Stadtgrenze von Berlin kommt das Zentralkomitee der KPD zu seiner letzten Sitzung nach der Machtergreifung Hitlers zusammen.
03.02.1933 - Literatur:
Uraufführung der Oper Gevatterin Tod von Rudolf Karel am Landestheater in Brünn
03.02.1933 - Geboren:
Heinrich Übleis, österreichischer Jurist und Politiker (SPÖ)
03.02.1933 - Geboren:
Paul S. Sarbanes, US-Senator des Bundesstaates Maryland
03.02.1933 - Geboren:
Miloš Milutinović, jugoslawischer Fußballspieler und Trainer (+ 2003)
03.02.1933 - Geboren:
Varetta Dillard, US-amerikanische Rhythm and Blues-Sängerin (+ 1993)
03.02.1933 - Deutsches Reich:
Hitlers erste Ansprache vor Befehlshabern der Reichswehr (Ziel der Außenpolitik: Lebensraum im Osten und dessen rücksichtslose Germanisierung).
02.02.1933 - Geboren:
Orlando López, kubanischer Musiker (+ 2009)
02.02.1933 - Geboren:
Than Shwe, Generalissimus und ehemaliger Staatschef von Myanmar
01.02.1933 - Geboren:
Rosemarie Nitribitt, deutsche Prostituierte (+ 1957)
01.02.1933 - Wintersport:
Bei der Bob-Weltmeisterschaft 1933 wird nur eine Veranstaltung durchgeführt, der Zweierbob der Männer.
01.02.1933 - Geboren:
Buddhadev Das Gupta, indischer Musiker
31.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
Der britische Schriftsteller und Nobelpreisträger John Galsworthy (Die Forsyte-Saga) stirbt.
29.01.1933 - Gestorben:
Theodor Engel, Theologe und Geologe und Paläontologe (* 1842)
29.01.1933 - Geboren:
Sacha Distel, französischer Chansonnier und Komponist (+ 2004)
28.01.1933 - Geboren:
Dieter Wellmann, deutscher Kirchenmusiker und Komponist
28.01.1933 - Film:
Jack Hill, US-amerikanischer Regisseur
27.01.1933 - Film:
Brigitte Antonius, österreichische Schauspielerin
26.01.1933 - Geboren:
Eldar Schengelaia, georgischer Filmproduzent und Politiker
26.01.1933 - Geboren:
Rubens Bassini, brasilianischer Perkussionist (+ 1985)
26.01.1933 - Geboren:
Javier Lozano Barragán, Bischof von Zacatecas und Kardinal
25.01.1933 - Geboren:
Corazon Aquino, philippinische Präsidentin (+ 2009)
24.01.1933 - Geboren:
Johannes Fischer, deutscher Kirchenmusiker und Komponist (+ 2005)
23.01.1933 - Geboren:
Bill Hayden, australischer Politiker
21.01.1933 - Film:
Julieta Serrano, spanische Schauspielerin
20.01.1933 - Geboren:
Don Thompson, britischer Leichtathlet und Olympiasieger (+ 2006)
20.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
Der deutsche Historiker Dietmar Rothermund, Experte für die Geschichte Südasiens, wird geboren.
18.01.1933 - Geboren:
John Boorman, britischer Regisseur, Drehbuchautor, Produzent
18.01.1933 - Geboren:
Ray Dolby, US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer wird in Portland, Oregon geboren. Dolby liefert nach dem Zweiten Weltkrieg wichtige Erfindungen zur Verbesserung der magnetischen Tonaufzeichnung und deren Wiedergabe.
18.01.1933 - Geboren:
Jean Vuarnet, französischer Skirennläufer
17.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
In New York stirbt der US-amerikanische Glaskünstler und Maler Louis Comfort Tiffany, ein bedeutender Künstler des Jugendstils.
17.01.1933 - Film:
Dalida, französische Sängerin und Schauspielerin (+ 1987)
17.01.1933 - Geboren:
Sadruddin Aga Khan, persisch-französisch-schweizerischer UN-Flüchtlingshochkommissar (+ 2003)
16.01.1933 - Geboren:
Susan Sontag, US-amerikanische Schriftstellerin, Essayistin und Publizistin (+ 2004)
15.01.1933 - Gestorben:
Eugen Robert Weiss, deutscher Kammersänger & Akademieprofessor (* 1863)
14.01.1933 - Gestorben:
Aenne Biermann, deutsche Fotografin (* 1898)
12.01.1933 - Film:
Liliana Cavani, italienische Regisseurin
12.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
Der Maler, Grafiker und Karikaturist George Grosz, ein Vertreter der Neuen Sachlichkeit, emigriert aus dem Deutschen Reich in die Vereinigten Staaten.
11.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
In Altona, im Juli 1932 Schauplatz blutiger Straßenschlachten, wird in Abendgottesdiensten das Wort und Bekenntnis Altonaer Pastoren in der Not und Verwirrung des öffentlichen Lebens verlesen.
09.01.1933 - Geboren:
Wilbur Smith, britischer Schriftsteller
09.01.1933 - Gestorben:
Kate Gleason, US-amerikanische Ingenieurin und Erfinderin des Fertighauses (* 1865)
08.01.1933 - Gestorben:
Benton McMillin, US-amerikanischer Politiker (* 1845)
08.01.1933 - Geboren:
Juan Marsé, spanischer Schriftsteller
07.01.1933 - Country-Musik:
Das WWVA Jamboree, auch WWVA World's Original Jamboree, heute Jamboree USA genannt, geht in Wheeling, West Virginia erstmals auf Sendung
07.01.1933 - Geboren:
Richard F. Kneip, US-amerikanischer Politiker (+ 1987)
07.01.1933 - Gestorben:
Guy D. Goff, US-amerikanischer Politiker (* 1866)
06.01.1933 - Religion:
Papst Pius XI. erklärt in der Bulle Quod nuper das Jahr 1933 zum außerordentlichen Jubeljahr.
06.01.1933 - Geboren:
Emil Steinberger, Schweizer Kabarettist, Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler
06.01.1933 - Film:
Michael Lane, US-amerikanischer Schauspieler
05.01.1933 - Gestorben:
Calvin Coolidge, US-Vizepräsident und 30. Präsident der USA (* 1872)
05.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
Im Norden San Franciscos beginnt der Bau der Golden Gate Bridge.
05.01.1933 - Gestorben:
Johannes Poggenburg, deutscher Bischof (* 1862)
04.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
In einem von Bankier Kurt Freiherr von Schröder arrangierten Treffen in Köln einigen sich Franz von Papen und Adolf Hitler auf die Grundsätze einer möglichen Regierungszusammenarbeit.
03.01.1933 - Gestorben:
Wilhelm Cuno, deutscher Reichskanzler (* 1876)
03.01.1933 - Gestorben:
Jack Pickford, US-amerikanischer Schauspieler (* 1896)
03.01.1933 - Geboren:
Maxie Wander, deutsche Fotografin, Journalistin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin (+ 1977)
02.01.1933 - Exponierte Ereignisse:
Nach 20 Jahren verlassen die letzten US-Besatzungstruppen Nicaragua.
02.01.1933 - Geboren:
On Kawara, japanischer bildender Künstler
02.01.1933 - Geboren:
Richard Riley, US-amerikanischer Politiker
02.01.1933 - Literatur:
Uraufführung der Komödie Design for Living in Cleveland, Ohio
01.01.1933 - Geboren:
Joe Orton, britischer Dramatiker (+ 1967)
1933 - Rundfunk:
12. März -Unter dem Titel „Kamingespräche“ (fireside chats) hält US-Präsident Franklin D. Roosevelt seine erste von 30 Radio-Ansprachen.
1933 - Wintersport:
8. bis 12. Februar: Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1933 findet erstmals ein Staffelrennen statt.
1933 - Rundfunk:
Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten am 30. Januar wird in Deutschland die 1925 gegründete Reichs-Rundfunk-Gesellschaft (RRG) gestärkt und die bis dahin selbstständigen Rundfunkgesellschaften aufgelöst. Das Radio wird das wichtigste Propagandainstrument der Nazis, kontrolliert und geleitet vom Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda unter der Leitung von Joseph Goebbels.
1933 - Weitere Ereignisse weltweit:
27. März: Das Kaiserreich Japan erklärt als Reaktion auf den Bericht der Lytton-Kommission über den Mukden-Zwischenfall seinen Austritt aus dem Völkerbund. Hier zeigt sich bereits eklatant die Schwäche des Völkerbundes, der der Schaffung eines japanischen Marionettenstaats in Mandschukuo keinerlei Mittel entgegensetzen kann.
1933 - Literatur:
Der als Staatenloser in Frankreich lebende Iwan Alexejewitsch Bunin erhält „für die strenge Künstlerschaft, womit er die klassische russische Linie in der Prosadichtung vertritt“ den Nobelpreis für Literatur.
1933 - Literatur:
George Orwell verfasst den frühen Erlebnisbericht Down and Out in Paris and London.
1933 - Literatur:
September: Agatha Christie veröffentlicht ihren 13. Kriminalroman Lord Edgware Dies, in dem Hercule Poirot, Arthur Hastings und Inspector Japp ermitteln.
1933 - Deutsches Reich:
5. März: Reichstagswahl -Ergebnis: NSDAP 43,9 %, SPD 18,3 %, KPD 12,3 %, Zentrumspartei 11,2 %, DNVP 8 %.
1933 - Rundfunk:
August -Führende Rundfunk- und SPD-Funktionäre werden ins KZ Oranienburg eingeliefert. Auf der obigen Abbildung (von links nach rechts): Ernst Heilmann (SPD), Friedrich Ebert junior (SPD und Chefredakteur), Alfred Braun (Reporter und Rundfunksprecher), Heinrich Giesecke (Direktor der Reichs-Rundfunk-Gesellschaft), Hans Flesch (Intendant) und Kurt Magnus (Direktor der RRG).
1933 - Fußball - Internationale Fußballveranstaltungen:
Balkan-Cup 1933
1933 - Fußball - Internationale Fußballveranstaltungen:
Europapokal der Fußball-Nationalmannschaften 1933 bis 1935
1933 - Motorsport - Grand-Prix-Saison 1933:
Beim Großen Preis von Monza starben mit Giuseppe Campari, Mario Borzacchini und Stanisław Czaykowski gleich drei Piloten in einem Rennen.
1933 - Film:
Das British Film Institute wird gegründet.
1933 - Film:
15. März: Philippe de Broca, französischer Regisseur (+ 2004)
1933 - Motorsport - Motorrad-Europameisterschaft 1933:
In der Halbliterklasse siegt der Einheimische Gunnar Kalén auf Husqvarna vor dem Belgier Pol Demeuter (FN) und dem Schweden Yngve Ericsson (ebenfalls Husqvarna).
1933 - Fußball - Internationale Fußballveranstaltungen:
Mitropapokal 1933
1933 - Katastrophen:
2. März: Erdbeben der Stärke 8,4 in Sanriku, Japan, 2.990 Tote
1933 - Katastrophen:
11. März: Erdbeben unbekannter Stärke in Long Beach, Kalifornien, USA, 115 Tote
1933 - Film:
2. März: Der Spielfilm King Kong und die weiße Frau der RKO Pictures von Merian C. Cooper und Ernest B. Schoedsack, mit Fay Wray in der Hauptrolle, hat seine Premiere in New York City. Am Drehbuch des ersten King-Kong-Films hat unter anderem Edgar Wallace mitgearbeitet.
1933 - Deutsches Reich:
27. März: In Braunschweig findet der „Stahlhelm-Putsch“ statt. Ziel: Ausschaltung des Stahlhelm im Freistaat.
1933 - Deutsches Reich:
3. März: Ernst Thälmann wird verhaftet.
1933 - Deutsches Reich:
21. März: Das Konzentrationslager Dachau wird errichtet.
1933 - Stadtgründung:
1933Bad Aibling
1933 - Deutsches Reich:
Mai: In den Studentenverbindungen wird auf Anordnung der NS-Führung das "Führerprinzip" eingeführt.
1933 - Fußball - Nationale Fußballmeisterschaften:
Österreichische Fußballmeisterschaft 1932/33
1933 - Literatur:
5. März: Die Tragödie Bluthochzeit (Bodas de sangre) von Federico García Lorca wird in Madrid uraufgeführt.
1933 - Rudern:
Cambridge besiegt Oxford im Boat Race.
1933 - Radsport:
Tour de France 1933
1933 - Wintersport:
11./12. Februar: Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1933 der Damen und Paare
1933 - Motorsport - Motorrad-Europameisterschaft 1933:
Bei der im schwedischen Saxtorp ausgetragenen Motorrad-Europameisterschaft gewinnt der Brite Charlie Dodson auf New Imperial vor dem Einheimischen Rolf Gülich (Moto Guzzi) und seinem Landsmann Leo Davenport (Excelsior) den Titel in der 250-cm³-Klasse.
1933 - Radsport:
Giro d’Italia 1933
1933 - Literatur:
Dorothy L. Sayers veröffentlicht den Kriminalroman Murder Must Advertise (Mord braucht Reklame).
1933 - Motorsport - Motorrad-Europameisterschaft 1933:
Bei den 350ern siegt der britische Norton-Werksfahrer Jimmie Simpson vor seinem Teamkollegen und Landsmann Jimmie Guthrie und dem Schweden Rudolf Jönsson (Husqvarna).
1933 - Fußball - Nationale Fußballmeisterschaften:
Deutsche Fußballmeisterschaft 1932/33
1933 - Badminton:
All England 1933
1933 - Stadtgründung:
1933Neuhaus am Rennweg
1933 - Geboren:
Mahmoud Zakzouk, ägyptischer Theologe
1933 - Österreich:
31. März: In Österreich verbietet die Dollfuß-Regierung den Republikanischen Schutzbund.
1933 - Geboren:
Isaac Kobina Abban, ghanaischer Jurist (+ 2001)
1933 - Geboren:
Barbara Antkowiak, deutsche Slawistin, Literaturübersetzerin und Lektorin (+ 2004)
1933 - Geboren:
07. März: Hannelore Kohl, Frau des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl (+ 2001)
1933 - Geboren:
Ibrahim Hazimeh, palästinensischer Künstler
1933 - Geboren:
11. März: Jesús Gil y Gil, spanischer Politiker, Unternehmer und Fußballfunktionär (+ 2004)
1933 - Wissenschaft & Technik:
Der ungarisch-amerikanische Biochemiker Albert von Szent-Györgyi Nagyrápolt identifiziert das Vitamin C als wirksame Substanz gegen Skorbut.
1933 - Deutsches Reich:
31. März: Als eines der ersten deutschen Konzentrationslager wird das KZ Wittmoor in Hamburg-Lemsahl-Mellingstedt eröffnet.
1933 - Gestorben:
Carl von Bergen (* 1853), deutscher Maler
1933 - Gestorben:
Verkine Karakaschian, armenische Schauspielerin (* 1856)
1933 - Deutsches Reich:
4. März: Die letzte Ausgabe des SPD-Blattes „Vorwärts“ erscheint.
1933 - Deutsches Reich:
31. März: Im Reichsgesetzblatt wird die Lex van der Lubbe veröffentlicht, ein rückwirkend geltendes Gesetz.
1933 - Country-Musik:
"Goin' Down The Road Feelin' Bad" - Cliff Carlisle
1933 - Badminton:
Dutch Open 1933
1933 - Motorsport - Grand-Prix-Saison 1933:
Eine Europameisterschaft wurde 1933 nicht ausgetragen.
1933 - Geboren:
21. März: Karl-Eugen Rehfuess, deutscher Bodenkundler und Forstwissenschaftler
1933 - Geboren:
29. März: Samora Machel, Staatspräsident von Mosambik (+ 1986)
1933 - Geboren:
14. März: Quincy Jones, US-amerikanischer Musik-, Fernseh- und Filmproduzent und Musiker
1933 - Geboren:
17. März -Ulrich Makosch, deutscher Fernsehjournalist (Objektiv, Auslandsmagazin des DFF, 1965–1989) wird in Wittenberge geboren (+ 2008).
1933 - Geboren:
16. März: Jörg Ewald Dähler, schweizerischer Dirigent, Cembalist und Komponist
1933 - Geboren:
Dorothy Iannone, US-amerikanische Künstlerin
1933 - Geboren:
Klaus Abramowsky, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (+ 1998)
1933 - Gestorben:
30. März: Georg Steinhausen, deutscher Bibliothekar und Kulturwissenschaftler (* 1866)
1933 - Gestorben:
04. März: Blind Willie Walker, US-amerikanischer Blues-Gitarrist und Sänger (* 1896)
1933 - Wirtschaft:
27. März: Reginald Gibson und Eric Fawcett gelingt die industrielle Herstellung von Polyethylen, doch wird das Verfahren erst sieben Jahre später auch wirtschaftlich interessant.
1933 - Geboren:
Paul Söding, deutscher Physiker
1933 - Geboren:
Alfred Nemeczek, deutscher Kunstjournalist
1933 - Geboren:
18. März: Severino Poletto, Erzbischof und Kardinal der römisch-katholischen Kirche
1933 - Geboren:
Gerold Adam, deutscher Biophysiker (+ 1996)
1933 - Geboren:
Giuseppe Gatt, italienischer Kunstkritiker und Regisseur
1933 - Geboren:
Miriam Tlali, südafrikanische Schriftstellerin
1933 - Geboren:
Pepi Scherfler, österreichischer Musiker, Arrangeur und Komponist (+ 2010)
1933 - Geboren:
Abdullah Ibn Jibreen, islamischer Religionsgelehrter (+ 2009)
1933 - Geboren:
09. März: Reinhard Lettmann, Bischof von Münster
1933 - Geboren:
17. März: Heather Armitage, britische Leichtathletin und Olympiateilnehmerin
1933 - Geboren:
01. März: Jakob M. Mierscheid, fiktiver deutscher Bundestagsabgeordneter der SPD

"1933" in den Nachrichten