Zeitsprung

30.12.1964 - Geboren:
Hans-Georg Dreßen, deutscher Fußballspieler
30.12.1964 - Gestorben:
Hans-Gerhard Creutzfeldt, deutscher Neurologe (* 1885)
30.12.1964 - Gestorben:
Leo Tover, US-amerikanischer Kameramann (* 1902)
29.12.1964 - Gestorben:
Miki Rofū, japanischer Dichter, Kinderbuchautor und Essayist (* 1889)
29.12.1964 - Gestorben:
Wladimir Andrejewitsch Faworski, russischer Künstler (* 1886)
29.12.1964 - Geboren:
Michael Cudlitz, US-amerikanischer Schauspieler
28.12.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Giuseppe Saragat wird neuer Staatspräsident von Italien
28.12.1964 - Gestorben:
Kees Bekker, niederländischer Fußballspieler (* 1883)
27.12.1964 - Geboren:
Theresa Randle, US-amerikanische Schauspielerin
26.12.1964-15.01.1965 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Beatles: I Feel Fine
26.12.1964-01.01.1965 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Supremes - Come See About Me
26.12.1964 - Geboren:
Absalon, israelischer Installationskünstler, Videokünstler und Bildhauer (+ 1993)
26.12.1964-08.01.1965 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
France Gall - Sacré Charlemagne
24.12.1964 - Geboren:
Bernd Michael Lade, deutsche Fernseh- und Filmschauspieler, Regisseur
23.12.1964 - Geboren:
Shelley Malil, US-amerikanischer Schauspieler
23.12.1964 - Gestorben:
Jean Bourgknecht, Schweizer Politiker (* 1902)
21.12.1964 - Gestorben:
Algernon Kingscote, britischer Tennisspieler (* 1888)
21.12.1964 - Geboren:
Fabiana Udenio, argentinische Schauspielerin
20.12.1964 - Geboren:
Gabriela Ortiz, mexikanische Komponistin
19.12.1964-01.01.1965 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Roy Orbison: Oh, Pretty Woman
19.12.1964 - Geboren:
Thomas Brussig, deutscher Drehbuchautor
19.12.1964 - Geboren:
Arvydas Sabonis, litauischer Basketball-Spieler
19.12.1964 - Geboren:
Randall McDaniel, ehemaliger American Footballspieler
18.12.1964-17.01.1965 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Beatles - I Feel Fine
18.12.1964 - Geboren:
Steve Austin, Wrestler
17.12.1964 - Geboren:
Ivan Korade, kroatischer General (+ 2008)
17.12.1964 - Gestorben:
Victor Franz Hess, österreichischer Physiker (* 1883)
16.12.1964 - Geboren:
Roberto Conti, italienischer Radrennfahrer
15.12.1964 - Gestorben:
Carl Joachim Hambro, norwegischer konservativer Politiker und Journalist (* 1885)
14.12.1964 - Gestorben:
Francisco Canaro, uruguayisch-argentinischer Musiker, Arrangeur, Bandleader und Komponist (* 1888)
14.12.1964 - Geboren:
Rebecca Gibney, neuseeländische Schauspielerin
13.12.1964-30.01.1965 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
The Beatles - Beatles for Sale
12.12.1964-05.02.1965 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - I Feel Fine / She's a Woman
12.12.1964 - Gestorben:
Silviu Dimitrovici, rumänischer Diplomingenieur im Bauwesen (* 1925)
12.12.1964-01.01.1965 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
Lucille Starr - The French Song (Quand le soleil dit bonjour aux montagnes)
12.12.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Kenia wird Republik. Erster Staatspräsident wird Jomo Kenyatta. Er ist gleichzeitig Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte
11.12.1964 - Geboren:
Franco Ballerini, italienischer Radrennfahrer (+ 2010)
11.12.1964 - Gestorben:
Alma Mahler-Werfel, österreichische Komponistin (* 1879)
11.12.1964 - Gestorben:
Sam Cooke, US-amerikanischer Sänger (* 1931)
10.12.1964 - Geboren:
George Newbern, US-amerikanischer Schauspieler
09.12.1964 - Geboren:
Hape Kerkeling, deutscher Entertainer und Schauspieler wird in Recklinghausen geboren.
09.12.1964 - Gestorben:
Viktor Agartz, deutscher Wirtschaftswissenschaftler (* 1897)
08.12.1964 - Gestorben:
Gustav Wyneken, deutscher Reformpädagoge (* 1875)
08.12.1964 - Geboren:
Teri Hatcher, US-amerikanische Schauspielerin
08.12.1964 - Geboren:
Richard David Precht, deutscher Philosoph
07.12.1964 - Gestorben:
Nikolai Nikolajewitsch Anitschkow, russischer Pathologe (* 1885)
07.12.1964 - Gestorben:
Sepp Kerschbaumer, Leiter des Befreiungsausschusses Südtirol (* 1913)
06.12.1964 - Geboren:
Martin Bell, britischer Skirennläufer
05.12.1964 - Geboren:
Cliff Eidelman, US-amerikanischer Komponist
04.12.1964 - Gestorben:
Vera Schwarz, österreichische Opernsängerin (* 1888)
04.12.1964 - Geboren:
Chelsea Noble, US-amerikanische Schauspielerin
04.12.1964-29.01.1965 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
Karin Hübner, Paul Hubschmid u. a.: My Fair Lady - Deutsche Originalaufnahme
04.12.1964 - Geboren:
Feridun Zaimoglu, deutscher Schriftsteller und bildender Künstler
03.12.1964 - Geboren:
Gisela Piltz, deutsche Politikerin und MdB
03.12.1964 - Gestorben:
Ernst Ginsberg, deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter (* 1904)
02.12.1964 - Gestorben:
Roger Bissière, französischer Maler (* 1886)
01.12.1964 - Gestorben:
J. B. S. Haldane, Genetiker (* 1892)
01.12.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Die DDR erhebt Mindestumtausch für Besucher aus dem Westen.
30.11.1964 - Kultur:
Uraufführung der komischen Oper Das Ende einer Welt von Hans Werner Henze in Frankfurt am Main
30.11.1964 - Gestorben:
Hermann Ehren, deutscher Politiker (* 1894)
30.11.1964-07.12.1964 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
The Beatles - If I Fell
30.11.1964 - Geboren:
Thomas Hettche, deutscher Schriftsteller
29.11.1964 - Geboren:
Don Cheadle, US-amerikanischer Schauspieler
28.11.1964-04.03.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Shangri-Las - Leader of the Pack
28.11.1964-05.02.1965 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Gianni Morandi - Non son degno di te
28.11.1964 - Country-Musik:
„Once a Day“ -Connie Smith
28.11.1964-4.3.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Shangri-Las: Leader Of The Pack
28.11.1964 - Gestorben:
Gustaf Bengtsson, schwedischer Komponist (* 1886)
27.11.1964 - Geboren:
Adam Shankman, US-amerikanischer Regisseur und Produzent
27.11.1964-03.03.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Rolling Stones - Little Red Rooster
26.11.1964 - Geboren:
Vreni Schneider, Schweizer Skirennläuferin
26.11.1964 - Gestorben:
Bodil Ipsen, dänische Schauspielerin und Regisseurin (* 1889)
25.11.1964 - Geboren:
Mark Lanegan, Sänger und Songwriter
25.11.1964 - Geboren:
Robert Kurtzman, US-amerikanischer Special-Effects-Künstler
25.11.1964 - Geboren:
Robert Kurtzman, US-amerikanischer Spezial-Effekte-Künstler
24.11.1964 - Geboren:
Garret Dillahunt, US-amerikanischer Schauspieler
24.11.1964 - Gestorben:
Georges-Émile Tanguay, kanadischer Organist, Komponist und Musikpädagoge (* 1893)
24.11.1964 - Gestorben:
Johannes Even, deutscher Politiker (* 1903)
23.11.1964 - Gestorben:
Erwin von Beckerath, deutscher Ökonom und Widerstandskämpfer (* 1889)
22.11.1964 - Geboren:
Henning Ahrens, deutscher Schriftsteller
22.11.1964 - Geboren:
Robert „Robbie“ Slater, australischer Fußballspieler
22.11.1964 - Gestorben:
George Tomasini, US-amerikanischer Cutter (* 1909)
21.11.1964 - Wissenschaft & Technik:
In New York wird die Verrazano-Narrows-Brücke, die längste Hängebrücke der Welt, eröffnet.
21.11.1964-11.03.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
Elvis Presley - Ain’t That Loving You, Baby / Ask Me
21.11.1964 - Geboren:
Andreas P. Pittler, österreichischer Schriftsteller
21.11.1964-27.11.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Salvatore Adamo - Les filles du bord de mer
20.11.1964 - Geboren:
Katharina Böhm, deutsche Schauspielerin
20.11.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Eisaku Sato wird neuer Regierungschef in Japan.
19.11.1964 - Gestorben:
Leonhard Bauer, Pionier der arabischen Dialektologie (* 1865)
19.11.1964 - Geboren:
Beatrice Gafner, Schweizer Skirennläuferin
18.11.1964 - Gestorben:
Henri Théodore Pigozzi, französisch-italienischer Kaufmann und Industrieller (* 1898)
17.11.1964 - Geboren:
Ralph Garman, US-amerikanischer Schauspieler
16.11.1964 - Gestorben:
Albert Hay Malotte, US-amerikanischer Musiker, Komponist (* 1895)
16.11.1964 - Geboren:
Valeria Bruni-Tedeschi, italienische Schauspielerin
16.11.1964 - Geboren:
Renato Tosio, Schweizer Eishockeytorhüter
16.11.1964 - Geboren:
Harry J. Lennix, US-amerikanischer Schauspieler
15.11.1964 - Gestorben:
Luis Emilio Mena, dominikanischer Komponist und Musiker (* 1895)
14.11.1964-20.11.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Richard Anthony - La corde au cou
14.11.1964-27.11.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Supremes - Baby Love
14.11.1964 - Geboren:
Patrick Warburton, US-amerikanischer Schauspieler
14.11.1964 - Gestorben:
Ilka Grüning, österreichische Schauspielerin (* 1876)
14.11.1964 - Gestorben:
Heinrich von Brentano, deutscher Politiker (* 1904)
13.11.1964 - Gestorben:
Alexander Uriah Boskovitch, israelischer Musikpädagoge und Komponist (* 1907)
12.11.1964 - Geboren:
Barbara Stühlmeyer, deutsche Musikwissenschaftlerin und Schriftstellerin
12.11.1964 - Geboren:
Thomas Berthold, deutscher Fußballspieler
11.11.1964 - Gestorben:
Eduard Steuermann, österreichisch-amerikanischer Komponist und Pianist (* 1892)
10.11.1964 - Gestorben:
Pierre de Polignac, Vater von Fürst Rainer III. von Monaco (* 1895)
09.11.1964 - Geboren:
Robert Duncan McNeill, US-amerikanischer Schauspieler
08.11.1964 - Geboren:
Hilde Gjermundshaug Pedersen, norwegische Skilangläuferin
08.11.1964 - Gestorben:
Kurt Hirschfeld, deutscher Dramaturg und Regisseur (* 1902)
08.11.1964 - Geboren:
Simone Borowiak, deutsche Schriftstellerin
07.11.1964 - Geboren:
Troy Beyer, US-amerikanische Schauspielerin und Regisseurin
07.11.1964-13.11.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Charles Aznavour - Que c'est triste Venise
07.11.1964-20.11.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
Ray Columbus and the Invaders - She’s a Mod
07.11.1964-13.11.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
J. Frank Wilson & The Cavaliers - Last Kiss
06.11.1964 - Geboren:
Arne Duncan, US-amerikanischer Politiker und Bildungsminister
06.11.1964 - Gestorben:
Hugo Koblet, Schweizer Radrennfahrer (* 1925)
06.11.1964-12.11.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Roy Orbison - Oh, Pretty Woman
05.11.1964 - Gestorben:
John S. Robertson, US-amerikanischer Regisseur (* 1878)
04.11.1964 - Kultur:
In Frankreich hat der erste Film über Fantomas Premiere.
03.11.1964 - Geboren:
Paprika Steen, dänische Schauspielerin und Regisseurin
03.11.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Eduardo Frei Montalva wird neuer Staatspräsident von Chile
03.11.1964 - Politik & Weltgeschehen:
US-Präsident Lyndon B. Johnson wird bei der Präsidentschaftswahl mit großer Mehrheit im Amt bestätigt.
02.11.1964 - Geboren:
Lauren Vélez, US-amerikanische Schauspielerin
02.11.1964 - Gestorben:
Ladislaus Winterstein, deutscher Politiker (* 1905)
02.11.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Nachdem der Ministerrat König Saud ibn Abd al-Aziz das Vertrauen entzogen hatte, wird dessen Bruder Faisal ibn Abd al-Aziz (+
01.11.1964 - Gestorben:
Pierre Meyer, französischer Forstmann (* 1900)
01.11.1964 - Geboren:
Timothy J. Jansen, US-amerikanischer Komponist, Organist, Pianist und Musikpädagoge
01.11.1964 - Rundfunk:
Beginn der gemeinsamen ARD-Hörfunkprogramme für ausländische Bürger.
31.10.1964-04.03.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Alben:
Barbra Streisand - People
31.10.1964 - Geboren:
Darryl Worley, Singer-Songwriter
31.10.1964 - Geboren:
Eduard Dschabejewitsch Kokoity, südossetischer Präsident
31.10.1964-27.11.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Supremes: Baby Love
31.10.1964-06.11.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
Gale Garnett - Well Sing in the Sunshine
30.10.1964-10.03.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Dickie Rock - Candy Store
30.10.1964 - Geboren:
Jean-Marc Bosman, belgischer Profi-Fußballspieler
30.10.1964 - Geboren:
Mark Steven Johnson, US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor
29.10.1964 - Geboren:
Germar Rudolf, Chemiker, Holocaustleugner
28.10.1964 - Gestorben:
Harold Hitz Burton, US-amerikanischer Richter und Politiker (* 1888)
28.10.1964 - Geboren:
Scott Russell, US-amerikanischer Motorradrennfahrer
27.10.1964 - Geboren:
Andreas Gielchen, deutscher Fußballspieler
27.10.1964 - Gestorben:
Willi Bredel, deutscher Schriftsteller, Präsident der deutschen Akademie der Künste (* 1901)
27.10.1964 - Gestorben:
Rudolph Maté, US-amerikanischer Kameramann und Regisseur (* 1898)
26.10.1964 - Geboren:
Sven Väth, DJ, Label-Betreiber und Musiker
26.10.1964-23.11.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
Roy Orbison - Pretty Woman
26.10.1964 - Gestorben:
Agnes Miegel, deutsche Schriftstellerin, Journalistin und Balladendichterin (* 1879)
26.10.1964 - Gestorben:
Edmund Löns, deutscher Forstmann und Kynologe (* 1880)
26.10.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Jordanien schließt als zweites arabisches Land einen Friedensvertrag mit Israel ab
25.10.1964 - Geboren:
Nicole Seibert, deutsche Schlagersängerin
24.10.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Al Oerter, USA, erreicht im Diskuswerfen der Männert 62,94 m.
24.10.1964 - Geboren:
Frode Grodås, norwegischer Fußballtrainer
24.10.1964-27.11.1964 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Richard Anthony - La mia festa
24.10.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Unabhängigkeit von Sambia
24.10.1964-18.03.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Johnny Rivers / Bernd Spier: Memphis Tennessee
24.10.1964-06.11.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Honeycombs - Have I the Right?
23.10.1964 - Geboren:
Robert Trujillo, US-amerikanischer Musiker
22.10.1964 - Geboren:
Burkhard Beins, deutscher Perkussionist
22.10.1964 - Kultur:
Jean-Paul Sartre lehnt den Nobelpreis ab.
22.10.1964 - Geboren:
Dražen Petrović, kroatischer Basketballspieler (+ 1993)
22.10.1964 - Geboren:
Surab Nogaideli, georgischer Politiker, Premierminister
21.10.1964 - Geboren:
Levent Yüksel, Künstler der türkischen Popmusik
21.10.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Abebe Bikila, Äthiopien, läuft den Marathon der Männer in 2:12:11,2 h.
21.10.1964 - Gestorben:
Andrej Afanassowitsch Babajew, aserbaidschanischer Komponist (* 1923)
20.10.1964 - Gestorben:
Herbert Hoover, US-amerikanischer Politiker, 31. Präsident der USA (* 1874)
19.10.1964 - Gestorben:
Edmund Geilenberg, Vertreter der deutschen Rüstungsindustrie im Dritten Reich (* 1902)
18.10.1964 - Geboren:
Charles Stross, britischer Science-Fiction-Schriftsteller
17.10.1964 - Country-Musik:
„I Don't Care (Just As Long as You Love Me)“ -Buck Owens
17.10.1964-30.10.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Manfred Mann - Do Wah Diddy Diddy
17.10.1964 - Gestorben:
Marius Hiller, deutsch-argentinischer Fußballspieler
17.10.1964-30.10.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Manfred Mann: Do Wah Diddy Diddy
17.10.1964-23.10.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Johnny Hallyday - Le pénitencier
16.10.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Jelena Gorschakowa, Sowjetunion, erreicht im Speerwurf der Frauen 62,4 m.
16.10.1964-05.11.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Sandie Shaw - (There's) Always Something There to Remind Me
16.10.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Die Volksrepublik China unternimmt den ersten unterirdischen Atombombenversuch
15.10.1964 - Gestorben:
Cole Porter, US-amerikanischer Komponist und Textdichter (* 1891)
15.10.1964 - Geboren:
Roberto Vittori, italienischer Astronaut
15.10.1964 - Geboren:
Agnès Jaoui, französische Schauspielerin und Drehbuchautorin
15.10.1964 - Gestorben:
Cole Porter, US-amerikanischer Komponist (* 1891)
15.10.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Die Labour Party gewinnt die Wahlen im britischen Unterhaus, Premierminister wird Harold Wilson
14.10.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Mary Rand, Großbritannien, springt im Weitsprung der Frauen 6,76 m.
14.10.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Nikita Chruschtschow wird vom Plenum des ZK aus seinen Ämtern entlassen. Als Regierungschef folgt ihm Alexej Kossygin, als Parteichef Leonid Breschnew
13.10.1964 - Gestorben:
Madeleine Delbrel, französische Schriftstellerin (* 1904)
13.10.1964 - Geboren:
Christopher Judge, US-amerikanischer Schauspieler
13.10.1964 - Geboren:
Nie Haisheng, chinesischer Taikonaut
12.10.1964-19.10.1964 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
The Beatles - I Should Have Known Better
12.10.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Ralph Boston, USA, erreicht im Weitsprung der Männer 8,34 m.
11.10.1964 - Gestorben:
Franco Patria, italienischer Autorennfahrer (* 1943)
10.10.1964 - Gestorben:
Guru Dutt, indischer Regisseur und Schauspieler (* 1925)
10.10.1964 - Geboren:
Michael Hirte, deutscher Mundharmonikaspieler
10.10.1964 - Gestorben:
Guru Dutt, indischer Filmregisseur, Schauspieler und Produzent (* 1925)
09.10.1964-22.10.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
The Bachelors - I Wouldn't Trade You for the World
09.10.1964 - Kultur:
Im ZDF läuft die erste Folge der Quizshow Vergißmeinnicht mit dem Conférencier Peter Frankenfeld. Die Rateshow um Postleitzahlen ist mit einer Benefizveranstaltung zu Gunsten der neu geschaffenen Aktion Sorgenkind verbunden.
09.10.1964 - Geboren:
Sheila Kelley, US-amerikanische Schauspielerin
09.10.1964 - Geboren:
Guillermo del Toro, US-amerikanischer Regisseur
08.10.1964 - Geboren:
Jakob Arjouni, deutscher Schriftsteller (+ 2013)
07.10.1964 - Geboren:
Thomas Pradel, deutscher Buchgestalter
07.10.1964 - Gestorben:
Bernhard Goetzke, deutscher Schauspieler (* 1884)
06.10.1964 - Gestorben:
Pietro Serantoni, italienischer Fußballspieler und -trainer (* 1906)
06.10.1964 - Geboren:
Alexander Wussow, österreichischer Fernsehschauspieler
05.10.1964 - Gestorben:
Katharina Heise, deutsche Malerin und Bildhauerin (* 1891)
05.10.1964 - Rundfunk:
Start des Dritten Fernsehprogramms des Hessischen Rundfunks.
05.10.1964 - Gestorben:
Egon Schultz, Unteroffizier der Grenztruppen der DDR (* 1943)
04.10.1964 - Gestorben:
Claus Bergen, deutscher Marinemaler (* 1885)
03.10.1964 - Rundfunk:
Die vom BR produzierte, sehr erfolgreiche Quizsendung Tick-Tack-Quiz mit Fritz Benscher wird erstmals im Gemeinschaftsprogramm der ARD (Deutsches Fernsehen) ausgestrahlt. Sie lief bereits seit 1958 in den vorabendlichen Regionalprogrammen der einzelnen Rundfunkanstalten.
03.10.1964 - Gestorben:
Erich Friedrich Schmidt, amerikanischer Archäologe deutscher Abstammung (* 1897)
03.10.1964 - Geboren:
Carin C. Tietze, deutsche Schauspielerin
02.10.1964 - Kultur:
Premiere des Musicals Dongfang hong (Der Osten ist rot)
01.10.1964 - Wissenschaft & Technik:
Der Shinkansen als 1. Hochgeschwindigkeitszug wird in Japan zwischen Ōsaka und Tokio in Betrieb genommen.
01.10.1964 - Gestorben:
Léon Saint-Réquier, französischer Komponist, Organist und Musikpädagoge (* 1872)
01.10.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Afghanistan. Die neue demokratische Verfassung tritt in Kraft
30.09.1964 - Geboren:
Jürgen Querengässer, deutscher Handballspieler
30.09.1964 - Geboren:
Damian Davey, englischer Sänger und Schauspieler
30.09.1964 - Gestorben:
Mario Almirante, italienischer Regisseur (* 1890)
30.09.1964 - Geboren:
Michael Beleites, Mitbegründer der Umweltbewegung in der DDR
29.09.1964 - Geboren:
Wladimer Tschipaschwili, georgischer Gesundheitsminister
29.09.1964 - Geboren:
Tom Sizemore, US-amerikanischer Schauspieler
28.09.1964 - Geboren:
Janeane Garofalo, US-amerikanische Schauspielerin
28.09.1964 - Gestorben:
Monta Bell, US-amerikanischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor (* 1888)
28.09.1964 - Gestorben:
Harpo Marx, US-amerikanischer Komiker (Marx-Brothers) (* 1888)
27.09.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Die Warren-Kommission veröffentlicht ihren Abschlussbericht zum Attentat auf John F. Kennedy. Das vom Richter Earl Warren geleitete Gremium kommt darin zur Auffassung, dass Lee Harvey Oswald alleiniger Attentäter war.
26.09.1964-16.10.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
Roy Orbison & The Candy Men - Oh, Pretty Woman
23.09.1964 - Gestorben:
Fred M. Wilcox, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1907)
22.09.1964 - Wirtschaft:
Mit der Ausstrahlung des Studienprogramms beginnt der Bayerische Rundfunk als erste ARD-Anstalt seinen Zuschauern ein drittes Fernsehprogramm anzubieten.
22.09.1964 - Geboren:
Ken Vandermark, US-amerikanischer Jazzsaxophonist und Klarinettist
22.09.1964 - Kultur:
Uraufführung des Musicals Anatevka (Fiddler on the Roof) von Jerry Bock, Sheldon Harnick und Joseph Stein am Imperial Theatre in New York City
21.09.1964 - Gestorben:
Otto Grotewohl, deutscher Politiker (* 1894)
21.09.1964 - Geboren:
Robert Spillane, US-amerikanischer Schauspieler (+ 2010)
21.09.1964 - Gestorben:
Julius von Jan Pfarrer in Oberlenningen, Widerstandskämpfer währende der NS-Zeit (* 1897)
21.09.1964 - Gestorben:
Bo Carter, US-amerikanischer Blues-Gitarrist (* 1893)
20.09.1964 - Gestorben:
Lazare Lévy, französischer Pianist, Musikpädagoge und Komponist (* 1882)
20.09.1964 - Geboren:
Crispin Glover, US-amerikanischer Schauspieler
19.09.1964 - Geboren:
Trisha Yearwood, Sängerin
18.09.1964 - Geboren:
Franziska Augstein, deutsche Journalistin
18.09.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Der griechische König Konstantin II. und Prinzessin Anne-Marie von Dänemark heiraten in Athen.
18.09.1964 - Geboren:
Holly Robinson Peete, US-amerikanische Schauspielerin
18.09.1964-01.10.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Herman's Hermits - I'm into Something Good
17.09.1964 - Gestorben:
Nicolás Casimiro, dominikanischer Sänger (* 1911)
17.09.1964 - Kultur:
In Mexiko-Stadt wird das neu erbaute Nationalmuseum für Anthropologie eröffnet, dessen Ausstellungen sich der präkolumbischen Vergangenheit und der lebenden indianischen Kultur Mexikos widmen.
17.09.1964 - Geboren:
Franck Piccard, französischer Skirennläufer und Motorsportler
17.09.1964 - Kultur:
Uraufführung der Oper Der Zerrissene von Gottfried von Einem an der Hamburgischen Staatsoper
16.09.1964 - Gestorben:
Leo Weismantel, deutscher Schriftsteller (* 1888)
16.09.1964 - Geboren:
Molly Shannon, US-amerikanische Schauspielerin
14.09.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Ralph Boston, USA, erreicht im Weitsprung der Männer 8,31 m.
14.09.1964 - Geboren:
Paoletta Magoni, italienische Skirennläuferin
14.09.1964 - Geboren:
Faith Ford, US-amerikanische Schauspielerin
13.09.1964 - Gestorben:
Charles E. Daniel, US-amerikanischer Politiker (* 1895)
13.09.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Rex Cawley, USA, läuft die 400 Meter Hürden der Männer in 49,1 s.
12.09.1964 - Film:
Uraufführung von Für eine Handvoll Dollar. Diese unter der Regie von Sergio Leone und mit der Musik von Ennio Morricone entstandene Produktion begründete das Genre des Italowestern. Gleichzeitig wurde durch sie Clint Eastwood einem größeren Publikum bekannt.
12.09.1964 - Geboren:
Dieter Hecking, deutscher Fußballspieler, Fußball-Trainer
12.09.1964-23.10.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Peter Lauch & die Regenpfeifer: Das kommt vom Rudern, das kommt vom Segeln
12.09.1964 - Geboren:
Bodo Venten, deutscher Moderator und Sprecher
10.09.1964 - Gestorben:
Ferdinand Andergassen, österreichischer Komponist und Kirchenmusiker (* 1892)
09.09.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Die DDR genehmigt Rentnern Verwandtenbesuche in der Bundesrepublik Deutschland und in West-Berlin
09.09.1964 - Geboren:
Lance Acord, US-amerikanischer Kameramann
09.09.1964 - Gestorben:
Maurice Le Boucher, französischer Komponist, Organist und Musikpädagoge (* 1882)
07.09.1964 - Rundfunk:
Im US-Fernsehen wird ein von Tony Schwartz entworfener Spot für die Präsidentschaftskampagne Lyndon B. Johnsons ausgestrahlt. Er zeigt ein kleines Mädchen mit einem Gänseblümchen (+
07.09.1964 - Gestorben:
Herman Jurgens, niederländischer Fußballspieler (* 1884)
07.09.1964 - Geboren:
Andy Hug, Schweizer Kampfsportler (+ 2000)
06.09.1964 - Geboren:
Rosie Perez, US-amerikanische Schauspielerin
05.09.1964-25.09.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Animals: House Of The Rising Sun
05.09.1964 - Geboren:
Frank Farina, italienisch-australischer Fußballtrainer und Fußballspieler
05.09.1964 - Geboren:
Kevin Saunderson, Musikproduzent von Techno-Musik
05.09.1964-25.09.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Animals - The House of the Rising Sun
05.09.1964 - Geboren:
Josef Penninger, wissenschaftlicher Direktor am IMBA
05.09.1964-09.10.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - I Should Have Known Better / If I Fell
05.09.1964 - Geboren:
Sergei Loznitsa, ukrainischer Regisseur
05.09.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien entlässt Malta in die Unabhängigkeit
04.09.1964 - Gestorben:
Werner Bergengruen, deutscher Schriftsteller (* 1892)
04.09.1964 - Geboren:
Robson da Silva, brasilianischer Sprinter und Olympia-Dritter
04.09.1964-17.09.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Kinks - You Really Got Me
04.09.1964-03.03.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Beatles - A Hard Day's Night
04.09.1964 - Gestorben:
Lothar Müthel, deutscher Schauspieler (* 1896)
04.09.1964 - Gestorben:
Clément-Émile Roques, Erzbischof von Rennes und Kardinal (* 1880)
03.09.1964 - Gestorben:
Joseph Marx, österreichischer Komponist (* 1882)
03.09.1964 - Geboren:
Adam Curry, US-amerikanisch-niederländischer Radiomoderator
02.09.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Terje Pedersen, Norwegen, wirft im Speerwurf der Männer 91,72 m.
02.09.1964 - Gestorben:
Alvin C. York, US-amerikanischer Soldat (* 1887)
02.09.1964 - Gestorben:
Herbert Küchler, deutscher Schachproblemkomponist (* 1908)
02.09.1964 - Geboren:
Keanu Reeves, US-amerikanischer Schauspieler
30.08.1964 - Geboren:
Alexander Radwan, deutscher Europaabgeordneter
29.08.1964-18.09.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Rolling Stones - It’s All Over Now
29.08.1964 - Geboren:
Vladislav Broda, deutscher Tischtennisspieler
29.08.1964 - Kultur:
In den Kinos der Vereinigten Staaten startet der von Walt Disney produzierte Film Mary Poppins, zwei Tage nach seiner Erstaufführung in Los Angeles.
29.08.1964 - Country-Musik:
„I Guess I'm Crazy“ -Jim Reeves
29.08.1964-25.09.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Salvatore Adamo - Vous permettez monsieur?
28.08.1964 - Gestorben:
Ricardo Gilbert, chilenischer Maler (* 1891)
28.08.1964 - Geboren:
Frank Griebe, deutscher Kameramann
28.08.1964-08.10.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Jim Reeves - I Won’t Forget You
27.08.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Elvīra Ozoliņa, Sowjetunion, erreicht im Speerwerfen der Frauen 61,38 m.
27.08.1964 - Geboren:
Frankie Thorn, US-amerikanische Schauspielerin
27.08.1964 - Gestorben:
Alexei Semjonowitsch Schiwotow, russischer Komponist (* 1904)
27.08.1964 - Gestorben:
Gracie Allen, US-amerikanische Schauspielerin (* 1895)
25.08.1964 - Gestorben:
Beppo Afritsch, österreichischer Gartentechniker und Politiker (* 1901)
25.08.1964 - Geboren:
Eduard Fernández, spanischer Schauspieler
25.08.1964 - Geboren:
Blair Underwood, US-amerikanischer Schauspieler
24.08.1964 - Geboren:
Augusta Read Thomas, US-amerikanische Komponistin und Musikpädagogin
24.08.1964 - Geboren:
Carlos Hermosillo, mexikanischer Fußballspieler
24.08.1964 - Gestorben:
Hermann von Wenckstern, deutscher Forst- und Volkswirt (* 1882)
24.08.1964 - Geboren:
Éric Bernard, französischer Autorennfahrer
23.08.1964 - Geboren:
Johan Bruyneel, belgischer Radrennfahrer und sportlicher Leiter
22.08.1964 - Geboren:
Andrew Wilson, US-amerikanischer Schauspieler
22.08.1964-4.9.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Supremes - Where Did Our Love Go?
22.08.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Margaret Burvill, Australien, läuft die 200 Meter der Frauen in 22,9 s.
22.08.1964 - Gestorben:
Helena Makowska, polnische Schauspielerin (* 1893)
21.08.1964 - Geboren:
Eytan Fox, israelischer Regisseur
21.08.1964 - Gestorben:
Edwin Grienauer, österreichischer Bildhauer (* 1893)
21.08.1964-03.09.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Honeycombs - Have I the Right
20.08.1964 - Geboren:
Markus Flanagan, US-amerikanischer Schauspieler
19.08.1964 - Geboren:
Rainer Pariasek, österreichischer Fussballkommentator wird in Wien geboren.
19.08.1964 - Gestorben:
Ewald Kluge, deutscher Motorradrennfahrer (* 1909)
18.08.1964 - Geboren:
Craig Bierko, US-amerikanischer Schauspieler
16.08.1964 - Gestorben:
Jack Pennick, US-amerikanischer Schauspieler (* 1895)
16.08.1964 - Geboren:
15.08.1964 - Geboren:
Debi Mazar, US-amerikanische Schauspielerin
15.08.1964 - Geboren:
Sam Schmidt, US- amerikanischer Autorennfahrer, Rennstallbesitzer und Geschäftsmann
15.08.1964-21.08.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Dean Martin: Everybody Loves Somebody Sometimes
15.08.1964-21.08.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
Dean Martin - Everybody Loves Somebody Sometimes
14.08.1964 - Gestorben:
Michael von Newlinski, österreichischer Schauspieler (* 1891)
14.08.1964 - Gestorben:
Johnny Burnette, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker (* 1934)
14.08.1964 - Geboren:
Andrew Kevin Walker, US-amerikanischer Drehbuchautor
13.08.1964 - Geboren:
Ian Haugland, schwedischer Schlagzeuger
12.08.1964 - Gestorben:
Ian Fleming, britischer Schriftsteller (* 1908)
12.08.1964 - Gestorben:
Dmitri Maksutow, Optiker und der Erfinder des Maksutov-Teleskops (* 1896)
11.08.1964 - Geboren:
Miguel A. Nunez junior, US-amerikanischer Schauspieler
10.08.1964-05.10.1964 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
Jim Reeves - I Won't Forget You
09.08.1964 - Geboren:
Brett Hull, kanadisch-US-amerikanischer Eishockeyspieler
08.08.1964 - Geboren:
Jan Josef Liefers, deutscher Schauspieler und Musiker
08.08.1964 - Gestorben:
Rudolf Kohl, deutscher Politiker (* 1895)
08.08.1964 - Gestorben:
Marie Baum, Sozialpolitikerin der Weimarer Republik (* 1874)
07.08.1964-27.08.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
The Beatles - A Hard Day’s Night
07.08.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Der US-Kongress beschließt einstimmig die Annahme der Tonkin-Resolution; damit erhält Präsident Johnson die Vollmacht zur amerikanischen Beteiligung am Vietnamkrieg
06.08.1964 - Geboren:
Vom Ritchie, Schlagzeuger der Band Die Toten Hosen
06.08.1964 - Gestorben:
Cedric Hardwicke, britischer Schauspieler sowie Filmregisseur und Filmproduzent (* 1893)
05.08.1964 - Geboren:
Remigijus Merkelys, litauischer Komponist
05.08.1964 - Geboren:
Pia Douwes, niederländische Musicaldarstellerin
05.08.1964 - Gestorben:
Charles Quigley, US-amerikanischer Schauspieler (* 1906)
04.08.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Tatjana Schtschelkanowa, Sowjetunion, erreicht im Weitsprung der Frauen 6,70 m.
03.08.1964 - Gestorben:
Mary Flannery O’Connor, US-amerikanische Schriftstellerin (* 1925)
02.08.1964 - Gestorben:
Paul Burkhard, Schweizer Bildhauer und Zeichner (* 1888)
02.08.1964 - Geboren:
Mary-Louise Parker, US-amerikanische Schauspielerin
02.08.1964 - Gestorben:
José María Castro, argentinischer Komponist (* 1892)
01.08.1964-01.09.1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Alain Barrière - Ma vie
01.08.1964 - Gestorben:
Clarence John Abel, US-amerikanischer Eishockeyspieler (* 1900)
01.08.1964-14.8.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Henri Salvador - Zorro est arrivé
31.07.1964-03.09.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
West Side Story (Soundtrack)
31.07.1964 - Country-Musik:
Jim Reeves kommt bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe Nashvilles ums Leben.
31.07.1964 - Geboren:
Joja Wendt, Jazz-Pianist und Komponist
31.07.1964 - Geboren:
Dorothy Mabel Reed Mendenhall, US-amerikanische Ärztin
31.07.1964 - Gestorben:
Jim Reeves, Country-Sänger (* 1923)
31.07.1964 - Geboren:
C. C. Catch, deutsche Pop-Sängerin
31.07.1964 - Geboren:
Wendell Alexis, US-amerikanischer Basketballspieler
30.07.1964 - Geboren:
Vivica A. Fox, US-amerikanische Schauspielerin
30.07.1964 - Geboren:
Jürgen Klinsmann, deutscher Fußballspieler und Bundestrainer
29.07.1964 - Gestorben:
Wanda Wasilewska, polnische und sowjetische Politikerin (* 1905)
28.07.1964 - Geboren:
Lori Loughlin, US-amerikanische Schauspielerin
27.07.1964 - Gestorben:
Łucjan Kamieński, polnischer Komponist und Musikwissenschaftler (* 1885)
27.07.1964 - Wirtschaft:
Die Deutsche Bundesbank gibt die ersten Banknoten im Wert von 1000 Deutsche Mark, den höchsten von ihr emittierten Nennwert, aus. Abgebildet sind auf den Geldscheinen ein Männerbildnis von Lucas Cranach dem Älteren und der Limburger Dom.
26.07.1964 - Geboren:
Sandra Bullock, US-amerikanische Schauspielerin
26.07.1964 - Gestorben:
William A. Seiter, US-amerikanischer Regisseur (* 1890)
26.07.1964 - Gestorben:
Francis Curzon, 5. Earl Howe, britischer Offizier, Politiker und Autorennfahrer (* 1884)
26.07.1964 - Geboren:
Tatjana Mittermayer, deutsche Freestyle-Skisportlerin, Olympionikin
25.07.1964-04.09.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - A Hard Day’s Night / Things We Said Today
25.07.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Fred Hansen, USA, erreicht im Stabhochsprung der Männer 5,28 m.
25.07.1964 - Gestorben:
Hans Felix Husadel, deutscher Komponist und Professor (* 1897)
24.07.1964 - Geboren:
Yoshimoto Banana, japanische Schriftstellerin
24.07.1964 - Gestorben:
Erwin Freundlich, Astrophysiker (* 1885)
23.07.1964 - Gestorben:
Jan de Vries, niederländischer Germanist und Religionswissenschaftler (* 1890)
22.07.1964 - Geboren:
Anneke von der Lippe, norwegische Schauspielerin
22.07.1964 - Gestorben:
Paul Eipper, deutscher Schriftsteller (* 1891)
21.07.1964 - Geboren:
Jens Weißflog, deutscher Skispringer, Olympiasieger
21.07.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Mildred Sampson, Neuseeland, läuft den Marathon der Frauen 3:19:33 h.
20.07.1964 - Geboren:
Bernd Schneider, deutscher Automobilrennfahrer
20.07.1964 - Geboren:
Michal Lobkowicz, tschechischer Politiker
19.07.1964 - Geboren:
Christine Licci, deutsche Bankmanagerin
19.07.1964 - Gestorben:
Friedrich Sieburg, deutscher Literaturkritiker, Journalist und Schriftsteller (* 1893)
18.07.1964 - Country-Musik:
„Dang Me“ -Roger Miller
18.07.1964 - Gestorben:
Ludwig Gruber, österreichischer Komponist, Sänger, Schriftsteller und Dirigent (* 1874)
18.07.1964-31.07.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Claude François - J'y pense et puis j'oublie
17.07.1964 - Gestorben:
Linda Lin Dai, amerikanisch-chinesische Schauspielerin (* 1934)
17.07.1964 - Geboren:
Heather Langenkamp, US-amerikanische Schauspielerin
17.07.1964-23.07.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Roy Orbison - It’s Over
16.07.1964 - Geboren:
Aschot Anastassjan, armenischer Schachgroßmeister
15.07.1964 - Gestorben:
Paul Maas, deutsch-jüdischer Altphilologe (* 1880)
14.07.1964 - Sport:
Die Tour de France wird zum fünften Mal vom Franzosen Jacques Anquetil gewonnen, zugleich das vierte Mal von ihm in Folge. Er ist der erste Radrennfahrer überhaupt mit fünf Tour de France-Siegen, diesmal nur mit 55 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Raymond Poulidor.
13.07.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Basil Heatley, Großbritannien, läuft den Marathon der Männer in 2:13:55 h.
13.07.1964 - Gestorben:
Hermann von Beckerath, deutscher Cellist (* 1909)
11.07.1964-23.10.1964 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Gianni Morandi - In ginocchio da te
11.07.1964-24.07.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Four Seasons - Rag Doll
11.07.1964-24.07.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
Cilla Black - You’re My World
11.07.1964 - Geboren:
Helmut Krausser, deutscher Schriftsteller, Dichter und Bühnenautor
11.07.1964-17.07.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Claude François - La ferme du bonheur
11.07.1964 - Gestorben:
Maurice Thorez, französischer Politiker (* 1900)
09.07.1964 - Geboren:
Courtney Love, US-amerikanische Gitarristin, Sängerin und Songwriterin sowie Schauspielerin
08.07.1964 - Geboren:
Linda de Mol, niederländische Fernsehmoderatorin wird in Hilversum geboren.
07.07.1964 - Geboren:
Tracy Reiner, US-amerikanische Schauspielerin
07.07.1964 - Gestorben:
Lillian Copeland, US-amerikanische Leichtathletin und Olympiasiegerin (* 1904)
07.07.1964 - Geboren:
Kosuke Fujishima, japanischer Mangaka
06.07.1964 - Geboren:
John Ottman, US-amerikanischer Komponist
06.07.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Malawi wird unabhängig
04.07.1964-11.09.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Siw Malmkvist: Liebeskummer lohnt sich nicht
04.07.1964 - Gestorben:
Samuil Marschak, russischer Schriftsteller (* 1887)
04.07.1964-10.07.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Frank Alamo - Allo, Maillot-38-37?
04.07.1964-24.07.1964 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
The Beatles - Long Tall Sally
04.07.1964-17.07.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Beach Boys: I Get Around
04.07.1964-10.07.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - Requests (EP) Long Tall Sally / Boys / I Call Your Name
04.07.1964 - Geboren:
Edi Rama, albanischer Politiker und Künstler
03.07.1964 - Geboren:
Yeardley Smith, US-amerikanische Schauspielerin und Synchronsprecherin
03.07.1964 - Geboren:
Antje Hermenau, deutsche Politikerin
03.07.1964 - Geboren:
Peyton Reed, US-amerikanischer Regisseur
03.07.1964-16.07.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Brendan Bowyer - Bless You
02.07.1964 - Politik & Weltgeschehen:
In Washington unterzeichnet US-Präsident Lyndon B. Johnson das Bürgerrechtsgesetz zur Aufhebung der Rassentrennung. Dieses, nach Beendigung der Sklaverei im Jahr 1863, wichtigste Dokument zur Gleichstellung der Schwarzen, wurde von John F. Kennedy vorgeschlagen und von Johnson auf den Weg gebracht und erst nach monatelangem Ringen im Senat ratifiziert
01.07.1964 - Geboren:
Heiko Buhr, deutscher Schriftsteller
01.07.1964 - Geboren:
Ludwig Seuss, deutscher Pianist, Organist und Akkordeonist
01.07.1964 - Geboren:
Giovanna Arbunic Castro, chilenische Schachspielerin
01.07.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Terje Pedersen, Norwegen, erreicht im Speerwerfen der Männer 87,12 m.
01.07.1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Chubby Checker - Hey, Bobba Needle
01.07.1964 - Gestorben:
Pierre Monteux, französisch-amerikanischer Dirigent (* 1875)
30.06.1964 - Geboren:
Mark Waters, US-amerikanischer Regisseur
30.06.1964 - Geboren:
Giancarlo Falappa, italienischer Motorradrennfahrer
30.06.1964 - Geboren:
Prinzessin Alexandra von Dänemark, Ex-Ehefrau von Prinz Joachim
29.06.1964 - Geboren:
Kathleen Wilhoite, US-amerikanische Schauspielerin
29.06.1964 - Gestorben:
Eric Dolphy, US-amerikanischer Jazzmusiker (* 1928)
29.06.1964 - Geboren:
Paul Zenon, Zauberkünstler und Komiker aus Großbritannien
28.06.1964 - Gestorben:
Norberto Bagnalasta, italienischer Autorennfahrer (* 1930)
27.06.1964 - Rundfunk:
Nach dem Vorbild der BBC wird die Fernsehanstalt ORTF (Office de Radiodiffusion Télévision Française)in Frankreich gegründet.
27.06.1964 - Rundfunk:
In Frankreich wird der bisherige Radiodiffussion-télévision française (RTF) nach Vorbild der BBC in das Office de Radiodiffusion Télévision Française (ORFT) umgegründet.
27.06.1964-03.07.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Sylvie Vartan - La plus belle pour aller danser
27.06.1964-03.07.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - Can’t Buy Me Love / You Can’t Do That
26.06.1964 - Geboren:
Tommi Mäkinen, finnischer Rallyefahrer
26.06.1964 - Geboren:
Christopher Roth, deutscher Regisseur und Künstler
26.06.1964 - Gestorben:
Toni Sender, deutsche Politikerin (* 1888)
25.06.1964 - Gestorben:
Gerrit Rietveld, niederländischer Architekt (* 1888)
25.06.1964 - Geboren:
Johnny Herbert, britischer Formel-1-Rennfahrer
24.06.1964 - Geboren:
Andreas Weigel, deutscher Politiker und MdB
23.06.1964 - Gestorben:
Earle Bradford Mayfield, US-amerikanischer Politiker (* 1881)
23.06.1964 - Wissenschaft & Technik:
Gründung des Helmholtz Zentrums München als Gesellschaft für Strahlenforschung (GSF)
23.06.1964 - Geboren:
Joss Whedon, Regisseur
23.06.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Dale Greig, Großbritannien, läuft den Marathon der Frauen in 3:27:45 h.
22.06.1964 - Geboren:
Amy Brenneman, US-amerikanische Schauspielerin
21.06.1964 - Gestorben:
James Earl Chaney, US-amerikanischer Bürgerrechtler (* 1943)
21.06.1964 - Sport:
Spanien wird im eigenen Land durch einen 2:1-Endspielsieg über die UdSSR Fußball-Europameister.
21.06.1964 - Geboren:
David Morrissey, britischer Schauspieler, Produzent und Regisseur
20.06.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Ann Packer, Großbritannien, läuft die 800 Meter der Frauen in 2:01,1 min.
20.06.1964 - Country-Musik:
„My Heart Skips a Beat“ -Buck Owens
20.06.1964 - Geboren:
Stefan Marquard, deutscher Koch
20.06.1964-03.07.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Drafi Deutscher: Shake Hands
19.06.1964-02.07.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Roy Orbison - It's Over
19.06.1964-25.06.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Millie - My Boy Lollipop
19.06.1964 - Geboren:
Kevin Schwantz, US-amerikanischer Motorradrennfahrer
19.06.1964 - Gestorben:
Heinrich Quiring, deutscher Geologe und Paläontologe (* 1883)
18.06.1964 - Gestorben:
Karl-Wilhelm von Schlieben, deutscher Generalleutnant (* 1894)
16.06.1964 - Geboren:
Nino Burdschanadse, georgische Parlaments- und Staatspräsidentin
15.06.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Wyomia Tyus, USA, läuft die 100 Meter der Frauen 11,2 s.
15.06.1964 - Geboren:
Peter Schorowsky, Musiker
15.06.1964 - Geboren:
Courteney Cox, US-amerikanische Schauspielerin
13.06.1964 - Geboren:
Kathy Burke, britische Schauspielerin
13.06.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Fred Hansen, USA, erreicht im Stabhochsprung der Männer 5,23 m.
13.06.1964-26.06.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
Mary Wells - My Guy
13.06.1964 - Geboren:
13.06.1964-03.07.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Beatles - Can’t Buy Me Love
13.06.1964-24.07.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Alben:
Louis Armstrong - Hello Dolly
12.06.1964 - Geboren:
Uwe Kamps, deutscher Fußballspieler
12.06.1964 - Geboren:
Jürgen P. Lang, deutscher Politikwissenschaftler
12.06.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Die UdSSR (Nikita Chruschtschow) und die DDR (Walter Ulbricht) unterzeichnen den „Vertrag über Freundschaft, gegenseitig Beistand und Zusammenarbeit“
12.06.1964 - Geboren:
Markus Kupferblum, österreichischer Opernregisseur und Clown
12.06.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Nelson Mandela, Führer des African National Congress, wird zusammen mit sieben Mitangeklagten wegen Subversion und Sabotage zu lebenslänglicher Haft verurteilt
12.06.1964 - Geboren:
Sahnie, Ex-Bassist der deutschen Punkband Die Ärzte
11.06.1964 - Gestorben:
Ace Harris, US-amerikanischer R&B- und Jazzmusiker (* 1910)
11.06.1964 - Gestorben:
Plaek Phibunsongkhram, thailändischer Ministerpräsident und Feldmarschall (* 1887)
11.06.1964 - Geboren:
Kim Gallagher, US-amerikanische Leichtathletin und Olympionikin (+ 2002)
11.06.1964 - Geboren:
Kuddel, deutscher Gitarrist (Die Toten Hosen)
10.06.1964 - Geboren:
James Joseph Chamberlin, US-amerikanischer Schlagzeuger
10.06.1964 - Geboren:
Jürgen Augustinowitz, deutscher Politiker und MdB
09.06.1964 - Geboren:
Gloria Reuben, kanadische Schauspielerin
08.06.1964 - Geboren:
Harry Reynolds, US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
07.06.1964 - Geboren:
Judie Aronson, US-amerikanische Schauspielerin
07.06.1964 - Gestorben:
Meade Lux Lewis, US-amerikanischer Jazz-Musiker (* 1905)
06.06.1964 - Country-Musik:
„Together Again“ -Buck Owens
06.06.1964-26.06.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Dixie Cups: Chapel Of Love
06.06.1964-12.06.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Alben:
Hello Dolly (Soundtrack)
06.06.1964-26.06.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Dixie Cups - Chapel Of Love
06.06.1964-12.06.1964 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
Willeke Alberti - De winter was lang
05.06.1964 - Gestorben:
Ernst Waldow, deutscher Schauspieler (* 1893)
05.06.1964 - Geboren:
Lisa Cholodenko, US-amerikanische Regisseurin
03.06.1964 - Gestorben:
Frans Eemil Sillanpää, finnischer Schriftsteller (* 1888)
03.06.1964 - Geboren:
Doro Pesch, deutsche Rocksängerin
03.06.1964 - Geboren:
Kerry King, Gitarrist der Band Slayer
01.06.1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Adamo - Quand les roses
01.06.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Gründung der PLO durch den Ersten Palästinensischen Nationalrat; Vorsitzender wird der UN-Diplomat Ahmed Shukeiry
01.06.1964 - Wirtschaft:
Gründung von Luxair Corp in Japan Tokio im Beisein der japanischen Kaiser-Familie und anderen hochrangigen japanischen und ausländischen Politiker
01.06.1964 - Gestorben:
Bronisław Rutkowski, polnischer Organist, Musikwissenschaftler und -pädagoge (* 1898)
31.05.1964 - Geboren:
Thomas Schwartz, deutscher Theologe, Priester, Honorarprofessor, Autor, Verleger und Fernsehmoderator
31.05.1964 - Geboren:
Kid Frost, US-amerikanischer Rapper
31.05.1964 - Gestorben:
Franz Schauwecker, deutscher Schriftsteller und Publizist (* 1890)
30.05.1964 - Gestorben:
Leó Szilárd, ungarischer Physiker und Molekularbiologe (* 1898)
30.05.1964-05.06.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Beatles: Love Me Do
30.05.1964 - Geboren:
Wynonna Judd, die zusammen mit ihrer Mutter das Duo The Judds bildete
29.05.1964-04.06.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Eileen Reid - Fallen Star
29.05.1964-04.06.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Dickie Rock - I’m Yours
29.05.1964 - Geboren:
Albert Frey, deutscher Komponist, Musikproduzent und Lobpreisleiter
29.05.1964 - Gestorben:
Luise Rehling, deutsche Politikerin (* 1896)
29.05.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Dallas Long, USA, erreicht im Kugelstoßen der Männer 20,20 m
28.05.1964 - Geboren:
Christa Miller, US-amerikanische Schauspielerin
28.05.1964 - Geboren:
Jeff Fenech, australischer Boxer und Boxtrainer
28.05.1964 - Gestorben:
Mehboob Khan, indischer Filmregisseur (* 1906)
27.05.1964 - Gestorben:
Jawaharlal Nehru, erster indischer Premierminister (* 1889)
26.05.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Deutschland. Bundespräsident Heinrich Lübke, Frankreichs Staatschef Charles de Gaulle und Großherzogin Charlotte von Luxemburg weihen die Großschiffahrtsstraße Mosel ein
26.05.1964 - Geboren:
Lenny Kravitz, US-amerikanischer Sänger und Musiker
25.05.1964 - Gestorben:
Wassili Andrejewitsch Solotarjow, russischer Komponist (* 1873)
24.05.1964 - Katastrophen:
Bei einer Massenpanik im Nationalstadion von Lima sterben 328 Menschen, etwa 500 werden verletzt. Als der Schiedsrichter kurz vor Spielende ein Tor der Fußballelf Perus im Olympiaqualifikationsspiel gegen Argentinien nicht anerkennt, kommt es zu Tumulten. Das Abfeuern von Tränengas seitens der Polizei auf die Fußballfans lässt tausende Zuschauer flüchten, doch sind die Ausgänge noch geschlossen.
24.05.1964 - Geboren:
Maxi Biewer, deutsche Fernsehmoderatorin
23.05.1964 - Geboren:
Ruth Metzler-Arnold, Schweizer Politikerin, Bundesrätin
23.05.1964-24.06.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Enrico Macias - Paris, tu m'as pris dans tes bras
23.05.1964 - Geboren:
Angela Kovács, schwedische Schauspielerin
23.05.1964-29.05.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Beatles - Love Me Do
22.05.1964 - Geboren:
Mark Christopher Lawrence, US-amerikanischer Schauspieler
22.05.1964-28.05.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
The Searchers - Don’t Throw Your Love Away
22.05.1964 - Geboren:
James Lorinz, US-amerikanischer Schauspieler
22.05.1964-18.06.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Cilla Black - You're My World
21.05.1964 - Gestorben:
James Franck, deutsch-amerikanischer Physiker (* 1882)
21.05.1964 - Geboren:
Walter Homolka, deutscher Rabbiner
19.05.1964 - Geboren:
Miloslav Mečíř, slowakischer Tennisspieler
17.05.1964 - Geboren:
Jörg Vogelsänger, deutscher Politiker
17.05.1964 - Gestorben:
Steve Owen, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer (* 1898)
16.05.1964-29.05.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Mary Wells: My Guy
16.05.1964-22.05.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
Louis Armstong & The All Stars - Hello, Dolly!
15.05.1964-21.05.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Four Pennies - Juliet
15.05.1964 - Gestorben:
Vladko Maček, kroatischer Politiker (* 1879)
14.05.1964 - Gestorben:
Heinz Werner, deutscher Psychologe (* 1890)
13.05.1964 - Gestorben:
Diana Wynyard, britische Schauspielerin (* 1906)
13.05.1964 - Geboren:
Akasaka Mari, japanische Schriftstellerin
12.05.1964 - Geboren:
Brett Gurewitz, Gitarrist und Songwriter der amerikanischen Band Bad Religion
12.05.1964 - Geboren:
Kolja Kleeberg, deutscher Fernsehkoch und Moderator
12.05.1964 - Rundfunk:
Start des englischen Offshore-Senders Radio Atlanta.
12.05.1964 - Geboren:
Przemysław Gosiewski, polnischer Politiker (+ 2010)
11.05.1964 - Geboren:
John Parrott, englischer Snooker-Spieler
10.05.1964 - Gestorben:
Elfriede Jaeger, deutsche Politikerin (* 1899)
10.05.1964 - Gestorben:
Michail Fjodorowitsch Larionow, russischer Maler (* 1881)
10.05.1964 - Geboren:
Emmanuelle Devos, französische Schauspielerin
09.05.1964-15.05.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Louis Armstrong & The All Stars: Hello, Dolly!
09.05.1964 - Gestorben:
Klaus Kammer, deutscher Schauspieler (* 1929)
08.05.1964 - Gestorben:
Albert Hochleitner, österreichischer Politiker (* 1893)
08.05.1964-21.05.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Peter & Gordon - A World Without Love
07.05.1964 - Geboren:
Nicki Pawlow, deutsche Schriftstellerin
06.05.1964 - Geboren:
Franziska Pigulla, deutsche Schauspielerin, Nachrichtensprecherin
06.05.1964 - Geboren:
Lars Mikkelsen, dänischer Schauspieler
06.05.1964 - Gestorben:
Satō Haruo, japanischer Lyriker, Erzähler und Essayist (* 1892)
04.05.1964-27.07.1964 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
Jim Reeves - I Love You Because
02.05.1964-05.06.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
The Beatles - With The Beatles
02.05.1964-03.07.1964 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Mina - E' l'uomo per me
02.05.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Mississippi USA: Mord an Henry Hezekiah Dee und Charles Eddie Moore
02.05.1964 - Geboren:
Silvia Neid, deutsche Fußballspielerin und -trainerin
02.05.1964 - Gestorben:
Nancy Astor, britische Politikerin (* 1879)
02.05.1964 - Sport:
Erstbesteigung des Shisha Pangma, des dreizehnthöchsten Berges der Erde durch eine chinesische Großexpedition
02.05.1964-22.05.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Richard Anthony - A toi de choisir
01.05.1964 - Rundfunk:
In der Türkei wird die öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaft TRT ins Leben gerufen.
01.05.1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Will Tura - Draai 797204
01.05.1964-14.05.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Searchers - Don't Throw Your Love Away
30.04.1964 - Geboren:
Ian Healy, australischer Cricketspieler
30.04.1964 - Geboren:
Lorenzo Jules Staelens, belgischer Fußballnationalspieler und -trainer
29.04.1964 - Rundfunk:
Der Deutsche Bundestag beschließt die „Untersuchung der Wettbewerbsgleichheit von Presse, Funk/Fernsehen und Film“.
28.04.1964 - Gestorben:
Hermann Römpp, deutscher Chemiker und Fachautor (* 1901)
28.04.1964 - Geboren:
Urs Sonderegger, Schweizer Rennfahrer
27.04.1964 - Gestorben:
Georg Britting, deutscher Schriftsteller (* 1891)
27.04.1964 - Geboren:
Lisa Wilcox, US-amerikanische Schauspielerin
26.04.1964-18.07.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
The Rolling Stones - The Rolling Stones
26.04.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Tanganyika (Tan) und Sansibar (San) gründen die Vereinigte Republik Tansania
26.04.1964 - Kultur:
Die Rolling Stones veröffentlichen ihre erste LP gleichen Namens bei Decca.
25.04.1964-19.06.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Ronny: Oh, My Darling Caroline
25.04.1964 - Gestorben:
Luigi Pigarelli, italienischer Jurist und Komponist (* 1875)
25.04.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Al Oerter, USA, erreicht im Diskuswerfen der Männer 62,94 m.
25.04.1964-01.05.1964 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Bobby Solo - Una lacrima sul viso
24.04.1964 - Geboren:
Djimon Hounsou, beninisch-amerikanischer Schauspieler und Model
24.04.1964 - Gestorben:
Hans Nerking, deutscher Regisseur und Schauspieler (* 1888)
24.04.1964 - Gestorben:
Gerhard Domagk, deutscher Pathologe und Bakteriologe (* 1895)
23.04.1964 - Gestorben:
Karl Polanyi, ungarischer Wirtschaftswissenschaftler und Wirtschaftstheoretiker (* 1886)
23.04.1964 - Geboren:
Torsten Fenslau, Disc-Jockey und Musikproduzent (+ 1993)
22.04.1964 - Wissenschaft & Technik:
bis 18. Oktober: Erste Phase der Weltausstellung (World’s Fair) in New York (fortgesetzt im Jahr 1965)
22.04.1964 - Geboren:
James Langevin, US-amerikanischer Politiker
21.04.1964 - Geboren:
Ludmila Engquist, russisch-schwedische Leichtathletin und Olympiasiegerin
21.04.1964 - Geboren:
Kajrat Kudajbergenowitsch Abdrachmanow, kasachischer Diplomat
20.04.1964 - Geboren:
Andy Serkis, britischer Schauspieler
20.04.1964 - Wirtschaft:
Im Vereinigten Königreich nimmt das zweite Fernsehprogramm BBC Two seinen Sendebetrieb in der europäischen 625-Zeilen-Norm für den Bildschirm auf. Das ältere Programm basiert noch auf der Fernsehnorm von 405 Zeilen.
19.04.1964 - Geboren:
Karina Kim, deutsche Schlagersängerin
18.04.1964 - Geboren:
Vinnie Moore, Rockmusiker
18.04.1964 - Geboren:
Rithy Panh, kambodschanischer Dokumentarfilmer
18.04.1964-08.05.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - All My Loving
18.04.1964 - Gestorben:
Ben Hecht, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1894)
18.04.1964 - Gestorben:
Karl Müller, deutscher Politiker (* 1884)
17.04.1964 - Wirtschaft:
Im Großherzogtum Luxemburg wird das Pumpspeicherwerk Vianden offiziell eröffnet. Es ist das größte Kraftwerk seiner Art in Europa.
17.04.1964 - Geboren:
Nathalie Licard, französisch-deutsche Moderatorin wird in Dax (Region Aquitanien) geboren. Licard wurde als Sidekick in der Harald Schmid Show bekannt, wo sie durch ihren ausgeprägt starken französischen Akzent auffiel.
17.04.1964 - Wissenschaft & Technik:
Jerrie Mock vollendet mit ihrer Cessna 180 den ersten Alleinflug einer Frau um die Erde. Sie landet nach 29 Tagen, 11 Stunden und 59 Minuten wieder an ihrem Abflugort Columbus (Ohio).
17.04.1964 - Geboren:
Lela Rochon, US-amerikanische Schauspielerin
17.04.1964 - Geboren:
Maynard James Keenan, Sänger der Band Tool
17.04.1964 - Geboren:
Laurent Achard, französischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor
16.04.1964 - Geboren:
Esbjörn Svensson, schwedischer Jazzpianist und Bandleader (+ 2008)
15.04.1964 - Geboren:
Jörg-Uwe Lütt, deutscher Handballspieler
14.04.1964 - Gestorben:
Hans Kayser, deutscher Komponist und Musiktheoretiker (* 1891)
14.04.1964 - Geboren:
Brian Adams, US-amerikanischer Wrestler (+ 2002)
13.04.1964 - Gestorben:
Veit Harlan, deutscher Regisseur (* 1899)
13.04.1964 - Gestorben:
Veit Harlan, Schauspieler und Regisseur (* 1899)
13.04.1964 - Kultur:
Mit Sidney Poitier erhält erstmals ein schwarzer Schauspieler einen Oscar als bester Hauptdarsteller. Gewürdigt wird damit seine darstellerische Leistung im Film Lilien auf dem Felde.
12.04.1964 - Geboren:
Pandora Peaks, US-amerikanische Stripperin und Fotomodell
12.04.1964 - Geboren:
Claudia Jung, deutsche Sängerin und Politikerin
12.04.1964 - Gestorben:
Barbara Henneberger, deutsche Skirennläuferin (* 1940)
11.04.1964 - Gestorben:
Hans Franck, deutscher Schriftsteller und Dramaturg (* 1879)
11.04.1964-24.04.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Gigliola Cinquetti - Non ho l'et
11.04.1964-15.05.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Beatles - Can't Buy Me Love
10.04.1964 - Gestorben:
John G. Townsend, US-amerikanischer Politiker (* 1871)
08.04.1964 - Geboren:
Dordi Nordby, norwegische Curlerin
08.04.1964 - Geboren:
Biz Markie, US-amerikanischer Musiker
08.04.1964 - Geboren:
Dominic Heinzl, österreichischer Hörfunk- und Fernsehmoderator wird in Hollabrunn geboren.
07.04.1964 - Wissenschaft & Technik:
IBM stellt das System S/360 vor.
07.04.1964 - Geboren:
Jace Alexander, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
06.04.1964 - Geboren:
Juliet Cuthbert, jamaikanische Leichtathletin und Olympionikin
06.04.1964 - Kultur:
Uraufführung des aus einer Fernsehfassung hervorgegangenen Balletts Die Unterrichtsstunde von Flemming Flindt (Choreografie) und Georges Delerue (Musik) an der Opéra-Comique in Paris
05.04.1964 - Geboren:
Marius Lăcătuș, rumänischer Fußballspieler
05.04.1964 - Gestorben:
Miyoshi Tatsuji, japanischer Lyriker, Übersetzer und Essayist (* 1900)
05.04.1964 - Gestorben:
Aloïse Corbaz, Schweizer Künstlerin (* 1886)
04.04.1964 - Country-Musik:
„Understand Your Man“ -Johnny Cash
04.04.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Dallas Long, USA, erreicht im Kugelstoßen der Männer 20,10 m
04.04.1964-08.05.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Beatles: Can't Buy Me Love
04.04.1964-17.04.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - Roll Over Beethoven / Hold Me Tight
04.04.1964 - Gestorben:
Georg Ackermann, deutscher Politiker (* 1897)
04.04.1964-10.04.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Beatles - Twist And Shout
04.04.1964 - Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
Henry Carr, USA, läuft die 200 Meter der Männer in 20,2 s.
04.04.1964 - Geboren:
Jeremy McWilliams, britischer Motorradrennfahrer
04.04.1964 - Geboren:
Jeremy McWilliams, nordirischer Motorradrennfahrer
03.04.1964 - Geboren:
Marco Ballotta, italienischer Fußballspieler
03.04.1964 - Gestorben:
Eduard von der Heydt, Bankier, Kunstsammler und Mäzen (* 1882)
03.04.1964 - Geboren:
Almut Getto, deutsche Regisseurin
01.04.1964 - Gestorben:
Božidar Kunc, kroatischer Komponist (* 1903)
30.03.1964-27.04.1964 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
Wencke Myhre - La meg vaere ung
19.03.1964-25.03.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Supremes: Come See About Me
12.03.1964-18.03.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
Lorne Greene - Ringo
12.03.1964-18.03.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
Bobby Vinton: Mr. Lonely
12.03.1964-05.02.1965 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - I Feel Fine / She’s a Woman
11.03.1964-17.03.1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
Butch Moore - Down Came The Rain
05.03.1964-11.3.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Zombies - She's Not There
05.03.1964-25.03.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Sheila - Vous les copains. Je vous n'oublierai jamais
01.03.1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Adamo - Dolce Paola
29.02.1964-24.04.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
The Beatles: I Want To Hold Your Hand
29.02.1964 - Geboren:
Ola Lindgren, schwedischer Handballtrainer
29.02.1964 - Geboren:
Ellen Pieters, niederländische Schauspielerin und Sängerin
28.02.1964 - Geboren:
Dschamolidin Abduschaparov, usbekischer Radrennfahrer
27.02.1964 - Film:
Orry-Kelly, US-amerikanischer Kostümbildner (* 1897)
27.02.1964 - Geboren:
Thomas Lange, zweifacher Olympiasieger im Rudern
27.02.1964 - Gestorben:
Carlos Brandt, venezolanischer Schriftsteller, Philosoph und Historiker (* 1875)
26.02.1964 - Gestorben:
Homer Martin Adkins, US-amerikanischer Politiker (* 1890)
25.02.1964 - Geboren:
Otto Lechner, österreichischer Akkordeonspieler
24.02.1964 - Film:
Todd Field, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
23.02.1964 - Geboren:
John Norum, Gitarrist
23.02.1964 - Geboren:
James Clark, Informatiker
22.02.1964-03.04.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Richard Anthony - A présent tu peux t'en aller
22.02.1964 - Country-Musik:
„Begging to You“ -Marty Robbins
22.02.1964 - Geboren:
Magnus Wislander, ehemaliger schwedischer Handballspieler und -trainer
22.02.1964 - Geboren:
William Tanui, kenianischer Leichtathlet und Olympiasieger
21.02.1964-1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Cilla Black - Anyone Who Had a Heart
21.02.1964 - Film:
Georg Jacoby, deutscher Regisseur (* 1882)
20.02.1964 - Film:
Rodney Rowland, US-amerikanischer Schauspieler
19.02.1964 - Gestorben:
Wilhelm Fraenger, deutscher Kunsthistoriker (* 1890)
18.02.1964 - Gestorben:
Joseph-Armand Bombardier, kanadischer Unternehmer und Erfinder (* 1907)
18.02.1964 - Geboren:
Paul Hanley, britischer Musiker
18.02.1964 - Geboren:
Matt Dillon, US-amerikanischer Schauspieler
16.02.1964 - Geboren:
Walentina Michailowna Jegorowa, russische Leichtathletin und Olympiasiegerin
16.02.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Willy Brandt wird als Nachfolger von Erich Ollenhauer Parteivorsitzender der SPD. Er hat dieses Amt bis ins Jahr 1987 inne.
16.02.1964 - Film:
Christopher Eccleston, britischer Schauspieler
16.02.1964 - Geboren:
Ian Bousfield, englischer Posaunist
15.02.1964 - Country-Musik:
„B.J. the D.J.“ -Stonewall Jackson
15.02.1964-03.04.1964 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
The Beatles - I Saw Her Standing There / Love Me Do
15.02.1964-01.05.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Alben:
The Beatles - Meet The Beatles
15.02.1964-21.02.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Charles Aznavour - La mamma
14.02.1964-1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Searchers - Needles and Pins
14.02.1964 - Geboren:
Patrícia Lourival Acioli, brasilianische Richterin (+ 2011)
14.02.1964-20.02.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Bachelors - Diane
14.02.1964 - Geboren:
Rodolfo Torre Cantú, mexikanischer Politiker (+ 2010)
13.02.1964 - Gestorben:
Werner Heyde, Professor für Psychiatrie und Neurologie (* 1902)
13.02.1964 - Gestorben:
Hans Zöberlein, deutscher nationalsozialistischer Schriftsteller (* 1895)
12.02.1964 - Film:
Willy Schmidt-Gentner, bedeutender deutscher Komponist (* 1894)
12.02.1964 - Gestorben:
Willy Schmidt-Gentner, deutscher Filmkomponist (* 1894)
10.02.1964 - Gestorben:
Eugen Sänger, österreichischer Ingenieur (* 1905)
10.02.1964 - Geboren:
Sam Graddy, US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
10.02.1964-23.03.1964 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
The Swinging Blue Jeans - Hippy Hippy Shake
09.02.1964 - Gestorben:
Ary Barroso, brasilianischer Komponist und Sänger (* 1903)
09.02.1964 - Geboren:
Johannes Lichdi, deutscher Politiker und Rechtsanwalt
09.02.1964 - Gestorben:
Marek Weber, deutscher Violinist und Orchesterleiter (* 1888)
08.02.1964 - Gestorben:
Ernst Kretschmer, deutscher Psychiater (* 1888)
08.02.1964-14.02.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Sylvie Vartan - Si je chante
07.02.1964 - Gestorben:
Hermann Kees, deutscher Ägyptologe (* 1886)
07.02.1964 - Gestorben:
Flaminio Bertoni, italienischer Designer, Bildhauer und Architekt (* 1903)
06.02.1964 - Geboren:
Michael Breitkopf, Gitarrist der Band Die Toten Hosen
06.02.1964 - Rundfunk:
Das Deutsche Fernsehen sendet das Fernsehspiel Doktor Murkes gesammeltes Schweigen von Dieter Hildebrandt und Rolf Hädrich nach der gleichnamigen Erzählung von Heinrich Böll.
06.02.1964 - Film:
Andrei Swjaginzew, russischer Regisseur
06.02.1964 - Gestorben:
Emilio Aguinaldo, philippinischer General, Politiker und Staatspräsident (* 1869)
05.02.1964 - Film:
Helena Bergström, schwedische Schauspielerin
05.02.1964 - Geboren:
Laura Linney, US-amerikanische Schauspielerin
05.02.1964 - Geboren:
Duff McKagan, Musiker, Bassist der Rockband Guns N' Roses
05.02.1964 - Geboren:
Piotr Trzaskalski, polnischer Filmregisseur
03.02.1964 - Film:
Giuseppe Amato, italienischer Regisseur (* 1899)
02.02.1964 - Film:
J. Peverell Marley, US-amerikanischer Kameramann (* 1901)
01.02.1964-07.02.1964 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Jean Ferrat - Nuit et brouillard
01.02.1964-1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Beatles - I Want to Hold Your Hand
01.02.1964 - Film:
Linus Roache, britischer Schauspieler
31.01.1964 - Gestorben:
Walther Adam, deutscher Industrieller und Kunstsammler (* 1881)
31.01.1964-13.02.1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
The Dave Clark Five - Glad All Over
31.01.1964 - Geboren:
Jeff Hanneman, Gitarrist der Band Slayer
30.01.1964 - Geboren:
Arthur Ernesto Darboven, deutscher Familienunternehmer in 5. Generation
29.01.1964 - Film:
Alan Ladd, US-amerikanischer Schauspieler (* 1913)
29.01.1964 - Gestorben:
Alan Ladd, US-amerikanischer Filmschauspieler (* 1913)
28.01.1964 - Gestorben:
Karl Abetz, deutscher Forstwissenschaftler und Hochschullehrer (* 1896)
27.01.1964 - Gestorben:
Alexander Graf Schenk von Stauffenberg, deutscher Historiker (* 1905)
27.01.1964 - Geboren:
Bridget Fonda, US-amerikanische Schauspielerin
26.01.1964 - Geboren:
Torkil Nielsen, Spieler in der färöischen Fußballnationalmannschaft und Schachspieler
25.01.1964-28.02.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Bernd Spier: Das kannst Du mir nicht verbieten
25.01.1964-07.02.1964 - Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
Rita Pavone - Che m'importa del mondo
23.01.1964 - Film:
Lissy Arna, deutsche Schauspielerin (* 1904)
23.01.1964 - Geboren:
Bharrat Jagdeo, Staatspräsident von Guyana
23.01.1964 - Film:
Mariska Hargitay, US-amerikanische Schauspielerin
22.01.1964 - Gestorben:
Erna Gersinski, deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus (* 1896)
22.01.1964 - Gestorben:
Marc Blitzstein, US-amerikanischer Komponist (* 1905)
21.01.1964 - Film:
Joseph Schildkraut, österreichischer Schauspieler (* 1896)
21.01.1964 - Gestorben:
Carlo Chiarlo, Kardinal der römisch-katholischen Kirche (* 1881)
21.01.1964 - Gestorben:
Joseph Baumgartner, deutscher Volkswirt und Politiker (* 1904)
20.01.1964 - Gestorben:
George Docking, US-amerikanischer Politiker (* 1904)
19.01.1964 - Geboren:
Andreas Dorau, deutscher Musiker
19.01.1964 - Gestorben:
Friedrich Karl Arnold Schwassmann, deutscher Astronom (* 1870)
18.01.1964 - Gestorben:
Thomas Wimmer, deutscher Politiker (* 1887)
18.01.1964 - Geboren:
Jane Horrocks, englische Schauspielerin und Komödiantin
17.01.1964 - Geboren:
Andy Rourke, Musiker und Bassist der britischen Band The Smiths
16.01.1964 - Geboren:
Slavko Čuković, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
16.01.1964 - Gestorben:
Noro Morales, puerto-ricanischer Mambo- und Rumbamusiker (* 1911)
15.01.1964 - Gestorben:
Jack Teagarden, Posaunist des frühen Jazz (* 1905)
14.01.1964 - Gestorben:
Hans Reingruber, Minister für Verkehr der DDR (* 1888)
13.01.1964 - Politik & Weltgeschehen:
In Kairo (Ägypten) findet die Erste Arabische Gipfelkonferenz statt: Könige und Staatschefs von 13 arabischen Nationen treten zusammen
13.01.1964 - Geboren:
Gloria Siebert, deutsche Leichtathletin und Olympionikin
13.01.1964 - Kultur:
Im Schubert Theatre in Boston wird das Musical Funny Girl von Jule Styne (Musik), Isobell Lennart (Libretto) und Bob Merrill (Songtexte) uraufgeführt. In New York ging es das erste Mal am 26. März 1964 im Winter Garden Theatre über die Bühne. In manchen Nachschlagewerken wird dieses Datum als Tag der Uraufführung genannt.
12.01.1964 - Gestorben:
Byron Ingemar Johnson, kanadischer Politiker (* 1890)
12.01.1964 - Geboren:
Kevin Russell Sänger der deutschen Rockband Böhse Onkelz
12.01.1964 - Geboren:
Jeff Bezos, Gründer und Präsident des US-amerikanischen Unternehmens Amazon
12.01.1964 - Geboren:
Karen Krauß, Richterin am Bundessozialgericht
11.01.1964-24.01.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Kingsmen - Louie, Louie
11.01.1964 - Gestorben:
André-Damien-Ferdinand Jullien, Kardinal der römisch-katholischen Kirche (* 1882)
11.01.1964 - Gestorben:
John Arnold, US-amerikanischer Kameramann (* 1889)
10.01.1964 - Geboren:
Frauke Ludowig, deutscher Fernsehmoderatorin
10.01.1964 - Gestorben:
Johannes Hagge, deutscher Politiker (* 1893)
09.01.1964 - Gestorben:
Halide Edip Adivar, türkische Schriftstellerin und Feministin (* 1884)
08.01.1964 - Gestorben:
Karekin Deveciyan, türkischer Funktionär (* 1867 oder 1868)
07.01.1964 - Gestorben:
Reginald Parnell, englischer Formel-1-Rennfahrer (* 1911)
07.01.1964 - Gestorben:
Ingeborg Steffensen, dänische Opernsängerin (Mezzosopran) (* 1888)
07.01.1964 - Film:
Darnell Martin, US-amerikanische Regisseurin und Drehbuchautorin
07.01.1964 - Gestorben:
Colin McPhee, kanadischer Komponist (* 1901)
06.01.1964 - Geboren:
Henry Maske, deutscher Boxsportler
06.01.1964 - Gestorben:
Edgar W. A. Maass, deutscher Chemiker und Schriftsteller (* 1896)
06.01.1964-13.01.1964 - Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
The Beatles - She Loves You
04.01.1964 - Geboren:
Alexander Fadejew, russischer Eiskunstläufer
04.01.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Von der Stadt Rom aus bricht Papst Paul VI. zu einer mehrtägigen Pilgerreise nach Jordanien und Israel auf. Damit verlässt zum ersten Mal seit 1814 ein amtierender Pontifex die Grenzen Italiens.
04.01.1964-31.1.1964 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
Johnny Hallyday - Pour moi la vie va commençer
03.01.1964-30.1.1964 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
Freddy Quinn - Weihnachten auf hoher See
01.01.1964-01.02.1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Los Indios Tabajaras - Maria Elena
01.01.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Singhalesisch wird auf Ceylon alleinige Amtssprache
01.01.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Ludwig von Moos wird neuer Bundespräsident der Schweiz
01.01.1964 - Film:
Dedee Pfeiffer, US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Äquatorialguinea erhält von Spanien die volle innere Autonomie
01.01.1964 - Geboren:
Ron Sexsmith, kanadischer Liedermacher
01.01.1964 - Rundfunk:
Die Malawi Broadcasting Corporation geht auf Sendung.
01.01.1964 - Rundfunk:
Auf BBC One ist die erste Ausgabe der Hitparadenshow Top of the Pops zu sehen. In dieser Ausgabe der Sendung treten unter anderen The Rolling Stones mit I Wanna Be Your Man, Dusty Springfield mit I Only Want To Be With You und The Beatles mit I Wanna Hold Your Hand auf.
1964 - Film:
Ernst-Lubitsch-Preis: Walter Buschhoff für Endlose Nacht
1964 - Film:
Bester Hauptdarsteller: Anthony Quinn in Alexis Sorbas
1964 - Film:
Directors Guild of America Award: Tony Richardson für Tom Jones -Zwischen Bett und Galgen
1964 - Film:
Louis-Delluc-Preis: Le Bonheur (Glück aus dem Blickwinkel des Mannes) von Agnès Varda
1964 - Film:
Beste komödiantische Darstellerin: Shirley MacLaine in Das Mädchen Irma la Douce
1964 - Film:
Bester ausländischer Film: Abenteuer in Rio von Philippe de Broca
1964 - Film:
Bestes Musical/Komödie: Tom Jones -Zwischen Bett und Galgen von Tony Richardson
1964 - Film:
Beste Hauptdarstellerin: Kim Stanley in An einem trüben Nachmittag
1964 - Film:
Beste Regie: Desmond Davis für Die erste Nacht
1964 - Film:
Bester Schauspieler: Rod Steiger in Der Pfandleiher
1964 - Film:
Cecil B. DeMille Award: Joseph E. Levine
1964 - Film:
Bester Film: Kennwort Reiher
1964 - Film:
Bestes Drama: Der Kardinal von Otto Preminger
1964 - Film:
Bester Schauspieler: Antal Páger in Die Lerche und Saro Urzì in Verführung auf italienisch
1964 - Film:
Bester komödiantischer Darsteller: Jack Lemmon in Das Mädchen Irma la Douce
1964 - Film:
22. März: Addison Richards, US-amerikanischer Schauspieler (* 1887)
1964 - Film:
Bester fremdsprachiger Film: Welt ohne Sonne von Jacques-Yves Cousteau
1964 - Film:
Bester Nebendarsteller: Martin Balsam in Die Unersättlichen
1964 - Film:
Bester Film: My Fair Lady von George Cukor
1964 - Film:
Beste Schauspielerin: Barbara Barrie in Ruf nicht zu laut und Anne Bancroft in Schlafzimmerstreit
1964 - Film:
Bester Unterhaltungsfilm: Lilien auf dem Felde von Ralph Nelson
1964 - Film:
09. März: Marianne Basler, französische Schauspielerin
1964 - Film:
Bestes Drama: Der Wildeste unter Tausend von Martin Ritt Bester dramatischer Darsteller: Paul Newman in Der Wildeste unter Tausend Beste dramatische Darstellerin: Patricia Neal in Der Wildeste unter Tausend
1964 - Film:
Bestes Action-Drama: MacLintock von Andrew V. McLaglen Beste Actiondarstellung: John Wayne in MacLintock
1964 - Film:
Beste Hauptdarstellerin: Patricia Neal in Der Wildeste unter Tausend
1964 - Film:
Photoplay Award: Goldgräber-Molly von Charles Walters (Bester Film), Richard Chamberlain (populärster männlicher Star), Ann-Margret (populärster weiblicher Star)
1964 - Country-Musik:
„Gonna Get Along Without You Now“ -Skeeter Davis
1964 - Country-Musik:
„It Ain't Me Babe“ -Johnny Cash und June Carter
1964 - Country-Musik:
Johnny Bond's Best -Johnny Bond (Harmony)
1964 - Country-Musik:
Bill Anderson Showcase -Bill Anderson (Decca)
1964 - Country-Musik:
„Down To My Last Cigarette“ -Billy Walker
1964 - Country-Musik:
„Wine Women and Song“ -Loretta Lynn
1964 - Country-Musik:
Best Country and Western Vocal Performance, Female -„Here Comes My Baby“, Dottie West
1964 - Country-Musik:
The Return of Roger Miller -Roger Miller (Smash)
1964 - Country-Musik:
Pop Hits From the Country Side -Eddy Arnold (RCA)
1964 - Country-Musik:
I Don't Care -Buck Owens (Capitol)
1964 - Country-Musik:
7. März -„Saginaw, Michigan“ -Lefty Frizzell
1964 - Country-Musik:
Together Again/My Heart Skips a Beat -Buck Owens (Capitol)
1964 - Country-Musik:
Let's Go All the Way -Norma Jean (RCA)
1964 - Country-Musik:
Oh Pretty Woman -Roy Orbison (Columbia)
1964 - Country-Musik:
Tex Ritter (1905–1974)
1964 - Country-Musik:
Orange Blossom Special -Johnny Cash (Columbia)
1964 - Country-Musik:
Bitter Tears: Ballads of the American Indian -Johnny Cash (Columbia)
1964 - Country-Musik:
Folk Song Book -Bill Anderson (Decca)
1964 - Country-Musik:
Grand Ole Opry Favorites -The Browns (RCA)
1964 - Country-Musik:
Sometimes I'm Happy, Sometimes I'm Blue -Eddy Arnold (RCA)
1964 - Country-Musik:
Best Country and Western Album -Dang Me/Chug-a-Lug, Roger Miller
1964 - Gesellschaft:
Gründung der David and Lucile Packard Foundation
1964 - Film:
Goldener Löwe: Die rote Wüste von Michelangelo Antonioni
1964 - Film:
Bester Film: Tom Jones -Zwischen Bett und Galgen von Tony Richardson
1964 - Film:
Bester ausländischer Darsteller: Marcello Mastroianni für Scheidung auf Italienisch
1964 - Film:
Beste Darstellerin: Catherine Deneuve in Die Regenschirme von Cherbourg
1964 - Film:
Bester Film: In Gesellschaft Max Linders von Maud Linder
1964 - Film:
Bester Schauspieler (Musical/Komödie): Alberto Sordi in Il Diavolo
1964 - Film:
Sieger der BRAVO Otto Leserwahl 1964: Kategorie -männlicher Filmstar: Gold Thomas Fritsch, Silber Rock Hudson, Bronze Pierre Brice Kategorie -weiblicher Filmstar: Gold Sophia Loren, Silber Liselotte Pulver, Bronze Doris Day
1964 - Film:
Bester britischer Darsteller: Dirk Bogarde für Der Diener
1964 - Film:
Beste Schauspielerin (Musical/Komödie): Shirley MacLaine in Das Mädchen Irma la Douce
1964 - Film:
Bestes Drehbuch nach einer literarischen Vorlage: John Osborne für Tom Jones -Zwischen Bett und Galgen
1964 - Film:
Bester fremdsprachiger Film: von Federico Fellini
1964 - Wirtschaft:
19. März: Durch den Tunnel unter dem Alpenpass Grosser Sankt Bernhard fließt der erste Straßenverkehr.
1964 - Wissenschaft & Technik:
John George Kemeny und Thomas Eugene Kurtz entwickeln die Programmiersprache BASIC.
1964 - Wissenschaft & Technik:
Durch Initiative des österreichischen Außenministers Bruno Kreisky wird die Diplomatische Akademie Wien unter Direktor Ernst Florian Winter im September wiedereröffnet.
1964 - Gestorben:
25. März - Eduard Hermann, deutscher Schauspieler und Hörspielregisseur stirbt 60-jährig. Er war vor allem als Regisseur der Paul-Temple-Hörspiele, die der NWDR bzw. der WDR zwischen 1949 und 1962 produzierte, bekannt geworden.
1964 - Wirtschaft:
Gründung des Unternehmens Metro mit ersten Metro-Cash-&-Carry-Markts durch Otto Beisheim
1964 - Wirtschaft:
Die Weltwirtschaft wächst mit 7,3 Prozent, was die bisher höchste Rate des Weltwirtschaftswachstums war.
1964 - Film:
Beste britische Darstellerin: Rachel Roberts für Lockender Lorbeer
1964 - Gestorben:
09. März: Paul von Lettow-Vorbeck, preußischer Generalmajor und Schriftsteller (* 1870)
1964 - Stadtgründung:
1964Böhlen
1964 - Wirtschaft:
9. März: In Dearborn im US-Bundesstaat Michigan verlassen die ersten Ford Mustangs die Auto-Montagebänder.
1964 - Geboren:
11. März: Karin Gastinger, österreichische Politikerin und Bundesministerin
1964 - Gestorben:
20. März: Brendan Behan, irischer Schriftsteller, Journalist und IRA-Aktivist (* 1923)
1964 - Tennis - Männer:
Wimbledon Championships - Roy Emerson
1964 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Adamo - Vous permettez, Monsieur?
1964 - Tennis - Männer:
Australian Open - Roy Emerson
1964 - Tennis - Männer:
French Open - Manuel Santana
1964 - Sport:
Windsurfen kommt auf; jedoch hatte erst Jim Drake 1967 die entscheidende Idee, Brett und Segel mit einem Kardangelenk zu verbinden
1964 - Tennis - Männer:
Davis Cup -Australien gewann 3-2 gegen die USA
1964 - Nobelpreise:
Medizin: Konrad Bloch und Feodor Lynen
1964 - Kultur:
31. März: Die britische Musikgruppe The Beatles steht mit fünf Singles auf den Plätzen 1–5 der US-amerikanischen Hitparade − eine zuvor nie dagewesene Situation.
1964 - Kultur:
Erstmalige Vergabe der Goldenen Leinwand
1964 - Musik:
Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland
1964 - Musik:
Gigliola Cinquetti gewinnt am 21. März in Kopenhagen mit dem Lied Non ho l’etá für Italien die 9. Auflage des Eurovision Song Contest
1964 - Nobelpreise:
Chemie: Dorothy Crowfoot Hodgkin
1964 - Nobelpreise:
Literatur: Jean-Paul Sartre (abgelehnt)
1964 - Badminton:
All England 1964
1964 - Rundfunk:
Marshall McLuhan veröffentlicht seine medientheoretische Schrift Understanding Media (deutsch 1970: Die magischen Kanäle). Der kanadische Philosoph und Literaturwissenschaftler nimmt darin eine Einteilung von Medien nach unterschiedlichen Aufmerksamkeitsgraden vor.
1964 - Rundfunk:
Mai/Pfingsten -DT64 wird in Ost-Berlin als „Sonderstudio Deutschlandtreffen 1964“ ins Leben gerufen.
1964 - Rundfunk:
Juli -Die Feature-Abteilung des DDR-Rundfunks nimmt ihre Arbeit auf. Damit ist die dokumentarische Funkgattung erstmals auch in Ostdeutschland vertreten.
1964 - Rundfunk:
Jürgen Wilke: Mediengeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Bonn 1999.
1964 - Religion:
Einweihung des ersten europäischen Hauses der Andacht der Bahai in Hofheim am Taunus.
1964-03.04.1964 - Nummer 1 Hit > USA > Singles:
The Beatles: She Loves You
1964 - Politik & Weltgeschehen:
31. März: Militärputsch in Brasilien, der Beginn von 21 Jahren Militärdiktatur. General Humberto Castelo Branco wird Staatspräsident
1964 - Politik & Weltgeschehen:
23. März: In Genf wird die UNCTAD eröffnet, die Welthandelskonferenz der Vereinten Nationen. In ihr stellen unter anderem die in der „Gruppe der 77“ organisierten Entwicklungsländer die Forderung nach einer gerechteren Mitwirkung am Welthandel
1964 - Rundfunk:
Der tragbare Transistorfernseher Algol des italienischen Herstellers Brionvega aus Mailand kommt auf den Markt. Das Plastikgehäuse, das in verschiedenen Farben erhältlich ist und die leicht schräg nach oben geneigte Bildröhre machen den von Richard Sapper und Marco Zanuso entworfenen Fernseher zum Designklassiker.
1964-1964 - Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
The Dave Clark Five - Bits and Pieces
1964 - Olympische Spiele:
10. - 24. Oktober: Olympische Sommerspiele 1964
1964 - Sport:
John Surtees wird Formel 1-Weltmeister und ist damit bis heute der einzige Weltmeister auf zwei und vier Rädern.
1964 - Tennis - Männer:
US Open - Roy Emerson
1964 - Radsport:
Die Tour de France gewinnt Jacques Anquetil aus Frankreich
1964 - Fußball - Nationale Fußballmeisterschaften:
Deutscher Fußballmeister 1964 wird in der erstmals in der Bundesliga ausgetragenen Meisterschaft der 1. FC Köln.
1964 - Fußball - Internationale Fußballveranstaltungen:
17. - 21. Juni: Fußball-Europameisterschaft 1964
1964 - Kultur:
30. März: In den Vereinigten Staaten läuft die erste Folge der Fernseh-Quizsendung Jeopardy über die Bildschirme.
1964 - Kultur:
Gründung der Academy of Country Music
1964 - Geboren:
Muntasir Al-Qaffash, ägyptischer Schriftsteller und Romancier
1964 - Geboren:
Kristian Nyquist, US-amerikanischer Cembalist und Pianist
1964 - Geboren:
Rahraw Omarzad, afghanischer Schriftsteller, Künstler, Dozent und Experte für moderne Persische Kunst
1964 - Geboren:
Bogdan Roscic, österreichischer Musikmanager und Ö3-Chef wird in Belgrad geboren.
1964 - Geboren:
26. März: Staffan Olsson, ehemaliger schwedischer Handballspieler und -trainer
1964 - Geboren:
22. März: Michael Hesemann, deutscher Historiker, Autor und Dokumentarfilmer
1964 - Geboren:
Albert Villaró, andorranischer Schriftsteller
1964 - Geboren:
Guillermo Lema, argentinischer Schriftsteller
1964 - Geboren:
Jörg-Andreas Bötticher, schweizerischer Cembalist und Organist
1964 - Geboren:
10. März: Edward Mountbatten-Windsor, Earl of Wessex, jüngster Sohn von Königin Elisabeth II.
1964 - Tennis - Frauen:
Australian Open - Margaret Court
1964 - Tennis - Frauen:
French Open - Margaret Court
1964 - Gestorben:
05. März: Carl Maria Splett, Bischof von Danzig, Administrator der polnischen Diözese Kulm (* 1898)
1964 - Geboren:
Otto Maria Krämer, deutscher Kirchenmusiker
1964 - Geboren:
11. März: Vinnie Paul, Schlagzeuger der Thrash-Metal-Band Pantera
1964 - Geboren:
03. März: Laura Harring, US-amerikanische Schauspielerin
1964-1964 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Billy J. Kramer & the Dakotas - Little Children
1964 - Geboren:
06. März: Skip Ewing, US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter
1964 - Geboren:
10. März: Neneh Cherry, schwedische Sängerin, Rapperin und Produzentin
1964 - Geboren:
Siegbert Rampe, deutscher Cembalist, Organist und Pianist
1964 - Geboren:
Gilles Peterson, britischer DJ und Radiomoderator (Worldwide Show auf BBC Radio 1) wird in der Schweiz geboren.
1964 - Geboren:
Franz Raml, deutscher Organist, Cembalist, Dozent für Alte Musik und historische Aufführungspraxis und Dirigent
1964 - Geboren:
Florian Halm, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
1964 - Geboren:
Heike Götz, deutsche Fernsehmoderatorin und Journalistin
1964 - Gesellschaft:
12. März: In Hamburg endete der Zweite Mariotti-Prozess mit der Verurteilung der Angeklagten. Das Urteil sollte im Dezember aufgehoben werden und es 1965 zum dritten Mariotti-Prozess kommen.
1964 - Kultur:
Die Documenta III - Weltausstellung der Kunst findet vom 27. Juni bis 5. Oktober in Kassel statt
1964 - Katastrophen:
27. März: Es ereignete sich ein schweres Erdbeben in Alaska mit 9,2 Magnitude und mehreren Tsunami-Wellen. Das Karfreitagsbeben 1964, auch „Großes Alaska-Beben“ genannt, war das bisher stärkste Erdbeben in der Geschichte der USA.
1964 - Country-Musik:
This Young Land -The Browns (RCA)
1964 - Geboren:
Julián Espina, argentinischer christlicher Fundamentalist und Priester
1964 - Geboren:
Jeff Danna, kanadischer Komponist
1964 - Geboren:
Daniel Oscar Giacomino, argentinischer Politiker
1964 - Geboren:
09. März: Paul Caligiuri, US-amerikanischer Fußballspieler
1964 - Geboren:
Buzz Osborne, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Produzent
1964 - Geboren:
Vüqar Aslanov, aserbaidschanischer Schriftsteller und Journalist
1964 - Geboren:
Rotimi Adebari, irisch-nigerianischer Politiker
1964 - Geboren:
Jens Kuphal, deutscher Musikproduzent, Musiker, Komponist und Schauspieler
1964 - Geboren:
16. März: Pascal Richard, Schweizer Radrennfahrer, Olympiasieger und Weltmeister
1964 - Geboren:
17. März: Lee Dixon, englischer Fußballspieler

"1964" in den Nachrichten