21.01.2015 - Gestorben:
Kemal Monteno stirbt in Zagreb. Kemal Monteno war ein bosnischer Schlagersänger und Liedermacher. Er war der Sohn eines Italieners und einer Bosnierin. Sein erster Song Lidija wurde 1967 veröffentlicht. Mit Hits wie Nekako s proljeca und Sarajevo ljubavi moja feierte er große Erfolge im ehemaligen Jugoslawien. Sein größter Hit war Nije htjela, der zu einem Evergreen wurde. Diesen nahm er auch im Duett mit dem kroatischen Interpreten Oliver Dragojevi? auf.
21.01.2015 - Gestorben:
Kemal Monteno stirbt in Zagreb , Kroatien. Kemal Monteno war ein bosnischer Schlagersänger und Liedermacher.
21.01.2005-2005 - Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
Amel Bent - Ma philosophie
21.01.2005-27.01.2005 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
Max Mutzke - Max Mutzke
21.01.2005 - Serienstart:
American Dragon ist eine Zeichentrickserie der Walt Disney Company, die auf Toon Disney, SF2, Super RTL, ORF 1 und seit Oktober 2009 auf Disney XD ausgestrahlt wird.

Genre: Abenteuer, Actionserie
Idee: Jeff Goode
Musik: Jonas Brothers
21.01.2005 - Tagesgeschehen:
Washington/USA. Die ersten beiden Ministerkandidaten für das zweite Kabinett von Präsident George W. Bush wurden vom US-Senat bestätigt. Die künftige Außenministerin Condoleezza Rice, muss noch bis Mittwoch warten, da die Abstimmung über sie verschoben wurde.
21.01.1995 - Rundfunk:
Bei den 52. Golden Globes in Los Angeles werden die Fernsehserien Akte X und Frasier ausgezeichnet.
21.01.1995 - Gestorben:
Liselotte Schramm-Heckmann stirbt in Erkrath. Liselotte Schramm-Heckmann war eine deutsche Bildnis-, Figuren- und Landschafts-Malerin sowie Kostümzeichnerin und Ehefrau des Künstlers Werner Schramm. Sie gehörte zu der internationalen Künstler-Gruppe der Peintres de la Réalité, die sich später zum Mouvement Trompe-l'œil/Réalité entwickelte und war Mitglied im Verein Düsseldorfer Künstlerinnen sowie Ehrenmitglied der Arbeitsgemeinschaft Düsseldorfer Künstlervereinigungen.
21.01.1995 - Gestorben:
Liselotte Schramm-Heckmann stirbt in Erkrath. Liselotte Schramm-Heckmann war eine deutsche Bildnis-, Figuren- und Landschafts-Malerin sowie Kostümzeichnerin und Ehefrau des Künstlers Werner Schramm. Beide gehörten zu der internationalen Künstler-Gruppe der Peintres de la réalité, die Mitglieder aus Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Spanien, England, den Niederlanden, Japan und den Vereinigten Staaten hatte.
21.01.1995-24.02.1995 - Nummer 1 Hit > Mainstream Top 40 > Singles:
Boyz II Men - On Bended Knee
21.01.1995-27.01.1995 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
Marco Borsato - Waarom nou jij
21.01.1995-1995 - Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
Marco Masini - Il cielo della vergine
21.01.1985 - Geboren:
Artur Asilbekowitsch Beterbijew wird in Chassawjurt, Dagestanische ASSR, Sowjetunion geboren. Artur Asilbekowitsch Beterbijew ist ein russischer Profiboxer tschetschenischer Herkunft.
21.01.1985 - Geboren:
Sascha Piwowarowa wird in Moskau geboren. Alexandra „Sascha“ Igorewna Piwowarowa ist ein Highfashion-Model aus Russland.
21.01.1985 - Gestorben:
Jan Peka stirbt. Jan Peka war ein tschechoslowakischer Eishockeytorwart, der sein Heimatland bei einer Vielzahl von internationalen Turnieren vertrat uns dabei unter anderem die Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen 1920 gewann.
21.01.1985 - Geboren:
Artur Asilbekowitsch Beterbijew wird in Chassawjurt, Dagestanische ASSR, Sowjetunion geboren. Artur Asilbekowitsch Beterbijew ist ein für Russland startender Amateurboxer. Beterbijew war Europameister 2006, Vize-Weltmeister 2007, Weltmeister 2009 und Teilnehmer der Olympischen Spiele 2008 und 2012.
21.01.1985 - Geboren:
Artur Asilbekowitsch Beterbijew wird in Chassawjurt, Dagestanische ASSR, Sowjetunion geboren. Artur Assilbekowitsch Beterbijew ist ein russischer Profiboxer tschetschenischer Herkunft.
21.01.1985 - Gestorben:
Werner von Boltenstern stirbt in Hannover. Werner Hermann Peter von Boltenstern war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.
21.01.1985 - Geboren:
Sascha Piwowarowa wird in Moskau geboren. Alexandra „Sascha“ Igorjewna Piwowarowa ist ein Highfashion-Model aus Russland.
21.01.1985 - Geboren:
Ryan Suter wird in Madison, Wisconsin geboren. Ryan Suter ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler auf der Position des Verteidigers, der seit Juli 2012 bei den Minnesota Wild in der National Hockey League unter Vertrag steht.
21.01.1985 - Gestorben:
Luise Ullrich stirbt in München. Luise Ullrich, eigentlich Aloisia Elisabeth Ullrich, war eine österreichische Schauspielerin.
21.01.1985 - Gestorben:
Jan Peka stirbt. Jan Peka war ein tschechoslowakischer Eishockeytorwart, der sein Heimatland bei einer Vielzahl von internationalen Turnieren vertrat und dabei unter anderem die Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen 1920 gewann.
21.01.1985 - Nummer 1 Hit > Norwegen > Alben:
Alphaville - Forever Young
21.01.1985 - Gestorben:
Alfred von Wurzian stirbt in Wien. Alfred von Wurzian gilt als Begründer der deutschen Kampfschwimmer im Zweiten Weltkrieg.
21.01.1985 - Gestorben:
Luise Ullrich stirbt in München. Luise Ullrich, eigentlich Aloisia Elisabeth Ullrich war eine österreichische Schauspielerin.
21.01.1975 - Geboren:
Silvio Nickol wird in Hoyerswerda geboren. Silvio Nickol ist ein deutscher Koch.
21.01.1975 - Film:
Zach Helm, US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur
21.01.1975 - Geboren:
Nicky Butt wird in Manchester geboren. Nicholas „Nicky“ Butt ist ein englischer Fußballspieler. Der 39-fache englische Nationalspieler wurde zumeist im zentral-defensiven Mittelfeld eingesetzt und verbrachte zwischen 1992 und 2004 zwölf Profijahre bei Manchester United. Teile seiner Trophäensammlung sind sechs englische Meisterschaften (1996, 1997, 1999, 2000, 2001, 2003), drei FA-Cup-Ausgaben (1996, 1999, 2004) und 1999 der Champions-League-Titel. Er nahm mit großem Erfolg an der WM 2002 in Japan und Südkorea und verletzungsbedingt mit weniger Fortune an der Euro 2004 in Portugal teil. Zwischen 2004 und 2010 verbrachte er – mit Ausnahme eines Leihjahrs in Birmingham – die letzten Jahre im englischen Profifußball für Newcastle United.
21.01.1975 - Geboren:
Florin Șerban wird in Reșița geboren. Florin Șerban ist ein rumänischer Filmregisseur und Drehbuchautor.
21.01.1975 - Geboren:
Nicky Butt wird in Manchester geboren. Nicholas „Nicky“ Butt ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler. Der 39-fache englische Nationalspieler wurde zumeist im zentral-defensiven Mittelfeld eingesetzt und verbrachte zwischen 1992 und 2004 zwölf Profijahre bei Manchester United. Teile seiner Trophäensammlung sind sechs englische Meisterschaften (1996, 1997, 1999, 2000, 2001, 2003), drei FA-Cup-Ausgaben (1996, 1999, 2004) und 1999 der Champions-League-Titel. Er nahm mit großem Erfolg an der WM 2002 in Japan und Südkorea und verletzungsbedingt mit weniger Fortune an der Euro 2004 in Portugal teil. Zwischen 2004 und 2010 verbrachte er – mit Ausnahme eines Leihjahrs in Birmingham – die letzten Jahre im englischen Profifußball für Newcastle United.
21.01.1965 - Geboren:
Brian Bradley wird in Kitchener, Ontario geboren. Brian Richard Walter Bradley ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der von 1985 bis 1997 für die Calgary Flames, Vancouver Canucks, Toronto Maple Leafs und die Tampa Bay Lightning in der National Hockey League spielte.
21.01.1955 - Gestorben:
Archie Hahn stirbt in Charlottesville, Virginia. Charles Archibald „Archie“ Hahn, genannt der Meteor von Milwaukee war ein US-amerikanischer Leichtathlet.
21.01.1955 - Geboren:
Jeff Koons wird in York, Pennsylvania geboren. Jeff Koons ist ein US-amerikanischer Künstler.
21.01.1945 - Geboren:
Martin Shaw wird in Birmingham geboren. Martin Shaw ist ein britischer Schauspieler. Bekannt wurde er in Deutschland durch die britische Krimi-Fernsehserie Die Profis (The Professionals) in der Rolle des CI5-Agenten Ray Doyle, den er von 1977 bis 1982 verkörperte.
21.01.1945 - Geboren:
Shigeo Itō wird in Shūnan, Yamaguchi, Japan geboren. Shigeo Itō gehörte in den 1960er und 1970er Jahren zu den besten Tischtennisspielern der Welt.
21.01.1945 - Geboren:
Martin Shaw wird in Birmingham geboren. Martin Shaw ist ein britischer Schauspieler. Bekannt wurde er in Deutschland durch die britische Krimi-Fernsehserie Die Profis (The Professionals) in der Rolle des CI5-Agenten Ray Doyle, den er von 1977 bis 1981 verkörperte.
21.01.1945 - Geboren:
Eberhard Prüter wird in Mägdesprung geboren. Eberhard Prüter war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.
21.01.1945 - Geboren:
Dewey Lambdin wird in San Diego, Kalifornien geboren. Dewey Whitley Lambdin ist ein US-amerikanischer Autor von (Militär-) Historischen Romanen.
21.01.1945 - Geboren:
Peter Konwitschny wird in Frankfurt am Main geboren. Peter Konwitschny ist ein deutscher (Opern-)Regisseur. Für seine polarisierenden Inszenierungen an den großen Opernhäusern des deutschsprachigen Raums wurde er von der Fachpresse mehrmals zum Regisseur des Jahres gewählt. Er ist Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin, der Freien Akademie der Künste zu Leipzig, der Freien Akademie der Künste Hamburg sowie der Sächsischen Akademie der Künste und seit 2002 Honorarprofessor an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin.
21.01.1945 - Gestorben:
Andrew Thomas Gage stirbt in Strathpepper, Ross, Schottland. Andrew Thomas Gage war ein schottischer Botaniker und Militärarzt. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Gage“.
21.01.1935 - Gestorben:
Adolf von Brauchitsch stirbt in Chemnitz. Adolf Wilhelm Bernhard von Brauchitsch war ein deutscher Heeresoffizier, zuletzt Generalmajor der Reichswehr.
21.01.1935 - Geboren:
Klaus König (Kameramann) wird in Berlin geboren. Klaus König ist ein deutscher Kameramann und Regisseur.
21.01.1935 - Geboren:
Neil Leon Rudenstine wird in Danbury, Connecticut geboren. Neil Leon Rudenstine ist ein US-amerikanischer Anglist, Literaturwissenschaftler, Pädagoge und Hochschullehrer, der unter anderem von 1991 bis 2001 Präsident der Harvard University war.
21.01.1935 - Geboren:
Tilo Brandis (Bibliothekar) wird in Hamburg geboren. Tilo Brandis ist ein deutscher Bibliothekar und Mediaevist, der sich als Spezialist vor allem mit mittelalterlichen Handschriften und autographen Nachlässen der Neuzeit beschäftigt und an der Staatsbibliothek zu Berlin als Direktor der Handschriftenabteilung von 1973 bis 2000 tätig war. Er promovierte 1964 an der Universität Hamburg mit der Dissertation Der Harder. Texte und Studien.
21.01.1925 - Geboren:
Arnold Skaaland wird in White Plains, New York geboren. Arnold Skaaland war ein US-amerikanischer Profiwrestler und Wrestlingmanager.
21.01.1915 - Geboren:
William Sefton wird in Los Angeles geboren. William „Bill“ Sefton war ein US-amerikanischer Leichtathlet, der vor dem Zweiten Weltkrieg im Stabhochsprung erfolgreich war. Er sprang mehrfach Weltrekord und nahm an den Olympischen Spielen 1936 in Berlin teil.
21.01.1905 - Geboren:
Werner Neumann (Bachforscher) wird in Königstein, Sachsen geboren. Werner Neumann war ein deutscher Bachforscher. Er begründete das Bach-Archiv in Leipzig (20. November 1950). Eröffnet wurde das Bach-Archiv am 23. Juni 1951 mit Sitz im Gohliser Schlösschen.
21.01.1905 - Geboren:
Christian Dior wird in Granville, Normandie, Frankreich geboren. Christian Dior war ein international bekannter französischer Modeschöpfer und Gründer des nach ihm benannten Mode-Unternehmens.
21.01.1895 - Geboren:
Cristóbal Balenciaga wird in Getaria, Spanien geboren. Cristóbal Balenciaga gründete 1937 das Modeunternehmen Balenciaga und war ein einflussreicher Modeschöpfer der französischen Haute Couture. Auch nach seinem Tod gilt er als „Perfektionist seines Handwerks und Meister aller Couturiers“.
21.01.1895 - Geboren:
Hans Carl Nipperdey wird in Berka geboren. Hans Carl Nipperdey war Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Arbeitsrecht in Jena und ab 1925 in Köln; von 1954 bis 1963 war er erster Präsident des Bundesarbeitsgerichts in Kassel.
21.01.1885 - Geboren:
Umberto Nobile wird in Lauro bei Neapel geboren. Umberto Nobile war ein italienischer Luftschiffpionier und General. Er wurde besonders durch die Polarfahrten mit seinen beiden halbstarren Luftschiffen berühmt.
21.01.1875 - Geboren:
Paul Kahle wird in Hohenstein geboren. Paul Ernst Kahle war ein deutscher protestantischer Theologe und Orientalist. Er war Mitherausgeber der Biblia Hebraica von Rudolf Kittel (BHK).
21.01.1865 - Gestorben:
Xavier-Boniface Saintine stirbt in Paris. Xavier-Boniface Saintine war ein französischer Lustspiel-, Vaudeville- und Romanautor.
21.01.1865 - Geboren:
Heinrich Albers-Schönberg wird in Hamburg geboren. Heinrich Ernst Albers-Schönberg war ein deutscher Arzt. Er war der erste Röntgenfacharzt und einer der Begründer der Radiologie in Deutschland.
21.01.1865 - Geboren:
Karl Stählin wird in Breitenau geboren. Karl Stählin war ein auf Osteuropa und die russische Geschichte spezialisierter Historiker.
21.01.1865 - Geboren:
Karl Stählin wird in Breitenau geboren. Karl Stählin war ein auf Osteuropa und die russische Geschichte spezialisierter deutscher Historiker.
21.01.1855 - Geboren:
Christian Bartholomae wird in Forstleithen geboren. Friedrich Christian Leonhard Bartholomae war ein deutscher Indogermanist, Iranist und Indologe.
21.01.1845 - Geboren:
Harriet Backer wird in Holmestrand geboren. Harriet Backer war eine norwegische Malerin. Sie war eine Vorreiterin unter den weiblichen Künstlern in Skandinavien und in Europa.
21.01.1815 - Geboren:
Friedrich Kaiser (Maler) wird in Lörrach geboren. Friedrich Kaiser war ein deutscher Historien- und Schlachtenmaler sowie Lithograf.
21.01.1795 - Geboren:
Karl Friedrich Haug wird in Stuttgart, Herzogtum Württemberg geboren. Carl Christoph Friedrich Ludwig Haug war ein deutscher lutherischer Theologe und Historiker. Haug war Inhaber des Lehrstuhls für Universalgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen und lehrte dieses Fach fast 40 Jahre. Im 39. Jahr seines Ordinariats, bat er aus gesundheitlichen Gründen um seine Emeritierung.
21.01.1795 - Gestorben:
Samuel Wallis stirbt in London. Samuel Wallis war ein britischer Marineoffizier und Weltumsegeler. Er gilt als Entdecker Tahitis und mehrerer anderer Inseln im Südpazifik.
21.01.1795 - Gestorben:
Michel Corrette stirbt in Paris. Michel Corrette war ein französischer Komponist und Autor von musiktheoretischen Abhandlungen.
21.01.1765 - Gestorben:
Christian Braunmann Tullin stirbt in Christiania. Christian Braunmann Tullin war ein norwegischer Kaufmann, Beamter und Dichter.
21.01.1675 - Geboren:
Franziska Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg wird in Ratzeburg geboren. Franziska Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg war Ehefrau des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden-Baden („Türkenlouis“) und nach dessen Tod von 1707 bis 1727 Regentin der Markgrafschaft Baden-Baden. Sie war Bauherrin des Schlosses Favorite in Rastatt, des Ettlinger Schlosses und der Schlosskirche des Schlosses Rastatt.
21.01.1665 - Gestorben:
Domenico Mazzocchi stirbt in Rom. Domenico Mazzocchi war ein italienischer Komponist des Barock.
21.01.1525 - Religion:
Im Konflikt um den Zürcher Reformationsprozess kommt es zur Gründung einer Täufergemeinde; Initiatoren dieser Gründung sind u.a. Konrad Grebel, Felix Mantz und Jörg Blaurock.

"21.1.2005" in den Nachrichten