25.03.2007 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Geno Hartlaub, deutsche Schriftstellerin und Journalistin (25. März)
25.03.2007 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
George Kingsley Acquah, ghanaischer Jurist und Politiker (25. März)
25.03.2007 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
Heinz Schiller, Schweizer Autorennfahrer (25. März)
25.03.2007 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Während der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft unterschreiben die 27 Staats- und Regierungschefs der EU im Zeughaus in Berlin die Berliner Erklärung, mit der auf die Notwendigkeit einer europäischen Wertegemeinschaft hingewiesen wird. (25. März)
25.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Victor Obinna, nigerianischer Fußballspieler (25. März)
25.03.1987 - Geboren:
Victor Obinna wird in Jos, Nigeria geboren. Victor Nsofor Obinna ist ein nigerianischer Fußballspieler, der momentan bei Lokomotive Moskau in der russischen Premjer-Liga unter Vertrag steht. Er spielt auf der Position einer hängenden Spitze.
25.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Jacob Bagersted, dänischer Handballspieler (25. März)
25.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Raffaele De Rosa, italienischer Motorradrennfahrer (25. März)
25.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Patrick Ryan Anderson, US-amerikanischer Schauspieler (25. März)
25.03.1987 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Bruce Djite, australischer Fußballspieler (25. März)
25.03.1987 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Reginald Godden, kanadischer Pianist und Musikpädagoge (25. März)
25.03.1977 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Eugen Szenkar, ungarischer Dirigent (25. März)
25.03.1977 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Axel Keller, deutscher Fußballtorhüter (25. März)
25.03.1977 - Geboren:
Christian Bronsard wird in Lahr geboren. Christian Bronsard ist ein ehemaliger deutsch-kanadischer Eishockeytorwart, der zuletzt beim HC Briançon aus der Ligue Magnus unter Vertrag stand.
25.03.1977 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Natalie Clein, britische Cellistin (25. März)
25.03.1977 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Timo Hübsch, deutscher Schauspieler (25. März)
25.03.1977 - Geboren:
Irina Wassiljewna Stankina wird in Saransk geboren. Irina Wassiljewna Stankina ist eine russische Leichtathletin. Bei einer Körpergröße von 1,67 Meter beträgt ihr Wettkampfgewicht 50 Kilogramm.
25.03.1967 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Brigitte McMahon, Schweizer Triathletin (25. März)
25.03.1967 - Geboren:
Tom Van Dyck (Musiker) wird geboren. Tom Van Dyck ist ein belgischer Jazzsaxophonist.
25.03.1967 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Matthew Barney, US-amerikanischer Medien-Künstler (25. März)
25.03.1967 - Geboren:
Doug Stanhope wird in Worcester, Massachusetts geboren. Douglas Gene "Doug" Stanhope ist ein US-amerikanischer Standup-Comedian. Mit derbem und provozierendem Humor behandelt er Themen wie Drogenkonsum, Abtreibung, Religion und Politik, wobei er oft Bezug auf verbreitete Vorurteile nimmt.
25.03.1967 - Geboren:
Takayuki Miura wird in Hachinohe, Präfektur Aomori geboren. Takayuki Miura ist ein ehemaliger japanischer Eishockeyspieler. Sein jüngerer Bruder Hiroyuki Miura war ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.
25.03.1967 - Geboren:
Ulf Poschardt wird in Nürnberg geboren. Ulf Poschardt ist ein deutscher Journalist und Buchautor.
25.03.1967 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Tom Van Dyck, belgischer Jazzsaxophonist (25. März)
25.03.1967 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Marc Hindelang, deutscher Sportkommentator (25. März)
25.03.1967 - Geboren:
Greg Parks wird in Edmonton, Alberta geboren. Gregory Parks ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und jetziger -trainer sowie -funktionär, der in seiner aktiven Zeit von 1983 bis 2004 unter anderem für die New York Islanders in der National Hockey League sowie den Krefelder EV in der Deutschen Eishockey Liga spielte.
25.03.1967 - Gestorben:
Hermann Löscher stirbt in Dresden. Friedrich Hermann Löscher war ein deutscher Jurist und Historiker, der durch seine Forschungen zur Besiedlungsgeschichte und Brauchtum des Erzgebirges bekannt geworden ist.
25.03.1957 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
Iván Bächer, ungarischer Schriftsteller und Journalist (25. März)
25.03.1957 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die Bundesrepublik Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande unterzeichnen in Rom den EWG-Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Vertrag zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft. Gemeinsam mit der fünf Jahre früher gegründeten EGKS bilden die durch die Römischen Verträge gegründeten Organisationen die Europäische Gemeinschaft. (25. März)
25.03.1957 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
George Townshend, irischer Bahai (25. März)
25.03.1957 - Geboren:
Martin Winklbauer wird in Halsbach geboren. Martin Winklbauer ist ein deutscher Bauer, der sich auch als Autor und Regisseur von volkstümlichen Theaterstücken betätigt. Außerdem engagiert er sich für das Theater Halsbach, dass er maßgeblich mit gegründet hat, und tritt in den dort von ihm inszenierten Stücken teils auch selbst als Laienschauspieler auf.
25.03.1947 - Geboren:
Gisela Ahlemeyer wird in Świnoujście geboren. Gisela Ahlemeyer ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin. Sie war Spezialistin im 400m-Lauf, deutsche Meisterin und Silbermedaillengewinnerin bei Europameisterschaften.
25.03.1947 - Geboren:
Elton John wird in Pinner, Middlesex, Greater London geboren. Sir Elton Hercules John, CBE ist ein britischer Sänger, Komponist und Pianist. Mit über 900 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern. Sein Repertoire reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern.
25.03.1947 - Geboren:
Andrea Kunsemüller wird in Bad Lauterberg geboren. Andrea Kunsemüller, ist eine dänische Journalistin und Autorin.
25.03.1947 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Elton John, britischer Sänger, Komponist und Pianist (25. März)
25.03.1947 - Geboren:
Josef Wintjes wird geboren. Josef „Biby“ Wintjes war ein deutscher Alternativzeitschriftenverleger und Versandbuchhändler.
25.03.1947 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Gisela Ahlemeyer, deutsche Leichtathletin (25. März)
25.03.1937 - Ereignisse > Kultur:
Der „musikalische Fußballschwank“ Roxy und ihr Wunderteam von Paul Abraham wird in Anwesenheit des österreichischen Fußballnationalteams am Theater an der Wien in Wien uraufgeführt. (25. März)
25.03.1937 - Geboren:
Hartwig Piepenbrock wird in Osnabrück geboren. Hartwig Piepenbrock ist deutscher Unternehmer, Mäzen, Honorarkonsul der Bahamas und Honorarprofessor. Er lebt in der Villa Lemm in Berlin-Gatow.
25.03.1927 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Herbert Fux, österreichischer Schauspieler und Politiker (25. März)
25.03.1927 - Geboren:
Anton Fellner wird in Wagram am Wagram geboren. Anton Fellner war österreichischer Journalist, Generalsekretär der Wiener Diözesansynode und langjähriger Abteilungsleiter beim ORF.
25.03.1927 - Geboren:
Georges Besse wird in Clermont-Ferrand geboren. Georges Besse war ein französischer Manager.
25.03.1927 - Geboren:
Heinz König (Ökonom) wird in Montabaur geboren. Heinz König war ein deutscher Ökonom. Er war Rektor der Universität Mannheim. Er gilt als einer der bekanntesten Ökonometriker Deutschlands; er war der Gründungsdirektor des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.
25.03.1927 - Musik & Theater:
Uraufführung der Operette Die blonde Liselott von Eduard Künneke in Altenburg
25.03.1927 - Geboren:
Bill Barilko wird in Timmins, Ontario geboren. William „Bill“ Barilko war ein kanadischer Eishockeyspieler, der für die Toronto Maple Leafs in der National Hockey League aktiv war.
25.03.1907 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In Reaktion auf den Bauernaufstand kommt es in Rumänien zu einem Regierungswechsel. Der neue Kriegsminister Alexandru Averescu unterdrückt innerhalb weniger Tage die Proteste der Bauern und Bäuerinnen gegen ihre Lebensverhältnisse blutig. (25. März)
25.03.1907 - Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
Albert Karl Wilhelm Horst von Waldthausen, deutsch-schweizerischer Automobilrennfahrer (25. März)
25.03.1907 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
Ernst von Bergmann, deutscher Chirurg und Professor der Medizin (25. März)
25.03.1897 - Geboren:
Jean Epstein wird in Warschau geboren. Jean Epstein war ein polnisch-französischer Filmregisseur und Filmtheoretiker.
25.03.1887 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Geoffrey Keynes, britischer Mediziner, Wissenschaftler und Bibliophiler (25. März)
25.03.1887 - Geboren:
Oskar Glück wird in Wien, Österreich-Ungarn geboren. Oskar Glück, auch Oscar Glück war ein österreichischer Filmproduzent und Filmverleiher.
25.03.1887 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Jean Désiré Montagney Artôt, belgischer Hornist (25. März)
25.03.1887 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Chuichi Nagumo, Vizeadmiral der kaiserlichen japanischen Marine (25. März)
25.03.1867 - Geboren:
Arturo Toscanini wird in Parma geboren. Arturo Toscanini war ein italienischer Dirigent und gilt allgemein als einer der bedeutendsten Orchesterleiter seiner Zeit.
25.03.1867 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Arturo Toscanini, italienischer Dirigent (25. März)
25.03.1867 - Geboren > 19. Jahrhundert:
John Gutzon de la Mothe Borglum, US-amerikanischer Bildhauer (25. März)
25.03.1867 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Friedlieb Ferdinand Runge, deutscher Chemiker (25. März)
25.03.1857 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
William Colgate, ein US-amerikanischer Unternehmer und Mäzen (25. März)
25.03.1837 - Geboren:
Arnold Pagenstecher wird in Dillenburg geboren. Arnold Andreas Friedrich Pagenstecher war ein deutscher Arzt und Entomologe.
25.03.1807 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Das britische Parlament beschließt mit dem Slave Trade Act die Abschaffung des Sklavenhandels. (25. März)
25.03.1807 - Geboren > 19. Jahrhundert:
James Howard Harris, 3. Earl of Malmesbury, britischer Staatsmann (25. März)
25.03.1797 - Geboren:
Antonio Rosmini wird in Rovereto, damals Österreich geboren. Graf Antonio Rosmini Serbati war Priester, Ordensgründer, Philosoph und gilt als einer der letzten Universalgelehrten.
25.03.1767 - Geboren > 18. Jahrhundert:
Joachim Murat, König von Neapel und Marschall von Frankreich (25. März)
25.03.1767 - Geboren:
Joachim Murat wird in der Gemeinde Labastide-Fortuniere, heute Labastide-Murat, Frankreich geboren. Joachim Murat war ein französischer Kavallerieoffizier, der im Dienst Napoleons Karriere machte. Er heiratete Caroline Bonaparte und war damit Schwager Napoléons. Im Jahr 1804 wurde er Marschall von Frankreich, 1805 französischer Prinz (prince français). Er war von 1806 bis 1808 als Joachim I. Großherzog von Berg, von 1808 bis 1815 ebenfalls als Joachim I. (ital.: Gioacchino I) König von Neapel. Als sich 1813 die Niederlage Napoleons abzeichnete, wechselte er die Fronten und ging in das Lager der antinapoleonischen Alliierten über. Zur Zeit der Herrschaft der Hundert Tage trat er wieder an die Seite Napoleons. Sein Versuch, durch eine Landung in Italien sein Königreich zurückzugewinnen, scheiterte. Daraufhin ließ ihn der siegreiche König Ferdinand I. standrechtlich erschießen.
25.03.1747 - Geboren:
Johann Conrad Gütle wird in Schwabach geboren. Johann Conrad Gütle war ein Nürnberger Instrumentenbauer, Privatlehrer in Mathematik, Physik und Chemie und Verfasser etlicher Schriften zur Mechanik und Elektrizität. Er installierte den ersten Blitzableiter Nürnbergs.
25.03.1737 - Geboren:
Philip Christian Ribbentrop wird in Detmold geboren. Philip Christian Ribbentrop , auch Philipp Christian Ribbentrop,, war ein deutscher Jurist, Schriftsteller und Chronist.
25.03.1657 - Geboren > Vor dem 18. Jahrhundert:
Johann Baptist Adolph, deutscher Jesuit und Bühnendichter (25. März)
25.03.1567 - Geboren > Vor dem 18. Jahrhundert:
Anna Margarete, Prinzessin von Braunschweig-Lüneburg-Harburg und Pröpstin im Stift Quedlinburg (25. März)
25.03.1557 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Zweite Frieden von Nowgorod beendet den Russisch-Schwedischen Krieg. Dieser Krieg zwischen dem Zarentum Russland unter Iwan IV. und Schweden unter Gustav I. Wasa um den russischen Ostseezugang hat keine Änderung von Grenzverläufen zur Folge. (25. März)
25.03.1347 - Geboren:
Katharina von Siena wird in Siena geboren. Die heilige Katharina von Siena war eine italienische Mystikerin, geweihte Jungfrau und Kirchenlehrerin.
25.03.967 n. Chr. - Exponierte Ereignisse:
Otto II. wird im Beisein seines Vaters Otto I. zum Mitkaiser im Heiligen Römischen Reich gekrönt.
25.03.317 v. Chr. - Reich Alexander des Großen:
Olympias lässt den geisteskranken König von Makedonien, Philipp III. Arrhidaios, der in ihre Hände gefallen war, vergiften. Philipps Ehefrau Eurydike begeht Selbstmord.

"25.3.2007" in den Nachrichten