25.04.2009-01.05.2009 - Nummer 1 Hit > Tschechien > Singles:
Pink - Sober
25.04.2009 - Gestorben:
Birgitta Wolf stirbt in Murnau am Staffelsee. Birgitta Wolf von Rosen war eine in Deutschland lebende schwedische Publizistin, die vor allem durch ihre Anwaltschaft für Gefangene bekannt wurde.
25.04.2009-1.5.2009 - Nummer 1 Hit > Kanada > Alben:
The Tragically Hip - We Are the Same
25.04.2009 - Kultur & Gesellschaft:
bis 18. Oktober: Landesgartenschau von Brandenburg in Oranienburg
25.04.2009-29.05.2009 - Nummer 1 Hit > Mainstream Top 40 > Singles:
Lady Gaga - Poker Face
25.04.2009-15.05.2009 - Nummer 1 Hit > Niederlanden > Alben:
Adele - 19
25.04.2009-1.5.2009 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Flo Rida feat. Kesha - Right Round
25.04.2009 - Rundfunk:
Bei der 20. Verleihung des österreichischen Fernsehpreises Romy werden Monica Bleibtreu, Wolfgang Böck und Robert Palfrader geehrt.
25.04.2009 - Gestorben:
Beatrice Arthur stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Beatrice „Bea“ Arthur war eine US-amerikanische Schauspielerin und Komikerin. Als bereits etablierte Theaterdarstellerin wurde sie in den 1970er und 1980er Jahren durch die Fernsehserien Maude und Golden Girls weltweit populär. Im Jahr 2009 wurde sie zur Disney-Legende ernannt.
25.04.2009 - Tagesgeschehen:
Island: Bei den Isländischen Parlamentswahlen gewinnt die Koalition der sozialdemokratischen Allianz unter Jóhanna Sigurðardóttir und der Partei Links-Grüne Bewegung unter Steingrímur J. Sigfússon. Erstmals seit der Staatsgründung Islands erreichte die Linke die absolute Mehrheit der Sitze im Althing.
25.04.2009 - Serienstart - Deutschland:
Aliens in America ist eine Sitcom aus den Vereinigten Staaten, die von David Guarascio und Moses Port produziert und vom 1. Oktober 2007 bis zum 18. Mai 2008 ausgestrahlt wurde. Es wurden 18 Episoden produziert. Die erste in Deutschland gesendete Episode „Schüleraustausch“ wurde am 25. April 2009 auf ProSieben ausgestrahlt.

Genre: Comedy, Sitcom
Musik: Adam Gorgoni

Besetzung: Dan Byrd, Adhir Kalyan, Amy Pietz, Scott Patterson, Lindsey Shaw
25.04.2009 - Serienstart - Deutschland:
Journeyman -Der Zeitspringer ist eine US-amerikanische Fernsehserie über einen Mann, der die Zeiten wechselt, um das Leben einer bestimmten Person zu verändern. Sie lief 2007 auf dem US-amerikanischen Sender NBC und wurde nach einer Staffel eingestellt.

Genre: Science Fiction
Produktion: Kevin Falls, Alex Graves
Musik: Amanda Ghost

Nebenfiguren: Sophie Birkner, Oliver Lausberg, Gisela Peltzer, Friedrich Schütter, Roswitha Schreiner, Juliane Rautenberg, Siegfried Grönig, Gerhard Friedrich, Mady Rahl, Gudrun Genest, Brigitte Mira, Andreas Mannkopff, Andreas Fröhlich, Manfred Lehmann, Christel Harthaus, Inge Wolffberg, Karl Schönböck, Horst Pinnow, Peter Matic, Wolfgang Bathke, Friedrich Schoenfelder, Gerhard Wollner, Ursula Buchfellner, Christel Peters, Peter Fitz, Adelheid Arndt, Stefan Behrens, Marianne Berendsdorf, Katharina Beyer, Detlef Bierstedt, Davia Dannenberg, Gerd Duwner, Günter Glaser, Evelyn Gressmann, Walter Gross, Wilfried Herbst, Rainer Hunold, Käte Jaenicke, Hellmut Lange, Manfred Lehmann, Christian Lemke, Lena Lessing, Ralf Lindermann, Ralph Lothar, Michele Marian, Bettina Martell, Michael Nowka, Gundula Petrovska, Jörg Pleva, Ilja Richter, Peter Schiff, Hugo Schrader, Luciano Simioni, Karsten Speck, Wolfgang Spier, Edith Teichmann, Christian Wolff, Inge Wolffberg, Gerhard Wollner, Heinrich Schmieder, Shira Fleisher, Petra Berndt, David Rott, Dietz-Werner Steck, Elke Czischek, Jürgen Haug, Max Gertsch, Lara Körte, Maria Salfa, Susanne von Medvey, Helga Storck, Mia Martin, Oliver Lentz, Wookie Mayer, Gianni Anzellotti, Simona Caparrini, Luigi Santamaria, Lisa Bernardini, Andreas Schreyer, Anna Lutz-Pastré, Sylvia Ulrich, Romina Nowack, Elisabeth Kaza, Ernst Theo Richter, Shane Sweet, Cheech Marin, Harold Sylvester, E.E. Bell, Dan Tullis Jr., Juliet Tablak, Teresa Parente, Lisa Kushell, Jake Thomas, Jordan Puryear, Zolee Griggs, J.R. Nutt, Mark Valley, Hayley Erin, Dana Powell, Seven-Summits, David Ogden Stiers, Hal Holbrook, Anthony Zerbe, Lloyd Bridges, William Schallert, Johnny Cash, Tony Frank, William Ostrander, Elizabeth Taylor, James Stewart, Linda Evans, Morgan Fairchild, Robert Mitchum, Olivia de Havilland, Kate McNeil, Lee Horsley, Michael Dudikoff, Forest Whitaker, Lana Turner, John Saxon, Roy Thinnes, Shannon Tweed, Mary Kate McGeehan, Cliff Robertson, Gina Lollobrigida, Kate Vernon, Morgan Fairchild, Jane Greer, Ursula Andress, Anne Archer, Robert Stack, Celeste Holm, Jane Badler, Parker Stevenson, Bob Curtis, Tahnee Welch, Tammy MacIntosh, Raelee Hill, Melissa Jaffer, Rebecca Riggs, David Franklin, Jim Norton, Graham Norton, Tony Guilfoyle, Maurice O’Donoghue, Don Wycherley, Chris Curren, Pat Shortt, Glenn Robards, Fernando Allende, Gina Gallego, David Selby, Cynthia Sikes, Philip Davis, Wolf Kahler, John Hancock, Joe Santos, Alexa Maria Surholt, Jörg Gudzuhn, Stephan Grossmann, Winnie Böwe, Antonia Görner, Annett Fleischer, Paul Sedlmeir, Alina Stiegler, Hannes Ringlstetter, Sigi Zimmerschied, Gerd Ekken Gerdes, Christoph Tomanek, Jürgen Uter, René Vaziri, Martin Wißner, Nora Binder, Sophie Charlotte Schirmer, Nina Petri, Constanze Behrends, Parbet Chugh, Knud Riepen, Brian Stepanek, Adrian R’Mante, Giovonnie Samuels, Kara Taitz, Estelle Harris, Patrick Bristow, Jerry Kernion, Caroline Rhea, Aaron Musicant, Bo Crutcher, Alyson Stoner, Charlie Stewart, Gus Hoffman, David Bendersky, Allie Grant, Sophie Tamiko Oda, Marianne Muellerleile, Sammi Hanratty, Camilla Rosso, Rebecca Rosso, Anthony Acker, Monique Coleman, Robert Torti, Sharon Jordan, Hannah Leigh Dworkin, Jaelin Palmer, Cierra Ramirez, Vanessa Anne Hudgens, Jareb Dauplaise, Ernie Grunwald, Brittany Curran, Naomi Chan, Tara Lynne Barr, Anjelica Huston, Sharon Stone, Robert Forster, Tom Skerritt, Jack Laufer, Faith Prince, Lara Flynn Boyle, Rob Jarvis, Liz May Brice, Peter Princz, Nils Schmitz, Jan Mixsa, Emma Fielding, Emma Fielding, Lesley Vickerage, Catherine Russell, Hans Häckermann, Ernst Stankovski, Manfred Krug, Gerd Baltus, Joachim Wichmann, Gerd Duwner, Rudolf Platte, Matthias Ponnier, Peer Schmidt, Friedrich Georg Beckhaus, Wichart von Roëll, Evelyn Hamann, Andrea L'Arronge, Diether Krebs, Erni Singerl, Louise Martini, Jophi Ries, Peter Schiff, Christine Neubauer, Keala Kennelly, Luis Guzmán, Willie Garson, Matt Winston, Garret Dillahunt, Brian Van Holt, Jim Beaver, Greyson Fletcher, Dayton Callie, Paula Malcomson, Emily Rose, Mark-Paul Gosselaar, Jennifer Grey
25.04.2009 - Gestorben:
Fernando Hilbeck stirbt in Madrid. Fernando José Hilbeck Gavalda war ein spanischer Schauspieler.
25.04.1999 - Gestorben:
Roger Troutman stirbt in Dayton, Ohio. Roger Troutman war ein afro-amerikanischer Musiker. Troutman war Gründer der Discofunk-Gruppe ZAPP, die größtenteils aus Brüdern bestand. Er hatte auch solo ein paar Chart-Erfolge (I Want To Be Your Man). Kennzeichnend für den besonderen Sound von ZAPP/Roger Troutman war der Einsatz einer (ansonsten in den 1970er Jahren eher von Gitarristen benutzten) Talkbox an den Keyboards. Bei diesem Effektgerät kann mit Hilfe eines Schlauches Instrumentalspiel und die menschliche Stimme vermischt werden, wodurch der Gesang stark verfremdet klingt. Einlagen von Roger Troutmans Talkbox-Gesang sind auch in „California Love“ von Tupac Shakur (2Pac) und Dr. Dre zu hören. 1996 war er für die Filmmusik zu Mister Bombastic verantwortlich.
25.04.1999-08.05.1999 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
ABBA - ABBA Gold - Greatest Hits
25.04.1999-08.05.1999 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Westlife - Swear It Again
25.04.1999 - Tagesgeschehen:
Malaysia: Tuanku Jaafar beendet seine Tätigkeit als zehnter Yang di-Pertuan Agong (Wahlkönig) von Malaysia.
25.04.1999-1.5.1999 - Nummer 1 Hit > Schweiz > Alben:
Britney Spears - … Baby One More Time
25.04.1989 - Gestorben:
Peter Klassen stirbt in Bonn. Peter Klassen war ein deutscher Diplomat in der Zeit des Nationalsozialismus und in der Bundesrepublik. Als Judenberater war er während des Zweiten Weltkriegs in der deutschen Botschaft in Paris tätig.
25.04.1989 - Gestorben:
George Coulouris stirbt in London. George Coulouris war ein britischer Schauspieler.
25.04.1989 - Gestorben:
Herbert Krüger stirbt in Hamburg. Herbert Krüger war ein deutscher Rechtswissenschaftler.
25.04.1989 - Geboren:
Andrei Krasilnikau wird geboren. Andrei Krasilnikau ist ein weißrussischer Straßenradrennfahrer.
25.04.1989 - Geboren:
Michael van Gerwen wird in Boxtel, Niederlande geboren. Michael van Gerwen ist ein professioneller niederländischer Dartspieler. 2014 gewann er die PDC-Weltmeisterschaft und wurde damit zum bisher jüngsten PDC-Weltmeister, 2017 holte er erneut den Titel. Sein Spitzname lautet Mighty Mike; seine Einlaufmusik ist Seven Nation Army von den White Stripes.
25.04.1989 - Geboren:
Michael van Gerwen wird in Boxtel, Niederlande geboren. Michael van Gerwen ist ein professioneller niederländischer Dartspieler. Er ist der jüngste Spieler der Dartgeschichte, der je ein BDO- oder PDC-Turnier gewann. Sein Spitzname lautet "Mighty Mike". Seine Einlaufmusik ist "Seven Nation Army" von The White Stripes.
25.04.1989 - Geboren:
Michael van Gerwen wird in Boxtel, Niederlande geboren. Michael van Gerwen ist ein professioneller niederländischer Dartspieler. 2014 gewann er die PDC-Weltmeisterschaft und wurde damit zum jüngsten Spieler, der je ein BDO- oder PDC-Turnier gewonnen hat. Sein Spitzname lautet „Mighty Mike“; seine Einlaufmusik ist Seven Nation Army von den White Stripes.
25.04.1989 - Geboren:
Marie-Michèle Gagnon wird in Lévis geboren. Marie-Michèle Gagnon ist eine kanadische Skirennläuferin. Ihre stärksten Disziplinen sind der Riesenslalom und der Slalom.
25.04.1989 - Geboren:
Colby Cohen wird in Villanova, Pennsylvania geboren. Colby Cohen ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit November 2010 für die Providence Bruins in der American Hockey League auf der Position des Verteidigers spielt.
25.04.1989 - Geboren:
Kemal Tokak wird in Yüre?ir geboren. Kemal Tokak ist ein türkischer Fußballspieler.
25.04.1989 - Geboren:
Colby Cohen wird in Villanova, Pennsylvania geboren. Colby Cohen ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2014 bei den Reading Royals in der ECHL unter Vertrag steht.
25.04.1979 - Geboren:
Tomaž Razingar wird in Jesenice, SR Slowenien geboren. Tomaž Razingar ist ein ehemaliger slowenischer Eishockeynationalspieler, der über viele Jahre für den HK Jesenice, den HC Innsbruck und den EC VSV in der Österreichischen Eishockey-Liga spielte und dabei in 288 Spielen 222 Scorerpunkte sammelte.
25.04.1979 - Geboren:
Andrea Osvárt wird in Budapest geboren. Andrea Klára Osvárt ist eine ungarische Schauspielerin und Model.
25.04.1979 - Geboren:
Tomaž Razingar wird in Jesenice, SR Slowenien geboren. Tomaž Razingar ist ein slowenischer Eishockeyspieler, der seit 2010 beim EC VSV in der Österreichischen Eishockey-Liga unter Vertrag steht.
25.04.1979 - Geboren:
Aleksander Radosavljevič wird in Kranj in der SFR Jugoslawien geboren. Aleksander Radosavljevič ist ein slowenischer Fußballspieler. Seit Sommer 2010 steht der Mittelfeldspieler beim niederländischen Erstligisten ADO Den Haag unter Vertrag, ist jedoch in der Saison 2012/13 an VVV-Venlo ausgeliehen.
25.04.1979 - Geboren:
Clemens Prader wird in Kitzbühel geboren. Clemens Prader ist ein österreichischer Berufsgolfer.
25.04.1979 - Geboren:
Michael Vašíček wird in Brünn, Tschechoslowakei geboren. Michael Vašíček ist ein deutscher Eishockeyspieler, der in der Saison 2009/10 beim EV Ravensburg in der 2. Eishockey-Bundesliga auf der Position des Verteidigers spielt.
25.04.1979 - Gestorben:
Robert van ’t Hoff stirbt in New Milton, Südengland. Robert van ’t Hoff war ein niederländischer Architekt. Er war von 1917 bis 1919 Mitglied der Künstlergruppe De Stijl.
25.04.1969 - Geboren:
Gina Torres wird in Manhattan, New York geboren. Gina Torres ist eine US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin, die in den vergangenen Jahren in mehreren erfolgreichen Fernsehserien zu sehen war.
25.04.1969 - Geboren:
Kai Hundertmarck wird in Kelsterbach geboren. Kai Hundertmarck ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer. Von 1996 bis 2003 fuhr er für Team Telekom, zuvor für die Mannschaft Motorola. Sein größer Erfolg gelang ihm hier im Jahr 2000 mit dem Sieg bei Rund um den Henninger-Turm. 2004 beendete er seine Profikarriere als Radfahrer und widmete sich seitdem dem Triathlon. Nach der Saison 2009 beendete er seine sportliche Karriere endgültig. Sein bestes Ergebnis beim Ironman Hawaii war im Jahr 2004 Platz 16. Sein bestes Ergebnis insgesamt erzielte 2007 beim Ironman Austria als Vierter.
25.04.1969-01.05.1969 - Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
John Rowles - M’Lady
25.04.1969 - Geboren:
Renée Zellweger wird in Baytown, Texas geboren. Renée Kathleen Zellweger ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin.
25.04.1969 - Geboren:
Kai Hundertmarck wird in Kelsterbach geboren. Kai Hundertmarck ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer. Von 1996 bis 2003 fuhr er für Team Telekom, zuvor für die Mannschaft Motorola. Sein größter Erfolg gelang ihm hier im Jahr 2000 mit dem Sieg bei Rund um den Henninger-Turm. 2004 beendete er seine Profikarriere als Radfahrer und widmete sich seitdem dem Triathlon. Er wird in der Bestenliste deutscher Triathleten auf der Ironman-Distanz geführt.
25.04.1969 - Geboren:
Gina Torres wird in Manhattan, New York City geboren. Gina Torres ist eine US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin, die in den vergangenen Jahren in mehreren erfolgreichen Fernsehserien zu sehen war.
25.04.1969 - Gestorben:
Oskar Nerlinger stirbt in Ost-Berlin. Oskar Nerlinger war ein deutscher Maler, Zeichner und Grafiker, der später in der DDR wirkte. Er arbeitete auch unter dem Pseudonym Nilgreen.
25.04.1969 - Gestorben:
Hans-Harder Biermann-Ratjen wird. März 1901 in Hamburg. Hans-Harder Biermann-Ratjen war ein nach 1945 wirkungsstarker Vertreter des deutschen Bildungsbürgertums und Politiker der Freien Demokratischen Partei.
25.04.1959-31.07.1959 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Freddy - Die Gitarre und das Meer
25.04.1959 - Geboren:
Burhan Öçal wird in K?rklareli geboren. Burhan Öçal ist ein türkischer Perkussionist und Sänger in den Bereichen Jazz- und Weltmusik, der mittlerweile auch als Schauspieler tätig ist.
25.04.1959-01.05.1959 - Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
Cris Barber's Jazz Band - Petite Fleur
25.04.1949 - Geboren:
Ulrich Mueller wird in Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg geboren. Ulrich Otto Mueller ist ein deutscher Mediziner, Soziologe und Bevölkerungswissenschaftler.
25.04.1949 - Geboren:
James Fenton wird in Lincoln geboren. James Fenton ist ein englischer Dichter, Literaturkritiker und Journalist. Er ist Fellow der Royal Society of Literature und wurde 2007 mit der Queen’s Gold Medal for Poetry ausgezeichnet.
25.04.1949 - Geboren:
Dominique Strauss-Kahn wird in Neuilly-sur-Seine geboren. Dominique Gaston André Strauss-Kahn bzw. , in Frankreich oft DSK genannt, ist ein französischer Politiker der Sozialistischen Partei Frankreichs. Von 1997 bis 1999 war er Wirtschafts- und Finanzminister unter Premierminister Lionel Jospin. Vom 1. November 2007 bis zum 18. Mai 2011 war er der geschäftsführende Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF). Er trat 2011 nach seiner Festnahme in New York wegen des Vorwurfs der versuchten Vergewaltigung zurück und musste seine Hoffnungen auf eine Kandidatur bei den französischen Präsidentschaftswahlen 2012 begraben. Die Strafanklage wurde später gegen ihn fallengelassen.
25.04.1949 - Gestorben:
Jankel Adler stirbt in Aldbourne bei London. Jankel Adler war ein polnischer Maler und Graveur jüdischen Glaubens. Er gehörte zu den durch den Nationalsozialismus verfemten und verfolgten Künstlern.
25.04.1949 - Geboren:
Ian Copeland wird in Damaskus, Syrien geboren. Ian Adie Copeland war ein US-amerikanischer Talentsucher, prominenter Musikagent und wichtiger Förderer der Punk- und New-Wave-Bewegung in den USA.
25.04.1939 - Geboren:
Erwin-Josef Speckmann wird in Münster geboren. Erwin-Josef Speckmann ist ein deutscher Neurophysiologe, Maler und Bildhauer.
25.04.1939 - Geboren:
Marie-Luise Salden wird in Elbing, Westpreußen geboren. Marie-Luise Salden auch Marie-Luise Blersch-Salden ist eine zeitgenössische deutsche Künstlerin und Museumspädagogin.
25.04.1939 - Geboren:
Karin Kessler wird in Hamburg geboren. Karin Kessler, geb. Rettmeyer ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die – für die Bundesrepublik startend – in den 1960er Jahren als 800-Meter-Läuferin erfolgreich war. Am 16. August 1967 war sie in Düsseldorf an einem Weltrekord im 3x800-Meter-Staffellauf beteiligt (6:21,0?min: Antje Gleichfeld, Anita Rottmüller, Karin Kessler).
25.04.1939 - Geboren:
Karin Kessler wird in Hamburg geboren. Karin Kessler, geb. Rettmeyer ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die – für die Bundesrepublik startend – in den 1960er Jahren als 800-Meter-Läuferin erfolgreich war. Am 16. August 1967 war sie in Düsseldorf an einem Weltrekord im 3×800-Meter-Staffellauf beteiligt (6:21,0?min: Antje Gleichfeld, Anita Rottmüller, Karin Kessler).
25.04.1939 - Geboren:
Robert Skidelsky wird in Harbin, China geboren. Robert Jacob Alexander Skidelsky, Baron Skidelsky ist ein britischer Wirtschaftshistoriker, der vor allem durch die von ihm verfasste monumentale Biographie in drei Bänden über John Maynard Keynes bekannt geworden ist.
25.04.1939 - Geboren:
Siegfried Kett wird in Fürth geboren. Siegfried Kett, Pädagoge und Kulturpolitiker, war zuletzt Leiter des Bildungszentrums Nürnberg, der zweitgrößten Volkshochschule Bayerns.
25.04.1929 - Geboren:
Hans-Joachim Rotzsch wird in Leipzig geboren. Hans-Joachim Rotzsch war ein deutscher Tenor, Chorleiter und Hochschullehrer. Von 1972 bis 1991 war er Thomaskantor.
25.04.1929 - Geboren:
Hans-Joachim Rotzsch wird in Leipzig geboren. Hans-Joachim Rotzsch ist ein deutscher Tenor, Chorleiter und Hochschullehrer. Von 1972 bis 1991 war er Thomaskantor des Thomanerchores.
25.04.1929 - Geboren:
Yvette Williams wird in Dunedin geboren. Yvette Williams, CNZM, MBE ist eine ehemalige neuseeländische Leichtathletin, die 1952 Olympiasiegerin im Weitsprung wurde.
25.04.1929 - Geboren:
Abderrahman Mahjoub wird in Casablanca, Marokko geboren. Abderrahman Mahjoub, auch bekannt als Abderrahmane Belmahjoub, war ein marokkanischer Fußballspieler, der den Großteil seiner Karriere in Frankreich gespielt hat. Später hat er unter anderem die Marokkanische Nationalmannschaft trainiert.
25.04.1919 - Gestorben:
Wilhelm Werdelmann stirbt in Barmen, heute zu Wuppertal. Wilhelm Werdelmann war ein deutscher Architekt und Architekturlehrer.
25.04.1919 - Geboren:
Heinz Wunderlich (Musiker) wird in Leipzig geboren. Heinz Wunderlich war ein deutscher Organist, Hochschullehrer und Komponist.
25.04.1899 - Geboren:
Julius Gellner wird in Saaz, Böhmen geboren. Julius Gellner war einer der bekanntesten deutschsprachigen Regisseure der 1920er Jahre. Er war von 1924 bis 1933 Oberspielleiter und stellvertretender Direktor der Münchner Kammerspiele im Schauspielhaus. Er ist der Onkel des Philosophen und Sozialwissenschaftlers Ernest Gellner.
25.04.1899 - Geboren:
Julius Gellner wird in Saaz, Böhmen geboren. Julius Gellner war einer der bekanntesten deutschsprachigen Regisseure der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Er war von 1924 bis 1933 Oberspielleiter und stellvertretender Direktor der Münchner Kammerspiele im Schauspielhaus. Er ist der Onkel des Philosophen und Sozialwissenschaftlers Ernest Gellner.
25.04.1899 - Geboren:
Mario Zippermayr wird in Mailand geboren. Mario Zippermayr war ein österreichischer Physiker und Nationalsozialist. Er gilt als Erfinder der Aerosol- oder Vakuumbombe.
25.04.1889 - Geboren:
Josef Gorbach wird in Lochau, Vorarlberg geboren. Josef Gorbach war österreichischer Theologe, Priester, Publizist und Gründer und Motor von behelfsmäßigen Notkirchen in Österreich und Palästina.
25.04.1869 - Geboren:
Alois Theodor Sonnleitner wird in Daschitz bei Pardubitz, Böhmen geboren. Alois Theodor Sonnleitner, eigentlich Alois Tlu?ho? war ein tschechisch-österreichischer Pädagoge und Schriftsteller.
25.04.1859 - Wirtschaft:
Der Bau des Sueskanals beginnt - noch ohne Genehmigung - mit dem ersten Spatenstich durch Ferdinand Vicomte de Lesseps.
25.04.1849 - Geboren:
Felix Klein wird in Düsseldorf geboren. Felix Christian Klein war ein deutscher Mathematiker.
25.04.1839 - Asien:
Britische Truppen nehmen kampflos die Stadt Kandahar ein.
25.04.1839 - Geboren:
Thomas Jonathan Burrill wird in Pittsfield, Massachusetts geboren. Thomas Jonathan Burrill war ein US-amerikanischer Botaniker. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Burrill“.
25.04.1829 - Gestorben:
Hermann Mitterer stirbt in München. Hermann Joseph Mitterer war ein deutscher Zeichenlehrer, Gründer der „Feiertägliche Zeichnungsschule“ in München (1792) und Mitbegründer der Feiertagsschule München (1793), dem Vorläufer der späteren Berufsschulen. Auf Mitterers Initiative hin wurde der Zeichenunterricht in allen Schulen Bayerns bereits im Jahre 1789 zwingend eingeführt. Außerdem gründete er die Erste Lithographische Kunstanstalt.
25.04.1819 - Geboren:
Otto von Wenckstern wird in Rawitz, Provinz Posen geboren. Otto Friedrich Wilhelm Ludwig von Wenckstern war ein deutscher Journalist und Vormärzler, der aus politischem Druck ins Ausland fliehen musste.
25.04.1799 - Geboren:
Ernst Heinrich Zober wird in Königsberg in der Neumark ? geboren. Ernst Heinrich Zober war ein deutscher evangelischer Theologe, Historiker, Pädagoge und Bibliothekar.
25.04.1779 - Kultur:
Uraufführung der Oper La vera costanza (Der flatterhafte Liebhaber) von Joseph Haydn in Esterház
25.04.1779 - Geboren:
Gottlob Leberecht Schulze wird in Hirschfeld geboren. Gottlob Leberecht Schulze, Ritter des königlich-sächsischen Zivilverdienstordens, war ein deutscher Theologe, Geheimer Kirchen- und Schulrat, Pfarrer, Lehrer und Verfasser des ersten sächsischen Volksschulgesetzes von 1835.
25.04.1699 - Geboren:
Johann Gottlieb Siegel wird in Klosterhäseler geboren. Johann Gottlieb Siegel war ein deutscher Rechtswissenschaftler.
25.04.1629 - Gestorben:
Jean Robin stirbt in Paris. Jean Robin war ein französischer Apotheker und Botaniker. Er diente als Hofgärtner unter Heinrich III., Heinrich IV. und Ludwig XIII. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „J.Robin“.
25.04.1599 - Geboren:
Oliver Cromwell wird in Huntingdon geboren. Oliver Cromwell war Lordprotektor von England, Schottland und Irland während der kurzen republikanischen Periode der britischen Geschichte. Ursprünglich ein einfacher Abgeordneter des englischen Unterhauses, stieg er im Bürgerkrieg des Parlaments gegen König Karl I. erst zum Organisator, dann zum entscheidenden Feldherrn des Parlamentsheeres auf. Mit der von ihm betriebenen Hinrichtung Karls endeten alle Versuche der Stuart-Könige, England in einen absolutistisch regierten Staat umzuwandeln. Allerdings scheiterten am Ende auch Cromwells Bestrebungen, England dauerhaft in eine Republik zu verwandeln.
25.04.1529 - Geboren:
Francesco Patrizi da Cherso wird in Cres, Republik Venedig geboren. Francesco Patrizi da Cherso, eigentlich Frane Petrić, war ein venezianischer Philosoph kroatischer Abkunft.
25.04.1459 - Friedensschlüsse:
Vertrag von Eger zwischen Sachsen und Böhmen
25.04.1459 - Heiliges Römisches Reich:
Mit dem Vertrag von Eger wird die sächsisch-böhmische Grenze im Erzgebirge und an der Elbe (südlich von Schandau) festgelegt.

"25.4.2009" in den Nachrichten