Zeitsprung

23.12.968 n. Chr. - Geboren:
Song Zhenzong, chinesischer Kaiser der Song-Dynastie (+ 1022)
26.10.968 n. Chr. - Geboren:
Kazan (Tennō) wird geboren. Kaiser Kazan war der 65. Tennō von Japan (27. August 984–23. Juni 986). Er war ein Sohn Kaiser Reizeis. Sein Eigenname war Morosada.
26.10.968 n. Chr. - Geboren:
Kazan, 65. Tennō von Japan (+ 1008)
03.02.968 n. Chr. - Gestorben:
Bernhard von Hadmersleben, Bischof von Halberstadt (* unbekannt)
968 n. Chr. - Geboren:
Romanos III., byzantinischer Kaiser (+ 1034)
968 n. Chr. - Geboren:
Seneqerim Johannes wird /969 geboren. Seneqerim Johannes Artsruni, auch Senekʿerim, Bruder des Deranik war der letzte König von Vaspurakan aus der Dynastie der Artsruni. Sein Name war von dem des assyrischen Herrschers Sanherib abgeleitet, der als Ahnherr der Dynastie galt. Er regierte zur Zeit des Kaisers Basileios II.. Er erbaute eine Kirche auf dem Berge Varak, wo das wahre Kreuz erschienen war und ein Kloster am Fuß des Berges.
968 n. Chr. - Geboren:
Olav I. Tryggvason wird geboren. Olav I. Tryggvason war ein norwegischer König.
968 n. Chr. - Gestorben:
14. März: Mathilde, Gemahlin König Heinrichs I. (* um 895)
968 n. Chr. - Gestorben:
Kafur, Emir in Ägypten (* unbekannt)
968 n. Chr. - Religion:
Boso (968970) wird erster Bischof von Merseburg.
968 n. Chr. - Religion:
Hugo I. (968979) wird erster Bischof von Zeitz.
968 n. Chr. - Religion:
Der auf der Synode von Ravenna im Vorjahr gefasste Beschluss auf Initiative Ottos I. zur Erhebung von Magdeburg zum Erzbistum wird umgesetzt, verbunden mit der Gründung der neuen Bistümer von Merseburg, Zeitz und Meißen. Adalbert wird erster Erzbischof.
968 n. Chr. - Ersturkundliche Erwähnungen:
Balsthal, Courtelary, Haut-Vully, Laupersdorf, Matzendorf und Oensingen werden erstmals urkundlich erwähnt.
968 n. Chr. - Religion:
Burchard (968–969 oder 972) wird erster Bischof von Meißen.

"968" in den Nachrichten